Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund übernachtet bei fremden Mädels?

Freund übernachtet bei fremden Mädels?

17. Juni um 5:33

Hallo ihr Lieben!

Ich habe momentan ein Problem und würde wirklich gern eure Meinung dazu hören! Die Situation ist folgende:

Mein Freund und ich führen eine glückliche Beziehung, in der wir uns wirklich alles anvertrauen können. Ich erzähl ihm von all meinen Gedanken/Problemen... und er mir ebenfalls. Trotzdem können wir ziemlich eifersüchtig werden - vor allem er. Er mag es nicht, wenn ich beispielsweise mit Typen schreibe, die er nicht kennt. Ich versuche nicht zu eifersüchtig zu sein - wofür auch? 

Auf jeden Fall bin ich momentan gerade dabei meine Matura zu machen, er hat sie schon und geht daher jetzt immer fort. Danach schickt er mir immer eine "Berichterstattung", das ist so unser Ding. Das heisst, wenn wir wieder zu Hause sind machen wir eine Sprachmemo, erzählen wie es war und irgendwie beruhigt mich das immer, weil er eigentlich eh wie ich sehr kontaktfreudig ist aber vor allem mit Mädchen in Kontakt tritt und manchmal etwas flirty wirkt (so ist er halt, er meint es nicht so!)
Letzte Nacht ist er auch zu einem Festival gegangen und ich bin aufgewacht und hab keine Sprachmemo bekommen. Das war zwar ungewohnt, aber nicht schlimm für mich. Daraufhin hab ich jedoch gesehen, dass er mir einen Snap geschickt hat in dem stand "Ein Freund und ich übernachten bei Mädels, die wir grad erst kennengelernt haben". 

Ich hatte sofort Herzrasen. Ich weiss, dass ich ihm vertrauen kann, aber andererseits weiss ich auch, dass er mich umbringen würde, würde ich bei einem fremden Burschen übernachten.... 
Ich wollte jetzt, wenn möglich, gerne eure Meinung dazu hören. Ist es okay, wenn ich mir Gedanken mache und eifersüchtig werde? Was würdet ihr machen? 

LG und Danke schon einmal im voraus  

Mehr lesen

Top 3 Antworten

17. Juni um 9:21
In Antwort auf conny08-

Er war ziemlich betrunken und mit einem Freund unterwegs, der Single ist und zu so etwas sicher nicht nein sagen würde.. Ich hab ihn jetzt auch zur Rede gestellt! Danke für die ehrliche Meinung! 

Alkohol zählt für mich nicht als ausrede. Wenn er so viel trinkt, dass er mich vergisst, wird es dringend zeit weniger zu trinken. 

9 LikesGefällt mir

17. Juni um 13:43

nun, wäre ich böse, würde ich sagen, dass er wohl von sich auf dich schließt und er deswegen so eifersüchtig ist....

Also nein, das geht gar nicht.

5 LikesGefällt mir

17. Juni um 8:54

Wäre für mich inakzeptabel. Ich würde ihn fragen wo er denn dagegen gerannt ist, als er diese Entscheidung getroffen hat. 

1 LikesGefällt mir

17. Juni um 9:15
In Antwort auf coquette164

Wäre für mich inakzeptabel. Ich würde ihn fragen wo er denn dagegen gerannt ist, als er diese Entscheidung getroffen hat. 

Er war ziemlich betrunken und mit einem Freund unterwegs, der Single ist und zu so etwas sicher nicht nein sagen würde.. Ich hab ihn jetzt auch zur Rede gestellt! Danke für die ehrliche Meinung! 

Gefällt mir

17. Juni um 9:21
In Antwort auf conny08-

Er war ziemlich betrunken und mit einem Freund unterwegs, der Single ist und zu so etwas sicher nicht nein sagen würde.. Ich hab ihn jetzt auch zur Rede gestellt! Danke für die ehrliche Meinung! 

Alkohol zählt für mich nicht als ausrede. Wenn er so viel trinkt, dass er mich vergisst, wird es dringend zeit weniger zu trinken. 

9 LikesGefällt mir

17. Juni um 13:37

Naja ist doch okay. Da er ja so betrunken ist, kann man mal woanders übernachten. Bisschen gefummel und nen Bums..mein Gott, der arme Kerl war halt betrunken. Er kann doch auch nichts dafür, dass du nicht wegzutrinken bist. Mach dir keine Gedanken darüber. Sicherlich war es nur ein Mal und nie nie wieder

4 LikesGefällt mir

17. Juni um 13:43

nun, wäre ich böse, würde ich sagen, dass er wohl von sich auf dich schließt und er deswegen so eifersüchtig ist....

Also nein, das geht gar nicht.

5 LikesGefällt mir

17. Juni um 14:02
In Antwort auf conny08-

Hallo ihr Lieben!

Ich habe momentan ein Problem und würde wirklich gern eure Meinung dazu hören! Die Situation ist folgende:

Mein Freund und ich führen eine glückliche Beziehung, in der wir uns wirklich alles anvertrauen können. Ich erzähl ihm von all meinen Gedanken/Problemen... und er mir ebenfalls. Trotzdem können wir ziemlich eifersüchtig werden - vor allem er. Er mag es nicht, wenn ich beispielsweise mit Typen schreibe, die er nicht kennt. Ich versuche nicht zu eifersüchtig zu sein - wofür auch? 

Auf jeden Fall bin ich momentan gerade dabei meine Matura zu machen, er hat sie schon und geht daher jetzt immer fort. Danach schickt er mir immer eine "Berichterstattung", das ist so unser Ding. Das heisst, wenn wir wieder zu Hause sind machen wir eine Sprachmemo, erzählen wie es war und irgendwie beruhigt mich das immer, weil er eigentlich eh wie ich sehr kontaktfreudig ist aber vor allem mit Mädchen in Kontakt tritt und manchmal etwas flirty wirkt (so ist er halt, er meint es nicht so!)
Letzte Nacht ist er auch zu einem Festival gegangen und ich bin aufgewacht und hab keine Sprachmemo bekommen. Das war zwar ungewohnt, aber nicht schlimm für mich. Daraufhin hab ich jedoch gesehen, dass er mir einen Snap geschickt hat in dem stand "Ein Freund und ich übernachten bei Mädels, die wir grad erst kennengelernt haben". 

Ich hatte sofort Herzrasen. Ich weiss, dass ich ihm vertrauen kann, aber andererseits weiss ich auch, dass er mich umbringen würde, würde ich bei einem fremden Burschen übernachten.... 
Ich wollte jetzt, wenn möglich, gerne eure Meinung dazu hören. Ist es okay, wenn ich mir Gedanken mache und eifersüchtig werde? Was würdet ihr machen? 

LG und Danke schon einmal im voraus  

Merkwürdig, dass er dabei nicht an dich gedacht hat.
Und du: Wie groß ist die Angst, ihn zu verlieren? 
So ganz rund wird deine Geschichte bei mir nicht. Ich vermute, dass du den Standardfehler machst. Du verlangst nichts von ihm, weshalb er sich relativ ungebunden fühlt.
Doch, als seine Partnerin mit Ausschließlichkeitsanspruch hast du ein Recht, etwas mehr als Sex und Nachrichten von ihm zu erhalten.
Man kann diese Haltung auch vermitteln, ohne direkt zu fordern, indem man sich über typisch männliche Eigenheiten informiert. Also darüber, was Männer denn eigentlich ausmacht. Wenn sie etwas oder jemanden gefunden haben, es kann durchaus auch eine Aufgabe sein, die sie befriedigt, müssen sie nicht weiter danach suchen. Kann es sein, dass du selbst zu viel offen lässt, also alles dem Zufall überlässt, was für dein persönliches Leben Bedeutung haben kann? Täglich könnte dir dieser Mann ein Kind machen, durch das du mehr oder weniger auch ohne weitere Entscheidung an ihn gebunden wärst ...

Gefällt mir

17. Juni um 15:56

Er hat mich nicht betrogen. Und mich nach meinem Aussehen zu beurteilen, wenn du mich noch nie gesehen hast, ist sehr niveauvoll, muss ich schon sagen. Mein Freund sagt immer ich bin für ihn das hübscheste Mädchen und ich war immer sehr unsicher über mein Aussehen, aber mittlerweile finde ich mich auch sehr schön. Aber wenn du dich selbst so miserabel fühlst, dass du andere heruntermachen willst brauchst du vielleicht mal Hilfe 😘 bussi

1 LikesGefällt mir

17. Juni um 16:03
In Antwort auf deniser

Naja ist doch okay. Da er ja so betrunken ist, kann man mal woanders übernachten. Bisschen gefummel und nen Bums..mein Gott, der arme Kerl war halt betrunken. Er kann doch auch nichts dafür, dass du nicht wegzutrinken bist. Mach dir keine Gedanken darüber. Sicherlich war es nur ein Mal und nie nie wieder

Er hat mich nicht betrogen. Und mich nach meinem Aussehen zu beurteilen, wenn du mich noch nie zuvor gesehn hast, ist sehr niveauvoll. Muss ich schon sagen. Mein Freund sagt immer, ich bin für ihn das hübscheste Mädchen und seine Freunde sagen mir auch, dass ich ihrer Meinung nach hübsch bin. Ich war mir immer sehr unsicher bezüglich meines Aussehens, aber mittlerweile finde ich mich auch sehr schön.
Nun, wenn du dich so miserabel fühlst, dass du andere heruntermachen musst, bevors dir besser geht, brauchst du vielleicht mal Hilfe 😘 Bussi

1 LikesGefällt mir

17. Juni um 16:05
In Antwort auf conny08-

Er hat mich nicht betrogen. Und mich nach meinem Aussehen zu beurteilen, wenn du mich noch nie gesehen hast, ist sehr niveauvoll, muss ich schon sagen. Mein Freund sagt immer ich bin für ihn das hübscheste Mädchen und ich war immer sehr unsicher über mein Aussehen, aber mittlerweile finde ich mich auch sehr schön. Aber wenn du dich selbst so miserabel fühlst, dass du andere heruntermachen willst brauchst du vielleicht mal Hilfe 😘 bussi

Wer hat in dieser Diskussion etwas über Äußerlichkeiten geschrieben? Oder darüber, dass er dich betrogen hat? Wenn du meinen Beitrag meintest, hast du mich gründlich missverstanden.

Gefällt mir

17. Juni um 16:06
In Antwort auf anne234

Wer hat in dieser Diskussion etwas über Äußerlichkeiten geschrieben? Oder darüber, dass er dich betrogen hat? Wenn du meinen Beitrag meintest, hast du mich gründlich missverstanden.

Schon geklärt. Mir wurde hier nur nicht angezeigt, an wen das adressiert war. 

1 LikesGefällt mir

17. Juni um 16:08
In Antwort auf anne234

Merkwürdig, dass er dabei nicht an dich gedacht hat.
Und du: Wie groß ist die Angst, ihn zu verlieren? 
So ganz rund wird deine Geschichte bei mir nicht. Ich vermute, dass du den Standardfehler machst. Du verlangst nichts von ihm, weshalb er sich relativ ungebunden fühlt.
Doch, als seine Partnerin mit Ausschließlichkeitsanspruch hast du ein Recht, etwas mehr als Sex und Nachrichten von ihm zu erhalten.
Man kann diese Haltung auch vermitteln, ohne direkt zu fordern, indem man sich über typisch männliche Eigenheiten informiert. Also darüber, was Männer denn eigentlich ausmacht. Wenn sie etwas oder jemanden gefunden haben, es kann durchaus auch eine Aufgabe sein, die sie befriedigt, müssen sie nicht weiter danach suchen. Kann es sein, dass du selbst zu viel offen lässt, also alles dem Zufall überlässt, was für dein persönliches Leben Bedeutung haben kann? Täglich könnte dir dieser Mann ein Kind machen, durch das du mehr oder weniger auch ohne weitere Entscheidung an ihn gebunden wärst ...

Ich bin mir hier bei manchen Punkten nicht sicher. Wir haben regelmäßig in der Woche Sex, treffen uns und quatschen über alles und jeden. Ich lasse ihm sehr viele Freiheiten (würde ich behaupten). Und bei mir steht noch vieles offen - ob ich in eine andere Stadt ziehe, ob ich den Kontakt mit meiner Familie abbrechen muss... Das stört ihn schon, aber darüber reden wir ja. Er hat jetzt gemeint, dass es ihm leid tut, dass er dort übernachtet hat. Es sei nichts passiert und er hat am Boden geschlafen. Ich glaube ihm wirllich gerne, mein Freund ist ja ein treuer Hund, aber, dass er bei dem Mädchen übernachtet hat, hat mich schon geschockt

Gefällt mir

17. Juni um 16:23
In Antwort auf coquette164

Alkohol zählt für mich nicht als ausrede. Wenn er so viel trinkt, dass er mich vergisst, wird es dringend zeit weniger zu trinken. 

Das stimmt sowieso! Er hat mich nicht vergessen, er hat ja kurz geschrieben, dass er bei fremden Mädchen übernachtet, aber mehr dazu kam auch nicht. Also besonders schlau war das meiner Meinung nicht

Gefällt mir

17. Juni um 16:25
In Antwort auf conny08-

Ich bin mir hier bei manchen Punkten nicht sicher. Wir haben regelmäßig in der Woche Sex, treffen uns und quatschen über alles und jeden. Ich lasse ihm sehr viele Freiheiten (würde ich behaupten). Und bei mir steht noch vieles offen - ob ich in eine andere Stadt ziehe, ob ich den Kontakt mit meiner Familie abbrechen muss... Das stört ihn schon, aber darüber reden wir ja. Er hat jetzt gemeint, dass es ihm leid tut, dass er dort übernachtet hat. Es sei nichts passiert und er hat am Boden geschlafen. Ich glaube ihm wirllich gerne, mein Freund ist ja ein treuer Hund, aber, dass er bei dem Mädchen übernachtet hat, hat mich schon geschockt

Dennoch ist da ein bisschen Angst auf deiner Seite. Du könntest eine stärkere Position bekommen, wenn du mehr darauf achtest, dass du diejenige bist, um die er sich bemühen sollte. Da spielen Angelegenheiten eine Rolle, die manchem nebensächlich erscheinen mögen. Aber ich beobachte das schon länger und praktiziere es so in meiner Ehe seit vielen Jahren. Beispielsweise: Wer grüßt wen zuerst? Wer ruft bei wem an? Also: Wer will was von wem? Häufig sind die Rollen vertauscht, nämlich Männer immer in der Rolle der Empfangenden. Es bedeutet eben nichts anderes, als dass man als Frau stets die Bittstellerin oder die Gebende ist. Was natürlich auch zu Unzufriedenheit bei Männern führt.

1 LikesGefällt mir

17. Juni um 17:05
In Antwort auf anne234

Dennoch ist da ein bisschen Angst auf deiner Seite. Du könntest eine stärkere Position bekommen, wenn du mehr darauf achtest, dass du diejenige bist, um die er sich bemühen sollte. Da spielen Angelegenheiten eine Rolle, die manchem nebensächlich erscheinen mögen. Aber ich beobachte das schon länger und praktiziere es so in meiner Ehe seit vielen Jahren. Beispielsweise: Wer grüßt wen zuerst? Wer ruft bei wem an? Also: Wer will was von wem? Häufig sind die Rollen vertauscht, nämlich Männer immer in der Rolle der Empfangenden. Es bedeutet eben nichts anderes, als dass man als Frau stets die Bittstellerin oder die Gebende ist. Was natürlich auch zu Unzufriedenheit bei Männern führt.

Klingt irgendwie schon ein bisschen so. Momentan komme ich mir eventuell auch ein wenig unwichtig vor. Vielleicht sollte ich deinem Ratschlag folgen, immerhin bin ich gerade ziemlich anhänglich. Wie machst du das dann immer? Geduldig warten, bis er sich meldet? 

Gefällt mir

17. Juni um 18:03
In Antwort auf conny08-

Er hat mich nicht betrogen. Und mich nach meinem Aussehen zu beurteilen, wenn du mich noch nie zuvor gesehn hast, ist sehr niveauvoll. Muss ich schon sagen. Mein Freund sagt immer, ich bin für ihn das hübscheste Mädchen und seine Freunde sagen mir auch, dass ich ihrer Meinung nach hübsch bin. Ich war mir immer sehr unsicher bezüglich meines Aussehens, aber mittlerweile finde ich mich auch sehr schön.
Nun, wenn du dich so miserabel fühlst, dass du andere heruntermachen musst, bevors dir besser geht, brauchst du vielleicht mal Hilfe 😘 Bussi

Was für ein Aussehen? Davon habe ich nichts geschrieben...
Nein, er hat dich nicht betrogen! Er war besoffen....nur nüchtern würde man es so betiteln Da er aber betrunken war, betrog er dich auch nicht mit den Mädels da im Bett...sie spielten Playmobil!

Gefällt mir

17. Juni um 18:15

Wo liegt denn dein Problem?
Das dein Freund mit einem Single Freund sich ne nette Nacht mit fremden Mädels gemacht hat ist es ja nun nicht. Dein Problem ist es nun, dass er dir nach dieser Mitteilung nicht noch einen Roman per Memo gesendet hat oder wie? Der Junge war fix und fertig, was soll er da noch berichten? Es liegt wahrscheinlich echt daran, dass du nicht voll getextest worden bist. Steh drüber, ab heute wird er wieder artig seine memos senden.

Gefällt mir

17. Juni um 18:16
In Antwort auf deniser

Was für ein Aussehen? Davon habe ich nichts geschrieben...
Nein, er hat dich nicht betrogen! Er war besoffen....nur nüchtern würde man es so betiteln Da er aber betrunken war, betrog er dich auch nicht mit den Mädels da im Bett...sie spielten Playmobil!

Ich dachte das war angesprochen mit dem "wegtrinken". Nein ehrlich hun, ich kenne meinen Freund besser als du und glaub mir er hat mich nicht betrogen 😘

Gefällt mir

17. Juni um 18:18
In Antwort auf conny08-

Ich dachte das war angesprochen mit dem "wegtrinken". Nein ehrlich hun, ich kenne meinen Freund besser als du und glaub mir er hat mich nicht betrogen 😘

Jo, nicht schön trinken...wegtrinken..vergessen. So isses gemeint. Nicht wie du aussiehst.

Gefällt mir

17. Juni um 19:25

Nein kann ich nicht. Er wird dann sehr sehr schnell eifersüchtig 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen