Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund übernachtet bei einer anderen

Freund übernachtet bei einer anderen

2. Oktober 2018 um 21:41 Letzte Antwort: 4. Oktober 2018 um 13:29

Hallo ihr Lieben  

ich möchte gerne ein paar unparteiische Meinungen zu folgendem Vorfall haben: 

Mein Freund und ich sind jetzt seit 4 Jahren zusammen. Er war letzte Woche unterwegs und neben seinen Freunden waren auch zwei Mädels dabei. Eine dieser Mädels kennt er schon sehr lange, sie hatten schon mal was miteinander und sie wollte auch was von ihm. Sie hat eine Wohnung in München.

Er war dann also mit ihnen auf einem Fest in München. Irgendwann schrieb er dann, dass sie den Zug verpasst hätten und sie jetzt in München festsitzen. Danach kein Lebenszeichen mehr bis zum nächsten Tag, ich hab mir da schon ein bisschen Sorgen gemacht.. 

Irgendwann im Laufe des nächsten Tages schrieb er dann, dass er und ein Freund in München geblieben sind, die anderen zwei Freunde wären heimgefahren, weil diese am nächsten Tag arbeiten mussten. Ich fragte wo er geblieben war, er antwortete bei dem o.g. Mädel. 

Ich bin damit nicht ganz einverstanden, auch wegen der Vorgeschichte.. Ich habe ihm das auch gesagt, dass ich das nicht in Ordnung finde und dass es mich verletzt, wenn er sowas macht. Er reagierte darauf wenig verständnisvoll, ich würde übertreiben und was hätte er machen sollen, er wollte nicht die halbe Nacht im Zug verbringen und er und sein Freund hätten bei ihr auf der Couch geschlafen. Er würde sich auch jetzt nicht dafür rechtfertigen, dass er so spät nachts nicht mehr Zug fahren wollte, ich soll nicht so eifersüchtig sein. 
Er versteht nicht, dass ich damit ein Problem habe und ist jetzt eingeschnappt, weil er sich keiner Schuld bewusst ist.

Ich habe das Ganze mit Freundinnen besprochen und diese sagten mir, sie würden es auf keinen Fall tolerieren, wenn ihre Partner bei Mädels übernachten würden. 

Ich weiß jetzt auch nicht so recht, was ich machen soll. Hab ich vielleicht wirklich etwas überreagiert und sollte mich entschuldigen? Oder findet ihr sein Verhalten auch unangebracht? 

Vielen Dank schon mal für die Antworten. 

Liebe Grüße 

Mehr lesen

2. Oktober 2018 um 22:10

Er hat scheisse gebaut und jetzt gibt er dir die Schuld. 

Toller Kerl! *sarkasmus*

Wäre es eine alte Freundin gewesen die ihr beide kennt und du sicher sein kannst dass da nie was laufen würde (ja es gibt auch rein platonische Freundschaften, aber eher selten - einer will ja meistens mehr) ... dann wäre es wahrscheinlich ok gewesen.

Aber das geht gar nicht. 1. Die Aktion an sich und 2. Seine Billige Entschuldigung und gleichzeitig Anschuldigung dich als Eifersüchtige Nudel darzustellen.
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2018 um 22:11

Nachdem sie angeblich den letzten Zug heimwärts verpasst hatten, fuhr nur noch ein Anderer diese Richtung, der nur ca. die halbe Strecke (1 Std.) fährt. Sie hätten sich dann in Landshut abholen lassen müssen, aber das ging ja bei seinen Freunden auch irgendwie .. 
Ich weiß halt auch nicht, wie ich mich jetzt verhalten soll. Wie gesagt, er ist sich keiner Schuld bewusst und findet das okay. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2018 um 22:15
In Antwort auf h0ney

Nachdem sie angeblich den letzten Zug heimwärts verpasst hatten, fuhr nur noch ein Anderer diese Richtung, der nur ca. die halbe Strecke (1 Std.) fährt. Sie hätten sich dann in Landshut abholen lassen müssen, aber das ging ja bei seinen Freunden auch irgendwie .. 
Ich weiß halt auch nicht, wie ich mich jetzt verhalten soll. Wie gesagt, er ist sich keiner Schuld bewusst und findet das okay. 
 

Denkst du nicht, wenn er es 1x macht, wird er es wieder machen und seine Aktion total in Ordnung finden? 

Wie läuft eure Beziehung denn sonst so? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2018 um 22:15
In Antwort auf ayarelne

Er hat scheisse gebaut und jetzt gibt er dir die Schuld. 

Toller Kerl! *sarkasmus*

Wäre es eine alte Freundin gewesen die ihr beide kennt und du sicher sein kannst dass da nie was laufen würde (ja es gibt auch rein platonische Freundschaften, aber eher selten - einer will ja meistens mehr) ... dann wäre es wahrscheinlich ok gewesen.

Aber das geht gar nicht. 1. Die Aktion an sich und 2. Seine Billige Entschuldigung und gleichzeitig Anschuldigung dich als Eifersüchtige Nudel darzustellen.
 

Ja so sehe ich das auch, wenn es eine gute Bekannte von uns beiden gewesen wäre, hätte ich da auch kein Problem damit gehabt. 
Ich weiß halt jetzt nicht wie ich mich verhalten soll. Das Gespräch suchen oder auf "stur" schalten. Eigentlich wäre er jetzt dran.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2018 um 22:26
In Antwort auf ayarelne

Denkst du nicht, wenn er es 1x macht, wird er es wieder machen und seine Aktion total in Ordnung finden? 

Wie läuft eure Beziehung denn sonst so? 

Ja, wahrscheinlich.. 

Vor ein paar Monaten hatten wir eine Beziehungspause.
Die Pause hatte aber andere Gründe. Ich fing letztes Jahr ein Studium an und wir haben uns deswegen nur noch am Wochenende gesehen. Er arbeitet sehr viel und spielt Fußball, da blieb für mich nicht viel Zeit und ich musste auch viel lernen.. Ich hab auch den Fehler gemacht dass ich mein eigenes Leben ziemlich vernachlässigt hab und mich immer nach ihm gerichtet hab, jedes Wochenende nur mit ihm verbringen wollte..

Irgendwie konnten wir nicht ohneeinander und haben wieder zusammen gefunden. Deswegen versteh ich die Aktion von ihm noch weniger, weils wirklich super zwischen uns lief die letzten Wochen und ich auch den Eindruck hatte, dass uns der Abstand beiden gut tat.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2018 um 22:47
In Antwort auf h0ney

Ja, wahrscheinlich.. 

Vor ein paar Monaten hatten wir eine Beziehungspause.
Die Pause hatte aber andere Gründe. Ich fing letztes Jahr ein Studium an und wir haben uns deswegen nur noch am Wochenende gesehen. Er arbeitet sehr viel und spielt Fußball, da blieb für mich nicht viel Zeit und ich musste auch viel lernen.. Ich hab auch den Fehler gemacht dass ich mein eigenes Leben ziemlich vernachlässigt hab und mich immer nach ihm gerichtet hab, jedes Wochenende nur mit ihm verbringen wollte..

Irgendwie konnten wir nicht ohneeinander und haben wieder zusammen gefunden. Deswegen versteh ich die Aktion von ihm noch weniger, weils wirklich super zwischen uns lief die letzten Wochen und ich auch den Eindruck hatte, dass uns der Abstand beiden gut tat.. 

Eine funktionierende Beziehung wegwerfen für einen Fehler den er im Suff gemacht hat weil er müde war, wäre auch nicht vorteilhaft. Rumgezicke bzw die kalte Schulter bringt einen meistens auch nicht weiter und kann es nur noch schlimmer machen.

Egal wie er reagiert: ein Gespräch indem du ihm sagst, dass das echt scheisse war und du beim nächsten mal Schluss machst, wenn's wieder passiert fände ich total angebracht. 

Aber im Endeffekt liegt die Entscheidung bei dir. Was sagt dein Bauchgefühl?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2018 um 22:59
In Antwort auf ayarelne

Eine funktionierende Beziehung wegwerfen für einen Fehler den er im Suff gemacht hat weil er müde war, wäre auch nicht vorteilhaft. Rumgezicke bzw die kalte Schulter bringt einen meistens auch nicht weiter und kann es nur noch schlimmer machen.

Egal wie er reagiert: ein Gespräch indem du ihm sagst, dass das echt scheisse war und du beim nächsten mal Schluss machst, wenn's wieder passiert fände ich total angebracht. 

Aber im Endeffekt liegt die Entscheidung bei dir. Was sagt dein Bauchgefühl?

Ich will auf keinen Fall dass das nochmal vorkommt..

Das hört sich gut an und ich denke so werde ich es machen. Mit Vorwürfen bezwecke ich nur das Gegenteil..
Vielen Dank  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 9:58

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, ist er nicht alleine bei der Freundin gewesen. Sein anderer Freund war auch dabei. Sie waren alle sowieso schon länger zusammen unterwegs.

Da klingt das mit der Couch sehr plausibel.

Weil sein Freund noch dabei war, würde ich das auch eher als normal sehen. Sie sind befreundet, waren zusammen unterwegs. Die zwei Anderen sind weiter, zu viert wäre das Abholen unbequemer gewesen. Es gab die Variante mit der Übernachtung, also wieso nicht den Tag noch etwas verlängern?

Ich kann verstehen, dass Du Dich sehr darauf fokussierst, dass die Zwei mal was miteindaner hatten. Aber dieses Mal würde ich es eher als drei Freunde blieben noch etwas zusammen sehen.

Wenn Du ihm deshalb auf die Nerven gehst, dann führt das eher dazu ihn weiter von Dir zu entfernen. Und ich halte den Grund für nicht ausreichend dafür.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 13:32

Klar, in der Regel hat man einen Fünfsitzer, wobei der Platz hinten in der Mitte nicht so üppig für einen Erwachsenen ist.

Außerdem hatten sie nach einer Woche vermutlich auch etwas Gepäck.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 15:01
In Antwort auf nurichhier

Klar, in der Regel hat man einen Fünfsitzer, wobei der Platz hinten in der Mitte nicht so üppig für einen Erwachsenen ist.

Außerdem hatten sie nach einer Woche vermutlich auch etwas Gepäck.

Die waren nur an dem einen Tag unterwegs und da sind sie auch mit dem Zug hingefahren. 2 Freunde von ihm sind auch mit dem Zug wieder heim gefahren, weil einer am nächsten Tag arbeiten musste. 

Ich hatte ihm gestern noch geschrieben, dass wir persönlich darüber reden sollten. Er schrieb nur er hätte heute keine Zeit und alles weitere hat er ignoriert. Auch heute meldet er sich nicht. Ich denke er ist sauer, weil ich ihm eine Szene gemacht hab deswegen.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 15:13

Nö, auch weil es schön ist noch Zeit mit seinen Freunden zu verbringen.

Vielleicht auch mit genau dieser Freundin was auch nicht schlimm wäre. Daraus gleich einen Fehltritt zu konstruieren ist doch bescheuert.

Es war kein "intimes Treffen", sondern eines bei dem sein anderer Freund auch dabei war. Also was soll das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 15:18
In Antwort auf h0ney

Die waren nur an dem einen Tag unterwegs und da sind sie auch mit dem Zug hingefahren. 2 Freunde von ihm sind auch mit dem Zug wieder heim gefahren, weil einer am nächsten Tag arbeiten musste. 

Ich hatte ihm gestern noch geschrieben, dass wir persönlich darüber reden sollten. Er schrieb nur er hätte heute keine Zeit und alles weitere hat er ignoriert. Auch heute meldet er sich nicht. Ich denke er ist sauer, weil ich ihm eine Szene gemacht hab deswegen.. 

Ich finde es ziemlich bescheuert, dass er Dich jetzt ignoriert und er Dich nicht treffen möchte. Das liegt sicher nicht nur an dieser Sache.

Das Du Dich darüber beschwert hast, dass er bei dieser Freundin übernachtet hat, ist noch lange kein Grund Dich zu ignorieren oder nicht zu treffen.

Wie läuft es denn sonst so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 15:23
In Antwort auf h0ney

Hallo ihr Lieben  

ich möchte gerne ein paar unparteiische Meinungen zu folgendem Vorfall haben: 

Mein Freund und ich sind jetzt seit 4 Jahren zusammen. Er war letzte Woche unterwegs und neben seinen Freunden waren auch zwei Mädels dabei. Eine dieser Mädels kennt er schon sehr lange, sie hatten schon mal was miteinander und sie wollte auch was von ihm. Sie hat eine Wohnung in München.

Er war dann also mit ihnen auf einem Fest in München. Irgendwann schrieb er dann, dass sie den Zug verpasst hätten und sie jetzt in München festsitzen. Danach kein Lebenszeichen mehr bis zum nächsten Tag, ich hab mir da schon ein bisschen Sorgen gemacht.. 

Irgendwann im Laufe des nächsten Tages schrieb er dann, dass er und ein Freund in München geblieben sind, die anderen zwei Freunde wären heimgefahren, weil diese am nächsten Tag arbeiten mussten. Ich fragte wo er geblieben war, er antwortete bei dem o.g. Mädel. 

Ich bin damit nicht ganz einverstanden, auch wegen der Vorgeschichte.. Ich habe ihm das auch gesagt, dass ich das nicht in Ordnung finde und dass es mich verletzt, wenn er sowas macht. Er reagierte darauf wenig verständnisvoll, ich würde übertreiben und was hätte er machen sollen, er wollte nicht die halbe Nacht im Zug verbringen und er und sein Freund hätten bei ihr auf der Couch geschlafen. Er würde sich auch jetzt nicht dafür rechtfertigen, dass er so spät nachts nicht mehr Zug fahren wollte, ich soll nicht so eifersüchtig sein. 
Er versteht nicht, dass ich damit ein Problem habe und ist jetzt eingeschnappt, weil er sich keiner Schuld bewusst ist.

Ich habe das Ganze mit Freundinnen besprochen und diese sagten mir, sie würden es auf keinen Fall tolerieren, wenn ihre Partner bei Mädels übernachten würden. 

Ich weiß jetzt auch nicht so recht, was ich machen soll. Hab ich vielleicht wirklich etwas überreagiert und sollte mich entschuldigen? Oder findet ihr sein Verhalten auch unangebracht? 

Vielen Dank schon mal für die Antworten. 

Liebe Grüße 

Also, wenn ich dich recht verstehe, machst du dir keine Sorgen, dass etwas gelaufen sein könnte? Wenn das so ist, dann würde ich jedenfalls nicht etwa aus Prinzip "verbieten" oder sagen, dass mir dies oder jenes nicht recht wäre. Wenn du berechtigterweise annehmen musst oder annimmst, dass da etwas gelaufen ist, dann sähe ich die Sache wieder anders.

Schlimm finde ich allerdings, wie dein Freund (nicht) mit dir kommuniziert, deine Gefühle als irrelevant abtut und alles so darzustellen versucht, als hätte er sich perfekt verhalten. Immerhin sah der anfängliche Plan anders aus. Und viel gefragt, wie du den Verlauf der Dinge fandest, wurdest du nicht. Und überhaupt sollst du dich zum Thema überhaupt nicht äußern. Das finde ich in einer Beziehung inakzeptabel. Wenn ein Gespräch über ein Thema, welches mir wichtig ist oder diskutierenswert erscheint, mit meinem Partner nicht möglich ist, dann sind wir die längste Zeit in einer Beziehung gewesen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 15:26
In Antwort auf nurichhier

Ich finde es ziemlich bescheuert, dass er Dich jetzt ignoriert und er Dich nicht treffen möchte. Das liegt sicher nicht nur an dieser Sache.

Das Du Dich darüber beschwert hast, dass er bei dieser Freundin übernachtet hat, ist noch lange kein Grund Dich zu ignorieren oder nicht zu treffen.

Wie läuft es denn sonst so?

Eine Vorgeschichte gibt es da schon, er ist ein sehr freiheitsliebender Mensch und flirtet auch mal gern wenn er unterwegs ist, schreibt auch mal mit Anderen. Wir hatten das Thema schon desöfteren, er meint halt daran ist nichts schlimmes aber mich belastet das irgendwie, bin leider schon ein eifersüchtiger Mensch und ich habe ja auch nicht das Verlangen mit anderen Männern zu flirten, weil ich nur ihn liebe. 

Aber da ist wohl auch jeder anders.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 15:35
In Antwort auf bissfest

Also, wenn ich dich recht verstehe, machst du dir keine Sorgen, dass etwas gelaufen sein könnte? Wenn das so ist, dann würde ich jedenfalls nicht etwa aus Prinzip "verbieten" oder sagen, dass mir dies oder jenes nicht recht wäre. Wenn du berechtigterweise annehmen musst oder annimmst, dass da etwas gelaufen ist, dann sähe ich die Sache wieder anders.

Schlimm finde ich allerdings, wie dein Freund (nicht) mit dir kommuniziert, deine Gefühle als irrelevant abtut und alles so darzustellen versucht, als hätte er sich perfekt verhalten. Immerhin sah der anfängliche Plan anders aus. Und viel gefragt, wie du den Verlauf der Dinge fandest, wurdest du nicht. Und überhaupt sollst du dich zum Thema überhaupt nicht äußern. Das finde ich in einer Beziehung inakzeptabel. Wenn ein Gespräch über ein Thema, welches mir wichtig ist oder diskutierenswert erscheint, mit meinem Partner nicht möglich ist, dann sind wir die längste Zeit in einer Beziehung gewesen.

Ich denke nicht, dass da was gelaufen ist, es waren ja noch sein Freund und eine Freundin von ihr dabei. Mir gehts hauptsächlich darum, dass es ihm egal ist, wie es mir dabei geht und er den Spies jetzt so umdreht, als hätte er jetzt einen Grund sauer zu sein.. 

Genau das ist auch das, was mich beschäftigt. Ich wusste ja anfangs nicht mal, dass da noch zwei Mädels dabei sind, bis ich nachgefragt habe, wer überhaupt dabei ist und er mir dann ein Bild geschickt hat. 
Er fragt mich generell nicht oft nach meiner Meinung, er macht halt das wonach ihm ist, schreibt aber auch mir nichts vor. Ich dachte es ist wichtig, dass man sich auch in einer Beziehung viele Freiheiten lässt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 15:41
In Antwort auf h0ney

Ich denke nicht, dass da was gelaufen ist, es waren ja noch sein Freund und eine Freundin von ihr dabei. Mir gehts hauptsächlich darum, dass es ihm egal ist, wie es mir dabei geht und er den Spies jetzt so umdreht, als hätte er jetzt einen Grund sauer zu sein.. 

Genau das ist auch das, was mich beschäftigt. Ich wusste ja anfangs nicht mal, dass da noch zwei Mädels dabei sind, bis ich nachgefragt habe, wer überhaupt dabei ist und er mir dann ein Bild geschickt hat. 
Er fragt mich generell nicht oft nach meiner Meinung, er macht halt das wonach ihm ist, schreibt aber auch mir nichts vor. Ich dachte es ist wichtig, dass man sich auch in einer Beziehung viele Freiheiten lässt. 

Es gibt halt wirklich sehr unterschiedliche Menschen.

Die Frage ist, ob man zusammenpasst.

Wenn dein Freund mit dir eine Beziehung führt, sollten ihn deine Bedürfnisse schon interessieren, umso mehr, da du offenbar auch versuchst seinem Freiheitsbedürfnis, welches in keinem Widerspruch zur Liebe stehen muss, nicht im Wege zu stehen. Ein wenig könnte er da schon auf dich eingehen. Da würde ich jedenfalls in Geprächen ansetzen, es versuchen. Es soll nicht so sein, dass sich nur einer bemüht. Sicher, wenn du zu Eifersucht neigst, hat dein Freund vielleicht einfach Sorge, dass sich ellenlange Diskussionen anbahnen, dass er sich rechtfertigen muss (kann das sein?). Auf dich gar keine Rücksicht zu nehmen, scheint mir allerdings auch der falsche Weg. Vielleicht könnt ihr euch irgendwo in der Mitte treffen (was das gegenseitige Entgegenkommen anlangt).

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 15:44
In Antwort auf h0ney

Eine Vorgeschichte gibt es da schon, er ist ein sehr freiheitsliebender Mensch und flirtet auch mal gern wenn er unterwegs ist, schreibt auch mal mit Anderen. Wir hatten das Thema schon desöfteren, er meint halt daran ist nichts schlimmes aber mich belastet das irgendwie, bin leider schon ein eifersüchtiger Mensch und ich habe ja auch nicht das Verlangen mit anderen Männern zu flirten, weil ich nur ihn liebe. 

Aber da ist wohl auch jeder anders.. 

Das erklärt natürlich gut, warum Du ein Problem damit hast... .

Naja, da ist schon jeder anders, aber ich hätte keine Lust auf so einen Partner... da bin ich mehr wie Du.

Ich finde auch den Kommentar von bissfest sehr richtig. Wie gesagt finde ich es nicht schlimm, dass er bei seiner Freundin übernachtet hat. Ich finde es aber sehr schlimm, dass er jetzt so zu macht und dem Kontakt mit Dir ausweicht.

Und ich finde es auch sehr wichtig, dass man über jedes Thema zusammen reden kann.

Das scheint bei Euch im Moment leider nicht so zu funktionieren (

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 16:25
In Antwort auf h0ney

Ich denke nicht, dass da was gelaufen ist, es waren ja noch sein Freund und eine Freundin von ihr dabei. Mir gehts hauptsächlich darum, dass es ihm egal ist, wie es mir dabei geht und er den Spies jetzt so umdreht, als hätte er jetzt einen Grund sauer zu sein.. 

Genau das ist auch das, was mich beschäftigt. Ich wusste ja anfangs nicht mal, dass da noch zwei Mädels dabei sind, bis ich nachgefragt habe, wer überhaupt dabei ist und er mir dann ein Bild geschickt hat. 
Er fragt mich generell nicht oft nach meiner Meinung, er macht halt das wonach ihm ist, schreibt aber auch mir nichts vor. Ich dachte es ist wichtig, dass man sich auch in einer Beziehung viele Freiheiten lässt. 

"Ich denke nicht, dass da was gelaufen ist, es waren ja noch sein Freund und eine Freundin von ihr dabei. Mir gehts hauptsächlich darum, dass es ihm egal ist, wie es mir dabei geht und er den Spies jetzt so umdreht, als hätte er jetzt einen Grund sauer zu sein.. "

Was ist denn dann überhaupt Dein Problem, wenn Du nicht glaubst, dass etwas gelaufen ist?
Dann gibt es doch gar keinen Grund für Dein Drama.

DU bist doch diejenige, die mindestens indirekt sein Vertrauen und Glaubwürdigkeit in Frage stellt.
Und dann wunderst Du Dich, dass er nicht begeistert ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 16:35

Ich wäre misstrauisch bis zum Umfallen und zwar aufgrund seines Verhaltens im Nachhinein. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 18:26

Ja, er lässt mir auch jede Freiheit. Jedoch war ich noch nie in so einer Situation, dass ich bei einem Anderen übernacht geblieben wäre.. aber er meinte wenn es ein guter Freund von mir wäre, ich weiter weg unterwegs wär von zu Hause und ich nicht mehr heimfahren will, hätte er da kein Problem damit..
Er hat sich schon öfter so verhalten wenn wir Stress hatten, meldet sich dann einfach ne Zeit lang nicht mehr, bis ich mich wieder "beruhigt" habe.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 18:37
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Ich denke nicht, dass da was gelaufen ist, es waren ja noch sein Freund und eine Freundin von ihr dabei. Mir gehts hauptsächlich darum, dass es ihm egal ist, wie es mir dabei geht und er den Spies jetzt so umdreht, als hätte er jetzt einen Grund sauer zu sein.. "

Was ist denn dann überhaupt Dein Problem, wenn Du nicht glaubst, dass etwas gelaufen ist?
Dann gibt es doch gar keinen Grund für Dein Drama.

DU bist doch diejenige, die mindestens indirekt sein Vertrauen und Glaubwürdigkeit in Frage stellt.
Und dann wunderst Du Dich, dass er nicht begeistert ist?

Mein Problem damit ist, dass mir alleine schon bei der Vorstellung schlecht wird, dass er bei einer anderen schläft und er es ganz normal findet obwohl er weiß, dass es mich stört.. 
es hätte mir schon gereicht wenn er einfach gesagt hätte, dass es ihm leid tut, es eine Ausnahmesituation war und es nicht wieder vorkommt, wenn mich das so stört.  Aber dass er komplett abblockt und überhaupt kein Verständnis hat, stört mich. 

Dass ich sein Vertrauen in Frage stelle, stimmt leider. Ich bin immer schon ein eifersüchtiger Mensch und kann das irgendwie nicht abstellen.. Vor allem bei ihm, er stellt mich oft hinter Freunde und Hobbies, da hab ich schon manchmal Probleme mit meinem Selbstwertgefühl und denke, dass ich ihm nicht soviel wert bin wie er mir.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 19:55

Schon mal was von VERTRAUEN gehört? Eher nicht so wie Du schreibst. Eifersucht ist der beste Beziehungskiller. Ich kann da Deinen Freund verstehen auf hystrische Eifersuchtsszenen hätte ich auch keinen Bock. Schon gar nicht wenn mir nicht vertraut wird. Wo ist da bitte das Problem?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2018 um 20:30
In Antwort auf h0ney

Nachdem sie angeblich den letzten Zug heimwärts verpasst hatten, fuhr nur noch ein Anderer diese Richtung, der nur ca. die halbe Strecke (1 Std.) fährt. Sie hätten sich dann in Landshut abholen lassen müssen, aber das ging ja bei seinen Freunden auch irgendwie .. 
Ich weiß halt auch nicht, wie ich mich jetzt verhalten soll. Wie gesagt, er ist sich keiner Schuld bewusst und findet das okay. 
 

Süsse da lief ganz sicher was ! wenn er schon versucht dir seine schuld anzuhängen um dir ein schlechtes gefühl zu machen (damit du vergisst was er gemacht hat und ein schlechtes gewissen bekommst), ist da ganz sicher was passiert ! 4 jahre ist eine lange zeit und du solltest in schon sehr gut kennen. Finde dich auf jedenfall nicht damit ab ! und schau auf sein verhalten in nächster zeit...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2018 um 13:29
In Antwort auf h0ney

Mein Problem damit ist, dass mir alleine schon bei der Vorstellung schlecht wird, dass er bei einer anderen schläft und er es ganz normal findet obwohl er weiß, dass es mich stört.. 
es hätte mir schon gereicht wenn er einfach gesagt hätte, dass es ihm leid tut, es eine Ausnahmesituation war und es nicht wieder vorkommt, wenn mich das so stört.  Aber dass er komplett abblockt und überhaupt kein Verständnis hat, stört mich. 

Dass ich sein Vertrauen in Frage stelle, stimmt leider. Ich bin immer schon ein eifersüchtiger Mensch und kann das irgendwie nicht abstellen.. Vor allem bei ihm, er stellt mich oft hinter Freunde und Hobbies, da hab ich schon manchmal Probleme mit meinem Selbstwertgefühl und denke, dass ich ihm nicht soviel wert bin wie er mir.. 

Wenn ich das richtig sehe haben ja nicht "Er bei ihr", sondern "Drei Leute bei ihr" übernachtet. Das ist doch schon mal ein riesiger Unterschied.
Naja, es kommt halt auch darauf an, wie Du die Sache ansprichst.
Wenn Du auf Drama machst, solltest Du nicht erwarten, dass er klein beigibt.


Wenn Du Dich allgemein nicht ausreichend von ihm respektiert und beachtet fühlst, steht es Dir jederzeit frei, diese Beziehung zu beenden.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram