Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund trifft sich mit bester Freundin allein zu Hause

Freund trifft sich mit bester Freundin allein zu Hause

1. November um 18:35

Hallo liebe Community,

ich hab grad eine kleine Auseinandersetzung mit mir selber und meinen Gedanken. Ich schildere euch einmal mein Problem:
ich habe seit knapp 2 1/2 Monaten einen festen Freund und hab ihn wirklich sehr gern. In letzter Zeit streiten wir uns jedoch sehr oft und er hat auch kaum Zeit für mich. Wir sind beide sehr busy aber ich versuche dennoch immer Zeit für ihn zu finden, was bei ihm leider nicht so unbedingt der Fall ist. Ich weiß leider nicht wie deine Gefühle zu mir sind.
Nun ist so, dass er eine beste Freundin hat. Seit ich ihn kenne, haben sie sich aber bisher nur einmal gesehen, da sie als Stewardess arbeitet. Heute treffen sie sich erneut und zwar ganz alleine bei ihm zu Hause. Ich habe sie noch nie kennen gelernt und sie hat auch noch nie danach gefragt, wer ich denn bin (normalerweise macht man dies doch als beste Freundin). Ich habe irgendwie ein bisschen Angst, dass vielleicht zwischen den Beiden etwas passieren könnte, wenn sie ganz alleine bei ihm sind ... (ja ich bin leider ein sehr eifersüchtiger mensch). Ich denke halt darüber nach, da mein Freund und ich in letzter Zeit so viel gestritten haben, er es auch als anstrengend empfindet und wir kaum noch Zeit miteinander verbracht haben, geschweige den intime Momente (sex oder lange tiefe Gespräche). Desweiteren hat er dieses Wochenende wieder keine Zeit für mich, da er sich lieber mit seiner "besten Freundin" trifft. Ich habe Angst, dass er sich von mir abgewendet und sich ihr zuwendet.. ich weiß allerdings nicht, ob meine Gedanken berechtigt sind und hoffe ihr könnt mir helfen.

danke schon mal im Voraus

Mehr lesen

1. November um 19:10

In meinen Augen funktionieren „beste Freundschaften“ zwischen Mann und Frau nicht. Es wird immer einer der beiden Gefühle entwickeln. An deiner Stelle würde ich mir auch Sorgen machen. Stell in zur Rede. 

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

1. November um 19:44
In Antwort auf obivankenobi

In meinen Augen funktionieren „beste Freundschaften“ zwischen Mann und Frau nicht. Es wird immer einer der beiden Gefühle entwickeln. An deiner Stelle würde ich mir auch Sorgen machen. Stell in zur Rede. 

Ich "traue" mich nicht ihn darauf anzusprechen, da wir ja in letzter Zeit häufig Diskussionen geführt haben und das wieder ein ausschlaggebender Punkt sein könnte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November um 20:09
In Antwort auf lovelyna2

Ich "traue" mich nicht ihn darauf anzusprechen, da wir ja in letzter Zeit häufig Diskussionen geführt haben und das wieder ein ausschlaggebender Punkt sein könnte..

Warte einmal ab wie er sich nach dem treffen heute verhält. Du würdest es bestimmt merken wenn etwas zwischen den beiden gelaufen wäre. 

Schlage ihn mal vor gemeinsam (zu dritt) etwas zu Unternehmen weil es dir wichtig ist, eine so wichtige Person in seinem Leben kennen zu lernen. Mach dir ein Bild von ihr. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November um 20:13
In Antwort auf obivankenobi

Warte einmal ab wie er sich nach dem treffen heute verhält. Du würdest es bestimmt merken wenn etwas zwischen den beiden gelaufen wäre. 

Schlage ihn mal vor gemeinsam (zu dritt) etwas zu Unternehmen weil es dir wichtig ist, eine so wichtige Person in seinem Leben kennen zu lernen. Mach dir ein Bild von ihr. 

Danke für den Tipp. Ich werde es mal versuchen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November um 7:55

Ihr seid seit 2,5 Monaten zusammen und habt in letzter Zeit schon viel gestritten und ihr habt wenig Zeit füreinander... 

Wie funktioniert diese Beziehung? Klingt ja vielversprechend *ironie*. Das würde mir eher Sorgen machen als die beste Freundin... 

Arbeite an deinem Selbstwert. Lass dich nicht unterkriegen. Die beste Freundin ist euer kleinstes Problem ... 

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

3. November um 7:53
In Antwort auf lovelyna2

Hallo liebe Community,

ich hab grad eine kleine Auseinandersetzung mit mir selber und meinen Gedanken. Ich schildere euch einmal mein Problem:
ich habe seit knapp 2 1/2 Monaten einen festen Freund und hab ihn wirklich sehr gern. In letzter Zeit streiten wir uns jedoch sehr oft und er hat auch kaum Zeit für mich. Wir sind beide sehr busy aber ich versuche dennoch immer Zeit für ihn zu finden, was bei ihm leider nicht so unbedingt der Fall ist. Ich weiß leider nicht wie deine Gefühle zu mir sind.
Nun ist so, dass er eine beste Freundin hat. Seit ich ihn kenne, haben sie sich aber bisher nur einmal gesehen, da sie als Stewardess arbeitet. Heute treffen sie sich erneut und zwar ganz alleine bei ihm zu Hause. Ich habe sie noch nie kennen gelernt und sie hat auch noch nie danach gefragt, wer ich denn bin (normalerweise macht man dies doch als beste Freundin). Ich habe irgendwie ein bisschen Angst, dass vielleicht zwischen den Beiden etwas passieren könnte, wenn sie ganz alleine bei ihm sind ... (ja ich bin leider ein sehr eifersüchtiger mensch). Ich denke halt darüber nach, da mein Freund und ich in letzter Zeit so viel gestritten haben, er es auch als anstrengend empfindet und wir kaum noch Zeit miteinander verbracht haben, geschweige den intime Momente (sex oder lange tiefe Gespräche). Desweiteren hat er dieses Wochenende wieder keine Zeit für mich, da er sich lieber mit seiner "besten Freundin" trifft. Ich habe Angst, dass er sich von mir abgewendet und sich ihr zuwendet.. ich weiß allerdings nicht, ob meine Gedanken berechtigt sind und hoffe ihr könnt mir helfen.

danke schon mal im Voraus

Ihr seid erst seit kurzer Zeit zusammen und habt schon solche Krisen? Kein Wunder , dass er gerade lieber ohne dich ist und dass du gerade so eifersüchtig bist. 

Eine beziehung ist schön, wenn alle beide sich wohl miteinander fühlen und das ist gerade nicht so der Fall bei euch. Lehn dich mal zurück und entspann dich. Schau dir an , was du hast mit ihm und frage dich, warum du so verunsichert bist. Was für Potential hat sowas denn, wenn du dich unwohl und nicht gut aufgehoben fühlst? 

Die Freundin ist gerade nicht das Problem bei euch beiden , sondern dass ihr irgendwie nicht wirklich zueinander findet, es ein “Macht”gefälle gibt und du dich kleiner fühlst. 

Ich gabe übrigens auch einen sehr guten Freund, mit dem ich seit Ewigkeiten befreundet bin, mit dem ich zusammen in Urlaub fahre, wir uns gegenseitig besuchen (wir leben beide international) telefonieren und schreiben. Zudem sieht er noch gut aus ist interessant und charmant. Und trotzdem... als Partner oder Abenteuer oder so käme da nie was in Frage. Er ist ein sehr gute und lieber Freund. Mehr nicht. Du siehst, sowas gibt es. 

Sei stark und arbeite an deinem Selbstwertgefühl und deiner Unabhängigkeit. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Steht ihr auf große Männer?
Von: lari253
neu
3. November um 6:44
Diskussionen dieses Nutzers
Freund überraschen?
Von: lovelyna2
neu
24. Mai 2015 um 18:03
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper