Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund und String! Darf man das tolerieren?

Freund und String! Darf man das tolerieren?

8. August 2014 um 20:13

Hallo

Heute kam mein Freund auf mich zu und sagte zu mir, er würde gerne mal einen Männerstring ausprobieren. Ich war natürlich erstmal total perplex und habe ihn mit riesengroßen Augen angeguckt

Ich musste dann kichern, fragte ihn nach dem Grund, warum denn einen String, wie er darauf käme. Er meinte dann, ihn würde es interessieren, wie das Tragegefühl so ist, ob das wirklich so komfortabel ist wie Frauen immer behaupten und außerdem wie er darin ausschaut...

Ich wusste nicht so Recht, was ich darauf antworten sollte, hab ihn und die Diskussion dann auf morgen vertröstet. Ich muss zugeben, dass ich bei Schlagworten wie "String + Mann" an Schwule und Metros denken muss. Das hat was von Sonderling-Status und gesellschaftlicher Outcast... so jedenfalls meine Assoziation. Ihr kennt doch diesen Stringemil.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das (der String) an einem Mann würdevoll ausschaut... möchte ja kein Mädchen als Freund haben, sondern einen Mann. Allerdings will ich meinen Freund natürlich nicht verletzen, und weiß daher nicht, wie ich darauf reagieren soll!? Soll er es mal probieren dürfen oder tabu? Er hatte vorgeschlagen, dass wir gemeinsam Strings einkaufen gehen...

Eure Ratschläge und Meinungen werden erbeten! Schon mal vielen Dank im Voraus für alle Eure Antworten!

lara

Mehr lesen

8. August 2014 um 23:21

Naja..
Naja, es ist schon irgendwie komisch. Wenn das mein Gefühl ist, werde ich wohl doch noch schreiben dürfen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2014 um 23:30

Sie auch? ^^


Hatte sie auch 'ne String-Badehose an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 12:54

Ich würde ihm sagen
Dass er das ruhig mal ausprobieren kann, aber du absolut nicht drauf stehst bzw. Du das abturnend findest bei Männern. Ganz einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 23:16

Retroshorts
Retroshorts peinlicher als Männerstrings?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 23:17

Niveau
tut mir Leid, aber auf diesem Niveau diskutiere ich nicht weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 23:18

Respekt vor der Frau
Ein Mann muss sich so anziehen, dass er der Frau gefällt. Ich finde es intolerant, wenn der Mann sein Ding durchzieht, ohne dabei auf die Frau zu achten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 23:20

Gleichberechtigung
Gleichberechtigung war für die Frauen gedacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 23:21

;=))
Ja, das kann man nur hoffen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 23:22

Kleiderschrank des Mannes
Letzten Endes ist es ja eh die Frau, die über den Kleiderschrank des Mannes bestimmt, insofern sehe ich da nichts verwerfliches.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2014 um 23:36
In Antwort auf roshna_12383229

Respekt vor der Frau
Ein Mann muss sich so anziehen, dass er der Frau gefällt. Ich finde es intolerant, wenn der Mann sein Ding durchzieht, ohne dabei auf die Frau zu achten...

Intoleranz
Du findest es intolerant, wenn der Mann sein Ding durchzieht, ohne dabei auf die Frau zu achten? Okay, ich kann das in anderen Lebensbereichen verstehen, Alkohol- oder Drogenmissbrauch, Gewalt, verschiedenen Ansichten von Treue und noch einige andere Bereiche. Allerdings würde ich da bei einem Sein-Eigenes-Ding-Durchziehen weniger von Intoleranz sondern eher von Rücksichtslosigkeit sprechen. Ein String ist m.E. eher eine lustige Lächerlichkeit.

Mir wäre es egal, was er trägt. Ich war mal mit jemandem zusammen, der Strings unglaublich bequem fand. Ich fand es nicht unbedingt schön, aber so lange er was drüber trug, hab ich es ja nicht gesehn und wenn's ans Eingemachte ging, konnte man das Ding ja auch schnell ausziehen. Es gab und gibt wichtigeres in einer Beziehung als Unterwäsche.

Dass ein Mann sich so anziehen MUSS, dass es der Frau gefällt, find ich schon arg übertrieben. Ein Mann aus Plastik wie Ken mag das ja gerne mitmachen und dabei noch ein charmantes Plastiklächeln aufsetzen, aber ICH wollte keine männliche An- und Ausziehpuppe als Partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2014 um 10:25

...
"Ein Mann muss sich so anziehen, dass er der Frau gefällt. Ich finde es intolerant, wenn der Mann sein Ding durchzieht, ohne dabei auf die Frau zu achten... "

Also ich finde es ja total intolerant wenn eine Frau sich gehen lässt und einen BMI über 17 hat. Eine Frau hat gefälligst dem Mann zuliebe immer auf ihr Äußeres zu achten...
Wie ist dein BMI?


"Wenn das mein Gefühl ist, werde ich wohl doch noch schreiben dürfen...."

Aber natürlich. Wenn das dein GEFÜHL ist, ist das natürlich eine nie falsch liegende Naturgewalt und muss unbedingt der ganzen Welt mitgeteilt werden...



"Letzten Endes ist es ja eh die Frau, die über den Kleiderschrank des Mannes bestimmt, insofern sehe ich da nichts verwerfliches."

Meinetwegen darfst du gerne über meinen Kleiderschrank mitbestimmen aber ICH entscheide über dessen Inhalt. (Wer will schon pastellfarbene Hemden und Pullunder?)



"Gleichberechtigung war für die Frauen gedacht!"

Aber sowas von! *Fußstampf*
Tja, wie man in den Wald hinein ruft... Kleiner Tipp über die Bedeutung von Gleichberechtigung: Gleiche Rechte, Möglichkeiten und Lebensbedingungen für ALLE und nicht nur Rosinenpickerei von Frauen wie dir. Das schließt auch die Selbstbestimmung über die eigene Garderobe von Männern mit ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2014 um 0:11
In Antwort auf kuschro

...
"Ein Mann muss sich so anziehen, dass er der Frau gefällt. Ich finde es intolerant, wenn der Mann sein Ding durchzieht, ohne dabei auf die Frau zu achten... "

Also ich finde es ja total intolerant wenn eine Frau sich gehen lässt und einen BMI über 17 hat. Eine Frau hat gefälligst dem Mann zuliebe immer auf ihr Äußeres zu achten...
Wie ist dein BMI?


"Wenn das mein Gefühl ist, werde ich wohl doch noch schreiben dürfen...."

Aber natürlich. Wenn das dein GEFÜHL ist, ist das natürlich eine nie falsch liegende Naturgewalt und muss unbedingt der ganzen Welt mitgeteilt werden...



"Letzten Endes ist es ja eh die Frau, die über den Kleiderschrank des Mannes bestimmt, insofern sehe ich da nichts verwerfliches."

Meinetwegen darfst du gerne über meinen Kleiderschrank mitbestimmen aber ICH entscheide über dessen Inhalt. (Wer will schon pastellfarbene Hemden und Pullunder?)



"Gleichberechtigung war für die Frauen gedacht!"

Aber sowas von! *Fußstampf*
Tja, wie man in den Wald hinein ruft... Kleiner Tipp über die Bedeutung von Gleichberechtigung: Gleiche Rechte, Möglichkeiten und Lebensbedingungen für ALLE und nicht nur Rosinenpickerei von Frauen wie dir. Das schließt auch die Selbstbestimmung über die eigene Garderobe von Männern mit ein.

String ist ein weibliches Kleidungsstück!
Der Unterschied ist einfach, dass Strings bei Frauen allgemein akzeptiert sind, denen stellen sich solche Fragen gar nicht. Das Gleiche bei Röcken, oder bei Boxershorts oder Krawattem oder High Heels. Es gibt halt geschlechtsspezifische Kleidung. Es ist einfach ungewöhnlich, Kleidung zu tragen, die diesem Schema nicht entspricht. Das heißt ja nicht, das es falsch oder unmoralisch oder sonst was ist, es ist halt einfach ungewöhnlich. Aber kann ja jeder anziehen, was er will, v.a. bei Unterwäsche geht das ja echt keinen was an.

Ich finde halt, dass Strings etwas zartes, filigranes an sich haben, das für mich eher weiblich belegt ist, deswegen finde ich sie bei Männern nicht sexy.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram