Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund trifft sich hinter meinem Rücken mit einer anderen

Freund trifft sich hinter meinem Rücken mit einer anderen

25. Mai um 15:22 Letzte Antwort: 25. Mai um 16:55

Ich suche Rat und den kann ich leider nicht bei meinen Freundinnen einholen, da sie nicht neutral reagieren würden (Sie hassen meinen Freund) 

ich bin neu hier ich versuche meine Lage zu erklären. Ich bin mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und bis jetzt läuft die Beziehung echt gut und sehr harmonisch, wir streiten auch eher selten und wenn dann nur wegen Kleinigkeiten. Allerdings diskutiert er nicht gerne und wenn es wirklich mal was zu bereden gibt hab ich das Gefühl er hört nicht wirklich zu und entschuldigt sich nur um mich zu vertrösten, damit die Sache schnell gegessen ist.
Soviel zur Vorgeschichte.

Nun zum Wesentlichen.
Nach knapp 2 Monate Beziehung hat er mir gebeichtet dass, als er besoffen im Club war ihn ein fremdes Mädchen geküsst hat, es war nur ganz kurz und es hat ihn selber überrascht. Erst 3 Wochen nach diesem Vorfall hatte er den Mut es mir zu sagen und ich habe ihm verziehen, er meinte aber er kenne sie nicht, noch nie gesehen. Okay mehr Details wollte ich dann auch nicht wissen.
Nun vor paar Tagen war ich an seinem Handy mit seiner Erlaubnis auf Instagram und entdeckte zufälliger Weise einen Chat, von einem Mädchen die er bereits blockiert hat (wahrscheinlich dachte er dass der Chat verschwindet wenn man die Person blockiert) da ging es darum dass das Mädchen sich entschuldigt hat für den Vorfall im Club dass es ihr leid tut wenn sie was falsches gemacht hat sie war ja auch besoffen und sie mag ihn doch so sehr sie will nicht dass das Kaputt geht. Er hat darauf sehr trocken und desinteressiert geantwortet, sie gab ihm dann nur noch ihren Snapchat Namen und er antwortete ihr nicht mehr. 
Okay ich wusste also schonmal dass er dieses Mädchen kannte und wollte nun die Geschichte von ihrer Seite hören. Ich schrieb sie auf Snapchat an und sie wusste sofort wer ich bin, und wollte mit mir telefonieren um es mir zu erklàren. Gesagt getan. 
Im Groben meinte sie sie kennen sich seit Dezember haben immer wieder geschrieben ab und zu getroffen und im Januar mal geküsst (ich kenne meinen Freund seit Dezember und wir sind Anfang Januar zusammengekommen) dann erzählte sie mir dass sie im Club ihn geküsst hat, also es von ihr kam es ihr auch leid tat und sie sehr besoffen war. (Zumindest das hat gestimmt) weiter hat sie gemeint dass sie sich vor 2 Wochen! Mit ihm getroffen hat er wollte sie etwas wegen ihrer Arbeit fragen. Sie hatte schon die Vermutung dass er ne Freundin hat weil er mich immer wieder auf Instagram postet und markiert und deshalb fragte sie ihn dann ob er eine Freundin hat. Seine Antwort darauf war ja aber er weiß nicht so, also als ob er sich nicht sicher wäre
Am Ende von ihrem Gespräch hat er sie dann noch gefragt ob sie ihm Popo-Bilder schicken kann (Sie meinte zwar zu mir er hat es aus Spaß gesagt aber das bezweifle ich) 

Nachdem Gespräch mit ihr bin ich einfach nur noch verwirrt und versteh die Welt nicht mehr. Ich weiß nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll was ich sagen soll was ich tun soll. Wie würdet ihr in so einer Situation reagieren. 

Würde mich über eure Meinungen freuen

LG

Mehr lesen

25. Mai um 15:48

Also wenn ich jetzt nichts falsch verstanden habe, scheint das, was dein Freund dir erzählt hat, ja in den groben Fakten mit ihrer Geschichte übereinzustimmen.

Ich finde es sehr nobel von deinem Freund, dass er dir von dem Kuss erzählt hat, das war bestimmt nicht leicht für ihn. Außerdem ging es zum Glück nicht von ihm aus.

Dass er damals zu dir gesagt hat, er würde sie nicht kennen, ist natürlich doof und kommt jetzt vielleicht bei dir so rüber, als wenn er mehr von ihr will etc., aber ich kann mir gut vorstellen, dass er das nur gesagt hat, weil er dich nicht unnötig eifersüchtig machen wollte. Immerhin hat er ja laut deiner Beschreibung auf ihre Nachrichten danach sehr distanziert reagiert, das deutet darauf hin, dass er wirklich kein Interesse an ihr hat bzw. wenn doch, er sich trotzdem für dich entschieden hat.

Ich kann verstehen, dass es dich verwirrt, dass die beiden sich vor kurzem nochmal getroffen haben. Aber wenn es dabei wirklich um die Arbeit ging, finde ich es nicht so schlimm. 
Dass dein Freund vor ihr so unsicher von eurer Beziehung spricht, kann verschiedene Gründe haben. Entweder ist er sich wirklich nicht mehr sicher mit euch beiden, oder aber er wollte in dem Moment einfach dem Gespräch ausweichen.

Das Beste wäre natürlich, du würdest mit ihm darüber sprechen, allerdings kann das völlig nach hinten losgehen. Denn dazu müsstest du ja zugeben, dass du heimlich mit diesem Mädchen telefoniert hast und ihm misstraust. 

Gefällt mir
25. Mai um 16:06
In Antwort auf anitaluc

Ich suche Rat und den kann ich leider nicht bei meinen Freundinnen einholen, da sie nicht neutral reagieren würden (Sie hassen meinen Freund) 

ich bin neu hier ich versuche meine Lage zu erklären. Ich bin mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und bis jetzt läuft die Beziehung echt gut und sehr harmonisch, wir streiten auch eher selten und wenn dann nur wegen Kleinigkeiten. Allerdings diskutiert er nicht gerne und wenn es wirklich mal was zu bereden gibt hab ich das Gefühl er hört nicht wirklich zu und entschuldigt sich nur um mich zu vertrösten, damit die Sache schnell gegessen ist.
Soviel zur Vorgeschichte.

Nun zum Wesentlichen.
Nach knapp 2 Monate Beziehung hat er mir gebeichtet dass, als er besoffen im Club war ihn ein fremdes Mädchen geküsst hat, es war nur ganz kurz und es hat ihn selber überrascht. Erst 3 Wochen nach diesem Vorfall hatte er den Mut es mir zu sagen und ich habe ihm verziehen, er meinte aber er kenne sie nicht, noch nie gesehen. Okay mehr Details wollte ich dann auch nicht wissen.
Nun vor paar Tagen war ich an seinem Handy mit seiner Erlaubnis auf Instagram und entdeckte zufälliger Weise einen Chat, von einem Mädchen die er bereits blockiert hat (wahrscheinlich dachte er dass der Chat verschwindet wenn man die Person blockiert) da ging es darum dass das Mädchen sich entschuldigt hat für den Vorfall im Club dass es ihr leid tut wenn sie was falsches gemacht hat sie war ja auch besoffen und sie mag ihn doch so sehr sie will nicht dass das Kaputt geht. Er hat darauf sehr trocken und desinteressiert geantwortet, sie gab ihm dann nur noch ihren Snapchat Namen und er antwortete ihr nicht mehr. 
Okay ich wusste also schonmal dass er dieses Mädchen kannte und wollte nun die Geschichte von ihrer Seite hören. Ich schrieb sie auf Snapchat an und sie wusste sofort wer ich bin, und wollte mit mir telefonieren um es mir zu erklàren. Gesagt getan. 
Im Groben meinte sie sie kennen sich seit Dezember haben immer wieder geschrieben ab und zu getroffen und im Januar mal geküsst (ich kenne meinen Freund seit Dezember und wir sind Anfang Januar zusammengekommen) dann erzählte sie mir dass sie im Club ihn geküsst hat, also es von ihr kam es ihr auch leid tat und sie sehr besoffen war. (Zumindest das hat gestimmt) weiter hat sie gemeint dass sie sich vor 2 Wochen! Mit ihm getroffen hat er wollte sie etwas wegen ihrer Arbeit fragen. Sie hatte schon die Vermutung dass er ne Freundin hat weil er mich immer wieder auf Instagram postet und markiert und deshalb fragte sie ihn dann ob er eine Freundin hat. Seine Antwort darauf war ja aber er weiß nicht so, also als ob er sich nicht sicher wäre
Am Ende von ihrem Gespräch hat er sie dann noch gefragt ob sie ihm Popo-Bilder schicken kann (Sie meinte zwar zu mir er hat es aus Spaß gesagt aber das bezweifle ich) 

Nachdem Gespräch mit ihr bin ich einfach nur noch verwirrt und versteh die Welt nicht mehr. Ich weiß nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll was ich sagen soll was ich tun soll. Wie würdet ihr in so einer Situation reagieren. 

Würde mich über eure Meinungen freuen

LG

Er hat also verheimlicht, dass er eine Freundin hat bzw. nur zögerlich darüber gesprochen, dass es dich gibt, und auch nur so, als sei das mit dir vage. Er hat das andere Mädchen die ganze Zeit parallel zu dir getroffen. Gut, die Favoritin magst du sein. Du bist die Freundin. Aber irgendwie ist das schon ein recht sonderbarer Parallelkontakt, der wenn auch nicht körperlich, so doch nicht ganz platonisch war. Und die Fotos, um die dein Freund die junge Dame gebeten hat, die kann man nun auch nicht freundschaftlich interpretieren. Man könnte jetzt argumentieren, dass Fremdgehen ein körperlicher Akt ist. Aber all das Verheimlichen und doch eine klitzekleine Form von Doppelleben, das sind keine guten Voraussetzungen für eine Beziehung. Du weißt jedenfalls, dass dein Freund ziemlich gut lügen kann, dass er in der Lage ist, dich zu verheimlichen, dir zu verheimlichen, dasss es nicht ganz neutrale Kontakte in seinem Leben gibt. Seine in Bezug auf die Rahmenumstände verfälschte Beichte des Kusses reduziert das Ganze ja wieder nur aufs Körperliche, so, als sei Fremdgehen ein rein körperlicher Akt. Deine ganze Schilderung veranschaulicht aber, dass dem nicht so ist und dass man den Partner auf viele Weisen hintergehen kann. Ich kann dir da wirklich nur meine Meinung schreiben: Auch wenn de facto nichts oder kaum etwas passiert ist, hätte ich da zu viele Charakterzüge entdeckt, die ich an meinem Freund nicht wollte. Insofern wäre es das für mich. Aber das mag eine sehr subjektive Wahrnehmung der Sache sein. 

1 LikesGefällt mir
25. Mai um 16:36
In Antwort auf anitaluc

Ich suche Rat und den kann ich leider nicht bei meinen Freundinnen einholen, da sie nicht neutral reagieren würden (Sie hassen meinen Freund) 

ich bin neu hier ich versuche meine Lage zu erklären. Ich bin mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und bis jetzt läuft die Beziehung echt gut und sehr harmonisch, wir streiten auch eher selten und wenn dann nur wegen Kleinigkeiten. Allerdings diskutiert er nicht gerne und wenn es wirklich mal was zu bereden gibt hab ich das Gefühl er hört nicht wirklich zu und entschuldigt sich nur um mich zu vertrösten, damit die Sache schnell gegessen ist.
Soviel zur Vorgeschichte.

Nun zum Wesentlichen.
Nach knapp 2 Monate Beziehung hat er mir gebeichtet dass, als er besoffen im Club war ihn ein fremdes Mädchen geküsst hat, es war nur ganz kurz und es hat ihn selber überrascht. Erst 3 Wochen nach diesem Vorfall hatte er den Mut es mir zu sagen und ich habe ihm verziehen, er meinte aber er kenne sie nicht, noch nie gesehen. Okay mehr Details wollte ich dann auch nicht wissen.
Nun vor paar Tagen war ich an seinem Handy mit seiner Erlaubnis auf Instagram und entdeckte zufälliger Weise einen Chat, von einem Mädchen die er bereits blockiert hat (wahrscheinlich dachte er dass der Chat verschwindet wenn man die Person blockiert) da ging es darum dass das Mädchen sich entschuldigt hat für den Vorfall im Club dass es ihr leid tut wenn sie was falsches gemacht hat sie war ja auch besoffen und sie mag ihn doch so sehr sie will nicht dass das Kaputt geht. Er hat darauf sehr trocken und desinteressiert geantwortet, sie gab ihm dann nur noch ihren Snapchat Namen und er antwortete ihr nicht mehr. 
Okay ich wusste also schonmal dass er dieses Mädchen kannte und wollte nun die Geschichte von ihrer Seite hören. Ich schrieb sie auf Snapchat an und sie wusste sofort wer ich bin, und wollte mit mir telefonieren um es mir zu erklàren. Gesagt getan. 
Im Groben meinte sie sie kennen sich seit Dezember haben immer wieder geschrieben ab und zu getroffen und im Januar mal geküsst (ich kenne meinen Freund seit Dezember und wir sind Anfang Januar zusammengekommen) dann erzählte sie mir dass sie im Club ihn geküsst hat, also es von ihr kam es ihr auch leid tat und sie sehr besoffen war. (Zumindest das hat gestimmt) weiter hat sie gemeint dass sie sich vor 2 Wochen! Mit ihm getroffen hat er wollte sie etwas wegen ihrer Arbeit fragen. Sie hatte schon die Vermutung dass er ne Freundin hat weil er mich immer wieder auf Instagram postet und markiert und deshalb fragte sie ihn dann ob er eine Freundin hat. Seine Antwort darauf war ja aber er weiß nicht so, also als ob er sich nicht sicher wäre
Am Ende von ihrem Gespräch hat er sie dann noch gefragt ob sie ihm Popo-Bilder schicken kann (Sie meinte zwar zu mir er hat es aus Spaß gesagt aber das bezweifle ich) 

Nachdem Gespräch mit ihr bin ich einfach nur noch verwirrt und versteh die Welt nicht mehr. Ich weiß nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll was ich sagen soll was ich tun soll. Wie würdet ihr in so einer Situation reagieren. 

Würde mich über eure Meinungen freuen

LG

"Allerdings diskutiert er nicht gerne und wenn es wirklich mal was zu bereden gibt hab ich das Gefühl er hört nicht wirklich zu und entschuldigt sich nur um mich zu vertrösten, damit die Sache schnell gegessen ist."

ein freund, mit dem man nicht reden kann, wenns mal probleme gibt? wäre nicht mein fall!

Gefällt mir
25. Mai um 16:51
In Antwort auf anitaluc

Ich suche Rat und den kann ich leider nicht bei meinen Freundinnen einholen, da sie nicht neutral reagieren würden (Sie hassen meinen Freund) 

ich bin neu hier ich versuche meine Lage zu erklären. Ich bin mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und bis jetzt läuft die Beziehung echt gut und sehr harmonisch, wir streiten auch eher selten und wenn dann nur wegen Kleinigkeiten. Allerdings diskutiert er nicht gerne und wenn es wirklich mal was zu bereden gibt hab ich das Gefühl er hört nicht wirklich zu und entschuldigt sich nur um mich zu vertrösten, damit die Sache schnell gegessen ist.
Soviel zur Vorgeschichte.

Nun zum Wesentlichen.
Nach knapp 2 Monate Beziehung hat er mir gebeichtet dass, als er besoffen im Club war ihn ein fremdes Mädchen geküsst hat, es war nur ganz kurz und es hat ihn selber überrascht. Erst 3 Wochen nach diesem Vorfall hatte er den Mut es mir zu sagen und ich habe ihm verziehen, er meinte aber er kenne sie nicht, noch nie gesehen. Okay mehr Details wollte ich dann auch nicht wissen.
Nun vor paar Tagen war ich an seinem Handy mit seiner Erlaubnis auf Instagram und entdeckte zufälliger Weise einen Chat, von einem Mädchen die er bereits blockiert hat (wahrscheinlich dachte er dass der Chat verschwindet wenn man die Person blockiert) da ging es darum dass das Mädchen sich entschuldigt hat für den Vorfall im Club dass es ihr leid tut wenn sie was falsches gemacht hat sie war ja auch besoffen und sie mag ihn doch so sehr sie will nicht dass das Kaputt geht. Er hat darauf sehr trocken und desinteressiert geantwortet, sie gab ihm dann nur noch ihren Snapchat Namen und er antwortete ihr nicht mehr. 
Okay ich wusste also schonmal dass er dieses Mädchen kannte und wollte nun die Geschichte von ihrer Seite hören. Ich schrieb sie auf Snapchat an und sie wusste sofort wer ich bin, und wollte mit mir telefonieren um es mir zu erklàren. Gesagt getan. 
Im Groben meinte sie sie kennen sich seit Dezember haben immer wieder geschrieben ab und zu getroffen und im Januar mal geküsst (ich kenne meinen Freund seit Dezember und wir sind Anfang Januar zusammengekommen) dann erzählte sie mir dass sie im Club ihn geküsst hat, also es von ihr kam es ihr auch leid tat und sie sehr besoffen war. (Zumindest das hat gestimmt) weiter hat sie gemeint dass sie sich vor 2 Wochen! Mit ihm getroffen hat er wollte sie etwas wegen ihrer Arbeit fragen. Sie hatte schon die Vermutung dass er ne Freundin hat weil er mich immer wieder auf Instagram postet und markiert und deshalb fragte sie ihn dann ob er eine Freundin hat. Seine Antwort darauf war ja aber er weiß nicht so, also als ob er sich nicht sicher wäre
Am Ende von ihrem Gespräch hat er sie dann noch gefragt ob sie ihm Popo-Bilder schicken kann (Sie meinte zwar zu mir er hat es aus Spaß gesagt aber das bezweifle ich) 

Nachdem Gespräch mit ihr bin ich einfach nur noch verwirrt und versteh die Welt nicht mehr. Ich weiß nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll was ich sagen soll was ich tun soll. Wie würdet ihr in so einer Situation reagieren. 

Würde mich über eure Meinungen freuen

LG

"suche Rat und den kann ich leider nicht bei meinen Freundinnen einholen, da sie nicht neutral reagieren würden (Sie hassen meinen Freund)"

"hassen" gleich? und das gibt dir nicht zu denken? in dem fall ist vermutlich eins von beidem die falsche wahl... entweder freund oder freundinnen!?

Gefällt mir
25. Mai um 16:55
In Antwort auf anitaluc

Ich suche Rat und den kann ich leider nicht bei meinen Freundinnen einholen, da sie nicht neutral reagieren würden (Sie hassen meinen Freund) 

ich bin neu hier ich versuche meine Lage zu erklären. Ich bin mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und bis jetzt läuft die Beziehung echt gut und sehr harmonisch, wir streiten auch eher selten und wenn dann nur wegen Kleinigkeiten. Allerdings diskutiert er nicht gerne und wenn es wirklich mal was zu bereden gibt hab ich das Gefühl er hört nicht wirklich zu und entschuldigt sich nur um mich zu vertrösten, damit die Sache schnell gegessen ist.
Soviel zur Vorgeschichte.

Nun zum Wesentlichen.
Nach knapp 2 Monate Beziehung hat er mir gebeichtet dass, als er besoffen im Club war ihn ein fremdes Mädchen geküsst hat, es war nur ganz kurz und es hat ihn selber überrascht. Erst 3 Wochen nach diesem Vorfall hatte er den Mut es mir zu sagen und ich habe ihm verziehen, er meinte aber er kenne sie nicht, noch nie gesehen. Okay mehr Details wollte ich dann auch nicht wissen.
Nun vor paar Tagen war ich an seinem Handy mit seiner Erlaubnis auf Instagram und entdeckte zufälliger Weise einen Chat, von einem Mädchen die er bereits blockiert hat (wahrscheinlich dachte er dass der Chat verschwindet wenn man die Person blockiert) da ging es darum dass das Mädchen sich entschuldigt hat für den Vorfall im Club dass es ihr leid tut wenn sie was falsches gemacht hat sie war ja auch besoffen und sie mag ihn doch so sehr sie will nicht dass das Kaputt geht. Er hat darauf sehr trocken und desinteressiert geantwortet, sie gab ihm dann nur noch ihren Snapchat Namen und er antwortete ihr nicht mehr. 
Okay ich wusste also schonmal dass er dieses Mädchen kannte und wollte nun die Geschichte von ihrer Seite hören. Ich schrieb sie auf Snapchat an und sie wusste sofort wer ich bin, und wollte mit mir telefonieren um es mir zu erklàren. Gesagt getan. 
Im Groben meinte sie sie kennen sich seit Dezember haben immer wieder geschrieben ab und zu getroffen und im Januar mal geküsst (ich kenne meinen Freund seit Dezember und wir sind Anfang Januar zusammengekommen) dann erzählte sie mir dass sie im Club ihn geküsst hat, also es von ihr kam es ihr auch leid tat und sie sehr besoffen war. (Zumindest das hat gestimmt) weiter hat sie gemeint dass sie sich vor 2 Wochen! Mit ihm getroffen hat er wollte sie etwas wegen ihrer Arbeit fragen. Sie hatte schon die Vermutung dass er ne Freundin hat weil er mich immer wieder auf Instagram postet und markiert und deshalb fragte sie ihn dann ob er eine Freundin hat. Seine Antwort darauf war ja aber er weiß nicht so, also als ob er sich nicht sicher wäre
Am Ende von ihrem Gespräch hat er sie dann noch gefragt ob sie ihm Popo-Bilder schicken kann (Sie meinte zwar zu mir er hat es aus Spaß gesagt aber das bezweifle ich) 

Nachdem Gespräch mit ihr bin ich einfach nur noch verwirrt und versteh die Welt nicht mehr. Ich weiß nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll was ich sagen soll was ich tun soll. Wie würdet ihr in so einer Situation reagieren. 

Würde mich über eure Meinungen freuen

LG

Ich würde alle Tatsachen auf den Tisch legen und den Typen in die Hölle schicken. Ihr habt überhaupt keine harmonische Beziehung.  

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook