Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund mit anderen Mädels in Urlaub "lassen"?

Freund mit anderen Mädels in Urlaub "lassen"?

15. März 2017 um 15:14
In Antwort auf verwirrrtedame

wieso ein braves schosshündchen? Weil er nicht ein Egoist ist wie, wie es scheint, du es bist?

Es ist doch schön, wenn er so denkt wie ich. Anfangs wollte er einfach seinen Willen durchsetzen, genau so wie ich dies wollte.

Später dachten wir beide über unser Verhalten und die Beziehung nach. Ich hätte also jetzt meine Gefühle zurückgenommen und ihn gehen lassen, er hat seine zurückgenommen und geht jetzt nicht.

Liebe heisst, auf die andere Person R Ü C K S I C H T  zu nehmen.

 

"Liebe heisst, auf die andere Person R Ü C K S I C H T  zu nehmen."

Da stimme ich Dir zu. Eine Beziehung besteht aus vielen Kompromissen.

Der grosse Unterschied zwischen uns ist aber, dass ich meiner Frau vertraue, Du Deinem Freund aber nicht...
Ich bin einfach so selbstbewusst zu behaupten, dass es schon sehr mit dem Teufel zugehen müsste, wenn meine Frau mich für jemand anderen eintauschen würde. Eine Garantie gibt es allerdings für nichts.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

15. März 2017 um 15:20
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Liebe heisst, auf die andere Person R Ü C K S I C H T  zu nehmen."

Da stimme ich Dir zu. Eine Beziehung besteht aus vielen Kompromissen.

Der grosse Unterschied zwischen uns ist aber, dass ich meiner Frau vertraue, Du Deinem Freund aber nicht...
Ich bin einfach so selbstbewusst zu behaupten, dass es schon sehr mit dem Teufel zugehen müsste, wenn meine Frau mich für jemand anderen eintauschen würde. Eine Garantie gibt es allerdings für nichts.

Ja, aber das, was du jetzt gesagt hast, hat rein garnichts damit zu tun, dass er jetzt nicht geht.

Er hat aus freiem Willen auf den Urlaub verzichtet. Soll ich ihn deiner Meinung nach jetzt zwingen, zu gehen?

Ich habe ein Gespräch mit ihm angefangen und ihm versichert, dass ich möchte, dass er geht und ich ihm den Urlaub gönne. Er erwiderte, dass er dankbar ist für diese Ansicht, er aber nun trotzdem auf den Urlaub verzichten wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 15:34

"Er hat aus freiem Willen auf den Urlaub verzichtet. Soll ich ihn deiner Meinung nach jetzt zwingen, zu gehen?"

Bei allem Respekt:
Er hätte den Urlaub nie abgesagt, wenn Du nicht so rumgezickt hättest...

"Ich habe ein Gespräch mit ihm angefangen und ihm versichert, dass ich möchte, dass er geht und ich ihm den Urlaub gönne."
Das ist doch eine glatte Lüge von Dir. Du wolltest doch genau NICHT, dass er fährt.
Das ist doch der Aufhänger dieses Stranges!!!

Ihr lügt euch beide was in die Tasche...


 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 15:35
In Antwort auf verwirrrtedame

Hallo zusammen

Mein Freund (seit 4Jahren zusammen) hat im Septermber mit seinem Studium begonnen.

nun möchte er im Sommer mit 5 Frauen und 4 Jungs für zwei Wochen ins Ausland surfen gehen.

ich bin da ziemlich dagegen, da ich diese Leute überhaupt nicht kenne. Ich kenne genau eine Person die mitgehen würde und die ist männlich.

Von den Frauen habe ich keine Ahnung, weiss nur dass sie eigentlich genau seinem Typ entsprechen.

Ich möchte nicht, dass er zwei Wochen mit denen in Urlaub geht und sie täglich im Bikini halbnackt vor ihm herumlaufen.

Wie handhabt ihr solche Dinge?

Kennenlernen geht nicht wirklich, da er in einer anderen Stadt studiert. Mitnehmen möchte er mich glaube ich nicht, weil er es komisch fände, seine Freundin mitzunehmen da ich ja da nicht zu dieser Gruppe gehöre

Hey,
Mach dir nicht so einen großen Kopf darum, dass dein Freund fremd geht oder irgendwas passiert. Ich kann deine Angst jedoch nachvollziehen: Er wird diese Frauen jetzt sehr privat kennenlernen und wird sie in Zukunft auch weiterhin sehen. Ihr seit aber schon 4 Jahre zusammen. Vertrauen ist eine der Grundsäulen einer Beziehung. Ein bisschen Sorge ist okay, lass es aber nicht zu, dass du dich so sehr darin verrennst, dass du den worstcase schon lebst. Rede mit deinem Freund darüber was dir Sorgen macht und zeige ihm, dass du ihm vertraust. Wenn du nach 4 Jahren fühlst, dass er dich liebt, wird er die Beziehung nicht für einen Urlaubsflirt wegschmeißen. Hast du ihn den mal gefragt, warum er dich nicht mitnimmt? Du bist seine Freundin und warum solltest du nicht zu der Gruppe gehören?
Nebenbei.... besorge dir einen hübschen Bikini und zeige ihm, was zuhause auf ihn wartet

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 15:41
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Er hat aus freiem Willen auf den Urlaub verzichtet. Soll ich ihn deiner Meinung nach jetzt zwingen, zu gehen?"

Bei allem Respekt:
Er hätte den Urlaub nie abgesagt, wenn Du nicht so rumgezickt hättest...

"Ich habe ein Gespräch mit ihm angefangen und ihm versichert, dass ich möchte, dass er geht und ich ihm den Urlaub gönne."
Das ist doch eine glatte Lüge von Dir. Du wolltest doch genau NICHT, dass er fährt.
Das ist doch der Aufhänger dieses Stranges!!!

Ihr lügt euch beide was in die Tasche...


 

Ich habe anfangs gezickt, ja. Ich wollte anfangs auch nicht, dass er geht.

Aber überleg mal, was ich dann gemacht habe? Ich habe mir Rat in diesem Forum geholt  Denkst du ich hole mir Rat, um dann überhaupt nichts zu ändern? Ich habe über mein Verhalten nachgedacht, ihm dies gesagt, und gesagt, dass er gehen kann.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 15:45
In Antwort auf verwirrrtedame

Hallo zusammen

Mein Freund (seit 4Jahren zusammen) hat im Septermber mit seinem Studium begonnen.

nun möchte er im Sommer mit 5 Frauen und 4 Jungs für zwei Wochen ins Ausland surfen gehen.

ich bin da ziemlich dagegen, da ich diese Leute überhaupt nicht kenne. Ich kenne genau eine Person die mitgehen würde und die ist männlich.

Von den Frauen habe ich keine Ahnung, weiss nur dass sie eigentlich genau seinem Typ entsprechen.

Ich möchte nicht, dass er zwei Wochen mit denen in Urlaub geht und sie täglich im Bikini halbnackt vor ihm herumlaufen.

Wie handhabt ihr solche Dinge?

Kennenlernen geht nicht wirklich, da er in einer anderen Stadt studiert. Mitnehmen möchte er mich glaube ich nicht, weil er es komisch fände, seine Freundin mitzunehmen da ich ja da nicht zu dieser Gruppe gehöre

Wer gehen will, tut es auch, und nicht nur im Urlaub.Lass ihn fahren und unternehme was dafür mit deinen Mädels.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 16:07
In Antwort auf verwirrrtedame

Ich habe anfangs gezickt, ja. Ich wollte anfangs auch nicht, dass er geht.

Aber überleg mal, was ich dann gemacht habe? Ich habe mir Rat in diesem Forum geholt  Denkst du ich hole mir Rat, um dann überhaupt nichts zu ändern? Ich habe über mein Verhalten nachgedacht, ihm dies gesagt, und gesagt, dass er gehen kann.

 

"Ich habe anfangs gezickt, ja. Ich wollte anfangs auch nicht, dass er geht."

Und jetzt willst Du mir ernsthaft erzählen, dass er aus Deine Sicht problemlos fahren könnte?

Das kannst Du nur behaupten, weil er abgesagt hat...

Schiess mal los:
Was ist das Ergebnis Deiner Überlegungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 16:15
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Ich habe anfangs gezickt, ja. Ich wollte anfangs auch nicht, dass er geht."

Und jetzt willst Du mir ernsthaft erzählen, dass er aus Deine Sicht problemlos fahren könnte?

Das kannst Du nur behaupten, weil er abgesagt hat...

Schiess mal los:
Was ist das Ergebnis Deiner Überlegungen?

Das Ergebnis meiner Überlegungen ist, dass ich ihn eher verliere, wenn ich ihm Dinge verbiete, als wenn er diese Dinge erleben kann und sich dann darauf freuen kann, zu mir zurück zu kommen.

Irgendwann kommt er an einen Punkt, wo er es leid sein wird, so viel zu verpassen und das mit 20 Jahren.

Er ist mit seinen 20 Jahren alt genug, um zu entscheiden, was er tun "darf" und was nicht.

Wenn er mich betrügen oder sich in eine andere verlieben sollte, dann passiert dies so oder so oder sogar noch eher, weil er nicht glücklich mit mir ist, weil er isch eingeengt fühlt.

Ich weiss, dass es mir extrem schwer fallen wird, die Gedanken die ich habe auch so umzusetzen, aber ich möchte es versuchen. Ich möchte, dass er glücklich ist.

Ich habe auch das Gefühl, dass er jetzt, wo er gehen "dürfte", gar nicht mehr gehen möchte.

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 16:33

Naja, ich liebe meinen Freund über alles und wenn ich nicht gerade wütend oder enttäuscht bin (so wie z.b. gestern), denke ich ganz anders als wenn ich mich in was reinsteigere.

Ich bin immer noch traurig darüber, dass er mich nicht vorstellen möchte. Aber wenn er dies soooo kompliziert findet, soll er das halt. Ich möchte weniger abhängig von ihm sein und das ganze mal lockerer sehen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 16:42

ja, bin au froh, dass wir uns einig sind. muss mich hier auch nicht weiter rechtfertigen...finde auch nicht, dass ich alles soo falsch gemacht habe..naja, lese hier am besten nicht mehr, sonst werde ich wieder verunsichert

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2017 um 17:08
In Antwort auf verwirrrtedame

Das Ergebnis meiner Überlegungen ist, dass ich ihn eher verliere, wenn ich ihm Dinge verbiete, als wenn er diese Dinge erleben kann und sich dann darauf freuen kann, zu mir zurück zu kommen.

Irgendwann kommt er an einen Punkt, wo er es leid sein wird, so viel zu verpassen und das mit 20 Jahren.

Er ist mit seinen 20 Jahren alt genug, um zu entscheiden, was er tun "darf" und was nicht.

Wenn er mich betrügen oder sich in eine andere verlieben sollte, dann passiert dies so oder so oder sogar noch eher, weil er nicht glücklich mit mir ist, weil er isch eingeengt fühlt.

Ich weiss, dass es mir extrem schwer fallen wird, die Gedanken die ich habe auch so umzusetzen, aber ich möchte es versuchen. Ich möchte, dass er glücklich ist.

Ich habe auch das Gefühl, dass er jetzt, wo er gehen "dürfte", gar nicht mehr gehen möchte.

 

Gratuliere! Wirklich...

Wenn Du das so umsetzt, bist Du auf dem richtigen Weg.

Dann wünsche ich Dir die Kraft, diese theoretische Kenntniss in die Praxis umzusetzen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 7:48

ach lana, du kleines sadistisches stück, kommentier doch nicht mehr unter meine beiträge dir kann man es eh nie recht machen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 8:10

Lana, ich habe ja auch viel mit der TE geschimpft, aber anders als andere scheint sie sich für die Zukunft ändern zu wollen...

Das mit dem Surfurlaub ist jetzt so, wie es ist. Der Karren steckt im Dreck. Aber es wird ja auch noch ähnliche Situationen geben, in die sie es dann anders (=besser?) machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 8:15
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Gratuliere! Wirklich...

Wenn Du das so umsetzt, bist Du auf dem richtigen Weg.

Dann wünsche ich Dir die Kraft, diese theoretische Kenntniss in die Praxis umzusetzen.

Danke vielmals!! Auch Danke, dass du beigetragen hast, mich zur Einsicht zu bringen. Ich hoffe, dass ich niemehr einen solchen Beitrag verfassen muss.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 8:18

Ich bin ihm dankbar, dass er auf den Urlaub verzichtet. Dies zeigt mir, wie wichtig ich ihm bin und er Rücksicht auf mich nehmen will. Schon nur dies bringt mich dazu, ihn gerne in den Urlaub zu lassen, denn er muss mich wirklich sehr lieben.

Er macht sehr viel für mich, dass ich irgendwie einfach übersehen habe. Ich muss jetzt Schritt für Schritt lernen, mehr zu vertrauen. Hast du da vielleicht irgendwie Tipps für mich?

Ich denke wirklich, dass er mir viel bringen wird, neue Dinge mit meinem Freund zu machen und etwas zu erleben. Denn so werde ich wirklich nicht denken, dass er mit den anderen mehr erlebt als mit mir und so denke ich, werde ich für ihn auch nicht langweilig.

Ich hoffe wirklich, dass wir das hinkriegen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 9:50

ach lana, du machst hier im internet eine auf oberschlau, weisst alles, machst alles richtig.

Im echten Leben bist wohl DU eine, die nie den Mund aufkriegt. Eine, die sich wohl 20x vom Partner betrügen lässt, aber einen auf ahnungslos macht.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 9:50

Du hast recht, über viele Beiträge muss ich einfach schmunzeln...

Danke für deinen Beitrag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 10:12

ach sooo, dann macht ja alles sinn...dort fühlt sie sich wohl sicher, da er sonst eh keine in ihrem Alter abkriegen würde... Er ist nicht zufälligerweise stinkreich, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 10:13

nein, weil sie besseres zu tun hat, nämlich Sachen mit ihrem Freund unternehmen, der sich auch noch bewegen mag und nicht zu alt dafür ist

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 10:14

Das ist schön zu hören! Es ist schade, dass du alle männlichen Kontakte aufgegeben hast, aber wenn du so trotzdem glücklich bist, passt doch das! Muss ja jeder für sich entscheiden, was er für richtig hält. Du hörst dich aber super glücklich an, das freut mich sehr für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 10:16

Anfangs schaffte es Lana noch, dass ich mich angegriffen fühlte...Aber mittlerweile empfinde ich tatsächlich nur noch pures Mitleid...

Habe von Lana hier noch nie was positives gelesen, die versucht immer nur, den Menschen die Hilfe suchen, dass Leben schwer zu machen...wie bereits erwähnt, sadistin halt...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 10:26

Ach so, dann ist es was anderes Wenn man Leute, die einen hohen Stellenwert haben aus dem Leben verbannen muss, dann ist das schon sehr hart. Wenn sie aber ohnehin nicht so wichtig waren, finde ich es auch nicht schlimm.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 10:26

Ach so, dann ist es was anderes Wenn man Leute, die einen hohen Stellenwert haben aus dem Leben verbannen muss, dann ist das schon sehr hart. Wenn sie aber ohnehin nicht so wichtig waren, finde ich es auch nicht schlimm.

dies gehört eigentlich hier hin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 10:27

Ogott das ist ja peinlich! Mehrere Nicks, damit sie sich in ihrer Meinung bestärkt fühlt?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 10:58

Jein, das hätte er nämlich nicht lange mitgemacht. So wird es besser laufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 13:52

ich verwette auch alles, dass er das nicht tut

Aber ich wette, dass man dich hier bald liest, weil du nicht so viel geerbt hast, wie du es von deinem alten Knacker erwartet hättest

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 14:51

Weisst du, Lana, wenn man jemanden liebt, ist man bereit, etwas aufzugeben, was einem nicht so wichtig ist, damit es der anderen Person gut geht.

Aber zum sowas zu verstehen, muss man erstmal L I E B E empfinden können.

Und wenn sie einen hohen Stellenwert gehabt hätten, wäre es ihr bestimmt nicht so leicht gefallen, die Kontakte abzubrechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 15:37

Danke für deine Ausführliche Antwort !

Ja, wir haben sehr oft darüber gesprochen. Er versteht aber nicht, dass es mich mehr stört, wenn ich die Leute nicht kenne als wenn ich sie kenne würde. Er findet, es gäbe da keinen Unterschied..

Mein Freund hat halt auch die Angewohnheit, sich nicht so oft zu melden wenn er im Urlaub ist. Meist schon jeden Tag, aber er schreibt dann immer so knapp und auf ein Telefonat hat er nicht so lust. Dies macht mir halt dann noch mehr Sorgen, weil ich mich nicht vermisst fühle - aber dies ist hier ein ganz anderer Brei

Zum letzten Satz :  wichtiger ist also dass du davon überzeugt bist, dass er dich und die Beziehung sooo toll findet und liebt, dass er das wegen einer anderen nicht aufs Spiel setzen würde. Sicher, dass du davon überzeugt bist?

Nein, da bin ich eben leider nicht überzeugt, dass ist glaube ich auch das grösste Problem...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 16:15

Du veränderst dich ja nicht als Person, nur dein Umfeld. Finde daran nichts verwerflich. Sonst dürfte dein Freund doch auch mit 10 anderen schlafen, wollte er das. Denn man soll ja eine Person nicht verändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2017 um 8:26

Finde ich nicht, dass muss jeder für sich selber entscheiden ob er bereit zu sowas ist oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2017 um 8:27

Ja, aber wenn er sich in eine verliebt, die eine monogame Beziehung möchte, ist er bestimmt bereit, auf die anderen neun sexualpartner zu verzichten.

Ich finde nicht, dass man sagen kann, dass solches Verhalten nichts mit Liebe zu tun hat. Ich würde viel verändern, um meinem Partner das Leben zu erleichtern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2017 um 9:58

Ich würde nicht sagen, dass ich ihm nicht vertraue.

Weisst du, ich weiss, dass er der treuste Mensch der Welt ist. Er würde mich niemals betrügen!!

Aber ich hab einfach angst vor etwas, was man nicht steuern und auch nicht beeinflussen kann. Ich hab angst, dass er sich in jemand anderen verliebt und mich für diese Person verlässt. Hab dies schon so oft erlebt, dass ich dadurch ein "gebranntes Kind" bin.

Ich weiss dass er mich liebt. Aber nach vier Jahren, hegt man füreinander andere, tiefere Gefühle als in der Anfangsphase. Trotzdem, wenn man sich verliebt, sind die Schmetterlinge so stark, dass ich nicht weiss, ob er rational genug denken könnte, um in Erinnerung zu behalten, was wir gemeinsam haben. Weils halt schön kribbelt und so neu ist..und dass ich seine erste und einzige bin, mit der er intim geworden ist (umgekehrt genauso) macht mir auch manchmal sorgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2017 um 9:58

wir lieben dich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2017 um 10:34

das stimmt.. ich kann mein Problem auch nicht in Worte fassen und hasse mich dafür, dass ich so denke... Vielleicht denke ich ja in 2 Monaten wieder klar und normal,wie früher, und kann ihn problemlos ziehen lassen...hoffe es..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2017 um 10:44

Danke Wow, du kannst ja richtig nett sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2017 um 11:06

mein bester Freund versteht mich bezüglich meiner Eifersucht. Mein fester Freund wird immer ziemlich wütend, wenn ich darüber mit ihm spreche, weil ich ihm halt "zutraue" dass er sich in eine andere verliebt.

Mein bester Freund ist auch eifersüchtig und kann mir deshalb Ratschläge geben und ich muss keine Angst haben, dass ich jemanden wütend mache, den ich mag.

Dies ist eigentlich das einzige, worüber ich mit meinem besten Freund besser sprechen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2017 um 15:34

Ich weiss gar nicht, warum du dich hier so verunsichern laesst. Du moechtest das nicht und gut ist. Mal ganz davon abgesehen, das hier viele user seit jahren single sind, eine 24/7 beziehung mit ihrem pc fuehren oder in einer offenen beziehung leben oder nur was mit verheirateten maennern anfangen usw und gar nicht wissen wovon sie reden oder dich auch nur annaehernd verstehen.
ich denke mal, das in eurer beziehung von anfang an klar war, das solche urlaube nicht drin sind oder wie wuerde es dein freund finden, wenn du mit ein paar kumpels verreist? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2017 um 8:01

wieso zum teufel holst du denn diesen thread hervor!?

ich kiffe mit meinem festen Freund noch viiiel mehr als mit meinem besten Freund

und du komm doch bitte mal von deinem hohen Ross runter. Du denkst, dass du immer recht hättest, hast es aber praktisch nie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2017 um 13:55

reiten ist nicht sooo schwer...

das glaube ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2017 um 14:27

nö, der wäre im sommer. die diskussion hat sich aber so oder so erledigt weil der ganze trip ins wasser gefallen ist...ich war scheinbar nicht die einzige eifersüchtige freundin

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2017 um 14:29

auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook