Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund stellt sich Bekannte nackt vor

Freund stellt sich Bekannte nackt vor

1. Dezember 2011 um 19:48

Hey Leute...

Ich habe ein Problem und hoffe, ihr könnt mir helfen. Tut mir leid, dass es so lang geworden ist, ich würde mich aber freuen, wenn ihr euch die Zeit nehmen würdet und es lesen würdet.
Also, ich bin eigentlich selbst schuld. Mein Freund (18) und ich (18) haben letztens, als wir im Bett lagen Scherze gemacht und sind auf das Thema Selbstbefriedigung gekommen. Ich habe ihn dann gefragt, wie oft er es macht und er meinte so 1-2 mal die Woche.
Das ist für mich jetzt kein großes Problem, ich konnte nur nicht aufhören zu fragen und habe gefragt, woran er denn dabei so denkt. Er wollte es mir nicht sagen, was mich natürlich erst recht neugierig gemacht hat. Ich meine, wenn er nichts zu verbergen hat, dann kann er es mir ja auch sagen. Er meinte dann, auf mehrmaliges fragen, dass, wenn er es mir sagt, noch mehr Fragen aufkommen würden. Das spornte mich natürlich noch mehr an (ich weiß, ich bin zu neugierig) und ich drängte immer weiter. Er sagte dann halt, dass er an nackte Frauen denkt und dass das meist nicht ich bin.
Soweit so gut, das konnte ich mir ja auch selbst denken. Ich hätte wahrscheinlich auch gar nicht weiter nachgefragt, wenn er nicht vorher so ein Geheimnis daraus gemacht hätte. Also habe ich ihn gefragt, was das für Frauen sind. Er meinte, es wären bekannte und unbekannte Personen.
Ich hätte nicht damit gerechnet, dass er sich Frauen vorstellt, die er persönlich kennt. Er sagte sogar, er stelle sie sich manchmal auch beim Sex mit ihm vor. Welche bekannte Frauen es waren wollte er mir nicht sagen.
Und genau das ist mein Problem. Ich weiß einfach nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich meine, dass er sich nackte Frauen, die er nicht kennt vorstellt, okay. Das ist zwar nicht das, was ich mir wünsche aber ich kann damit leben, er wird sie ja eh nie kennenlernen. Aber Frauen die er kennt, eventuell sogar aus seiner Klasse oder von seiner Arbeit. Das stört mich. Ich meine, wenn er sie sich nackt vorstellt, muss er ja etwas an ihnen finden. Und wenn ich mir vorstelle, dass er sich eventuell meine Freundinnen nackt vorstellt. Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich abstoßend. Für mich war das eine große Enttäuschung.
Ich weiß, dass ich eigentlich selbst schuld bin, ich hätte ihn ja nicht so ausfragen müssen. Ich rechne ihm auch hoch an, dass er so ehrlich zu mir war. Aber seitdem bin ich einfach total gehemmt. Unser Gespräch war vor 2 Tagen und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Schluss machen, will ich auf keinen Fall deswegen, aber ich hab einfach Angst, dass ich damit nicht klarkomme, wenn wir mal im Schwimmbad sind und er Mädchen im Bikini sieht. Wer sagt mir, dass er sich die nicht auch nackt vorstellt? Ich muss dazu sagen, dass ich relativ eifersüchtig bin (also jetzt nicht mit kontrollieren und so). Ich habe einfach Angst, dass mein Freund irgendwann mit einem Mädchen alleine ist, das ihn verführen will und er sich dann vielleicht darauf einlässt. Und wenn ich mir jetzt vorstelle, dass es vielleicht das Mädchen sein könnte, dass er sich schon nackt vorgestellt hat. Der Gedanke lässt mich echt verzweifeln. Oder dass er irgendwann mal mit so einem Mädchen alleine ist, nachher stellt er sich sie wieder nackt vor. Ich weiß nicht, was ich gegen diese Gedanken tun kann.
Habt ihr vielleicht einen Rat?
Vielen Dank für das Lesen,
liebe Grüße

Mehr lesen

1. Dezember 2011 um 21:49

Achja
und wir sind etwas mehr als 2,5 Jahre zusammen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 22:17

Mh
da du ja selbst sagst, du bist (zu) eifersüchtig und selbst Schuld wegen deiner Fragerei, muss ich darauf ja nicht eingehen Solche Fragen sind mir früher auch mal rausgerutscht. Man lernt dazu, mittlerweile frage ich nicht mehr .

Der Freund denkt bei der ... an andere Frauen - völlig normal und absolut in Ordnung! Ich kann jedoch dein Unbehagen verstehen, dass es Bekannte von ihm sind. Mir ginge es dabei nichtmal um Eifersucht oder die Angst, ihn durch Untreue zu verlieren, sondern eher dieses Gefühl wenn ich seine Freundinnen sehe und mir dann denke "Holt er sich auf die einen runter? Oder die? Oder die?" Das ist echt ein bisschen eklig, wenn ich mir vorstelle er ist in seinem Bett und "macht so sein Ding" und denkt dabei an meine beste Freundin oder meine Schwester Bäh!

Unwissenheit ist ein Segen! Wirklich! Meiner Meinung nach (hier mögen mir gerne einige widersprechen) gibt es auch ein ZU VIEL an Ehrlichkeit. Denn von so einer Ehrlichkeit hat doch keiner was - dein Freund fühlte sich in der Rechtfertigungspflicht und du machst dir jetzt nen Kopf!
Und wenn dein Freund etwas geübter in Sachen Beziehung wäre, hätte er womöglich gar nicht geantwortet oder gesagt: "Ich denk einfach an nackte Frauen." Mehr muss man ja auch nicht dazu sagen, es ist eine sehr private Sache! Und dabei bleibt es auch: Es ist seine private Fantasie, die rein gar nichts mit der Realität zu tun hat! Ich stelle mir "dabei" manchmal Dinge vor, die ich nie im Leben im echten Leben tun würde Und wenn dein Freund an bekannte Frauen denkt, hat das auch gar nichts mit der Realität zu tun. Es heißt nur, dass er auch andere Frauen attraktiv findet, und wer tut das nicht?

Hör auf, Fantasie mit Realität zu vermischen/verwechseln. Und wenn ich mir denke, wie ehrlich dein Freund bei der Frage war, kann ich mir kaum vorstellen dass er lügen und fremd gehen würde.
Und wenn er mit einer anderen Sex haben will, hat er das - ob mit oder ohne Fantasie bei der ... Also keine Panik, es sind nur Gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 22:28
In Antwort auf agneta_12844211

Mh
da du ja selbst sagst, du bist (zu) eifersüchtig und selbst Schuld wegen deiner Fragerei, muss ich darauf ja nicht eingehen Solche Fragen sind mir früher auch mal rausgerutscht. Man lernt dazu, mittlerweile frage ich nicht mehr .

Der Freund denkt bei der ... an andere Frauen - völlig normal und absolut in Ordnung! Ich kann jedoch dein Unbehagen verstehen, dass es Bekannte von ihm sind. Mir ginge es dabei nichtmal um Eifersucht oder die Angst, ihn durch Untreue zu verlieren, sondern eher dieses Gefühl wenn ich seine Freundinnen sehe und mir dann denke "Holt er sich auf die einen runter? Oder die? Oder die?" Das ist echt ein bisschen eklig, wenn ich mir vorstelle er ist in seinem Bett und "macht so sein Ding" und denkt dabei an meine beste Freundin oder meine Schwester Bäh!

Unwissenheit ist ein Segen! Wirklich! Meiner Meinung nach (hier mögen mir gerne einige widersprechen) gibt es auch ein ZU VIEL an Ehrlichkeit. Denn von so einer Ehrlichkeit hat doch keiner was - dein Freund fühlte sich in der Rechtfertigungspflicht und du machst dir jetzt nen Kopf!
Und wenn dein Freund etwas geübter in Sachen Beziehung wäre, hätte er womöglich gar nicht geantwortet oder gesagt: "Ich denk einfach an nackte Frauen." Mehr muss man ja auch nicht dazu sagen, es ist eine sehr private Sache! Und dabei bleibt es auch: Es ist seine private Fantasie, die rein gar nichts mit der Realität zu tun hat! Ich stelle mir "dabei" manchmal Dinge vor, die ich nie im Leben im echten Leben tun würde Und wenn dein Freund an bekannte Frauen denkt, hat das auch gar nichts mit der Realität zu tun. Es heißt nur, dass er auch andere Frauen attraktiv findet, und wer tut das nicht?

Hör auf, Fantasie mit Realität zu vermischen/verwechseln. Und wenn ich mir denke, wie ehrlich dein Freund bei der Frage war, kann ich mir kaum vorstellen dass er lügen und fremd gehen würde.
Und wenn er mit einer anderen Sex haben will, hat er das - ob mit oder ohne Fantasie bei der ... Also keine Panik, es sind nur Gedanken.

Danke
für deine ehrliche Antwort.
"dieses Gefühl wenn ich seine Freundinnen sehe und mir dann denke "Holt er sich auf die einen runter? Oder die? Oder die?" Das ist echt ein bisschen eklig"
besser hätte ich es nicht formulieren können. Das ist nämlich auch mein Hauptproblem. Zum Beispiel habe ich heute eine aus seiner Klasse auf der Straße gesehen und hatte gleich ein beklemmendes Gefühl, weil ich mir vorgstetellt habe, dass er sich sie vorgstellt hat.
Ich würde ja gerne aufhören, mich so "komisch" zu fühlen und Realität mit Fantasie zu vermischen, aber ich weiß einfach nicht wie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 22:51

...
"Ich meine, wenn er nichts zu verbergen hat, dann kann er es mir ja auch sagen."

Wieso hat er nicht einfach gleich gesagt "Sorry, das geht dich einen Scheißdreck an!"
Mannomann, manche Frauen lernen es nie...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 22:56

Dein freund ist ein idiot
er hätte einfach sagen sollen er denkt an fremde frauen und fertig. da ist ehrlichkeit fehl am platz.


und wenn er an sex mit deinen freundinnen denkt und sich dabei häufiger mal selbsbefriedigt finde ich das ehrlich gesagt auch nicht so "normal und harmlos". , verstehe deine sorgen.

Vlt solltest du ihm auch mal so ein brett reindrücken dann überlegt er sich eventuell das nächste mal besser was er sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2011 um 10:21
In Antwort auf eligia_11983747

Danke
für deine ehrliche Antwort.
"dieses Gefühl wenn ich seine Freundinnen sehe und mir dann denke "Holt er sich auf die einen runter? Oder die? Oder die?" Das ist echt ein bisschen eklig"
besser hätte ich es nicht formulieren können. Das ist nämlich auch mein Hauptproblem. Zum Beispiel habe ich heute eine aus seiner Klasse auf der Straße gesehen und hatte gleich ein beklemmendes Gefühl, weil ich mir vorgstetellt habe, dass er sich sie vorgstellt hat.
Ich würde ja gerne aufhören, mich so "komisch" zu fühlen und Realität mit Fantasie zu vermischen, aber ich weiß einfach nicht wie.

Zwing dich dazu.
Dein Freund denkt schließlich nicht an bekannte Personen, weil er deren Charakter/ Persönlichkeit/ Verhalten so toll findet, sondern weil er den weiblichen Körper attraktiv findet. Der hat ja auch keine Ahnung, wie die nackt aussehen Da spinnt er sich ein Fantasiebild zusammen, dass ihn anmacht. Mit der Gesamtperson hat das gar nichts zu tun.

Dich findet er attraktiv, toll, deinen Charakter liebt er und mit dir ist er zusammen! Da braucht er sich keine Fantasie zusammen zu spinnen, weil er dich als Gesamtpaket kennt und will!

Zwing dich dazu, nichts hineinzuinterpretieren. Dass er an diese Frauen denkt heißt nicht, dass er Sehnsucht nach ihnen hat, sondern lediglich dass er seinen Trieb befriedigen will - und das geht anhand bekannter Personen leicht, da muss man nicht sehr kreativ sein. Er denkt sich einfach "He, die hat schöne lange Haare und ist schlank" --> Und in der Vorstellung baut er noch tolle Brüste und ein bisschen Rumgefummel ein, und schon ist der Kuchen fertig. Mehr ist es nicht.

Wenn euer Sexleben gut funktioniert und du merkst, dass er glücklich damit ist, ist alles andere nur Nebensache. Ich denke "dabei" auch an mir bekannte Männer - und NIE IM LEBEN würde ich meinem Freund davon erzählen! Weil ich weiß, dass er womöglich genauso reagieren würde wie du - sich in ein ordentliches Kopfkino stürzen. Dabei würde ich mit diesen Männern im echten Leben nie schlafen, sie haben einfach ein Detail an sich, das ich interessant finde, und schon baue ich sie in Gedanken weiter. Ich stelle mir das so vor, wie einen Roman zu schreiben: Um die Person des Protagonisten zu konstruieren, nimmst du dir einen realen Menschen in deiner Umgebung als Vorbild und baust den dann so um, dass er in deinen Plot passt. Da wird allerhand rumgewerkelt und verändert, sodass am Schluss nur noch ein verzerrtes Abbild der realen Person vorhanden ist, die an deine Idealvorstellungen angepasst wurde. Dein Freund denkt bei der ... nicht an "Julia" per se, sondern an "Julia, mit der und der fantasierten Figur, mit der Unterwäsche, mit diesem Verhalten" --> Schon ist es nicht mehr "Julia".

Ich hoffe, du kriegst es hin Und lernst daraus, "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2011 um 10:31

Nur Phantasie!
Es sind doch nur Träume,und die sollte jeder für sich behalten!Träume kann einem niemand nehmen.Habe auch mit meinem Mann über jegliche Gedanken zu viel gesprochen!Das macht alles kaputt.Man kennt sich zuuuu sehr und dreht auch teilweise bei unangenehmen Antworten durch!Mit einem besten Freund kann man darüber reden,aber nicht mit dem Partner.Meine Ehe ist leider wahrscheinlich am Ende,weil aus meinem Mann ein guter Freund wurde.Das ist so!Auch du wirst irgendwann mal Phantasien haben und Träume.Behalte sie für dich und genieße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2011 um 10:41

Er sagte dir die Wahrheit, dies hätte er besser nicht getan...
... auf solche Fragen würde ich immer lügen. Man sieht ja was man in Bezug auf solche Themen von der Wahrheit hat.
Schalte dein Kopfkino wieder aus Missy oder lebe mit den von dir erzwungenen Antworten. Wenn du beides nicht kannst, hast du dir ein Eigentor geschossen aber nerve nicht ihn damit, nur weil er so dumm war und dir die Wahrheit sagte und du damit nicht klar kommst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen