Forum / Liebe & Beziehung

freund sagt kaum noch „ich liebe dich!“

Letzte Nachricht: 13. September um 10:59
13.09.21 um 8:27

 Habe einen Freund mit dem ich nun schon fast 3 Monate zusammen bin. Alles läuft eigentlich perfekt, wir streiten uns kaum, sehen uns oft und er schenkt mir immernoch die Aufmersamkeiten die ich brauche und doch fehlt mir etwas das mir sehr sehr wichtig ist. Zu Beginn unserer Beziehung haben wir uns noch oft gesagt wie sehr wir uns lieben ( Die ersten paar Monate), aber seitdem sind viele Wochen vergangen (ungefähr 2/3),dass er das letzte mal " ich liebe dich " zu mir gesagt hat. ich komme mir echt blöd vor, weil eigentlich hab ich ja kein Problem, unsere Beziehung läuft super und ich kann mich auch über nichts beschweren aber es bedrückt mich schon sehr, dass er mir seine Liebe nicht mehr gesteht, denn ich brauche einfach diese Bestätigung um letztendlich wunschlos glücklich zu sein!! Woran liegt es? ist es ihm egal geworden?oder drückt er damit die Wahrheit aus und liebt mich wirklich nicht mehr?Vielleicht liegt das Problem ja auch an mir und ich schaffe mir Probleme wo gar keine sind!!
Seit fast einem Monat haben wir auch kein sex mehr. Er nimmt mich stattdessen immer in den Arm, kuschelt mit mir ununterbrochen und lächelt mich immer an. Gestern meinte er zu mir "ist sex wirklich so wichtig?" Am Anfang hatten wir recht oft sex gehabt und wir waren beide glücklich damit, aber wieso jetzt gar nicht mehr? Woran liegt das aber? Habe ich etwas falsch gemacht? Will er mich nicht mehr anfassen? Verliert er das Interesse? Hat er mit einer anderen was?
Vielleicht kann mir ja jemand meinen Kummer nehmen oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht.....danke im Vorraus für alle ernstgemeinte Beiträge  

Mehr lesen

13.09.21 um 8:31

Es klingt nicht so, als seid ihr 3 Monate zusammen, sondern eher, als wären es mindestens 3 Jahre! 

Ich halte es für zweifelhaft, ob man nach 3 Monaten Beziehung überhaupt schon ein aufrichtiges "Ich liebe dich" sagen kann, in dieser Phase ist wohl eher ein "ich bin in dich verliebt", echte Liebe braucht Zeit zum wachsen. 

Ich habe eher das Gefühl, ihr habt alles recht schnell angehen lassen, vielleicht hat er jetzt gemerkt, dass aus der Verliebtheit eben keine Liebe wird? 

Ich finde es auch ungewöhnlich, nach 3 Monaten schon das Interesse am Sex zu verlieren. Das klingt für mich auch eher so, als ob das Interesse insgesamt bereits schwindet. 

Alles Gute 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

13.09.21 um 10:59
In Antwort auf

Es klingt nicht so, als seid ihr 3 Monate zusammen, sondern eher, als wären es mindestens 3 Jahre! 

Ich halte es für zweifelhaft, ob man nach 3 Monaten Beziehung überhaupt schon ein aufrichtiges "Ich liebe dich" sagen kann, in dieser Phase ist wohl eher ein "ich bin in dich verliebt", echte Liebe braucht Zeit zum wachsen. 

Ich habe eher das Gefühl, ihr habt alles recht schnell angehen lassen, vielleicht hat er jetzt gemerkt, dass aus der Verliebtheit eben keine Liebe wird? 

Ich finde es auch ungewöhnlich, nach 3 Monaten schon das Interesse am Sex zu verlieren. Das klingt für mich auch eher so, als ob das Interesse insgesamt bereits schwindet. 

Alles Gute 

Also mein Freund hat wirklich schon sehr viel für mich getan und tut alles dafür mir mit seinen Taten zu zeigen wie sehr er mich liebt. Er tut wirklich alles für mich damit ich glücklich bin und das es mir gut geht. Ich hatte ihn bereits schon mal darauf angesprochen ob er das Interesse verliert und er erklärte mir dann das die verliebtheitsphase bei ihm einfach weg ist und es echte liebe bei ihm ist. ja mag sein das es sehr früh dafür ist, aber er ist auch ein bisschen älter als ich und verliebtheitsphasen sind bei jedem anders und anders lang. gestern hatten wir ja auch sex und es ist nicht dieses das er sich wieder anzieht und geht, sondern er nimmt mich danach sofort in den arm und fragt ob alles gut bei mir ist und ob's mir gut geht. danach kuscheln wir immer und er hält mich ganz fest im arm. also glaube ich nicht das er das interesse an mir verliert. ich glaube einfach er möchte mir zeigen das er nicht nur das eine von mir will, weil er weiß was ich alles schon durchmachen musste. ich glaube er will das ich weiß das er mich wirklich liebt, ganz egal ob wir sex haben oder nicht. und er mir einfach zeigen möchte, dass er mich liebt wie ich bin. ich fragte ihn bereits gestern schon ob er keine lust mehr auf sex hat oder mich nicht mehr mag weil er mich nicht mehr so anfässt. er fragte mich "wer sagt denn das ich keine lust habe sex mit dir zu haben" und meinte wie ich darauf komme ob er mich nicht mehr mag und fragte dann ob es wichtig ist oft sex zu haben und lächelte dabei. ich glaube er will mich einfach bisschen ärgern und zeigen das er mich auch ohne sex liebt.

Gefällt mir