Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund, muss das Jahr in der schule wiederholen, Stress mit der Mutter

Freund, muss das Jahr in der schule wiederholen, Stress mit der Mutter

19. März 2012 um 9:59 Letzte Antwort: 19. März 2012 um 12:17

mein Freund hat sich auf Rat der Lehrer und des Vertrauenslehrers von der Schule abgemeldet mit dem rat er soll sich zum nächsten Jahr neu bewerben und das Jahr wiederholen, er hats gut aufgenommen und es verstanden. Er machte eine Schulische Ausbildung als Erzieher, man muss dabei sagen er machte schon das 13 Jahr schule, er musste in der normalen schule ein paar mal das Jahr wiederholen.
Aber nur weil er oft wirklich faul war, und der antrieb fehlte usw.
Alles gut und schön, er freut sich die paar Monate pause, hat alles gut verarbeitet und das alles nachvollziehen können, die noten waren einfach zu schlecht, und Fehlzeiten waren auch dabei, nur das Problem wird sein es seine Mutter zu erklären.
Sie wird für das Abmelden der Schule kein Verständnis haben seiner Meinung nach, auch wenn man noch so sachlich die ganze Geschichte erklärt.
Seine Schwester kamm gestern auch hinein und hat im Namen seiner Mutter mit ihm gemeckert er sei faul sollte ja mehr machen usw. Er war durch diese GEschichte schon sehr fertig, und hat mächtig angst vor Morgen.
Er weiß selber das er nicht der fleißigste Schüler ist, und auch nicht immer im Haushalt hilft, aber man sollte auch ihn verstehen er hatte durch die schule Stress und auch von seiner mutter aus noch oft wie ein kleiner Kind behalndelt wird, eben nur 10 euro taschengeld wird noch eben zu sehr kontrolliert usw.
Dazu kommt noch er ist eine frühgeburt hat eine Gehbehinderung und das läuft eben alles son bisschen zusammen.
Meiner Meinung nach bemüht er sich aber, allein schon weil er es versteht das er faul ist und sich ändern muss.
Also meine Frage wie kann er morgen das Gespräch so leiten das seine Mutter es ein bisschen versteht oder wenigstens das schlimmste vermieden wird also kein Streit ausbricht.

Und wie soll ich auf der ganzen sache reagieren, ne eigene Meinung als Freundin dazu habe ich noch nicht gesagt, mich erstmal nur rausgehalten. Weil das ja alles der Bezihung ja auch nicht gut tut.....

einer ne idee?

Mehr lesen

19. März 2012 um 10:07

Ja
aber so eine große auswahl an berufen hat er auch nicht, aber durch Praktikums und soweiter die auch sehr gut waren, ist es schon die richtige wahl gewesen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:09

Vorab
muss ich sagen,das ich seine Mutter ein Stück weit verstehen kann,das mit dem Taschengeld etc. kommt janicht aus einer Lauen herraus,sondern daher,weil er so faul ist und das nicht erst seid gestern.
Was denkst du denn in wie weit er das jetzt verstanden hat,das er jetzt wirklich Gas geben muss?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:10

Naja
naja meine frage war ja auch eigentlich wie er das seine mutter beichten soll ohne groß es in Streit ausarten zu lassen. Mit der Berufswahl muss er schon alleine klar kommen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:15
In Antwort auf torti04

Vorab
muss ich sagen,das ich seine Mutter ein Stück weit verstehen kann,das mit dem Taschengeld etc. kommt janicht aus einer Lauen herraus,sondern daher,weil er so faul ist und das nicht erst seid gestern.
Was denkst du denn in wie weit er das jetzt verstanden hat,das er jetzt wirklich Gas geben muss?

Lange
rede kurzer Sinn
Dein Freund sollte hinbekommen,das die Mutter mit dem Lehrer nochmal telefonieren kann,er kann es ihr besser erklären,warum das so besser ist.
Vielleicht kann dein Freund mit der Mutter eine Art Vertrag aus machen,ungefähr so,wenn er dieses Jahr Schule dann nicht packt,dann wird er sich sofort um eine andere Ausbildung kümmern.
Und sie darf sich mit den Lehrern austauschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:16

Ja
das ist ihm denk ich schon klar, aber wie kann er das Gespräch hinter sich bringen ohne wortwörtlich eine Geklatsche zu kriegen, er hat tierisch angst, und er weiß von seinen Fehlern, aber er ist auch keine 15 mehr er ist 19 -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:20
In Antwort auf torti04

Lange
rede kurzer Sinn
Dein Freund sollte hinbekommen,das die Mutter mit dem Lehrer nochmal telefonieren kann,er kann es ihr besser erklären,warum das so besser ist.
Vielleicht kann dein Freund mit der Mutter eine Art Vertrag aus machen,ungefähr so,wenn er dieses Jahr Schule dann nicht packt,dann wird er sich sofort um eine andere Ausbildung kümmern.
Und sie darf sich mit den Lehrern austauschen.

Alternative
ja die alternative, haben wir schon ein freiwilliges soziales Jahr, da kriegt er ein bisschen was an Geld, das Problem ist sie weiß nichts von dieses Fehlzeiten nur das er schlech in der Schule stand das heißt wenn die das noch mit den fehlstunden herausfindet es erst recht kracht. Nach ihre sicht haben alle lehrer ne chronische krankheit und verbringen die zeit zuhause 0.0 keine ahnung wie er ihr das glaubhaft machen konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:27

Ja
wie gesagt er weiß von seinen fehlern, aber er ist auch ein bisschen sensibel er hatte wegen den freundinnen davor die ihm nur verarscht haben so drunter gelitten das er down war. Dadurch kamen auch die fehlzeiten zustande. Es gab schon mehr gründe als nur faulheit. Dabei waren das nur Internet Freundinnen. Es ist nicht nur die faulheit, aber ganz rausreden kann man ihn da nicht. Er hat aber den wink mit der schule verstanden und den rat das Jahr zu wiederholen und will sich anstregengen da jetzt auch die Bedingungen besser stehen. Nur das der Mutter zu verklickern wird schwirig werden, da sie es nicht so nachvollziehen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:33
In Antwort auf freya_11948041

Alternative
ja die alternative, haben wir schon ein freiwilliges soziales Jahr, da kriegt er ein bisschen was an Geld, das Problem ist sie weiß nichts von dieses Fehlzeiten nur das er schlech in der Schule stand das heißt wenn die das noch mit den fehlstunden herausfindet es erst recht kracht. Nach ihre sicht haben alle lehrer ne chronische krankheit und verbringen die zeit zuhause 0.0 keine ahnung wie er ihr das glaubhaft machen konnte.

Er
hat ja keine andere Wahl und muss ihr ja was erzählen,wenn er nix sagt,wird es nur schlimmer.
Warum ist er denn nicht zur Schule gegangen?
Únd wir sich das tatsächlich ändern?
Vielleicht sollte er doch nochmal mit einem Berufsberater reden,kann ja sein das,das doch nichts für ihn ist?!
Wenn er solche Probleme hat,dann sollte er vielleicht auch mal mit seiner Mutter einen Termin beim Jugendberater machen,am besten von sich aus.
Die können ihn unterstützen beim Gespräch mit seiner Mutter und auch ihm helfen seinen Weg zu finden.
Aber ich finde dein Freund MUSS jetzt mal aktiv werden und seiner Mutter zeigen,das er was ändern will.

Also Gespräch beim Jugendamt - Abteilung - Jugenberatung vereinbaren und Mama mitnehmen.
Ihr diese Einladung auch zeigen oder die sollen ihm was schicken.
Ist glaubwürdiger,finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:34

Ausreden
sind das nicht, es stand die polizei wegen ihm vor der Tür, weil er ein Kumpel geschrieben hat das er sich wegen der umbringen will..... die Mutter hat das alles auch mitgekriegt und wusste davon bescheit.
Er war wirklich down, als ich ihn kennengelernt habe war er noch mit der letzten zusammen und hat geweint und das alles.

Ausreden waren es nun wirklich nicht, aber trotzdem ist er auch faul wenn die nächte mal wieder zu lang waren kommt man schlecht aus dem bett obwohl man müsste und das alles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:42
In Antwort auf freya_11948041

Ausreden
sind das nicht, es stand die polizei wegen ihm vor der Tür, weil er ein Kumpel geschrieben hat das er sich wegen der umbringen will..... die Mutter hat das alles auch mitgekriegt und wusste davon bescheit.
Er war wirklich down, als ich ihn kennengelernt habe war er noch mit der letzten zusammen und hat geweint und das alles.

Ausreden waren es nun wirklich nicht, aber trotzdem ist er auch faul wenn die nächte mal wieder zu lang waren kommt man schlecht aus dem bett obwohl man müsste und das alles.

Also
wenn das zu Hause so verhärtet ist,dann sollte er sich wirklich mal an die Jugendhilfe wenden,die dann auch seine Mutter einlädt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:43

Träge
wie gesagt, die Schule fordert ihn schon, intelligent ist er ja, aber er hat auch noch Hirndurck und diese Spastik eben, er ist froh wenn er den Schultag hinter sich hat, er wird schnell müde und braucht mehr schlaf als andere, ein Nebenjob wer gut und schön, aber er hilft noch in der Kirche mit die Eltern sind sehr Christlich und wenn er von da schon kommt und mitten am Telefon abdriftet ist das nich so eine gute idee. Der Wille ist ja schon da, aber sein Wunsch ist groß Erziher zu werden deshalb wird er wohl nach dem Abrutscher den Erziher packen, Sonst bleibt nachher nur noch eine Eirnichtung für Behinderte und da will er nicht hin. Dan Lieber nur 10 Euro Taschengeld......

Also es spielt nicht nur die Faulheit eine Rolle und ausreden ist das nicht, ich kriege das ja alles Mit, aber das er meinchmal einfach nur keine lust hat, ist auch der fall^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:44
In Antwort auf torti04

Also
wenn das zu Hause so verhärtet ist,dann sollte er sich wirklich mal an die Jugendhilfe wenden,die dann auch seine Mutter einlädt.

Hat
der schon hinter sich, war er letzte Woche^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:48
In Antwort auf freya_11948041

Hat
der schon hinter sich, war er letzte Woche^^

Also
er alleine, die haben ihn ja auch dazu geraten das schuljahr zu wiedehrolen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:52

Ja
das stimmt da kommt er nicht drum herum, nein das Freiwillige Soziale jahr gibt es noch nicht so lange, das kann man jetzt statt den zevildienst machen, was er machen muss ist ein Jahrespraktikum das ist verpflichtend. Oder Heißt auch Anerkennungsjahr. Nur das wär einfach ne Alternative anstatt ein ganzes Jahr nichts zu machen, und mal was anderes außer Schule.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:53
In Antwort auf freya_11948041

Also
er alleine, die haben ihn ja auch dazu geraten das schuljahr zu wiedehrolen^^

Okay
dann bitte ihn das er noch ein Termin macht mit denen und seine Mutter.
Er hat ja dann einen festen Berater,er soll ihm erklären,das er im Moment mit seiner Mutter nicht so gut reden kann etc. halt alles was so vorgefallen ist und bittet um Unterstützung von seinem Berater bei seiner Mutter.
Vielleicht kann er das seiner Mutter vorab auch schon mal sagen,das er sie gerne dabei hätte und gemeinsam mit ihr und dem Berater reden möchte.
Ich denke er kann ihr auch sagen,das er Angst hat vor ihrer Reaktion.
Hauptsache ist das er sachlich und friedlich beim Gespräch bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:56
In Antwort auf torti04

Okay
dann bitte ihn das er noch ein Termin macht mit denen und seine Mutter.
Er hat ja dann einen festen Berater,er soll ihm erklären,das er im Moment mit seiner Mutter nicht so gut reden kann etc. halt alles was so vorgefallen ist und bittet um Unterstützung von seinem Berater bei seiner Mutter.
Vielleicht kann er das seiner Mutter vorab auch schon mal sagen,das er sie gerne dabei hätte und gemeinsam mit ihr und dem Berater reden möchte.
Ich denke er kann ihr auch sagen,das er Angst hat vor ihrer Reaktion.
Hauptsache ist das er sachlich und friedlich beim Gespräch bleibt.

Dafür
wird sie wohl zu festgefahren sein, auch wenn der Bundespräsident persönlich vor der Tür stehen würde. Sie ist wie ich schon sagte sehr Christlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 10:57

Ja
danke ich weiß ja was du damit sagen wolltest, es ist eben jetzt seine Situation wo er mal durch muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 11:31

Ja
ja das ist ihm schon klar, aber so lang es geht und die ärtze nicht was anderes sagen wird er das nach seinem wunsch hin weitermachen, besser im leben eine Ausbildung machen in was auch immer als nur von H4 zu leben oder wirklich richtig faul zu werden. Ist ja nich so als ob das nicht abgeklärt worden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 11:44

Also
er redet jetzt gerade mit ihr, ich bin bei ihm bis heute nachmittag zu besuch, aber mitreden wollte ich da nicht weil ich da mit nichts zu tun hatte, aber es geht ganz schön ab so wie ich das mitkriege ka. wie ich gleich zu ihm sein soll am liebsten wär ich ja heute morgen gefahren aber er wollte gern das ich bleibe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 12:09
In Antwort auf freya_11948041

Also
er redet jetzt gerade mit ihr, ich bin bei ihm bis heute nachmittag zu besuch, aber mitreden wollte ich da nicht weil ich da mit nichts zu tun hatte, aber es geht ganz schön ab so wie ich das mitkriege ka. wie ich gleich zu ihm sein soll am liebsten wär ich ja heute morgen gefahren aber er wollte gern das ich bleibe.

Ohje
das geht ganz schön ab....
ob er das wirklich alles verdient hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 12:16

Ja es gib
ein Förderungswerk, da wird er dann aber nur unter den umständen ein Büro Job Ausbildung machen können, aber Büro jobs sind in der Arbeitswelt mehr als rar, und dann nur die helfer Ausbildung weil er nur Haubtschule hat da wird er kein job finden an dem Punkt stehe ich nämlich gerade bin auch Behindert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2012 um 12:17
In Antwort auf freya_11948041

Ja es gib
ein Förderungswerk, da wird er dann aber nur unter den umständen ein Büro Job Ausbildung machen können, aber Büro jobs sind in der Arbeitswelt mehr als rar, und dann nur die helfer Ausbildung weil er nur Haubtschule hat da wird er kein job finden an dem Punkt stehe ich nämlich gerade bin auch Behindert

Hab
hab das alles schon durch bin über 3 jahre älter als er, naja das gespräch is beendet mal schauen was es gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest