Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund nimmt mich nicht mit

Freund nimmt mich nicht mit

14. Juni 2010 um 20:29

Ich bin tierisch traurig... mein Freund (sind seit ungefähr 5 Monaten zusammen) geht nur alleine weg. Normalerweise kann man seinen Partner ab und zu (ich spreche nicht von immer!) auch mal irgendwohin mitnehmen, oder ? ich habe ihn nämlich zB. schon öfters irgendwohin mitgenommen, es hat ihm immer Spaß gemacht, er versteht sich prima mit meinen Freunden.
Toll für ihn.
Jetzt das Problem.
Wenn er feiern geht, dann alleine. Er hat mich noch nie gefragt, ob ich mitkommen möchte, mit in eine Disco, mit zu einem gemütlichen Grillabend bei Freunden... nichts.
Dazu kommt, dass ich selbst nach 5 Monaten Beziehung nicht einen einzigen seiner Freunde bzw. freundinnen (von denen er ziemlich viele hat) kenne !
Das macht mich traurig, sauer, enttäuscht mich... ich weiß es einfach nicht.
Dazu kommt auß0erdem noch, dass wir uns fast täglich streiten, fragt mich nicht warum.
Ich bin total am Ende... ich kann ihm schwer vertrauen, wenn ich nicht weiß wer seine Freunde sind und wie die so drauf sind oder wie er drauf ist,w enn er was getrunken hat.

Ein beispiel: dazu kommt, dass er jetzt am Samstag seine Abiparty hat. Was einmaliges, was besonderes. Wo ist das Problem ich mitzunehmen ? nein, er will wieder ohne mich feiern. Ich verstehe das nicht. ich verstehe das einfach nicht und komischerweise verletzte mich das einfach zu tiefst. für mich würde es gar nicht erst in frage kommen ihn NICHT mitzunehmen, wenn es um MEINE einmalige Abiparty gehen würde, für mich wäre das selbstverständlich.

Ich brauche Rat !

Mehr lesen

14. Juni 2010 um 20:53

Hallo =)
Kann es sein, dass er Angst hat, dich vollständig in seine Welt / sein Leben miteinzubinden?

z.B.: Er ist sich eurer Beziehung noch nicht ganz sicher und mag dich seinen Freunden nicht vorstellen, um dann nach einem Monat nicht allen erklären zu müssen "Jaah... War doch nichts..." Vllt ist ihm sowas peinlich. Und du sagst ja eh, ihr streitet dauernd.

Für sein Verhalten kann es auch noch zig Gründe geben.

Vielleicht bist du ihm auch nicht wichtig genug und das ist für ihn alles nichts Ernstes. Vielleicht bist du aber auch seine "persönliche Auszeit", in der seine Freunde einfach nichts zu suchen haben.

Am besten fragst du ihn einfach mal. Und noch so eine Frage am Rande: Wissen seine Freunde denn überhaupt, dass du existierst?

Liebe Grüße

Gefällt mir

14. Juni 2010 um 20:56
In Antwort auf equency

Hallo =)
Kann es sein, dass er Angst hat, dich vollständig in seine Welt / sein Leben miteinzubinden?

z.B.: Er ist sich eurer Beziehung noch nicht ganz sicher und mag dich seinen Freunden nicht vorstellen, um dann nach einem Monat nicht allen erklären zu müssen "Jaah... War doch nichts..." Vllt ist ihm sowas peinlich. Und du sagst ja eh, ihr streitet dauernd.

Für sein Verhalten kann es auch noch zig Gründe geben.

Vielleicht bist du ihm auch nicht wichtig genug und das ist für ihn alles nichts Ernstes. Vielleicht bist du aber auch seine "persönliche Auszeit", in der seine Freunde einfach nichts zu suchen haben.

Am besten fragst du ihn einfach mal. Und noch so eine Frage am Rande: Wissen seine Freunde denn überhaupt, dass du existierst?

Liebe Grüße

Ja
natürlich wissen die, dass ich existiere.
Und darauf angesprochen habe ich ich soo oft, doch jedes mal fängt er wieder Streit an, mit der Begründung 'ich kann es nicht'... wenn ich frage warum ? wegen dem Streit, ist seine Antwort.
Woher der Streit kommt ? genau davon, dass er mich nicht mitnimmt.

Eigentlich dürfte mir das alles gar nciht so viel ausmachen, sind ja nur irgendwelche Partys. Aber trotzdem nagt da etwas kleines an meinem Hinterkopf....

und ich meine nach mehr als 5 Monaten kann er nicht einfach sagen, dass da nichts war. Ich mein, ich weiß dass er mcih liebt. Nur leider bringt er das zu selten rüber, aufgrund solcher Aktionen.

Gefällt mir

14. Juni 2010 um 21:09


Hast ihn mal gefragt wieso er dich nicht mitnimmt?
Ein anständiges Verhalten seinerFreundin gegenüber ist das nicht.
Ich versteh das auch immer nicht.
Ich wäre stolz auf eine Frau an meiner Seite.
Wenn er expliziet sagt das er alleine gehen will, muss zwar nicht zwingend was dahinterstecken, aber ist schon beunruhigend find ich.
Sag ihm das du bei diesem einmaligen Ereignis dabei sein möchtest. Wenn er es strikt ablehnt, frag ihn wieso. Nur so kommst dahinter.

Gefällt mir

14. Juni 2010 um 21:14
In Antwort auf h4nd9s

Ja
natürlich wissen die, dass ich existiere.
Und darauf angesprochen habe ich ich soo oft, doch jedes mal fängt er wieder Streit an, mit der Begründung 'ich kann es nicht'... wenn ich frage warum ? wegen dem Streit, ist seine Antwort.
Woher der Streit kommt ? genau davon, dass er mich nicht mitnimmt.

Eigentlich dürfte mir das alles gar nciht so viel ausmachen, sind ja nur irgendwelche Partys. Aber trotzdem nagt da etwas kleines an meinem Hinterkopf....

und ich meine nach mehr als 5 Monaten kann er nicht einfach sagen, dass da nichts war. Ich mein, ich weiß dass er mcih liebt. Nur leider bringt er das zu selten rüber, aufgrund solcher Aktionen.

Hmm ok
Ich kann sein Verhalten zwar überhaupt nicht nachvollziehen, aber vllt müsstest du dich fürs erste einfach damit abfinden.

Nimm ihn ruhig weiter zu deinen Freunden und deinen Partys mit, dann wird er es wohl irgendwann merken und dir evtl auch entgegenkommen. Oder es ergibt sich halt einfach mal durch Zufall, dass du seinen Freunden über den Weg läufst.

In dazu zwingen scheint ja auch nichts zu bringen, wenn es eh immer nur im Streit endet. Und das macht ja auf Dauer auch nicht glücklich.



Du könntest höchstens zB einfach mal eine kleine Party zuhause veranstalten und ihn dazu einladen, auch ein paar Freunde mitzubringen.

Oder mit ihm und einer Freundin ins Kino oder essen gehen und ihn dann fragen à la "Wir brauchen noch wen viertes...", ob er nicht wen kennen würde.

Oder irgendetwas anderes in der Richtung.

Gefällt mir

14. Juni 2010 um 21:17
In Antwort auf neytir1


Hast ihn mal gefragt wieso er dich nicht mitnimmt?
Ein anständiges Verhalten seinerFreundin gegenüber ist das nicht.
Ich versteh das auch immer nicht.
Ich wäre stolz auf eine Frau an meiner Seite.
Wenn er expliziet sagt das er alleine gehen will, muss zwar nicht zwingend was dahinterstecken, aber ist schon beunruhigend find ich.
Sag ihm das du bei diesem einmaligen Ereignis dabei sein möchtest. Wenn er es strikt ablehnt, frag ihn wieso. Nur so kommst dahinter.

Ich weiß,
habe ich.
Ein plausibler Grund außer 'wegen dem Streit' fällt ihm anscheinend nicht ein.
Wenn es ginge würde ich eine Auszeit nehmen, aber ich kenne mich nur zu gut, dass ich ihm dann direkt morgen wieder schreiben würde, ihn anrufen würde..

ja, ich bin auch stolz auf einen Mann an meiner Seite und das zeige ich im Gegensatz zu ihm sehr gerne !

ich bin einfach ratlos... keine Ahnung was ich ncoh schreiben soll.

danke.

Gefällt mir

14. Juni 2010 um 21:32

Also das mit dem austicken
hatte ich mir auch schon überlegt. das mag vielleicht einer seiner Gründe sein. Aber mehr als ich versichern, dass das nicht passiert kann ich ja nicht, da er mir ja nicht die Chance gibt es bzw. mich zu beweisen. Und warum sollte ich austicken ? Ich mein ich weiß genau mit wem er abhängt, die Namen und die Gesichter kann ich zuordnen. Klar, da ist eine bei, die bei mir schon unten durch ist, aber nie im Leben würde ich austicken wenn die beiden reden würden. Warum auch ? Ob ich das jetzt sehe oder ob er mit ihr alleine untwerwegs ist.. ich weiß, dass er mit mir zsammen ist, müsste ich mich sorgen, wäre er ja wohl mit ihr zusammen.
Nur als Beispiel.
Mit dem, dass seine Freunde mich nicht akzeptieren kann gut möglich sein, da sie ja eh nur schlechtes über mich hören, da meinem Freund natürlich nur di schlechten Momente zum drüber reden wichtig bei ihnen erscheinen.

Verzwickte Situation, keinen Ausweg in Sicht.

Gefällt mir

14. Juni 2010 um 21:34


also bei mir und meinem exfreund war das auch so. er hat mich nie samstags mal auf eine party mitgenommen oder ist nie mit mir in die disco, seine freunde kannte ich auch nicht persönlich. tja irgendwann hat sich heraus gestellt, dass er ein krankhafter lügner und betrüger ist. das heißt er hat mir immer geschichten erzählt um mich zu beeindrucken, dabei hat das alles nicht gestimmt. und klar hätte er mich seinen freunden vorgestellt dann wäre das ja alles viel eher rausgekommen. und es hat sich rausgestellt dass er nie seine freundinnen den freunden vorstellt da er immer mehrere freundinnen hatte und wenn er mich mal mitgenommen hätte auf eine party oder disco dann wäre es ja auch aufgeflogen, weil sich ja das dann rumspricht oder wir hätten ja eine andere freundin von ihm treffen können. Oh jee das war vielleicht ne krasse zeit. ich hab mir auch ständig gedanken gemacht warum er mich nicht mitnimmt und ich seine freunde nicht kenne... tja irgendwann kam es dann doch raus

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen