Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund schläft nach Streit auf der Couch!!!

Freund schläft nach Streit auf der Couch!!!

4. Juli um 22:41

Es ist immernoch das Thema was ich vor ein paar Tagen hier rein geschrieben habe.. er und seine Mutter
seitdem ist eine gewisse Spannung zwischen ihn und mir..
2 Nächte hat seine Mutter hier geschlafen aber auch nur weil sie am nächsten Tag einen Termin hatten.. nur deshalb hab ich gesagt das es ok ist.
nun haben sie morgen früh wieder einen Termin und die Mutter sollte hier wieder schlafen! Ich hab aber gesagt nein! Heute hatte ich frei und mein Freund früh.. wir wollten heute einen gemeinsamen Tag verbringen und zusammen kochen und essen wenn er von der Arbeit kommt. Als er auf Arbeit war schrieb ich ihm ne WhatsApp dass ich in die Stadt wollte ob ich gehen soll oder warten soll bis er Feierabend hat und wir zusammen durch die Stadt bummeln. Er meinte ich soll warten und wir gehen zusammen. Alles gut 15 Uhr er kommt nach Hause und sagt seine Mutter hätte gekocht wir sollen sie besuchen kommen. Bin aus allen Wolken gefallen!! Ich meine Tasche genommen und gemeint ICH muss jetzt in die Stadt kommst du mit ich habe extra auf dich gewartet! Daraufhin sagt er wie du kommst nicht mit zu meiner Mama? Ich war so wütend dass ich gesagt habe überleg mal mit wem du zusammen bist und raus gegangen bin. Kurze Zeit spät kam ein Anruf wo er meinte dass er jetzt los fährt und ob ich mich umentschieden habe. Ich meinte nein!!! Seitdem kein ton mehr geredet. War den ganzen Abend auch mkt einer Freundin weg. Komme gerade nach Hause und er schläft auf der Couch!!!! Ich meinte ob es sein ernst wäre jetzt da zu schlafen und er nur Ja!! Ich bin sooo wütend!! Hätte ich nicht ein Grund Sauer zu sein? Ich glaube ich sehe in der Beziehung keinen Sinn mehr habe aber Angst vor der Veränderung, vor dem allein sein, alleine in der Wohnung die WIR uns aufgebaut haben .. und vor allem kann ich mir die Wohnung alleine nicht leisten .. was soll ich tun?

Mehr lesen

4. Juli um 22:51

Da du dir die Wohnung alleine eh nicht leisten kannst, wirst du wohl eine neue Bleibe suchen müssen.. 

Ich kenne deinen letzten Thread nicht, aber du scheinst dich schon für eine Trennung entschieden haben, oder?

Wie kam es dazu, dass der Streit so eskalierte? 
Hast du ihn gefragt, was er sich dabei gedacht hat? Wann hatt die Mutter denn zum Mittagessen eigeladen? Vor- oder nachdem du dich mit deinem Freund verabredet hast?

Und hast du ihn gefragt, warum er jetzt sauer ist, hat er dir das erklärt?

Habt ihr überhaupt miteinander gesprochen odee euch direkt nur wütende Vorwürfe an den Kopf geknallt?

Mir scheint eure Streitkultur nicht gerade lösungsorientiert.. 

Gefällt mir

4. Juli um 23:00
In Antwort auf lacaracol

Da du dir die Wohnung alleine eh nicht leisten kannst, wirst du wohl eine neue Bleibe suchen müssen.. 

Ich kenne deinen letzten Thread nicht, aber du scheinst dich schon für eine Trennung entschieden haben, oder?

Wie kam es dazu, dass der Streit so eskalierte? 
Hast du ihn gefragt, was er sich dabei gedacht hat? Wann hatt die Mutter denn zum Mittagessen eigeladen? Vor- oder nachdem du dich mit deinem Freund verabredet hast?

Und hast du ihn gefragt, warum er jetzt sauer ist, hat er dir das erklärt?

Habt ihr überhaupt miteinander gesprochen odee euch direkt nur wütende Vorwürfe an den Kopf geknallt?

Mir scheint eure Streitkultur nicht gerade lösungsorientiert.. 

Der Streit fing an vor Wochen .. ich mach mal eine Kurzfassung: sein Vater verstarb im März .. seitdem klebt seine Mutter an ihm.. und er ist nur noch bei ihr. Sie sollte hier einziehen was ich aber nicht wollte (2 Zimmer Wohnung 50qm) und damit hieß es ich sei herzlos eiskalt und sonst was. Seitdem ist entweder seine Mutter ständig hier oder er bei seiner Mutter. In Ihrer Wohnung möchte sie nicht bleiben wegen den Erinnerungen. Wir hatten schon mehrmals drüber gesprochen dass ich auch mal wieder mehr Zeit mit ihm alleine verbringen will.. er versprach mir das wir am Wochenende was machen und dann kam seine Mutter wieder .. seine Antwort dazu er kann sie nicht alleine lassen. Seit Wochen machen wir nichts mehr zusammen nur noch mit ihr!! Die Einladung kam nachdem wir den Tag schon verplant hatten.. aber nein seine Mutter geht wieder vor .. ich kann’s nicht mehr hören und wir streiten durchgehend wegen ihr nur will er das nicht verstehen. Direkt gesprochen haben wir noch nicht weil er zu seiner Mutter dann zum Mittagessen gefahren ist und ich mkt einer Freundin raus bin. Kam eben erst nach Hause und er war schon im Halbschlaf auf der Couch.

Gefällt mir

4. Juli um 23:34

Also das ist doch kein Grund zu streiten und schon gar nicht dich zu trennen. 

Gefällt mir

4. Juli um 23:35
In Antwort auf mariposa14

Es ist immernoch das Thema was ich vor ein paar Tagen hier rein geschrieben habe.. er und seine Mutter 
seitdem ist eine gewisse Spannung zwischen ihn und mir..
2 Nächte hat seine Mutter hier geschlafen aber auch nur weil sie am nächsten Tag einen Termin hatten.. nur deshalb hab ich gesagt das es ok ist.
nun haben sie morgen früh wieder einen Termin und die Mutter sollte hier wieder schlafen! Ich hab aber gesagt nein! Heute hatte ich frei und mein Freund früh.. wir wollten heute einen gemeinsamen Tag verbringen und zusammen kochen und essen wenn er von der Arbeit kommt. Als er auf Arbeit war schrieb ich ihm ne WhatsApp dass ich in die Stadt wollte ob ich gehen soll oder warten soll bis er Feierabend hat und wir zusammen durch die Stadt bummeln. Er meinte ich soll warten und wir gehen zusammen. Alles gut 15 Uhr er kommt nach Hause und sagt seine Mutter hätte gekocht wir sollen sie besuchen kommen. Bin aus allen Wolken gefallen!! Ich meine Tasche genommen und gemeint ICH muss jetzt in die Stadt kommst du mit ich habe extra auf dich gewartet! Daraufhin sagt er wie du kommst nicht mit zu meiner Mama? Ich war so wütend dass ich gesagt habe überleg mal mit wem du zusammen bist und raus gegangen bin. Kurze Zeit spät kam ein Anruf wo er meinte dass er jetzt los fährt und ob ich mich umentschieden habe. Ich meinte nein!!! Seitdem kein ton mehr geredet. War den ganzen Abend auch mkt einer Freundin weg. Komme gerade nach Hause und er schläft auf der Couch!!!! Ich meinte ob es sein ernst wäre jetzt da zu schlafen und er nur Ja!! Ich bin sooo wütend!! Hätte ich nicht ein Grund Sauer zu sein? Ich glaube ich sehe in der Beziehung keinen Sinn mehr habe aber Angst vor der Veränderung, vor dem allein sein, alleine in der Wohnung die WIR uns aufgebaut haben .. und vor allem kann ich mir die Wohnung alleine nicht leisten .. was soll ich tun?

Dir eine Wohnung nehmen, die du dir alleine leisten kannst. 

5 LikesGefällt mir

4. Juli um 23:36

März ist für einen Todesfall im engsten Familienkreis gar nichts.

Wenn du nicht damit umgehen kannst, dann trennt euch lieber. 

 

1 LikesGefällt mir

5. Juli um 3:59
In Antwort auf mariposa14

Der Streit fing an vor Wochen .. ich mach mal eine Kurzfassung: sein Vater verstarb im März .. seitdem klebt seine Mutter an ihm.. und er ist nur noch bei ihr. Sie sollte hier einziehen was ich aber nicht wollte (2 Zimmer Wohnung 50qm) und damit hieß es ich sei herzlos eiskalt und sonst was. Seitdem ist entweder seine Mutter ständig hier oder er bei seiner Mutter. In Ihrer Wohnung möchte sie nicht bleiben wegen den Erinnerungen. Wir hatten schon mehrmals drüber gesprochen dass ich auch mal wieder mehr Zeit mit ihm alleine verbringen will.. er versprach mir das wir am Wochenende was machen und dann kam seine Mutter wieder .. seine Antwort dazu er kann sie nicht alleine lassen. Seit Wochen machen wir nichts mehr zusammen nur noch mit ihr!! Die Einladung kam nachdem wir den Tag schon verplant hatten.. aber nein seine Mutter geht wieder vor .. ich kann’s nicht mehr hören und wir streiten durchgehend wegen ihr nur will er das nicht verstehen. Direkt gesprochen haben wir noch nicht weil er zu seiner Mutter dann zum Mittagessen gefahren ist und ich mkt einer Freundin raus bin. Kam eben erst nach Hause und er war schon im Halbschlaf auf der Couch.

man bist Du herzlos und egoistisch.... der Vater ist seit Maerz tot dh nicht mal vier Monate und Du jammerst ,dass er dann lieber Zeit mit der trauernden Mutter verbringt?Warum ist Stadtbummel soooo wichtig?

Ja hoffentlich kommts zur Trennung und er findet dann eine empathische mitfuehlende Frau,nicht so einen harten Eisklotz, der alsArgumentz gg die Trennung auch nur egoistische Motive vorbringt(Wohnung zu teuer alleine)

2 LikesGefällt mir

5. Juli um 9:50
In Antwort auf mariposa14

Der Streit fing an vor Wochen .. ich mach mal eine Kurzfassung: sein Vater verstarb im März .. seitdem klebt seine Mutter an ihm.. und er ist nur noch bei ihr. Sie sollte hier einziehen was ich aber nicht wollte (2 Zimmer Wohnung 50qm) und damit hieß es ich sei herzlos eiskalt und sonst was. Seitdem ist entweder seine Mutter ständig hier oder er bei seiner Mutter. In Ihrer Wohnung möchte sie nicht bleiben wegen den Erinnerungen. Wir hatten schon mehrmals drüber gesprochen dass ich auch mal wieder mehr Zeit mit ihm alleine verbringen will.. er versprach mir das wir am Wochenende was machen und dann kam seine Mutter wieder .. seine Antwort dazu er kann sie nicht alleine lassen. Seit Wochen machen wir nichts mehr zusammen nur noch mit ihr!! Die Einladung kam nachdem wir den Tag schon verplant hatten.. aber nein seine Mutter geht wieder vor .. ich kann’s nicht mehr hören und wir streiten durchgehend wegen ihr nur will er das nicht verstehen. Direkt gesprochen haben wir noch nicht weil er zu seiner Mutter dann zum Mittagessen gefahren ist und ich mkt einer Freundin raus bin. Kam eben erst nach Hause und er war schon im Halbschlaf auf der Couch.

Was macht die Mutter wegen der Wohnung? 
sucht sie eine Neue? Kann sie bald umziehen? Wenn sie da nicht bleiben möchte.. dass sie dafür Hilfe benötigt ist verständlich.. 

Das kommt dann nur noch drauf an wie sich die Mutter verhält.. 

Trauert sie oder nutzt sie die Siuation für sich aus und möchte eine Keil zwischen euchtreiben?

Wie war das Verhälnis zu ihr denn vorher? 

Du solltest mal herausfinden was dich genau stört und dir drüber Gedanken machen.. nur indem du dein genaues Problem artikulkierst,  kannst du mit deinem Freund darüber reden und allenfalls lösungen suchen.. 

nur dem austauschen allgeimeinee Gehässigkeiten  a la "Ich finds scheisse, dass du schon wieder mit der Mutter abhängst" oder "Meine Mitter braucht mich jetzt" , kommt ihr nicht weit..
 

Gefällt mir

5. Juli um 10:48
In Antwort auf apolline122211

man bist Du herzlos und egoistisch.... der Vater ist seit Maerz tot dh nicht mal vier Monate und Du jammerst ,dass er dann lieber Zeit mit der trauernden Mutter verbringt?Warum ist Stadtbummel soooo wichtig?

Ja hoffentlich kommts zur Trennung und er findet dann eine empathische mitfuehlende Frau,nicht so einen harten Eisklotz, der alsArgumentz gg die Trennung auch nur egoistische Motive vorbringt(Wohnung zu teuer alleine)

Ein Todesfall ist etwas sehr schlimmes und da sollten alle Familienangehörige zusammenhalten. Trotzdem geht das eigene Leben irgendwie weiter, er führt eine Beziehung und es kann ja nun wirklich nicht sein, dass er jede freie Minute nur bei seiner Mutter verbringt und sich nicht einmal eine Stunde Zeit für seine Freundin nimmt. Ich finde das trotz Trauerphase nicht normal und ich finde es auch nicht normal, dass er ihr immer wieder Versprechungen auf gemeinsame Zeit gibt (welche ein Paar nunmal braucht, auch in so einer Zeit!) und keine dieser Versprechungen hält.

2 LikesGefällt mir

5. Juli um 11:05
In Antwort auf mariposa14

Es ist immernoch das Thema was ich vor ein paar Tagen hier rein geschrieben habe.. er und seine Mutter 
seitdem ist eine gewisse Spannung zwischen ihn und mir..
2 Nächte hat seine Mutter hier geschlafen aber auch nur weil sie am nächsten Tag einen Termin hatten.. nur deshalb hab ich gesagt das es ok ist.
nun haben sie morgen früh wieder einen Termin und die Mutter sollte hier wieder schlafen! Ich hab aber gesagt nein! Heute hatte ich frei und mein Freund früh.. wir wollten heute einen gemeinsamen Tag verbringen und zusammen kochen und essen wenn er von der Arbeit kommt. Als er auf Arbeit war schrieb ich ihm ne WhatsApp dass ich in die Stadt wollte ob ich gehen soll oder warten soll bis er Feierabend hat und wir zusammen durch die Stadt bummeln. Er meinte ich soll warten und wir gehen zusammen. Alles gut 15 Uhr er kommt nach Hause und sagt seine Mutter hätte gekocht wir sollen sie besuchen kommen. Bin aus allen Wolken gefallen!! Ich meine Tasche genommen und gemeint ICH muss jetzt in die Stadt kommst du mit ich habe extra auf dich gewartet! Daraufhin sagt er wie du kommst nicht mit zu meiner Mama? Ich war so wütend dass ich gesagt habe überleg mal mit wem du zusammen bist und raus gegangen bin. Kurze Zeit spät kam ein Anruf wo er meinte dass er jetzt los fährt und ob ich mich umentschieden habe. Ich meinte nein!!! Seitdem kein ton mehr geredet. War den ganzen Abend auch mkt einer Freundin weg. Komme gerade nach Hause und er schläft auf der Couch!!!! Ich meinte ob es sein ernst wäre jetzt da zu schlafen und er nur Ja!! Ich bin sooo wütend!! Hätte ich nicht ein Grund Sauer zu sein? Ich glaube ich sehe in der Beziehung keinen Sinn mehr habe aber Angst vor der Veränderung, vor dem allein sein, alleine in der Wohnung die WIR uns aufgebaut haben .. und vor allem kann ich mir die Wohnung alleine nicht leisten .. was soll ich tun?

wieviele jallerthreads möchtest du zu dem thema jetzt eröffnen.
er hat eine andere kultur und seine mutter einen anderen stellenwert, akzeptiere
das oder lass es bleiben.
und im übrigen finde ich es trotz anderer kultur von dir ziemlich befremdlich,
so kurz nach dem tod des vaters ihn so unter druck zu setzen.
 

Gefällt mir

5. Juli um 12:57

Ja bitte trenn dich damit er eine Frau finden kann die mitfühlend und verständnisvoll ist. Ich bitte dich ER hat seinen Vater verloren und möchte vermutlich sogar von alleine lieber bei seiner Mutter sein da die beiden Grad noch trauern. Sowas überwindet man nicht innerhalb von einpaar Monaten. Sei froh das er nur auf die Couch ist ich hätte meine Sachen gepackt und wäre ganz ausgezogen wenn mir mein eigner Freund in so einer schwierigen Phase nicht nur kein Verständnis entgegenbringt sondern mir auch noch mehr Stress macht.

Gefällt mir

5. Juli um 14:58
In Antwort auf sommerfee.97

Ja bitte trenn dich damit er eine Frau finden kann die mitfühlend und verständnisvoll ist. Ich bitte dich ER hat seinen Vater verloren und möchte vermutlich sogar von alleine lieber bei seiner Mutter sein da die beiden Grad noch trauern. Sowas überwindet man nicht innerhalb von einpaar Monaten. Sei froh das er nur auf die Couch ist ich hätte meine Sachen gepackt und wäre ganz ausgezogen wenn mir mein eigner Freund in so einer schwierigen Phase nicht nur kein Verständnis entgegenbringt sondern mir auch noch mehr Stress macht.

Ich finde sie bringt ihm ganz schön viel Verständnis entgegen. Dass sein Vater gestorben ist ist schlimm - für ihn und auch für seine Mama. Das ist aber kein Grund 24/7 zur Mama zu rennen und seine Beziehung zu vernachlässigen. Es verlang keiner, dass er in den Normalzustand übergeht, aber das Leben geht weiter.

Das Problem ist, seine Mutter wird auch nach der ersten Trauerphase einsam sein. Sie wird fortan immer am Rockzipfel des ältesten Sohnes alias neues Familienoberhaupt kleben. Sie spricht die deutsche Sprache kaum und hat sich nicht integriert. Der Zustand wird sich nicht ändern.

3 LikesGefällt mir

5. Juli um 16:00
In Antwort auf diedara

wieviele jallerthreads möchtest du zu dem thema jetzt eröffnen.
er hat eine andere kultur und seine mutter einen anderen stellenwert, akzeptiere
das oder lass es bleiben.
und im übrigen finde ich es trotz anderer kultur von dir ziemlich befremdlich,
so kurz nach dem tod des vaters ihn so unter druck zu setzen.
 

welche Kultur hat er denn?Ich bin nicht so auf dem Laufenden....

Gefällt mir

5. Juli um 16:01
In Antwort auf sommerfee.97

Ja bitte trenn dich damit er eine Frau finden kann die mitfühlend und verständnisvoll ist. Ich bitte dich ER hat seinen Vater verloren und möchte vermutlich sogar von alleine lieber bei seiner Mutter sein da die beiden Grad noch trauern. Sowas überwindet man nicht innerhalb von einpaar Monaten. Sei froh das er nur auf die Couch ist ich hätte meine Sachen gepackt und wäre ganz ausgezogen wenn mir mein eigner Freund in so einer schwierigen Phase nicht nur kein Verständnis entgegenbringt sondern mir auch noch mehr Stress macht.

Sehe ich genau so....

Gefällt mir

5. Juli um 16:05
In Antwort auf apolline122211

welche Kultur hat er denn?Ich bin nicht so auf dem Laufenden....

lies mal den anderen thread von der TE, daraus ergibt sich vieles, aber
insbesondere, dass die TE nicht verstehen will, dass sie nie die nummer
1 sein wird bei ihrem Freund.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wo finde ich sowas?
Von: savety1st
neu
5. Juli um 15:19

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen