Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund sollte abnehmen!

Freund sollte abnehmen!

10. Oktober 2013 um 17:54

Mein Problem ist folgendes: Ich bin jetzt seit über 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und ich liebe ihn auch sehr. Als ich ihn kennen gelernt habe war er auch schon kräftig, allerdings seit ich seit einem Jahr mehr auf mich und mein Gewicht achte hat er auch etwas abgenommen. Jetzt war ich den ganzen letzten Monat auf reisen und als ich wieder kam hatte ich das Gefühl, dass er wieder zugenommen hat. Bevor wieder Sätze kommen wie : Nimm ihn wie er ist! er hat schon jetzt gesundheitliche Probleme (atemaussetzer im schlaf, sodbrennen...). Ich mache mir Sorgen weiss aber nicht wie ich es ihm sagen soll, so dass er endlich mal was tut! Selbst seine Ärztin hat ihm schon gesagt, dass eine gewichtsreduktion helfen würde und er meinte auch selbst, dass er abnehmen muss, etwas unternehmen tut er allerdings nicht. Ich bin ratlos, hoffe jemand aus dem Forum hat hilfreiche Tipps!

Grüße
Julia

Mehr lesen

11. Oktober 2013 um 19:27

Schwimmen gehen
verbrennt Kalorien wie nix anderes (erkennbar an dem üblicherweise folgenden Heißhunger)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 8:27

So,
Ich hatte vor einer Weile ein Gespräch mit ihm , leider hatte er es zu Anfang nicht verstanden was ich denn genau sagen wollte und so artete es in einem Streit aus. Später meinte er zu mir, dass er auch weiss, dass er abnehmen muss. Allerdings möchte er zu nichts gedrängt werden. Gut, jetzt habe ich ihm Zeit gelassen, doch viel passiert ist leider nicht. Ich habe jetzt selbst wieder angefangen mehr auf mein Essen zu achten und an meinen Problemzonen zu arbeiten. Leider zieht ihn das nicht mit und ich will ihn auch nicht andauernd maßregeln oder Fragen, wann er denn endlich mal abnehmen will Manchmal habe ich die Angst, dass er nie wirklich etwas tun wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 9:10


Also mein Tipp ist selbst vorzuleben was du ihm empfiehlst...gesund und trotzdem lecker essen, Sport. Nimm ihn mit, bringt mehr Bewegung- in welcher Form auch immer- in euer/sein Leben.
Mach ihn als Mann stark, selbstbewußt, bau ihn auf, mach dass er sich wohl fühlt und erklär ihm worüber du dir genau Sorgen machst.
Mit Druck erreichst du da nix, es ist auch sauschwer Pfunde loszuwerden da kann man nix schönreden, höchstens mit viel Liebe und kontinuierlich eine andere Normalität ohne dauernde Restaurant- oder Fastfoodbesuche, volle Teller und Fernsehabende mit Chips und Schoki.
Nimm ihn mit zum gemeinsamen Einkaufen und besprich mit ihm warum du manche Sachen einkaufst und bevorzugst, andere dagegen nicht.
Vielleicht kennt er sich mit dem ein oder anderen nicht so aus und du könntest ihm was beibringen.
Binde ihn in eure Wochenessplanung ein damit er weg vom "Passivkonsumierermodus" kommt und anfängt sich selbst Gedanken zu machen, weg vom Ohnmachtsgefühl den Pfunden gegenüber, hin zum sein Leben aktiv in die Hand nehmen, was für sich tun können.
Oder ihr macht mal gemeinsam von Zeit zu Zeit eine Fastenwoche.
Aber bleib realistisch: du kannst ein Pferd zur Tränke führen doch saufen muss es selbst...
Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 18:05

Vielen Dank
für die tollen Ratschläge Ich werde versuchen ihn weiterhin zu unterstützen, auch wenn es mir recht schwer fällt nicht dauernd etwas zu sagen Wenn er sich z.B. wieder Süßigkeiten gekauft hat, oder im Restaurant einen großen Burger + Cola bestellt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 18:35

Ehrlich gesagt
kommt das dann eher rüber wie "Erpressung", oder? Ich stelle es mir eher schwer vor mit Sex-Verbot etwas zu erreichen in der Hinsicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 23:44


Gib mir den Salat, Baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 5:38

Kompensation
Ich nehme an, dass Dein Freund von ähnlichen Dämonen gequält wird wie ich:
- genetische Veranlagung zu Übergewicht
- Kompensation durch (ungesundes) Essen
- Gewohnheit

Setzt bei Kompensation an. Frag ihn, wie er sich fühlt, ob ihn irgendwas belastet. Er soll mal darauf achten, wann er was aus welchem Grund isst. Vielleicht fällt ihm was auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 6:59

Wegen der Schlaf-apnoe
solltest du ihm diesen artikel mal geben und ihm sagen das du dir deshalb richtig doll sorgen machst und angst um ihn hast.

http://mobil.stern.de/schlaf/schlafprobleme/schlaf-apnoe-atemstillstand-mitten-in-der-nacht-636995.html?mobil=1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 10:57
In Antwort auf schnibbelschesbohnesupp

Kompensation
Ich nehme an, dass Dein Freund von ähnlichen Dämonen gequält wird wie ich:
- genetische Veranlagung zu Übergewicht
- Kompensation durch (ungesundes) Essen
- Gewohnheit

Setzt bei Kompensation an. Frag ihn, wie er sich fühlt, ob ihn irgendwas belastet. Er soll mal darauf achten, wann er was aus welchem Grund isst. Vielleicht fällt ihm was auf.

Richtig
Mit der genetisch Veranlagung liegst du denke ich schon mal richtig. Wenn ich mir seinen engeren Familienkreis anschaue scheint es so Das mit der Kompensation ist mir noch nicht aufgefallen, allerdings wohnen wir auch noch nicht zusammen. Von mir weiss ich zum Beispiel, dass ich gerne aus Langeweile esse. Mir scheint, dass ich noch einiges zu lernen habe um das ganze richtig anzugehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2013 um 22:48
In Antwort auf torti04

Wegen der Schlaf-apnoe
solltest du ihm diesen artikel mal geben und ihm sagen das du dir deshalb richtig doll sorgen machst und angst um ihn hast.

http://mobil.stern.de/schlaf/schlafprobleme/schlaf-apnoe-atemstillstand-mitten-in-der-nacht-636995.html?mobil=1

Die Sache
ist, dass er sich dessen schon bewusst ist. Er war wegen der Schlafapnoe auch schon beim Arzt, aber da es noch nicht so schwerwiegend ist hat er darin wohl noch keine Motivation gesehen. Ich finde es generell schwierig wie ich seine Motivation entfachen kann! Ich weiß selbst, dass man ohne richtige Motivation nicht so weit kommt, zumindest wenn man alleine ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram