Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund sitzt nur noch am PC. Wer leidet auch?

Freund sitzt nur noch am PC. Wer leidet auch?

16. September 2007 um 20:37

Es ist einfach zum kotzen, mein Freund 29 spielt in seiner ganzen Freizeit bis in die Nacht dieses blöde counter strike am Pc. Ständig Streit deswegen!
Hilfe im Haushalt? Nix macht er mehr. Ist nach 10 Jahren die Luft raus?
Das schlimmste kommt noch warscheinlich bin ich schwanger!
Was kann ich tun???? Bleibt alles an mir hängen?

Mehr lesen

16. September 2007 um 21:21

Oh man...
Dein Freud is also ein Pro-Gamer!!?? Meiner auch!!Ich bin mit meinem Freund zwar erst nen Jahr zusammen aber ich weiss wie du darunter leidest.Rede mit ihm und erkläre ihm das es dir nicht gefällt wenn er den ganzen Tag nur vor seinem PC sitzt und CS zockt. Ihr müsst einen mittelweg finden! So hab ich das mit meinem Freund auch gemacht!

Rede viel, sehr viel mit ihm!!



Gefällt mir

16. September 2007 um 23:14

Ja,
das mögliche Kind "bleibt an dir hängen". Und zwar die nächsten Jahrzehnte!!!! Es ist toll ein Kind zu haben (habe selber zwei), aber einen guten Papa für die Kinder zu haben, ist total wichtig für dich und vorallem für die Kinder.

Du solltest echt sorfältiger sein in der Auswahl deiner potenziellen Väter.

4 LikesGefällt mir

17. September 2007 um 9:59

Kenn ich...
Ein PC und vorallem diese Spiele wie CS können richtig süchtig machen!!!Ich war 6 Jahre mit meinem Mann zusammen, bis es mir reichte!Das Internet hat sein Leben bestimmt!Er hat gar nichts mehr geplant...es war so traurig,aber ich habe es mir 5 von den 6 Jahren angesehen und gefallen lassen.Jetzt bin ich ausgezogen,habe ihn verlassen, aber das Problem an der ganzen Sache ist, das ich ihn noch SOOO ÜBERTRIEBEN LIEBE
Also ich kann dir nur raten:ihn für kurze Zeit zu verlassen, und vllt. ein paar Tage bei ner Freundin od. Familie zu übernachten damit er merkt,dass es so nicht geht!Weil reden und meckern hilft in diesem Stadium wirklich nicht mehr!

Gefällt mir

17. September 2007 um 10:27

Mh..
Normalerweise würd ich jetzt sagen: zock mit *g*
Aber bei den gegebenen Umständen, muss ein ernsthaftes Gespräch ran - vorallem wenn die Möglichkeit besteht schwanger zu sein.

Zumindest beim gaming hat man als Freundin recht wenig Alternativen. Entweder sich immer wieder drüber aufregen und reden, bis ers evtl. einsieht und einschränkt oder wirklich selbst mitmachen..

Gefällt mir

17. September 2007 um 12:49
In Antwort auf xdynax

Mh..
Normalerweise würd ich jetzt sagen: zock mit *g*
Aber bei den gegebenen Umständen, muss ein ernsthaftes Gespräch ran - vorallem wenn die Möglichkeit besteht schwanger zu sein.

Zumindest beim gaming hat man als Freundin recht wenig Alternativen. Entweder sich immer wieder drüber aufregen und reden, bis ers evtl. einsieht und einschränkt oder wirklich selbst mitmachen..

Coabhängigkeit
mitlerweile isses mitm pc ja wie mitm alk oder anderen drogen. eine richtige sucht. hatte das ganze auch mal mitgemacht mit meinem ex-freund. als er arbeitslos wurde für n jahr wars erst mal vorbei mit hilfe oder gemeinsamen aktivitäten. habe auch oft in der zeit veruscht mit ihm zu reden, habe es sogar so versucht ihm alles recht zu machen und hinterherzutragen nur damit er mich mal beachtet oder sich mal nen abend mit mir zusammen nen film ansieht.
mitm pc isses wie bei jeder anderen sucht auch:
es ändert sich nix solange derjenige der süchtig ist das nicht erkennt und auch nicht willens ist was dagegen zu tun. solange dein freund merkt "ach, die bleibt ja bei mir und der haushalt und das essen und die wäsche machtse mir ja auch" so lange hat er ja nix zu vermissen. er hat ja alles.
und indem man alles für den süchtigen macht, wird der nix änddern, nein, man unterstützt das sogar noch.
als mein ex dann wieder nen job gefunden hatte (gott sei dank bei den bewerbungen - hatte er in 5 minuten mit 12 TimesNewRoman untergehackt), hatte das aufgehört.
im nachhinein isses n fehler bei so jemandem zu bleiben, auch wenn man denjenigen liebt. der süchtige sieht nicht was er falsch macht oder ruiniert, für ihn gibts nur die sucht in dem fall der pc...da rückt alles andere in den hintergrund. der charakter ändert sich meist zum negativen, denn während man als freundin nach aufmerksamkeit lächzt, ist für den freund das total unwichtig weil in den sekunden in denen man mit ihm gesprochen hat, der pc soooo vernachlässigt wurde.
es klingt jetzt vll böse, aber ich würde mir wirklich überlegen ob du mit diesem mann ein kind willst?
weißt du manchmal kann ein kind, einen zur besinnung bringen, vor allem die männer, weil sie sowas wie stolz empfinden bei dem gedanken und das beschützergen ausbricht. aber bei manchen kanns halt auch sein, dass es sie nicht im geringsten interessiert und vor allem umso länger das mitm pc geht umso stärker vertieft er sich darin.

4 LikesGefällt mir

17. September 2007 um 13:31
In Antwort auf sabine12311

Coabhängigkeit
mitlerweile isses mitm pc ja wie mitm alk oder anderen drogen. eine richtige sucht. hatte das ganze auch mal mitgemacht mit meinem ex-freund. als er arbeitslos wurde für n jahr wars erst mal vorbei mit hilfe oder gemeinsamen aktivitäten. habe auch oft in der zeit veruscht mit ihm zu reden, habe es sogar so versucht ihm alles recht zu machen und hinterherzutragen nur damit er mich mal beachtet oder sich mal nen abend mit mir zusammen nen film ansieht.
mitm pc isses wie bei jeder anderen sucht auch:
es ändert sich nix solange derjenige der süchtig ist das nicht erkennt und auch nicht willens ist was dagegen zu tun. solange dein freund merkt "ach, die bleibt ja bei mir und der haushalt und das essen und die wäsche machtse mir ja auch" so lange hat er ja nix zu vermissen. er hat ja alles.
und indem man alles für den süchtigen macht, wird der nix änddern, nein, man unterstützt das sogar noch.
als mein ex dann wieder nen job gefunden hatte (gott sei dank bei den bewerbungen - hatte er in 5 minuten mit 12 TimesNewRoman untergehackt), hatte das aufgehört.
im nachhinein isses n fehler bei so jemandem zu bleiben, auch wenn man denjenigen liebt. der süchtige sieht nicht was er falsch macht oder ruiniert, für ihn gibts nur die sucht in dem fall der pc...da rückt alles andere in den hintergrund. der charakter ändert sich meist zum negativen, denn während man als freundin nach aufmerksamkeit lächzt, ist für den freund das total unwichtig weil in den sekunden in denen man mit ihm gesprochen hat, der pc soooo vernachlässigt wurde.
es klingt jetzt vll böse, aber ich würde mir wirklich überlegen ob du mit diesem mann ein kind willst?
weißt du manchmal kann ein kind, einen zur besinnung bringen, vor allem die männer, weil sie sowas wie stolz empfinden bei dem gedanken und das beschützergen ausbricht. aber bei manchen kanns halt auch sein, dass es sie nicht im geringsten interessiert und vor allem umso länger das mitm pc geht umso stärker vertieft er sich darin.

Dem was Sabine schreibt,
kann ich mich nur anschließen. Ich bin in einer Angehörigengruppe von Suchtkranken.
Meine Schwägerin ist auch gegangen, weil ihr
Mann nur noch am PC hockt, da könnte das Hauseinfallen, er würde es nicht merken. Ich kenne noch einen Fall, da hat die Frau gepackt, der Mann war am Pc und hat es nicht mitbekommen. Die Fälle werden immer mehr, es ist wohl eine Gradwanderung, aber in vielen Fällen eine Sucht. Und bei der Sucht gibt es einen Abhängigen und einen Co-Abhängigen. Mach dich schlau. Tu was für dich und vorallem für dein Kind.
Gruß Melike

3 LikesGefällt mir

17. September 2007 um 14:11

Danke
für die Rückmeldungen, sowas ähliches hab ich geahnt. Jetzt muß ich sehen was ich mache

1 LikesGefällt mir

17. September 2007 um 15:59
In Antwort auf melike13

Dem was Sabine schreibt,
kann ich mich nur anschließen. Ich bin in einer Angehörigengruppe von Suchtkranken.
Meine Schwägerin ist auch gegangen, weil ihr
Mann nur noch am PC hockt, da könnte das Hauseinfallen, er würde es nicht merken. Ich kenne noch einen Fall, da hat die Frau gepackt, der Mann war am Pc und hat es nicht mitbekommen. Die Fälle werden immer mehr, es ist wohl eine Gradwanderung, aber in vielen Fällen eine Sucht. Und bei der Sucht gibt es einen Abhängigen und einen Co-Abhängigen. Mach dich schlau. Tu was für dich und vorallem für dein Kind.
Gruß Melike

Das komische ist
es sind meist männer die davon betroffen sind. und wir frauen sind diejenigen, die mit allen pflichten alleine gelassen werden und durch ständiges reden versuchen an den süchtigen heranzukommen.
mein ex hatte damals auch so einiges nicht mehr mitbekommen, beispielsweise, dass ich einfach mal vier stunden weg war oder dass ich bereits früher als erwartet daheim war und da stand ich dann auch noch hinter ihm mehrere minuten lang und er hats nicht mal mitbekommen.
was ich mich halt frage ist:
liegt das daran, dass männer einfach meist noch so ne art kleine kinder geblieben sind und sich deshalb in eine art cyberwelt ihrer games flüchten oder dass wir frauen einfach aus lauter pflichterfüllung zu sehr an alles denken was wir verlieren würden wenn wir pc-süchtig wären?
denkt ihr, dass ein mann sich sowas auch mehrere jahre antun würde und an seine freundin heran reden würde, damit sie zur vernunft kommt?
oder denkt ihr, dass männer nicht diese ausdauer haben oder eher erkennen, dass sowas keinen sinn mehr hat?
das würde mich mal wirklich interessieren!

Gefällt mir

17. September 2007 um 16:28
In Antwort auf sabine12311

Das komische ist
es sind meist männer die davon betroffen sind. und wir frauen sind diejenigen, die mit allen pflichten alleine gelassen werden und durch ständiges reden versuchen an den süchtigen heranzukommen.
mein ex hatte damals auch so einiges nicht mehr mitbekommen, beispielsweise, dass ich einfach mal vier stunden weg war oder dass ich bereits früher als erwartet daheim war und da stand ich dann auch noch hinter ihm mehrere minuten lang und er hats nicht mal mitbekommen.
was ich mich halt frage ist:
liegt das daran, dass männer einfach meist noch so ne art kleine kinder geblieben sind und sich deshalb in eine art cyberwelt ihrer games flüchten oder dass wir frauen einfach aus lauter pflichterfüllung zu sehr an alles denken was wir verlieren würden wenn wir pc-süchtig wären?
denkt ihr, dass ein mann sich sowas auch mehrere jahre antun würde und an seine freundin heran reden würde, damit sie zur vernunft kommt?
oder denkt ihr, dass männer nicht diese ausdauer haben oder eher erkennen, dass sowas keinen sinn mehr hat?
das würde mich mal wirklich interessieren!

Ich glaube eher
sie vermissen etwas.

frei nach dem Motto "wenn schon im richtigen Leben nichts aufregends passiert, soll wenigstens im virtuellen Leben etwas aufregendes passieren".
Das dürfte zum grossen Teil auch der Grund sein, weshalb Action-Filme so gerne von unseren Männern angeschaut werden.

Mein Mann sagte mir einmal, dass der Grund weshalb er z.B. Science Fiction Filme, Bücher und diverse Spiele (Online oder nicht) mag der ist, dass er neue Ideen mag, die Abwechslung liebt und etwas erleben möchte was er im normalen Leben nie erleben könnte.

Ihr solltet herausfinden was Eurem Holden neben Euch und Familie besonders interessiert und irgendetwas unternehmen was wirklich völlig neu für ihn ist, dann geht die "Entwöhnung" wesentlich leichter.
Meckern ist in solchen Fällen keine gute Idee ohne Alternativen vorbringen zu können die auch ihm Spaß machen.

lG, Steffi

Gefällt mir

17. September 2007 um 18:38
In Antwort auf koalanase

Ich glaube eher
sie vermissen etwas.

frei nach dem Motto "wenn schon im richtigen Leben nichts aufregends passiert, soll wenigstens im virtuellen Leben etwas aufregendes passieren".
Das dürfte zum grossen Teil auch der Grund sein, weshalb Action-Filme so gerne von unseren Männern angeschaut werden.

Mein Mann sagte mir einmal, dass der Grund weshalb er z.B. Science Fiction Filme, Bücher und diverse Spiele (Online oder nicht) mag der ist, dass er neue Ideen mag, die Abwechslung liebt und etwas erleben möchte was er im normalen Leben nie erleben könnte.

Ihr solltet herausfinden was Eurem Holden neben Euch und Familie besonders interessiert und irgendetwas unternehmen was wirklich völlig neu für ihn ist, dann geht die "Entwöhnung" wesentlich leichter.
Meckern ist in solchen Fällen keine gute Idee ohne Alternativen vorbringen zu können die auch ihm Spaß machen.

lG, Steffi

Hallo Steffi
Was du da sagst mit neue Interessen finden hört sich gar nicht blöd an. Mal schauen was sich da machen lässt....

Gefällt mir

18. September 2007 um 8:43
In Antwort auf koalanase

Ich glaube eher
sie vermissen etwas.

frei nach dem Motto "wenn schon im richtigen Leben nichts aufregends passiert, soll wenigstens im virtuellen Leben etwas aufregendes passieren".
Das dürfte zum grossen Teil auch der Grund sein, weshalb Action-Filme so gerne von unseren Männern angeschaut werden.

Mein Mann sagte mir einmal, dass der Grund weshalb er z.B. Science Fiction Filme, Bücher und diverse Spiele (Online oder nicht) mag der ist, dass er neue Ideen mag, die Abwechslung liebt und etwas erleben möchte was er im normalen Leben nie erleben könnte.

Ihr solltet herausfinden was Eurem Holden neben Euch und Familie besonders interessiert und irgendetwas unternehmen was wirklich völlig neu für ihn ist, dann geht die "Entwöhnung" wesentlich leichter.
Meckern ist in solchen Fällen keine gute Idee ohne Alternativen vorbringen zu können die auch ihm Spaß machen.

lG, Steffi

Jeder vermisst was
wenn er ne sucht hat.
bloß man kann auch wenn man mit demjenigen zusammen ist, ned dessen probleme lösen indem man ih versucht abzulenken.
klar kann man was mit demjenigen unternehmen, sich was außergewöhnliches einfallen lassen was denjenigen aus dem alltag reißt, bloß langfristig gesehn bringt das nix.
derjenige muss das selbst erkennen und daran arbeiten. er muss willens sein etwas ändern zu wollen. das kann niemand anderes für ihn übernehmen.
das mitm pc ist meistens ned bloß ne phase sondern ne ernstzunehmende sucht. man kann demjenigen beistehen, ihm zuhören mit ihm reden. ihm bei gewissen dingen helfen, aber den eigentlichen schritt muss er machen.
habe da so meine erfahrungen, das ist das gleiche wie mitm alk zum beispiel. denkst du wirklich du musst nur herausfinden was demjenigen fehlt und es ihm recht machen indem du ihm alternativen aufzeigst und dann wird alles anders. das glaube ich eher nicht...du kannst jemandem jahre lang beistehen, nicht meckern, keinen ton der trauer von dir geben, denjenigen versuchen abzulenken, aber solange derjenige sich in seiner virtuellen welt wohler als in der realen welt fühlt und von sch auch nichts ändern will, hat alles machen und tun keinen sinn.

Gefällt mir

18. September 2007 um 9:13
In Antwort auf summersun26

Hallo Steffi
Was du da sagst mit neue Interessen finden hört sich gar nicht blöd an. Mal schauen was sich da machen lässt....

Hallo Steffi,
da fängt doch bereits die Co-Abhängigkeit an.
Der Partner soll sich was einfallen lassen,den
anderen bespassen, nackt auf dem Tisch tanzen und was weiß ich nicht was noch alles. Du kannst einem Suchtkranken nicht helfen und dafür bist du auch nicht zuständig. Co-Abhängige geben oft ihre ganze Kraft in den Erhalt der Beziehung bis sie selbst auf dem
Zahnfleisch daherkommen.Und sie nehmen damit
dem Suchtkranken die Möglichkeit etwas zu tun.
Das fatale ist sie wollen die Änderung und
tragen selbst dazu bei, dass alles bleibt wie es ist. Und noch etwas, es gibt auch
Männer die Co-Abhängige sind und alles für ihren Partner tun.
Gruß Melike

Gefällt mir

18. September 2007 um 12:43

...
Meien Sucht vor dem PC war ein von vielen Gründen, die unsere Beziehung fast zerstört hätte. Als es mir bewusst wurde, dass meine Frau schon fast weg war, war es fast zu spät, aber nur fast. Wir haben SEHR viel geredet (ohne zu streiten das ist wichtig), und zum Glück läuft alles langsam in die richtige Bahn. Mach ihm klar, dass es so nicht weiter geht, dass du bedenkst ihn zu verlassen, wenn es so weiter geht und bitte ihm hilfe an. Sagt euch gegenseitig was euch stört, was ihr vermisst. Wenn er Dich liebt, und davon bin ich überzeugt, wird alles wieder gut. Es braucht nur alles seine Zeit, deshalb müsst ihr beide ein bisschen Geduld mitbringen. Lasst euch auf keinen Fall von anderen Leuten negativ beeinflussen. Es lohnt sich auf jeden Fall um die Liebe zu kämpfen. Jede überstandene Krise stärkt die Beziehung. Viel Glück und Kraft, und alles Gute für eures Baby.
Ps. ich spreche aus Erfahrung!!!

Gefällt mir

18. September 2007 um 13:03

Ich "HATTE" dasselbe leiden...
Hallo Summersun26!

Ich hatte dasselbe leiden wie du! Mein Freund hing auch nur noch am PC am Counter Strike Spielen, dass muss ja ne wahnsinnige sucht sein, die man durch das SPIEL bekommt!

Ich kann dir nur einen guten TIPP geben, rede ganz offen mit ihm darüber, dass es dich stört und dass du das nicht mehr aushälst so!

Davonlaufen hat überhaupt keinen sinn, vor allem, wenn man solange schon zusammen ist! Kämpf um deinen Freund. Es ist zwar ein harter Weg bis dahin, aber irgendwann sehen sie auch ein, dass es scheisse war! Bei mir hat es einige Tränen gekostet und viele STREITEREIEN.

Doch jetzt ist er "geheilt" und spielt eigentlich garnicht mehr und wenn nur noch GANZ SELTEN!

Ich hoffe du hast die nötige Kraft und Energie dazu um eure Beziehung wieder zu retten!

Ihr werdet vielleicht bald eine FAMILIE sein! Das sollte man sich schon gut überlegen! Also leg dich ins Zeug und zeig deinem Schatz, dass der Computer doch nicht so interessant ist, wie die eigene FRAU

Liebe Grüße

Gefällt mir

18. September 2007 um 13:04

Was soll das?
Ich finde das ein bisschen krass, was du hier für Müll ablässt! Sie kann doch bitte nicht nach 10 Jahren einen Mann verlassen, wegen einem Computer spieles!

Wenn du das immer so machst, kann ich mir gut vorstellen, dass du nie lange Beziehungen führst!

Man kann nicht das ganze Leben lang, von den Problemen davonrennen, denn irgendwann holen sie dich ein! Und das ganz sicher!

Gefällt mir

18. September 2007 um 14:15

@Emanuela229
ich gebe dir vollkommen recht mit dem was du sagst. Wenn jemand Suchtkrank ist und das stellt sich hier so dar, dann hilft da reden nicht, sondern nur handeln. Das heißt ja des-
halb noch lange nicht, dass die Beziehung zu
Ende ist. Der "Süchtige"kann doch entscheiden,
ob er etwas tun will um Familie und Beziehung
zu retten.
Gruß Melike

Gefällt mir

18. September 2007 um 17:28
In Antwort auf ileven05

Ich "HATTE" dasselbe leiden...
Hallo Summersun26!

Ich hatte dasselbe leiden wie du! Mein Freund hing auch nur noch am PC am Counter Strike Spielen, dass muss ja ne wahnsinnige sucht sein, die man durch das SPIEL bekommt!

Ich kann dir nur einen guten TIPP geben, rede ganz offen mit ihm darüber, dass es dich stört und dass du das nicht mehr aushälst so!

Davonlaufen hat überhaupt keinen sinn, vor allem, wenn man solange schon zusammen ist! Kämpf um deinen Freund. Es ist zwar ein harter Weg bis dahin, aber irgendwann sehen sie auch ein, dass es scheisse war! Bei mir hat es einige Tränen gekostet und viele STREITEREIEN.

Doch jetzt ist er "geheilt" und spielt eigentlich garnicht mehr und wenn nur noch GANZ SELTEN!

Ich hoffe du hast die nötige Kraft und Energie dazu um eure Beziehung wieder zu retten!

Ihr werdet vielleicht bald eine FAMILIE sein! Das sollte man sich schon gut überlegen! Also leg dich ins Zeug und zeig deinem Schatz, dass der Computer doch nicht so interessant ist, wie die eigene FRAU

Liebe Grüße

...
mein Reden

Gefällt mir

18. September 2007 um 21:40

Ha
von wegen, bei ihm hilft das überhaupt nicht. schon längst versucht

Gefällt mir

3. Juni 2010 um 23:55

So ist es bei mir auch
Hallo Summersun. Das was du schreibst ist bei mir genau dasselbe. Dasselbe Spiel, gleiches Empfinden und auch die selbe Situation mit dem Baby, nur läuft das schon zwei jahre lang, seitdem wir zusammen wohnen. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Wir sind ja schließlich fast vier jahre zusammen. Ich zumindest bekomme schlimme Depressionen und gebe mir immer die ganze Schuld obwohl ich wissen müsste das ich dafür nichts kann!!!!
lieben Gruss

Lass den Kopf nicht hängen
Eggy

Gefällt mir

4. Juni 2010 um 0:08
In Antwort auf eggy1983

So ist es bei mir auch
Hallo Summersun. Das was du schreibst ist bei mir genau dasselbe. Dasselbe Spiel, gleiches Empfinden und auch die selbe Situation mit dem Baby, nur läuft das schon zwei jahre lang, seitdem wir zusammen wohnen. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Wir sind ja schließlich fast vier jahre zusammen. Ich zumindest bekomme schlimme Depressionen und gebe mir immer die ganze Schuld obwohl ich wissen müsste das ich dafür nichts kann!!!!
lieben Gruss

Lass den Kopf nicht hängen
Eggy

Empfehlung
Hallo Eggy,

Das ist schlimm sich sowas durch lesen zu müssen, aber ich kann da nur einen Tipp geben, entweder der PC oder Du muss weg. Es klingt hart ich weiß, aber was bleibt Dir anderes übrig? Zu hoffen das das wieder aufhört? Nein das wird es nicht und das ist ein Weltweites Problem. Suche Dir lieber einen Mann der Dich zu schätzen weiß und nicht zu seinem PC sagt das er Kinder kriegen will und heiraten will bzw. ins Bett gehen will.
Stell Ihn ein Ultimatum, wenn er darauf nicht nach ein paar Wochen reagiert hat, ist es zu spät.

Gefällt mir

11. Februar 2018 um 11:37

Hey ihr lieben, 
ich kenne das Problem auch nur zu gut. Mein Partner sitzt auch den ganzen lieben lang tag nur am PC. Surft im Internet oder ist am Spielen. Wir sind jetzt noch nicht sehr lange zusammen aber es belastet sehr. Weis selber nicht wie ich es angehen soll...hab mal als antwort bekommen, wenn ich mit seiner Art nicht zurecht komme, dann klappt es nicht. Aber ich liebe ihn sehr.

Gefällt mir

11. Februar 2018 um 11:37

Hey ihr lieben, 
ich kenne das Problem auch nur zu gut. Mein Partner sitzt auch den ganzen lieben lang tag nur am PC. Surft im Internet oder ist am Spielen. Wir sind jetzt noch nicht sehr lange zusammen aber es belastet sehr. Weis selber nicht wie ich es angehen soll...hab mal als antwort bekommen, wenn ich mit seiner Art nicht zurecht komme, dann klappt es nicht. Aber ich liebe ihn sehr.

Gefällt mir

11. Februar 2018 um 11:37

Hey ihr lieben, 
ich kenne das Problem auch nur zu gut. Mein Partner sitzt auch den ganzen lieben lang tag nur am PC. Surft im Internet oder ist am Spielen. Wir sind jetzt noch nicht sehr lange zusammen aber es belastet sehr. Weis selber nicht wie ich es angehen soll...hab mal als antwort bekommen, wenn ich mit seiner Art nicht zurecht komme, dann klappt es nicht. Aber ich liebe ihn sehr.

Gefällt mir

11. Februar 2018 um 11:38

Hey ihr lieben, 
ich kenne das Problem auch nur zu gut. Mein Partner sitzt auch den ganzen lieben lang tag nur am PC. Surft im Internet oder ist am Spielen. Wir sind jetzt noch nicht sehr lange zusammen aber es belastet sehr. Weis selber nicht wie ich es angehen soll...hab mal als antwort bekommen, wenn ich mit seiner Art nicht zurecht komme, dann klappt es nicht. Aber ich liebe ihn sehr.

Gefällt mir

11. Februar 2018 um 14:23
In Antwort auf summersun26

Es ist einfach zum kotzen, mein Freund 29 spielt in seiner ganzen Freizeit bis in die Nacht dieses blöde counter strike am Pc. Ständig Streit deswegen!
Hilfe im Haushalt? Nix macht er mehr. Ist nach 10 Jahren die Luft raus?
Das schlimmste kommt noch warscheinlich bin ich schwanger!
Was kann ich tun???? Bleibt alles an mir hängen?

''Was kann ich tun???? Bleibt alles an mir hängen?''

Ja, an wem soll es denn sonst hängen bleiben, wenn nicht an Dir? Machst Du denn nicht sonst auch alles alleine?
Sei froh, dass Du ein freier selbständiger Mensch bist und es sein darfst - siehst ja jetzt, wie viel es wert ist mit einem Partner 10 Jahre zu verbringen, während dessen der PC immer mehr Deinen Platz einnimmt.

Wie konnte es denn dazu überhaupt erst kommen?

War wohl zunächst endlich mal Ruhe ?  Aber so bleibt es ja nicht - Pech gehabt.

Beziehung will gepflegt sein, da darf man nicht nachlässig werden - egal wer wo was anhängen hat.

Kümmert Euch mal wieder umeinander, miteinander und füreinander, falls es nicht schon zu spät ist.

Gefällt mir

11. Februar 2018 um 16:01

...gute Frage

Gefällt mir

12. Februar 2018 um 8:41

hat sie vermutlich auch, ist ja 11 Jahre her ^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen