Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund steht unter Stress und macht Schluss. Was nun?

Freund steht unter Stress und macht Schluss. Was nun?

16. Juni 2016 um 8:41

Liebe Community,
Ich bin zurzeit sehr verwirrt. Mein Freund und ich hätten nächsten Monat einjähriges gehabt. Die letzte Woche habe ich komplett bei ihm verbracht, da jetzt seine Prüfungsphase ansteht, bei der er sehr unter Druck steht und wir uns die nächsten 2 Wochen nicht gesehen hätten, dadurch dass er immer einen exakten Lernplan hat (8 aufstehen, 21-22 Uhr ins Bett gehen und in der Zeit lernen). Von seinen letzten Prüfungen weiß ich, dass er sich in der Zeit nichts anderes erlauben durfte. Letzte Woche sagte er mir, dass er sich schon mal im voraus für alles entschuldigt, was er demnächst sagt, oder tut... Ich muss zugeben, dass ich die letzte Woche manchmal etwas gereizt war und wir ein paar Mal aneinander geraten sind, was sonst nie der Fall war, da wir beide unter Druck stehen, was Prüfungen anbelangt. Zudem hatte ich für ihn eine riesen Überraschung für den Jahrestag geplant, wofür ich momentan spare, wodurch es letzte Woche auch um das Thema Geld ging, dass ich den nächsten Monat etwas aufpassen muss, eben aufgrund des großen Geschenks, was er ja aber nicht wusste. Am Samstag morgen hatten wir einen kleinen Streit, da ich gerne noch bis zum Sonntag bei ihm bleiben wollte, da wir uns ja 2 Wochen mit eingeschränkten Kontakt nicht gesehen hätten. Er fühlte sich dadurch etwas bedrängt und sagte er bringe ja schon so viel Zeit auf wie möglich und müsse seinen Lernplan einhalten, was ich verstehen kann. Samstag Abend bekam ich eine Nachricht von ihm er habe die letzte Woche gemerkt es passe nicht mehr und er habe gemerkt, dass seine Gefühle nicht mehr dieselben seien, dadurch, dass wir hier und da Reiberein hatten. Dass er so etwas über WhatsApp macht, ist so gar nicht seine Art. Am Sonntag war eine gemeinsame Freundin (die in einer glücklichen Beziehung ist) bei ihm, um mit ihm zu reden, da er mir keine richtige Antwort gab. Sie sagte es sei endgültig und da bestehe keine Chance mehr. Am nächsten Abend bekam ich ihn dazu zu skypen. Er sagte eine halbe Stunde dürfe reichen, daraus wurden allerdings 3 Stunden. Währenddessen war ich die ganze Zeit über sehr freundlich und habe ihm in Ruhe aufgeklärt woher der finanzielle Stand meinerseits für den nächsten Monat kommt, worüber er sich übrigens sehr gefreut hätte, und warum wir beide so gereizt waren. Er sagte, dass die gesamte Beziehung für ihn perfekt war und er die Zeit in Ehren halten wird, bis auf die letzte Woche, in der wir nebenbei bemerkt auch schöne Dinge unternommen haben. Freitag Abend haben wir unseren gemeinsamen Urlaub gebucht... Und das war seine Idee! Zwischenzeitlich sagte er er fände mich wunderschön und ich sei seine Traumfrau und er bereue es, nicht persönlich mit mir geredet zu haben, da ich es ihm ja sonst da schon erklärt hätte und er dann nicht Schluss gemacht hätte. Er habe allerdings seine Regeln und halte nichts von Trennungen und wieder zusammen kommen. Er sagte, dass er die Seite, die er letzte Woche von mir gesehen hat nicht mag. Als ich fragte wen er gerade vor sich sieht, sagte er die Frau in die er sich verliebt hat. Zwischenzeitlich war er sehr zerrissen und dachte über eine zweite Chance nach, war an dem Tag aber schon total fertig und wusste nicht wohin mit seinen Gedanken... Er schämte sich sehr dafür, dass er nicht persönlich mit mir geredet hatte, da es wie gesagt sonst nicht aus gewesen wäre. Wir hatten uns "für immer" verabschiedet. Nachts, nachdem ich mit Freunden weg war um Ablenkung zu suchen, schrieb ich ihm ganz freundlich er solle doch bitte nochmal über alles nachdenken und sich zwar erst auf seine Prüfungen konzentrieren und dann nochmal mit mir reden. Am nächsten Tag wollte er doch wieder Kontakt halten, also habe ich schon mehr erreicht als davor. Beim Gespräch sagte er außerdem es ginge ihm schlecht und er brauche Ablenkung. Er wisse was er da gehen lasse, wobei er sehr leidend aussah. Und er wisse, dass er noch eine ganz lange Zeit brauche, um über mich hinweg zu kommen. Jetzt ist er jeden Abend bis 0 oder 1 Uhr mit Freunden zocken, was überhaupt nicht in seinen Plan passt, woran ich merke, dass er Ablenkung braucht. Ich bin nun nicht sicher was ich davon halten soll. Ich war die ganze Zeit ihm gegenüber sehr freundlich und ruhig, womit er nicht gerechnet hätte. Er weiß, dass ich auch ausgehe und war schon etwas eifersüchtig. Er hat auch zugegeben, dass das eine Kurzschlussreaktion aufgrund des Stresses war... Er ist auch weiterhin freundlich zu mir und erzählt mir was er am Tag so macht usw. Jetzt weiß ich nicht, ob er es sich nochmal überlegen wird, oder was da nun los ist. Ich kenne so einige Paare, wo es "endgültig" war und nach 2 Wochen dann doch nicht. Ich weiß, dass er scheinbar viel Ablenkung braucht, da er seinen für ihn eigentlich unglaublich wichtigen Lernplan momentan nicht einhält. Unsere gemeinsamen Freunde sind alle der Meinung, dass er es noch bereuen wird... Zur Erklärung, warum ich nicht persönlich hingegangen bin: Das sind etwa 2-3 Stunden, was kein allzu großer Aufwand ist, allerdings wusste ich, dass er mich nicht reinlassen würde... Danke an die, die es zu Ende gelesen haben. Hat jemand eine Idee wie es weitergehen könnte? Er sagte bevor er das mit mir verarbeiten kann, muss er erst einmal seine Klausuren verarbeiten.

Mehr lesen

16. Juni 2016 um 16:17

Mhhhh ....
50/50.

Was mir verdächtig vorkommt: sein strenger Lernplan. In 2 Wochen kann man nicht 1 oder 2 Semester nachholen. Hat er vorher regelmäßig gelernt? War er sonst immer gut? War das schon immer seine übliche Vorgehensweise?

Vielleicht hat er nach einer Woche lernen erkannt, dass sein Plan nicht klappt und er durchfallen wird. Das ist ihm natürlich höllisch peinlich vor dir und anderen. Besonders, weil er sich jetzt aufgibt und lieber spielt. Habt ihr Zukunftspläne gemacht die von der Prüfung abhängen und jetzt nicht mehr klappen?

Sich von der Freundin trennen ist da vielleicht einfach nur eine willkommene Ausrede?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 17:24

Erstaunlich
wie ruhig du das Zeug schluckst, dass er dir da auftischt. Ich wäre wahrscheinlich geplatzt. Du bist also seine Traumfrau, aber weil ihr mal eine Woche lang ein bisschen Ärger hattet, kann er es sich mit dir nicht mehr vorstellen? Dass du ihm nicht gesagt hast, warum du momentan knapp bei Kasse bist, führt bei ihm zu einer Trennung? Er weiß mittlerweile, dass die Trennung blöd war, will aber trotzdem aus Prinzip nicht mehr mit dir zusammen sein? Sorry, aber für mich als Außenstehende lesen sich seine Aussagen echt wie ein schlechter Witz. Wer liebt hält auch mal eine Woche Stress und ein paar Probleme aus. Die Sache mit dem Geld ist sowieso ohne Worte. Und dass sein Stolz größer ist als seine Gefühle....-Na vielen Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 20:11

...
Also ich hab auch viel Stress und mein Freund genauso. Und Schwierigkeiten gibt es nun mal immer hier und da. Wenn ich wegen sowas immer Schluss machen würde dann kann ich gleich single bleiben. Ich hab beim Lesen deines Textes immer gewartet bist du ihm mal die Meinung geigst und fands erstaunlich das es nie dazu kam. Also hätt man mit mir wegen so einem Mist Schluss gemacht dem hätt ich was erzählt und so jemand brauch sich dann auch nicht mehr zu melden. Und ich mich bei ihm schon mal garnicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 16:12
In Antwort auf woelkchen2911

...
Also ich hab auch viel Stress und mein Freund genauso. Und Schwierigkeiten gibt es nun mal immer hier und da. Wenn ich wegen sowas immer Schluss machen würde dann kann ich gleich single bleiben. Ich hab beim Lesen deines Textes immer gewartet bist du ihm mal die Meinung geigst und fands erstaunlich das es nie dazu kam. Also hätt man mit mir wegen so einem Mist Schluss gemacht dem hätt ich was erzählt und so jemand brauch sich dann auch nicht mehr zu melden. Und ich mich bei ihm schon mal garnicht.

Richtig!
Kein Mensch kann permanent immer nur super nett und super gut gelaunt sein. Wenn die Tatsache, dass sie das nicht ist, schon für ihn furchtbare Seiten an ihr entdecken lässt, dann hakt's doch irgendwo gewaltig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram