Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund unfähig zur Kommunikation

Freund unfähig zur Kommunikation

1. Februar 2008 um 19:56 Letzte Antwort: 1. Februar 2008 um 21:47

Hallo,

ich glaube, es ist ein ziejmlich altes Thema.
Mein Freund und ich reden aneinander vorbei. Er liest in meinen Aussagen immer etwas ganz anderes als ich damit eigentlich meine.
Am meisten wundert mich dann immer seine Reaktion. Er fängt an zu zicken und behauptet z.B. ich hätte gerade Schluß gemacht, dabei habe ich das gar nicht gemeint, was er verstanden hatte.
Ihr müßt wissen, daß er sich sehr schnell persönlich angegriffen fühlt.

Habt ihr eine Ahnung wie man vernünftig miteinander reden können soll, wenn einer immer alles irgendwie interpretiert statt mal auf die Worte zu hören?

Ich finde das langsam nicht mehr witzig
Gerade in Zeiten, wo wir ein Thema diskutieren, was wir noch nicht hatten, wird es schwierig, weil ich von vorne herein wissen muß, was er denkt, damit er nicht wieder eingeschnappt ist.

Ich habe schon gar keine Lust mehr, mit ihm zu reden, weil er immer alles falsch versteht
Er ist eben auch nicht in der Lage, aus sich selbst heraus etwas zu sagen. Immer muß ich es heraushören.

DAS NERVT!!!

LG und Danke!
hubbel

Mehr lesen

1. Februar 2008 um 20:01

Ich kauf euch einen Lolly
Jeder einen, damit auch garantiert jeder zufrieden ist und ihr keinen Streit mehr bekommt.
Das dürfte die Lösung für euer Problem sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Februar 2008 um 21:47

.
Vielleicht solltest Du ihn mal genau auf das ansprechen? Das er dir eben zuhören soll, die Worte hören soll und nicht immer zwischen den Zeilen lesen soll. Schliesslich wäre das auch die einfachere Art der Kommunikation als wenn er immer noch interpretieren muss. Manchmal ist halt auch der Tonfall ganz entscheidend. Kann es sein, dass Du vielleicht manchmal vorwufsvoller oder trauriger oder aufgebrachter redest, als das Du es eigentlich meinst?

Oder vielleicht sagst Du ihm halt, bevor Du ihm dein Anliegen mitteilst, wie er es zu verstehen hat. Klingt vielleicht etwas komisch aber halt sagen, dass Du es nicht persönlich meinst, aber..... oder dass du jetzt nicht Schluss machen willst, aber....

Naja, so würde ich das jedenfalls angehen, ich kenn das Problem ein bisschen, mein Freund meint relativ viel ich würde genervt und aggressiv (verbal natürlich) reagieren, dabei sehe ich das überhaupt nicht so, ist halt etwas Temperament das da manchmal durchkommt. Aber er versteht natürlich dadurch auch die Dinge manchmal falsch, die ich ihm sage. Ich versuche in solchen Situationen halt mehr darauf zu achten WIE ich etwas sage.

Hoffe Du kannst etwas damit anfangen.

Viele Grüsse
Psyx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest