Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund überrumpelt mich

Freund überrumpelt mich

27. September 2017 um 19:52

Hallo zusammen,

Ich hoffe jemand kann Mir weiterhelfen. Habe leider sonst niemanden, der mein Problem verstehen könnte, alle würden mich nur auslachen..

Ich w(25) bin seit einem halben Jahr in einer Beziehung mit einem Mann, den ich sehr liebe..Es ist meine erste richtige Beziehung, die so lange hält. Bis jetzt war es immer so, dass mein Freund nie Probleme damit hatte, zu unserer Beziehung zu stehen, von Anfang an. Das heisst für mich, seinen Freunden und Familie von Mir zu erzählen, als auch sein Status auf den ganzen social Media Seiten zu einer Beziehung zu ändern, als auch Pärchen Fotos hochzuladen...
Ich allerdings hatte von Anfang an große Probleme damit. Ich habe zwar meiner Familie von Ihm erzählt, habe unser Pärchenfoto jedoch erst nach 4 Monaten hochgeladen und mich dann erst  mit dem Gedanken wohlgefühlt.
Es ist so, dass Wir noch garnicht in Facebook befreundet sind. Das hat den Grund, weil ich mich mit etwas Freiraum und Abstand wohlfühle. Jetzt hat er Mir aber von sich aus eine Freundschaftsanfrage geschickt.. Andere würden sich freuen, aber das einzige Gefühl, dass Ich dabei spürte war pure Panik und Ich weiss nicht mal wieso. Ich glaube Ich habe Angst, dass damit irgendwelche missverständnisse entstehen, typsich durch social Media. Es macht Mir einfach Angst, dass er dann in meiner Liste ist und Ich den Einzigen Freiraum auch noch verliere..Stimmt etwas nicht mit Mir und wie kann Ich Ihm das erklären, ohne das er denkt, dass Ich mit anderen Männer schreibe bzw was verberge...

Mehr lesen

27. September 2017 um 19:56
In Antwort auf tschalunga

Hallo zusammen,

Ich hoffe jemand kann Mir weiterhelfen. Habe leider sonst niemanden, der mein Problem verstehen könnte, alle würden mich nur auslachen..

Ich w(25) bin seit einem halben Jahr in einer Beziehung mit einem Mann, den ich sehr liebe..Es ist meine erste richtige Beziehung, die so lange hält. Bis jetzt war es immer so, dass mein Freund nie Probleme damit hatte, zu unserer Beziehung zu stehen, von Anfang an. Das heisst für mich, seinen Freunden und Familie von Mir zu erzählen, als auch sein Status auf den ganzen social Media Seiten zu einer Beziehung zu ändern, als auch Pärchen Fotos hochzuladen...
Ich allerdings hatte von Anfang an große Probleme damit. Ich habe zwar meiner Familie von Ihm erzählt, habe unser Pärchenfoto jedoch erst nach 4 Monaten hochgeladen und mich dann erst  mit dem Gedanken wohlgefühlt.
Es ist so, dass Wir noch garnicht in Facebook befreundet sind. Das hat den Grund, weil ich mich mit etwas Freiraum und Abstand wohlfühle. Jetzt hat er Mir aber von sich aus eine Freundschaftsanfrage geschickt.. Andere würden sich freuen, aber das einzige Gefühl, dass Ich dabei spürte war pure Panik und Ich weiss nicht mal wieso. Ich glaube Ich habe Angst, dass damit irgendwelche missverständnisse entstehen, typsich durch social Media. Es macht Mir einfach Angst, dass er dann in meiner Liste ist und Ich den Einzigen Freiraum auch noch verliere..Stimmt etwas nicht mit Mir und wie kann Ich Ihm das erklären, ohne das er denkt, dass Ich mit anderen Männer schreibe bzw was verberge...

Mach Dir mal nicht soviel Gedanken.
Er ist doch Dein Freund, dann kann man bei FB doch befreundet sein.
Oder willst Du in Wahrheit gar keine Beziehung, dann sei ehrlich zu Dir und ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2017 um 20:05
In Antwort auf abussi71

Mach Dir mal nicht soviel Gedanken.
Er ist doch Dein Freund, dann kann man bei FB doch befreundet sein.
Oder willst Du in Wahrheit gar keine Beziehung, dann sei ehrlich zu Dir und ihm

Wenn ich keine wollen würde, dann wäre ich in keiner..Bei mir gibt es keine halben Sachen..Entweder Ich liebe jemand oder nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2017 um 20:50

du kannst die Freundschaftsanfrage annehmen und ihn den status eingeschränkt geben. dann seit ihr befreundet, aber er sieht alles so als wenn ihr nicht befreundet werd.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2017 um 20:54
In Antwort auf kurzer39

du kannst die Freundschaftsanfrage annehmen und ihn den status eingeschränkt geben. dann seit ihr befreundet, aber er sieht alles so als wenn ihr nicht befreundet werd.

danke für deine Antwort. Das ist die konstruktivste am heutigen Abend. Ich nehme die Dinge leider viel zu ernst und damit fallen auch so Entscheidungen schwer. Ich gehe halt davon aus, dass wenn wir erstmal befreundet sind, er auch gleich unsere Beziehung da öffentlich macht und für sowas bin ich nicht bereit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2017 um 21:50
In Antwort auf tschalunga

danke für deine Antwort. Das ist die konstruktivste am heutigen Abend. Ich nehme die Dinge leider viel zu ernst und damit fallen auch so Entscheidungen schwer. Ich gehe halt davon aus, dass wenn wir erstmal befreundet sind, er auch gleich unsere Beziehung da öffentlich macht und für sowas bin ich nicht bereit.

"Ich gehe halt davon aus, dass wenn wir erstmal befreundet sind, er auch gleich unsere Beziehung da öffentlich macht und für sowas bin ich nicht bereit."

Und warum nicht?

Was hindert euch beide daran, zu eurer Beziehung zu stehen?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2017 um 22:13
In Antwort auf tschalunga

Wenn ich keine wollen würde, dann wäre ich in keiner..Bei mir gibt es keine halben Sachen..Entweder Ich liebe jemand oder nicht..

Das sagst du- handelst aber anders.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2017 um 22:20

Ich würde mir an seiner Stelle komplett von dir verarscht vorkommen wenn du nichtmal offziell mit ihm befreundet sein willst. Wenn du einen derartig immensen Freiraum brauchst und nach einem halben noch nicht zu jemanden stehen kannst, solltest du überlegen, ob du überhaupt bereit für eine Beziehung bist.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2017 um 1:27

Es kommt darauf an, wen du in Facebook zu deinen Freunden zählst. Sind es hauptsächlich berufliche Kontakte, würde ich da auch eher vorsichtig sein. 

Ich habe berufliche und private Kontakte in FB. Mein Ex war zwar mit mir befreundet - jedoch nicht offiziell als Partner hinterlegt. Hat bei uns damals reibungslos funktioniert, ihr solltet einfach nur darüber reden. Insofern es ihm sehr wichtig ist, kann es durchaus ein Problem für ihn darstellen, dass du strikt dagegen bist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2017 um 9:46

was läuft denn bitte mit dir falsch?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram