Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund schickt ex Fotos unseres Babys

Freund schickt ex Fotos unseres Babys

16. März 2016 um 23:06

Guten Abend ihr Lieben!

Mich bedrückt nun seit einigen Tagen die Tatsache, dass mein Freund seiner Ex Freundin Fotos unseres Kindes schickt.

Vllt reagiere ich auch zu übertrieben, deswegen bitte ich um eure Meinung.

Kurze Vorgeschichte:

Mein Freund und ich haben eine heute genau 5 Monate alte Tochter!
Er ist mit seiner ex nun schon seit Ca 6 Jahren nicht mehr zusammen. Hatte nach ihr auch noch eine Freundin, bis er mich getroffen hatte.

Ich weiß, dass er zu dieser besagten ex eine enorme Vergangenheit hat.
Sie waren von 19-29 zusammen, er betrog sie letztendes aufgrund psychischer Probleme seinerseits Burn-out, beruflichem Versagen etc. er hat ihr wirklich sehr viel Leid angetan-ich kenne die komplette Geschichte.
Sie hat mittlerweile ebenfalls einen anderen Partner-aber keine Kinder.
Sie verstehen sich nun wieder gut. Treffen sich nicht und schreiben auch i.d.R nicht. Natürlich an Geburtstagen etc. ist auch vollkommen ok. Mit dieser Frau hat er schließlich sehr viel geteilt inkl Haus.

Ich weiß dennoch, dass ich seine absolute Nummer 1 bin. Er beweist es mir täglich und seit der Geburt unserer Tochter vergöttert er mich wirklich noch viel mehr als er es ohnehin schon tut. Er sagte selber mal, als ich einen eifersuchtsanfall hatte, dass keine andere Frau an mich herankommt und hätte er mich nicht getroffen, er erst genau so eine Frau wie ich hätte basteln müssen usw usw.
Er ist wirklich toll und wir haben eine sehr harmonische Beziehung.

Vor einigen Tagen brauchte ich kurz sein whatsapp weil mein Akku leer war.
Ich weiß nicht warum ich das gemacht habe(hab ich noch nie gemacht)..aber ich habe ihren Namen gefunden und geguckt.

Ab und zu fragten sie wie es einem geht und wie das Leben mit Baby nun so ist usw. Völlig in Ordnung. Aber er schickte er so viele Bilder unseres Babys..zB wo sie irgendwas mit 'Papa ist der beste anhatte' und sie kommentierte 'ja ne ist klar'
Das schlimmste war eigentlich, dass er ihr ein Foto von mir mit unserem Baby geschickt hat-kurz nach der Geburt. Also da hatte ich mein Vllt 1 Minute altes Baby im Arm. Völlig fertig von der Geburt.

Sorry, aber ich finde das einfach so intim und er teilt das mit ihr!

Reagiere ich zu übertrieben oder ist er einfach so stolz es jedem zeigen zu müssen? Sie haben zwar ganz normal geschrieben aber diese Fotos...das hat mir irgendwie doch schon sehr wehgetan und machen mich nachdenklich..er fragt auch schon, was mit mir los ist..dass er sich um mich sorgt

Liebe Grüße

Debi

Mehr lesen

16. März 2016 um 23:10

Nachtrag
Sie hatte und auch zur Geburt was geschenkt fürs Baby.. Ich finde einfach, dass es ihr Vllt auch wehtut, wenn er Fotos von UNS an sie schickt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2016 um 23:50

.
Also ich kann das natürlich jetzt nur so einschätzen, wie es mir vorkommt, aber ich denke einfach, dass er nur wahnsinnig stolz war und sich so freut über eure neue kleine Familie, und wie du schon sagtest, hat sie offenbar mal eine große Rolle in seinem Leben gespielt und er will womöglich einfach nur seine Freude mit ihr teilen. Also ich denke nicht, dass du einen Grund zur Eifersucht hast. Auch wenn das vielleicht mit den Bildern nicht ganz so ok war, aber ich denke, er hat sich da einfach nicht so große Gedanken drüber gemacht, weil er mit diesem Bild nicht verbindet "meine Frau sieht da komplett fertig und erschöpft aus", sondern "hier kannst du die zwei für mich wertvollsten Menschen sehen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 0:00

Er platzt vor Stolz und Liebe für dich und euer Kind
Ich möchte es auch nicht so, intime Fotos von mir nach der Geburt. Man sieht ja dementsprechend aus
Aber er sieht es anders und findet dich da schön und ist überglücklich. Ich verstehe euch beide.
Vielleicht sprichst du ihn kurz darauf an, dass du es gesehen hast, und dich dabei etwas "nackt" fühlst und es dir etwas mulmig ist. Fotos teilen auf facebook und so ist das eine. Es ihr direkt zu schicken ist etwas... Na ja... Komisch. Für dich ist es nicht angenehm. Für seine Ex, auch wenn sie auf cool zu machen scheint, sicher auch nicht so pralle... Er verwirrt euch glaube ich beide damit. Aber er ist nunmal im Ausnahmezustand und möchte sein Glück der ganzen Welt mitteilen. Eigentlich auch etwas schönes. Aber etwas unbeholfen. Es geht vorüber. Es wird ruhiger. Genieß was du wunderbares an ihm hast. Und lass ihm die Freude aber erkläre ihm, dass er bitte ganz intime Fotos von dir nur nach Absprache versenden soll. Vom Baby da muss er dich nicht fragen, ist ja auch sein Kind. Aber von dir mit dabei, sollte er schon fragen wenn du nicht gerade "Publikumstauglich drauf aussiehst".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 12:33
In Antwort auf lleulu_12102636

Er platzt vor Stolz und Liebe für dich und euer Kind
Ich möchte es auch nicht so, intime Fotos von mir nach der Geburt. Man sieht ja dementsprechend aus
Aber er sieht es anders und findet dich da schön und ist überglücklich. Ich verstehe euch beide.
Vielleicht sprichst du ihn kurz darauf an, dass du es gesehen hast, und dich dabei etwas "nackt" fühlst und es dir etwas mulmig ist. Fotos teilen auf facebook und so ist das eine. Es ihr direkt zu schicken ist etwas... Na ja... Komisch. Für dich ist es nicht angenehm. Für seine Ex, auch wenn sie auf cool zu machen scheint, sicher auch nicht so pralle... Er verwirrt euch glaube ich beide damit. Aber er ist nunmal im Ausnahmezustand und möchte sein Glück der ganzen Welt mitteilen. Eigentlich auch etwas schönes. Aber etwas unbeholfen. Es geht vorüber. Es wird ruhiger. Genieß was du wunderbares an ihm hast. Und lass ihm die Freude aber erkläre ihm, dass er bitte ganz intime Fotos von dir nur nach Absprache versenden soll. Vom Baby da muss er dich nicht fragen, ist ja auch sein Kind. Aber von dir mit dabei, sollte er schon fragen wenn du nicht gerade "Publikumstauglich drauf aussiehst".

Danke
Danke für eure Antwort.
Ihn darauf ansprechen geht ja schlecht, dann weiß er, dass ich spioniert habe und ist dann evtl selbst Vertrauenstechnisch verletzt.

Genau, wir sind eine Familie und ich finde, dass sie da nichts zusuchen hat.. Natürlich reagiere ich über, finde es nur einfach blöd, dass da die Fotos getauscht werden.

Hab ich bei meinem Ex auch nicht gemacht, nur mitgeteilt dass ich nun Mutter bin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 13:49

Heirar
Ich habe immer mal Angst meinen Partner zu verlieren weil ich ihn sehr liebe

Heiraten wollen wir 2018.
Ich denke, darauf wolltest du hinaus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 15:48

Ich wollte wissen
Ich gehe stark davon aus, dass er sich für mich entschieden hat!
Wieso sonst wünschte er sich schon jetzt ein zweites Baby, sieht uns als seine Familie und möchte mich zur Frau haben?

Ich Zweifel nicht an seiner Aufrichtigkeit-ich verstehe nur nicht ganz, wieso man solch intime Momente mit einer ex teilt.
Ich sagte ja schon, dass ich weiß, dass die beiden eine gemeinsame Vergangenheit haben und sich beide gut verstehen.

Nur Vllt tut es auch ihr einfach weh, denn sie hat noch keinen Nachwuchs.
Und auch sonst verstehe ich einfach nicht, wieso man unser gemeinsamen Baby fotografiert und per whatsapp weiterversendet.
Ich würde es einfach nicht machen. Ein Foto ist ok, aber sie am 'wachsen unseres Babys' Teilhaben zu lassen mit Fotos-ob es jetzt eins pro Monat sind oder 5 Fotos. Ich finde das unangebracht.
Deswegen wollte ich Meinungen hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 16:33

Sie schreiben ja nicht ständig
Sondern ab und an zu 'Ereignissen' wie Geburtstagen und/oder Ostern, Weihnachten.

Ich habe ihm gesagt, dass mich das stört.
Er sagte daraufhin, er würde sich mit ihr nicht treffen und das schreiben beschränkt sich ebenfalls.
Er sagte auch mal, er wäre sehr verletzend, dass ich denken würde, sie hätte 'meinen Platz' in seinem Leben. Ich wäre seine Familie, ich seine Frau-nicht sie.
Mich hätte er erst 'basteln' müssen, denn in mir sieht er den perfekten Menschen, mit dem er alt werden möchte.
Deswegen sage ich ja, ich zweifle nicht. Ich kenne (eigentlich) meinen Stellenwert.

Dennoch verharre ich darauf, dass es unangebracht ist, babyfotos per whatsapp weiterzuschicken.

Erst das Geburtsfoto, dann eins paar Wochen später,zuletzt eins mit der Aufschrift auf ihrem Body 'ich-liebe-Papa'
Weiter habe ich gar nicht geschaut-ist schließlich nicht mein Recht. Ich bereue es auch wirklich schon, das gesehen zu haben.
Ich fand auch ihr Geschenk für unser Baby daneben, habe aber meinem Freund gesagt, er möchte sich in unserem Namen bedanken-ein bisschen Anstand muss sein!
Hab sie auch noch nie gesehen oder kennengelernt-möchte ich auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 19:47

Ach mensch!
der mann ist stolz wie oskar, lass ihn doch. und selbst wenn er im hinterstübchen noch ne kleine rechung mit seiner ex offen hat - du bist sein trumpf! freu dich drüber und mach um himmelswillen KEIN Drama draus.
mag sein sie hat ihn derart verletzt, dass er ihr nun, um sein ego zu pushen, diese fotos schickt. aber hey, er gibt MIT DIR und eurem kind an, heißt: er ist mächtig stolz auf dich & euren krümel. anstatt dich darüber zu freuen suchst du nach dem haar in der suppe... vermutlich ne typisch weibliche eigenschaft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 20:17

Ich spreche ihn nicht
Drauf an, weil ich einfach in seine 'privatsphäre' eingetrungen bin, soll heißen, dass ich sein whatsapp für was anderes gebraucht habe und zusätzlich den Namen der Ex gesucht habe..dann habe ich die Fotos entdeckt.
Er würde doch denken, ich kontrolliere ihn..also schlucke ist es runter.
Habe wohl einfach wirklich übertrieben reagiert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 20:18
In Antwort auf jaya_12478355

Ich spreche ihn nicht
Drauf an, weil ich einfach in seine 'privatsphäre' eingetrungen bin, soll heißen, dass ich sein whatsapp für was anderes gebraucht habe und zusätzlich den Namen der Ex gesucht habe..dann habe ich die Fotos entdeckt.
Er würde doch denken, ich kontrolliere ihn..also schlucke ist es runter.
Habe wohl einfach wirklich übertrieben reagiert..

Eingedrungen
Eingedrungen*
Das Handy korrigiert wahllos und das auch noch falsch. Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 20:25

Ich denke
Er ist einfach nur stolz und würde es am liebsten der ganzen Welt zeigen.
Da wirst du dir keine Sorgen machen müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 16:31

Ich denke auch,
dass er das ohne böse Hintergedanken gemacht hat, sondern mächtig stolz auf seinen kleinen Zwerg ist und das allen zeigen will und dabei wohl nicht gemerkt hat, dass es Fotos gibt, die man genau nicht allein zeigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 11:02

Dass er ihr eben keine
Fotos unseres Privatlebens inkl Baby schickt. Jedenfalls nicht alle paar Wochen. Das muss doch nicht sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 12:09

Unsicher............
Liebe debipor,

sry, dass ich gleich hier oben schreibe.

Erst mal möchte ich dich beruhigen - ganz objektiv gesehen.

Dein Freund ist einfach stolz und möchte ihr sein Glück zeigen.
Falls dir diese intimen Fotos nicht für alle geeignet scheinen, was ich verstehe, solltest du ihm dies ganz direkt sagen - vor dem Teilen.

Heutzutage schickt man ja alles und jedes um die Welt - wieder mal bin ich froh, dabei nicht mitzumachen.

Perspektivenwechsel: Diese Ex hat keine eigenen Kinder - mir an ihrer Stelle würde das Betrachten des Fotos einen Stich versetzen.

Und jetzt meine ganz persönliche Einstellung:

Trotz der Hohelieder der Freundschaft, die hier immer wieder auf die Exen gesungen werden, bin ich der Meinung, vorbei ist vorbei!

Ich wünsche mir immer klare Schnitte und möchte gar keine Verbindungen mehr aufrecht erhalten.

Infolgedessen würde i c h es nicht wollen, dass er ihr ein Foto schickt.

Ein anderer Punkt: Werde dir klar darüber, wie verbindlich du eure Beziehung haben willst.

Du schreibst, eine Hochzeit sei in 2018 geplant. Warum erst dann? Bis dahin kann noch viel Wasser den Rhein hinunter fließen.

Ich würde einen zeitnahen Termin festmachen, sofern du ihn heiraten willst. Am besten hätte ich dies noch v o r der Geburt getan.

Aber das ist alles Privatsache. Ich behaupte nicht, dass alle so ticken sollen.

Und überhaupt: Diskutiere mit i h m, nicht mit uns!!

Und wieder einmal: Das Eindringen in die Privatsphäre wegen Handybenutzung sehe ich als kein Problem an - auch das wieder m e i n e Meinung.

Er hätte d i r vielmehr von sich aus sagen sollen, dass er diese Fotos verschickt hat, so sehe ich es.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 12:13

Guter Kommentar...........


...................da könnten aber auch einige kleine Zweifel durchklingen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 12:26
In Antwort auf umminti

Unsicher............
Liebe debipor,

sry, dass ich gleich hier oben schreibe.

Erst mal möchte ich dich beruhigen - ganz objektiv gesehen.

Dein Freund ist einfach stolz und möchte ihr sein Glück zeigen.
Falls dir diese intimen Fotos nicht für alle geeignet scheinen, was ich verstehe, solltest du ihm dies ganz direkt sagen - vor dem Teilen.

Heutzutage schickt man ja alles und jedes um die Welt - wieder mal bin ich froh, dabei nicht mitzumachen.

Perspektivenwechsel: Diese Ex hat keine eigenen Kinder - mir an ihrer Stelle würde das Betrachten des Fotos einen Stich versetzen.

Und jetzt meine ganz persönliche Einstellung:

Trotz der Hohelieder der Freundschaft, die hier immer wieder auf die Exen gesungen werden, bin ich der Meinung, vorbei ist vorbei!

Ich wünsche mir immer klare Schnitte und möchte gar keine Verbindungen mehr aufrecht erhalten.

Infolgedessen würde i c h es nicht wollen, dass er ihr ein Foto schickt.

Ein anderer Punkt: Werde dir klar darüber, wie verbindlich du eure Beziehung haben willst.

Du schreibst, eine Hochzeit sei in 2018 geplant. Warum erst dann? Bis dahin kann noch viel Wasser den Rhein hinunter fließen.

Ich würde einen zeitnahen Termin festmachen, sofern du ihn heiraten willst. Am besten hätte ich dies noch v o r der Geburt getan.

Aber das ist alles Privatsache. Ich behaupte nicht, dass alle so ticken sollen.

Und überhaupt: Diskutiere mit i h m, nicht mit uns!!

Und wieder einmal: Das Eindringen in die Privatsphäre wegen Handybenutzung sehe ich als kein Problem an - auch das wieder m e i n e Meinung.

Er hätte d i r vielmehr von sich aus sagen sollen, dass er diese Fotos verschickt hat, so sehe ich es.

Alles Gute!

Umminti
Super geschrieben! Das ist auch meine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 18:52
In Antwort auf sie1976

Umminti
Super geschrieben! Das ist auch meine Meinung.

Danke dir und...............

wünsche ein schönes WE.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gibt es noch Hoffnung? Eure Meinung
Von: farid_12464492
neu
19. März 2016 um 17:48
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen