Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund nicht diskussionsfähig oder ich zu empfindlich?

Freund nicht diskussionsfähig oder ich zu empfindlich?

28. April um 15:10

Hallo ihr Lieben, 

Ich bin neu hier und hoffe sehr das ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.

Mein Freund und ich sind seit 8 Monaten zusammen. Die verliebtheitsphase ist natürlich vorbei und man beginnt die nicht so guten Eigenschaften beim anderen zu "bemängeln". Also erstmal, er ist nicht besonders romantisch. Ich bin seine erste Freundin (er ist 2 Jahre jünger als ich) ich hatte schon eine Beziehung hinter mir und bin 22. Das Problem ist seit kurzem, ich versuche ihm zu erklären wie ich mich fühle aber er entweder verstummt oder harsch drauf antwortet ich möchte kein Streit mit dir. Obwohl wir 40min Auto Fahrtzeit voneinander wohnen hat er gestern dennoch versucht mich für paar Stunden zu sehen was ich nicht abwerten will, aber ich muss manchmal um Aufmerksamkeit kämpfen und jedes mal muss ich mit Ideen kommen was wir am Wochenende unternehmen. Aber das ist auch das einzigste das mir aufgefallen ist.. er ist sonst der liebenswerteste Mensch auf der Welt und sonst klappt alles bei uns aber warum nicht das? Ich danke euch schon mal 

Mehr lesen

30. April um 14:00

also, ich denke auch, dass man Kompromisse eingehen muss, solange das im Rahmen bleibt.

Bei uns wars in der Urlaubsplanung immer so, dass er die Ziele und Hotels festgelegt bzw. rausgesucht hat und ich die Aktivitäten. Warum? Er konnte es nicht, hatte keine Ideen und mir machts Spaß.

Und Romantik, hm.. vielleicht kannst Du ihm das einfach ein wenig beibringen, oder ihm sagen, wie Du es Dir wünschst?

Das sind echt Kleinigkeiten, die ich nicht so auf die Waage legen wüde, wenn der Rest stimmt.
Arbeitet etwas an der Kommunikation, dann klappts auch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai um 20:14

Ich erwarte einfach nur das er sich mehr aktiv in der Beziehung beteiligt.
Kann auch sein das ich zu viel erwarte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai um 21:34
In Antwort auf gabbsen

Hallo ihr Lieben, 

Ich bin neu hier und hoffe sehr das ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.

Mein Freund und ich sind seit 8 Monaten zusammen. Die verliebtheitsphase ist natürlich vorbei und man beginnt die nicht so guten Eigenschaften beim anderen zu "bemängeln". Also erstmal, er ist nicht besonders romantisch. Ich bin seine erste Freundin (er ist 2 Jahre jünger als ich) ich hatte schon eine Beziehung hinter mir und bin 22. Das Problem ist seit kurzem, ich versuche ihm zu erklären wie ich mich fühle aber er entweder verstummt oder harsch drauf antwortet ich möchte kein Streit mit dir. Obwohl wir 40min Auto Fahrtzeit voneinander wohnen hat er gestern dennoch versucht mich für paar Stunden zu sehen was ich nicht abwerten will, aber ich muss manchmal um Aufmerksamkeit kämpfen und jedes mal muss ich mit Ideen kommen was wir am Wochenende unternehmen. Aber das ist auch das einzigste das mir aufgefallen ist.. er ist sonst der liebenswerteste Mensch auf der Welt und sonst klappt alles bei uns aber warum nicht das? Ich danke euch schon mal 

Ehrlich gesagt lese ich nirgendwo ein Problem.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram