Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund nach Streit zu Hause besuchen

Freund nach Streit zu Hause besuchen

1. Juni 2014 um 11:55

Hallo liebe Mitglieder!

Ich wende mich heute an euch weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Mein Freund und ich stehen sozusagen in den Startlöchern unserer Beziehung, wir sind seit gut zwei Monaten zusammen, sehen uns aber leider nur selten weil er neben seiner Arbeit auch noch Fortbildungskurse besucht. Dieses Wochenende sagte ich ihm, dass ich gerne Zeit mit ihm verbringe und dass ich mich in seiner Umgebung einfach total geborgen, sicher und geliebt vorkomme. Als Antwort kam dann, dass er genauso fühlt wie ich, er aber Angst hat dass er mich verletzt wenn er nicht so viel Zeit für mich hat und deswegen Angst hat unsere Beziehung zu intensivieren. Daraufhin versuchte ich ihm zu vermitteln, dass ich im beistehen werde und versuchen werde ihn so gut es geht zu unterstützen - egal wie viel Zeit er für mich aufwenden kann.

Das ganze war kein "direkter" Streit, aber nachdem ich zu ihm das gesagt habe, kam auch nichts mehr von ihm zurück.

Jetzt bin ich am überlegen, ob ich ihn heute unangemeldet besuchen sollte und versuche mit ihm zu reden. Ich weiß ja auch selbst, dass ich in solchen Sachen ungeduldig bin, ich glaube dazu bin ich einfach zu verliebt in ihn.
Ich würde gerne eure Meinung dazu hören, ob ich ihn heute besuchen sollte oder nicht?

Vielen Dank für eure Mithilfe und Kommentare! Ich habe auch schon in einer anderen Kategorie gepostet, aber ich erhoffe mir, dass mir hier schneller jemand helfen kann, da ich wirklich heute noch Antworten benötige.

Mehr lesen

1. Juni 2014 um 12:26

Hallo
Ich würde ihm erst mal etwas Zeit geben und nicht unangemeldet dort erscheinen.
Das keine Antwort von ihm kam,hat sicherlich seine Gründe.
Entweder er hat heute so viel zu erledigen,dass er das nicht einfach schnell zwischendurch klären will und sich daher lieber Zeit mit der Antwort lässt oder aber er weiß selbst noch nicht,was er dazu sagen soll und wie er fühlt/denkt.

Auch wenn das warten immer etwas schwer ist,ist es besser manchmal etwas auszuharren,als den anderen immer sofort zu überfallen und zu einer Antwort zu "drängen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2014 um 12:37

Danke
Das hast du toll ausgedrückt. Ja ich weiß, dass mit dem Weichei abstempeln und soo... aber da lass ich mich dann wieder zu viel von meinen weiblichen Gefühlen leiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2014 um 12:40
In Antwort auf shushu111

Hallo
Ich würde ihm erst mal etwas Zeit geben und nicht unangemeldet dort erscheinen.
Das keine Antwort von ihm kam,hat sicherlich seine Gründe.
Entweder er hat heute so viel zu erledigen,dass er das nicht einfach schnell zwischendurch klären will und sich daher lieber Zeit mit der Antwort lässt oder aber er weiß selbst noch nicht,was er dazu sagen soll und wie er fühlt/denkt.

Auch wenn das warten immer etwas schwer ist,ist es besser manchmal etwas auszuharren,als den anderen immer sofort zu überfallen und zu einer Antwort zu "drängen"

Hach
ja. Er hat leider derzeit einen enormen Lernstress und dann das auch noch mit uns. Ich verstehs wenn er da leicht überfordert ist und sich erstmal Gedanken machen will.
Mir stellt sich nur die Frage, wie viel Zeit ich ihm lassen sollte. Bis nächste Woche oder morgen?
Ich habe nächste Woche auch Abi und das ganze ist so eine ziemliche Belastung und lenkt mich halt auch vom lernen ab. Deswegen bin ich mitunter auch so ungeduldig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper