Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund stellt mir seine Freunde nicht vor.

Freund stellt mir seine Freunde nicht vor.

12. September 2009 um 22:04

Ich (18) und mein Freund (21) führen jetzt seit knapp 2 Jahren eine Fernbeziehung. Nicht immer ganz ohne Probleme, aber welche Beziehung ist das schon? Gerade auf Distanz ist das schwer. Aber das ist ein anderes Thema..

Wie im Titel schon beschrieben geht es darum, dass mein Freund mich seinen Freunden nicht vorstellt. Oder besser gesagt, er nimmt es sich immer vor es zu tun und im letzten Augenblick geht es dann doch nicht. Zufall? Oder bewusste Taktik?

Erst einmal zu meinen Freundeskreis: Meine besten Freundinnen habe ich ihm schon früh vorgestellt. Berreits als wir 2 Monate zusammen waren, sind wir alle mal zusammen zum Weihnachtsmarkt. Letzte Woche hat er dann auch noch den "Rest" kennengelernt (auf meiner Geburtstagsfeier zum 18.. Ja ich weiß, auch spät, aber er wollte irgendwie immer früher nicht.) Also meine Freunde sind ihm durchaus bekannt, wenn auch nicht besonders gut.

Zu seinem Freundeskreis: Sein Freundeskreis ist etwas geschrumpft in den letzten Jahren. Durch Ausbildung verliert man halt den ein oder andere Schulfreund aus den Augen. Er hat einen besten Freund: Sven. Von dem hab ich vor 2 Monaten das erste Mal ein Foto gesehen. (Naja mit dem sackt der Kontakt auch im Moment so etwas ab. (Wir vermuten, dass er schwul ist und sich deswegen etwas zurückzieht und so.. - aber auch das ist wieder nen anderes Thema ))
Dann ist da noch sein Arbeitskollege Stefan (Bei dem er just in diesem Moment aufm Geburtstag ist. Aber darauf gehe ich später noch ein). und sein Freund Christian. Stefan, Christian und noch so ein paar andere (fragt mich nicht wie die heißen, die wohnen nicht bei ihm in der Nähe und kommen nur manchmal "rumgefahren". Haben sich alle bei WoW näher kennengelernt. Auf dem Geburtstag sind die heute aber alle). Also sein aktivester Freundeskreis: Christian, Stefan und dessen Freundin Nathalie. Hab ich nie einen von gesehen.

Dann kommen wir dazu, dass er jetzt alleine auf Stefans Geburtstagsfeier ist:
Vor ca. 3 Wochen sagt er mir, dass er dazu eingeladen ist. Ich meine zu ihm, dass das doch super sei, dann könnte ich die auch alle mal kennenlernen. (Persönlich eingeladen war ich zwar nicht, aber meiner Meinung nach ist das selbstverständlich, dass die Freundin mitgebracht werden kann.) Er erwiedert das mit einem "mal schauen". Fand ich schon komisch. Dann war er ja letzte Woche zu meiner Feier bei mir und ich hab ihn nochmal auf heute angesprochen. Da sagt er doch wirklich zu mir, dass er das nicht gut fände, wenn ich mitkomme, da wir uns 1. schon diese Woche getroffen hätten (aus Geldmangel sehen wir uns nur alle 2 Wochen) und er mich 2. nur schützen will, denn ich würde mir da total kindisch vorkommen, da die Leute alle viel älter und erwachsener sind als ich. Er wäre ja schon der jüngste und Stefan wird 24 und der Älteste ist da 28 blabla -.- Ich hab gedacht ich werd nicht mehr. Mein erster Gedanke: "Warum ist er überhaupt mit mir zusammen, wenn er denkt ich bin so ein Kiddy?!" und dann: "Stellt er mich deswegen seinen Freunden nicht vor, weil er denkt ich bin zu kindisch für sie? Bin ich ihm vielleicht sogar peinlich?" Er weiß genau, dass ich mich angemessen benehmen kann. Bin sehr wohl reifer, als mein Alter angibt.

Naja und ich bin sehr direkt und hab ihn dann darauf angesprochen, ob er mich deswegen nicht vorstellen will etc. Worauf er mich dann mit "Nächstes mal." vertröstet hat. Und dann hat er auf seinem "Geldmangel-Argument" beharrt.

Ja und jetzt ist er da nun alleine hin. Ich muss ehrlich sagen ich bin schon etwas gekränkt. Hätte er das "Geldmangel-Argument" alleine gebracht, wäre das in Ordnung gegangen (deswegen bin ich ja auch letztendlich Zuhause geblieben), aber musste er das andere auch noch sagen? Was meint ihr, ist ihm da die Wahrheit rausgerutscht oder hat er einfach nicht nachgedacht?

Ich mach mir schon so Gedanken, ob er mich auch viel zu kindisch findet. Naja drei Jahre Unterschied können doch schon ganz schön viel sein. Ich hätt gern nen paar Meinungen..

Danke im Voraus

Mehr lesen

12. September 2009 um 23:50

*seufz*
Er hat zu mir gesagt, er bleibt wahrscheinlich nicht lange, da es ihm nicht so gut gehen würde. Das war jetzt aber vor vollen 6 Stunden. Es mag vielleicht egoistisch klingen, aber ich will nicht, dass er so viel Spaß hat, während ich hier sitze und mich ärgere, dass ich nicht mitkommen DURFTE, weil er mich schlicht und einfach nicht dabei haben will.

Und außerdem ist zu erwähnen, dass er, wenn wir mal zusammen weggehen immer schnell wieder Zuhause sein will und rumnölt, aber er es mit anderen Leuten bis 2-3 uhr morgens aushält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 3:08

Ein vernünftiger Mann
Eine meiner Dummheiten war es meiner Freundin MEINE Freunde vorzustellen. Normalerweise mach ich das nicht, gibt ihr ein zu vertrautes Gefühl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 3:21
In Antwort auf gab420

*seufz*
Er hat zu mir gesagt, er bleibt wahrscheinlich nicht lange, da es ihm nicht so gut gehen würde. Das war jetzt aber vor vollen 6 Stunden. Es mag vielleicht egoistisch klingen, aber ich will nicht, dass er so viel Spaß hat, während ich hier sitze und mich ärgere, dass ich nicht mitkommen DURFTE, weil er mich schlicht und einfach nicht dabei haben will.

Und außerdem ist zu erwähnen, dass er, wenn wir mal zusammen weggehen immer schnell wieder Zuhause sein will und rumnölt, aber er es mit anderen Leuten bis 2-3 uhr morgens aushält.


Naja ich geb dir jetzt mal ein tip.

Dass dein Freund ein bisschen egoistisch ist ist keine Frage.
Wie er zu dir steht? Normalerweise ist doch ein Mann stolz auf seine Freundin. Zeigt sie vor und usw... Wenn man verliebt ist will man doch erst recht seinen Freunden zeigen wer die Dame seines Herzens ist.

Aber jetzt zu meinem Tip.
DU bist jetzt mal egoistisch und denkst nicht an ihn.
DU gehst naechste Woche mit DEINEN Freundinnen aus und hast Spass bis in die Puppen. Du bist jung, du musst dich nicht von so nem Trottel verarschen lassen.

Was mir auch in den Sinn gekommen ist. Vielleicht hat er ja 2 Fernbeziehungen. Ich will ihm nix unterstellen, kenn ihn ja nichtmal. Aber du sagst ihr seht euch nur alle 2 Wochen... Vielleicht stellt er ja nur eine seiner Freundinnen bei seinen Freunden vor. Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber wenn es irgendwelche Anzeichen dazu geben sollte, wuerde ich mal genauer investigieren...

Naja jedenfalls wird er glaub ich ganz dumm kucken wenn du ihn mal links liegen laesst. Entweder er wacht auf oder wenn es ihm egal ist... dann weisst du eh wo du dran bist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2009 um 1:18
In Antwort auf keiko_12283271


Naja ich geb dir jetzt mal ein tip.

Dass dein Freund ein bisschen egoistisch ist ist keine Frage.
Wie er zu dir steht? Normalerweise ist doch ein Mann stolz auf seine Freundin. Zeigt sie vor und usw... Wenn man verliebt ist will man doch erst recht seinen Freunden zeigen wer die Dame seines Herzens ist.

Aber jetzt zu meinem Tip.
DU bist jetzt mal egoistisch und denkst nicht an ihn.
DU gehst naechste Woche mit DEINEN Freundinnen aus und hast Spass bis in die Puppen. Du bist jung, du musst dich nicht von so nem Trottel verarschen lassen.

Was mir auch in den Sinn gekommen ist. Vielleicht hat er ja 2 Fernbeziehungen. Ich will ihm nix unterstellen, kenn ihn ja nichtmal. Aber du sagst ihr seht euch nur alle 2 Wochen... Vielleicht stellt er ja nur eine seiner Freundinnen bei seinen Freunden vor. Ich will dir jetzt keine Angst machen, aber wenn es irgendwelche Anzeichen dazu geben sollte, wuerde ich mal genauer investigieren...

Naja jedenfalls wird er glaub ich ganz dumm kucken wenn du ihn mal links liegen laesst. Entweder er wacht auf oder wenn es ihm egal ist... dann weisst du eh wo du dran bist.

Eine andere gibt es da (Siehe anderen Thread von Gab)
An deine Stelle wäre ich auch egoistisch und hätte ihn links liegen gelassen. Nachdem ich nun deine beiden Threads durch habe (vllt gibt es ja mehr ^^) muss ich sagen, enttäuscht mich dein Freund sehr.

Irgendwas stimmt da nicht. Rede mit ihm und sag ihm einfach alles was dich stört, lasse nichts aus. Wenn er sich dann weiterhin nicht für dich interessiert, dann wäre es wohl besser, wenn du diese beziehung beendest, bevor du dich weiterhin quälst und verzweifelst. Kein Mann ist es wert sich so gehen zulassen. Geh raus und amüsiere dich. Vielleicht hast du auch dann was zu berichten das dich einer "geneckt" hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen