Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Freund nimmt mich nicht ernst

Letzte Nachricht: 25. Juli 2007 um 11:16
N
nicky_12074393
25.07.07 um 9:58

Mein Freund hört nicht auf meine Ausagen, sondern er glaubt etwas bestimmtes darin gelesen zu haben und nimmt das dann als gegeben. Ich weiß auch gar nicht mehr, was ich sagen kann, so daß es mir nicht falsch ausgelegt wird.

Sage ich z.B., ich möchte heute Abend zu meiner Freundin, glaubt er gleich, ich mag ihn nicht mehr, weil er sich schon darauf gefreut hatte, mit mir zu kuscheln. Das sagte er natürlich nicht, sondern nimmt es stillschweigend an.

Er nimmt überhaupt sehr viel persönlich, aber von mir gar nicht persönlich gemeint ist.
Das Problem ist nur, daß er sich dann schwer verletzt fühlt und das völlig ohne Grund. Er bräuchte nur meinen Worten zu lauschen und nicht versuchen irgendetwas darin zu sehen.

Wie bring ich ihm das bei?

Mehr lesen

A
adelle_11963897
25.07.07 um 10:21

Indem...
...du es ihm GENAU SO sagst! Dass deine Worte genauso gemeint sind, wie du sie vorbringst.

Scheint ja ein ziemliches Übersensibelchen zu sein... Dass er dich nicht ernst nimmt, kann man daraus allerdings nicht schließen, eher dass er zu wenig Selbstvertrauen hat, und deshalb immer gleich etwas negatives in deine Aussagen hineinintrepretiert (dass du ihn nicht mehr magst o.ä.)

Gefällt mir

A
alanis_12681975
25.07.07 um 10:48
In Antwort auf adelle_11963897

Indem...
...du es ihm GENAU SO sagst! Dass deine Worte genauso gemeint sind, wie du sie vorbringst.

Scheint ja ein ziemliches Übersensibelchen zu sein... Dass er dich nicht ernst nimmt, kann man daraus allerdings nicht schließen, eher dass er zu wenig Selbstvertrauen hat, und deshalb immer gleich etwas negatives in deine Aussagen hineinintrepretiert (dass du ihn nicht mehr magst o.ä.)

Genauso..,
... sehe ich das auch.
Er nimmt Dich nicht nicht ernst sondern hat ein Problem mit seinem Selbstbewusstsein. Daher nimmt er alles persönlich und als Angriff gegen sich selber.

Gefällt mir

N
nicky_12074393
25.07.07 um 10:50

Damit habt ihr wahrscheinlich Recht
Danke für eure Meinung!
Er hat ein Problem mit seinem Selbstbewußtsein, aber auch wenn ich ihm Buchstabe für Buchstabe sage, was ich meine, sucht er immer noch irgendwo den Haken an der Sache.
Ich weiß langsam nicht mehr weiter

Gefällt mir

Anzeige
N
nicky_12074393
25.07.07 um 10:54

Nachtrag
Sage ich dann aber etwas, was in seinem Erwartungshorozont liegt, dann saugt er es auf und reitet fast darauf herum.

Es ist IMMER die NEGATIVE Seite, bei der er mich wörtlich nimmt, NIEMALS die POSTIVE!

Schwarzseher?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alanis_12681975
25.07.07 um 11:06
In Antwort auf nicky_12074393

Nachtrag
Sage ich dann aber etwas, was in seinem Erwartungshorozont liegt, dann saugt er es auf und reitet fast darauf herum.

Es ist IMMER die NEGATIVE Seite, bei der er mich wörtlich nimmt, NIEMALS die POSTIVE!

Schwarzseher?

???
Schwazseher, Pessimist, MEnsch mit Minderwertigkeitskomplex... Alles zusammen.

Gefällt mir

N
nicky_12074393
25.07.07 um 11:09
In Antwort auf alanis_12681975

???
Schwazseher, Pessimist, MEnsch mit Minderwertigkeitskomplex... Alles zusammen.

...
Kann ICH etwas dazu beitragen, daß sich das bei ihm ändert?

Manchmal komme ich mir nämlich vor wie ein großes grünes Monster, das ihm ans Leben will und das schon, wenn ich ihn eine Tasse Tee koche ...

Gefällt mir

Anzeige
A
adelle_11963897
25.07.07 um 11:12
In Antwort auf nicky_12074393

...
Kann ICH etwas dazu beitragen, daß sich das bei ihm ändert?

Manchmal komme ich mir nämlich vor wie ein großes grünes Monster, das ihm ans Leben will und das schon, wenn ich ihn eine Tasse Tee koche ...

Ich glaube nicht
Was willst DU denn ändern??? ER muss sich ändern (wollen!)

Und wenn nicht - tja dann musst du entweder damit leben... oder gehen!

Gefällt mir

N
nicky_12074393
25.07.07 um 11:16
In Antwort auf adelle_11963897

Ich glaube nicht
Was willst DU denn ändern??? ER muss sich ändern (wollen!)

Und wenn nicht - tja dann musst du entweder damit leben... oder gehen!

Puh, schwer
Ich habe mich eine Zeit lang für ihn verbogen, weil ich es ihm recht machen wollte, aber das habe ich aufgegeben.
Also muß ich damit leben.

Gefällt mir

Anzeige