Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund Student und in Prüfungszeiten extem seltsam

Freund Student und in Prüfungszeiten extem seltsam

24. Juni 2009 um 9:40 Letzte Antwort: 24. Juni 2009 um 17:35

Hallo zusammen...
Wollte mal Fragen wer das gleiche Problem hat.
Also mein Freund ist Student und in Prüfungszeiten (wie jetzt im Moment wieder) extem seltsam. Er kommt mir total "kalt" vor, motzt mich öfter an... er ist einfach komisch in dieser Zeit. Noch dazu kommt das ich mir dann immer einbilde er hat genug von mir... In der zeit bin ich auch ziemlich angepisst und auch zum teil traurig
Geht es jemandem genau so? Wie macht Ihr es dass es euch in der zeit nicht so schlecht geht?

Mehr lesen

24. Juni 2009 um 9:47


Ich zeig ihm das ja nicht das mich das nervt oder so. ich versteh ja das lernen sehr wichtig ist. und steh auch total hinter ihm. aber es sind halt diese gefühle die ich habe und die ich leider nicht verschwinden lassen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 9:47

Du fühlst dich zurückgesetzt
Hai,
ich kann es verstehen, man hat dann echt das Gefühl "bin dem egal". Das ist aber das ganze drumherum...
Gehe einfach wenn es möglich ist in dieser Zeit mit Deinen Freunden/Innen aus und geniesse anderes. Am besten sich anderweitig beschäftigen - sonst eskaliert alles. Es sei denn Du hast einen anderen Grund im Auge warum es gerade dann schlecht wird. allerdings haben viele Menschen Prüfungsangst und werden zum reinsten Zombie.
LG und Kopf hoch es wird danach wieder normal...ganz bestimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 9:52
In Antwort auf lubna_876006

Du fühlst dich zurückgesetzt
Hai,
ich kann es verstehen, man hat dann echt das Gefühl "bin dem egal". Das ist aber das ganze drumherum...
Gehe einfach wenn es möglich ist in dieser Zeit mit Deinen Freunden/Innen aus und geniesse anderes. Am besten sich anderweitig beschäftigen - sonst eskaliert alles. Es sei denn Du hast einen anderen Grund im Auge warum es gerade dann schlecht wird. allerdings haben viele Menschen Prüfungsangst und werden zum reinsten Zombie.
LG und Kopf hoch es wird danach wieder normal...ganz bestimmt.


Ja, es wird wieder normal. War ja beim letzten mal auch so
Das mit weggehen ist so ne andere geschichte. Ich wollte am FR mit mädels auf ein fest gehen. Das hab ich ihm dann gestern geschrieben und er ist total ausgeflippt. Wieso ich ihm nichts davon sage, er hat e nicht viel zeit wegen lernen und teilt das so gut ein wie es geht damit wir uns sehen. Wir wollten am WE essen gehen, der tag stand aber no nicht fest. dann hat er gemeint dann geht er halt allein essen. ich hab dann gesagt wir können ja auch SA gehen und dann sagt er da kann er nicht! Mir ging das dann so gegen den strich das ich dann gesagt hab geh doch mit wem du willst zum essen! Kurze zeit später hab ICH mich dann natürlich wieder bei ihm gemeldet und gesagt mir tuts leid und ich geh am WE nirgends hin. Würdet ihr das auch machen? Ich mein ich will ja meine freundinnen auch sehen, aber anscheinend verseht er das nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 10:05


Nicht soo einfach für mich. bin auch sehr stur und wenn er mir dann iwie blöd kommt werd ich auch wieder sauer. Obwohl ich weiß das es im Moment sehr ungünstig ist... Ist echt ein Teufelskreis ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 10:08


Vorher denk ich mir ja auch immer jetzt gibst du nicht nach, aber dann halt doch wieder
Glaub nicht das er SA keine Zeit hat, das hat er einfach nur gesagt das ich ein schlechtes gewissen bekomm, weil wir uns dann am WE nicht sehen können. Klar nervt mich das, aber ich lieb Ihn halt so das ich dann wieder nach gebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 10:17


Wir sehen uns auch unter der woche, so ist es nicht. Wenn keine "Lernzeit" ist, sehen wir uns fast jeden tag ausser MO.
Und letztes WE war ich auch FR allein daheim. Das hab ich ihm auch gesagt und hab gemeint das ich halt dieses WE weggehn möchte.
Dann hat er gemeint was ich glaube was er am FR gemacht hat, amüsiert bestimmt nicht!
Ich finds ja auch total kindisch, da ich seit 6 monaten wo wir zusammen sind, vllt 2 MAL alleine weg war ...
Ich versteh ja das er angst hat mich zu verlieren, aber trotzdem. ich hab auch freunde die ich sehen will und die in letzter zeit ziemlich vernachlässigt wurden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 10:32


Ich will ja nicht jedes WE weggehen, und ich finds auch schön mit ihm auf der couch zu liegen oder mit ihm weg zu gehen. aber kaum sag ich ich möchte mit freunden wohin gehen, dann sagt er zwar angangs nichts, aber er ist angepisst. wenn ich dann frag was ist sagt er ihm passt das nicht das ich allein in ne disco geh. also cafe und so ist in ordnung. anfangs fand ichs eig ganz schön das er das gesagt hat, denn er hat angst mich zu verlieren. das hab ich ja auch, aber ich würd ihm halt vertrauen wenn er weggehn möchte. Das heisst ja nicht das ich mir gleich den nächst besten aufreiße aber anscheinend kapiert er das nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 10:58


Jap, reden ist hier wohl das sinnvollste....
Aber danke für deine Beiträge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 12:59

Zu dem thema sag ich auch noch was
hab zwar schon in den "allein weggehen"-thread reingeschrieben, aber zu obigen thema sag ich auch was.

ich bin nämlich so! es ist nun mal verdammt stressig, wenn man zb 8 klausuren un 3 wochen schreibt (meine sitation) und man lernt fast nur noch und wenn man dann mal nicht mehr lernt, will zumindest ich einfach meine ruhe.
mein freund ruft mich auch oft an, wenn ich grad mitten im lernen bin, oder grad wieder anfangen will etc... er hat das das perfekte timing ^^
da bin ich dann auch immer total kurzangebunden und vll schon zickig am telefon. ich brauch da mindestens vorher ne stunde für mich ohne lernen und anderen menschen, bis ich wieder ansprechbar bin...

was mein freund dagegen tut? er spielt ne runde counterstrike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 13:10

Ich
kenne das. Ich bin auch Studentin, ich muss zur Zeit für vier Klausuren gleichzeitig lernen, die ich auch noch alle an einem Tag schreibe, nebenher noch die anderen Sachen für die Uni. In so einer Situation ist man schnell gereizt, weil man nicht weiß, wann man noch schlafen soll,weil man nur gestresst durch das Leben rennt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 13:10
In Antwort auf selin_12574507

Zu dem thema sag ich auch noch was
hab zwar schon in den "allein weggehen"-thread reingeschrieben, aber zu obigen thema sag ich auch was.

ich bin nämlich so! es ist nun mal verdammt stressig, wenn man zb 8 klausuren un 3 wochen schreibt (meine sitation) und man lernt fast nur noch und wenn man dann mal nicht mehr lernt, will zumindest ich einfach meine ruhe.
mein freund ruft mich auch oft an, wenn ich grad mitten im lernen bin, oder grad wieder anfangen will etc... er hat das das perfekte timing ^^
da bin ich dann auch immer total kurzangebunden und vll schon zickig am telefon. ich brauch da mindestens vorher ne stunde für mich ohne lernen und anderen menschen, bis ich wieder ansprechbar bin...

was mein freund dagegen tut? er spielt ne runde counterstrike


hm ok, vllt leg ich mir auch'n computer spiel zu
Nö, ich habs schon kapiert. und ich weiß ja auch das er mich trotzdem noch gern hat. das schreibt er mir ja dann auch mal zwischendurch oder so....
Wahrscheinlich bin ich einfach nur bissl empfindlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 13:15
In Antwort auf like223

Ich
kenne das. Ich bin auch Studentin, ich muss zur Zeit für vier Klausuren gleichzeitig lernen, die ich auch noch alle an einem Tag schreibe, nebenher noch die anderen Sachen für die Uni. In so einer Situation ist man schnell gereizt, weil man nicht weiß, wann man noch schlafen soll,weil man nur gestresst durch das Leben rennt!

Anmerkung!
Vll. hat er Samstag wirklich keine Zeit, er hat da sich vll. vorgenommen am Meisten zu machen, ich bin auch froh, noch das We zu haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 13:16
In Antwort auf like223

Anmerkung!
Vll. hat er Samstag wirklich keine Zeit, er hat da sich vll. vorgenommen am Meisten zu machen, ich bin auch froh, noch das We zu haben!


Das mit SA ist geklärt. Hab gefragt was er denn SA vor hat, dann hat er gemeint nichts. er hat nur gesagt er kann nicht weil ich ja FR was machen wollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 15:11


Find ich unverständlich
ich würd ihm eine bessere Vorbereitung empfehlen bzw früher anfangen wenn er halt auf den letzen Drücker lernt und Angst hat durchzufallen ja Gott .. selbst Schlud aber lange kein Grund deswegen motzig zu sein und falls er schon ganze 5 Wochen vorher anfängt zu lernen und es noch immer nicht peilt.. ja dann .. ungeeignet, soll er sich dann doch exmatrikulieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 15:13
In Antwort auf madai_12090465


Find ich unverständlich
ich würd ihm eine bessere Vorbereitung empfehlen bzw früher anfangen wenn er halt auf den letzen Drücker lernt und Angst hat durchzufallen ja Gott .. selbst Schlud aber lange kein Grund deswegen motzig zu sein und falls er schon ganze 5 Wochen vorher anfängt zu lernen und es noch immer nicht peilt.. ja dann .. ungeeignet, soll er sich dann doch exmatrikulieren


Nun ja, do dramatisch seh ich das dann doch nicht. versteh das er dafür viel lernen muss und auch will! Ich bin jetzt einfach nur froh wenn die 4 wochen vorbei sind und er wieder "normal" wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 15:31


Kindisch und das mit 24!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 16:08

Kenne das auch!!
Mein Freund ist ähnlich. Ich kann froh sein wenn ich während der Prüfungszeit überhaupt was von ihm höre-und dann sind die SMS oft kurz und kalt. Aber ich hab im Laufe der letzten Jahre gelernt damit umzugehen. Ich lass ihn in Frieden, schick im nur ab und an ne SMS mit paar aufmunternden Worten und ansonsten versuche ich mich daran zu erinnern das die Zeit im Allgemeinen schnell vergeht-es wird ja auch mal vorbei sein mit dem Stress. Es gibt da kein Patentrezept aber lass ihn einfach in Ruhe lernen und versuch dich mit nem guten Buch oder anderen Aktivitäten abzulenken-er meint es nicht böse wenn er motzig ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 16:11
In Antwort auf mimi_12863536

Kenne das auch!!
Mein Freund ist ähnlich. Ich kann froh sein wenn ich während der Prüfungszeit überhaupt was von ihm höre-und dann sind die SMS oft kurz und kalt. Aber ich hab im Laufe der letzten Jahre gelernt damit umzugehen. Ich lass ihn in Frieden, schick im nur ab und an ne SMS mit paar aufmunternden Worten und ansonsten versuche ich mich daran zu erinnern das die Zeit im Allgemeinen schnell vergeht-es wird ja auch mal vorbei sein mit dem Stress. Es gibt da kein Patentrezept aber lass ihn einfach in Ruhe lernen und versuch dich mit nem guten Buch oder anderen Aktivitäten abzulenken-er meint es nicht böse wenn er motzig ist....


Buch hab ich bestellt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 16:13
In Antwort auf madai_12090465


Find ich unverständlich
ich würd ihm eine bessere Vorbereitung empfehlen bzw früher anfangen wenn er halt auf den letzen Drücker lernt und Angst hat durchzufallen ja Gott .. selbst Schlud aber lange kein Grund deswegen motzig zu sein und falls er schon ganze 5 Wochen vorher anfängt zu lernen und es noch immer nicht peilt.. ja dann .. ungeeignet, soll er sich dann doch exmatrikulieren

Du bist
... witzig oder?

Die Zeit zwischen den Prüfungen gibt halt den zeitlichen Rahmen vor, nur vor der ersten kann man sich u. U. den Anfangszeitpunkt aussuchen. Möchte mal wissen wie du in weniger als 5 Wochen 1-3 volle DIN A4 Ordner lernst und auch verstanden hast dann freu dich darüber. Studierst du selbst? Wenn ja was? Deinem Alter nach zu urteilen kannst du ja eh nur noch die abgespeckten Bachelor und Master machen. Wenn jede Klausur den Umfang hat wie eine Abiklausur, strenger benotet wird und du nicht 3 Jahre vorbereitung hast sondern nur ein halbes Jahr + Lernzeit dann hast auch du Probleme.
Um mal ein Zitat anzudeuten: "Wenn man keine Ahnung hat..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 16:37


Also ich kann deinen Freund verstehen bin in Prüfungszeiten genau so ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 17:35
In Antwort auf kuschro

Du bist
... witzig oder?

Die Zeit zwischen den Prüfungen gibt halt den zeitlichen Rahmen vor, nur vor der ersten kann man sich u. U. den Anfangszeitpunkt aussuchen. Möchte mal wissen wie du in weniger als 5 Wochen 1-3 volle DIN A4 Ordner lernst und auch verstanden hast dann freu dich darüber. Studierst du selbst? Wenn ja was? Deinem Alter nach zu urteilen kannst du ja eh nur noch die abgespeckten Bachelor und Master machen. Wenn jede Klausur den Umfang hat wie eine Abiklausur, strenger benotet wird und du nicht 3 Jahre vorbereitung hast sondern nur ein halbes Jahr + Lernzeit dann hast auch du Probleme.
Um mal ein Zitat anzudeuten: "Wenn man keine Ahnung hat..."


Wie soll ich das kommentieren der Bachelor ist erstens nicht abgespeckt.. höchstens in der Zeit aber nicht am Stoff. (mehr Selbststudium)
Ich studiere selbst im 2. Semester, bachelor und ja ich finds mit dem richigem Umgang nicht schwer...

"Wenn jede Klausur den Umfang hat wie eine Abiklausur, strenger benotet wird und du nicht 3 Jahre vorbereitung hast sondern nur ein halbes Jahr + Lernzeit dann hast auch du Probleme"

Probleme in welchem Sinn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper