Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund Schluss gemacht und gestern..

Freund Schluss gemacht und gestern..

3. August 2017 um 10:56

Hallo Zusammen

Ich bin echt verzweifelt, da ich nicht weiss was ich tun soll. Ich und mein Freund hatten im März 2017 heftig Probleme, aus was passierte, dass er mir einen Brief schrieb, dass er sich trennt. Ich fuhr bei Erhalt sofort zu ihm und wir versöhnten uns.
Durch das hatte ich so Panik, dass ich ihn verliere. Ich fing an zu klammern, wann wir uns sahen. Wir sehen uns 2-3x in der woche.  in dieser Zeit klebte ich an ihm wie eine Klette. Dies war falsch. Aber ich schaffte es einfach nicht.

Nun hatten wir Ferien 10 Tage mit einer Gruppe. Ich klebte wieder an ihm und zu hause angekommen, machte er Schluss.
Ich war am Boden zerstört, sah aber meine Fehler ein.

Gestern haben wir uns gesehen und geredet. Er schlug eine Pause vor, in der wir uns mindestens 1x in der woche sahen.
Ich weiss nicht wie denken. Gestern war er bei mir und am Schluss küssten wir uns leidenschaftlich.
Es war schön, aber ich hatte Angst.

Aber ich weiss, ich schaffe es nicht von diesem Mann weg.

Meint ihr, es hat eine Chance nach Verarbeitung dieser Strapatze?

Ansonsten passen wir super zusammen, machen das gleiche gerne, sind beide aktiv, unterhalten uns gerne und lachen viel zusammen.

Danke euch lieben.

Mehr lesen

3. August 2017 um 13:16

Hallo. Also wenn er dich wirklich liebt, dann macht es ihm nichts aus wenn du an ihm hängst wenn ihr zusammen seid. So wie du es beschreibst, würde er dich am liebsten nur als Trophäe neben dir haben wenn es ihm gerade passt aber sonst nicht. Ich denke er spielt mit dir. Sei selbstbewusst. Wenn er heißt ihr macht eine Pause, dann heißt es doch nicht dass man von 2 bis 3 Mal die Woche sehen auf ein Mal herunter schraubt. Sondern man sieht sich dann mal 2-3 Wochen gar nicht. Erst dann merkst du ob du ihm fehlst oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 14:09

Ich sehe, dass wir Abstand halten als Chance ihm zu verzeihen.

Ich bin nämlich keine, die abhängig ist, also eine Klette. Ich bekam dieses Gefühl, durch die Angst.

Weshalb tu ich dann nichts dagegen, und was sollte ich tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 14:11
In Antwort auf michael0970

Hallo. Also wenn er dich wirklich liebt, dann macht es ihm nichts aus wenn du an ihm hängst wenn ihr zusammen seid. So wie du es beschreibst, würde er dich am liebsten nur als Trophäe neben dir haben wenn es ihm gerade passt aber sonst nicht. Ich denke er spielt mit dir. Sei selbstbewusst. Wenn er heißt ihr macht eine Pause, dann heißt es doch nicht dass man von 2 bis 3 Mal die Woche sehen auf ein Mal herunter schraubt. Sondern man sieht sich dann mal 2-3 Wochen gar nicht. Erst dann merkst du ob du ihm fehlst oder nicht.

Hallo, Vielen Dank für deine liebe Antwort.

Dann meinst du, es bringt es nicht, wann wir uns nur 1x in der woche sehen?

Könnte dies alles kaputt machen?
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 16:47
In Antwort auf piccola037

Hallo, Vielen Dank für deine liebe Antwort.

Dann meinst du, es bringt es nicht, wann wir uns nur 1x in der woche sehen?

Könnte dies alles kaputt machen?
Liebe Grüsse

Zumindest ändert es nichts. Es muss nicht zwingend alles kaputt machen. Aber wie gesagt, du weißt dann nicht ob du ihm wirklich fehlst. Wenn Pause dann richtig. Lass ihn ruhig Mal schmoren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 17:11
In Antwort auf piccola037

Hallo Zusammen

Ich bin echt verzweifelt, da ich nicht weiss was ich tun soll. Ich und mein Freund hatten im März 2017 heftig Probleme, aus was passierte, dass er mir einen Brief schrieb, dass er sich trennt. Ich fuhr bei Erhalt sofort zu ihm und wir versöhnten uns.
Durch das hatte ich so Panik, dass ich ihn verliere. Ich fing an zu klammern, wann wir uns sahen. Wir sehen uns 2-3x in der woche.  in dieser Zeit klebte ich an ihm wie eine Klette. Dies war falsch. Aber ich schaffte es einfach nicht.

Nun hatten wir Ferien 10 Tage mit einer Gruppe. Ich klebte wieder an ihm und zu hause angekommen, machte er Schluss.
Ich war am Boden zerstört, sah aber meine Fehler ein.

Gestern haben wir uns gesehen und geredet. Er schlug eine Pause vor, in der wir uns mindestens 1x in der woche sahen.
Ich weiss nicht wie denken. Gestern war er bei mir und am Schluss küssten wir uns leidenschaftlich.
Es war schön, aber ich hatte Angst.

Aber ich weiss, ich schaffe es nicht von diesem Mann weg.

Meint ihr, es hat eine Chance nach Verarbeitung dieser Strapatze?

Ansonsten passen wir super zusammen, machen das gleiche gerne, sind beide aktiv, unterhalten uns gerne und lachen viel zusammen.

Danke euch lieben.

Ich finde es am wenig übertrieben ...er hätte auch einfach sagen können, was ihn stört bevor er Schluss macht ...wenn er dich wirklich liebt , dann gibt er nicht einfach auf ...mir ist es auch schon passiert das man mit mir Schluss gemacht hat und mich dann nochmal so küsst ....das Problem ist , dass wenn du jetzt wieder mit ihm zusammenkommst , weißt du nicht , ob er dich nochmal verletzt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 19:18

Welche Fehler? Ich sehe bei ihr keine. Sie versucht nur ihre Beziehung zu retten. Der Fehler liegt bei ihm. Entweder sagt er er liebt sie nicht mehr dann ist eben schluß. Oder er sagt er versucht es noch einmal mit ihr, dann soll er sie aber auch so akzeptieren wie sie ist. Und nicht so wie es jetzt aussieht, dass er sie eben in seiner Nähe duldet wenn ER gerade Bock auf sie hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2017 um 19:21

Jep. So sieht es für mich auch aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook