Forum / Liebe & Beziehung

Freund meldet sich nicht aus dem Urlaub 7! Wochen

Letzte Nachricht: 15. September um 20:51
V
verity_28675579
14.09.22 um 10:51

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:8.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:107%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Hallo zusammen,
 
ich habe folgendes Problem, und langsam komme ich mit der gesamten Situation nicht weiter.
Mein Freund und ich sind 2 Jahre zusammen. Die Beziehung was nicht immer perfekt, wir haben uns ab und zu gestritten, aber dann wieder vertragen. Einer der Punkte war z.B. das ich nicht zu ihm umziehen wollte. Es lebt 35 km von meiner Arbeit, und ich musste dann jeden Tag 1 Stunde hin und 1 Stunde zurück fahren, was mir zu anstrengend war. Er selbst wollte nicht umziehen, da seine Wohnung schön und preiswert ist (was in München nicht so einfach zu finden ist.)
Im Juli hatten wir gemeinsamen Urlaub in Italien. Es war eine sehr schöne Zeit. Zwei Wochen nach der Rückkehr ist er ist sein Sabbatical geflogen (2 Monate, war schon seit 2 Jahren geplant, ich konnte nicht mit). Wir haben uns verabschiedet, er hat gefragt, was er mir als Geschenk mitbringen soll… Also er lief alles normal.
Nach seiner Ankunft hat er mir paar Tage geschrieben, aber auch ziemlich kalt. Danach kam gar nichts von ihm…5 Tage lang. Nach 5 Tagen habe ich ihm dann geschrieben, das sich ihn vermisse und wie es ihm geht. Es kam nur eine trockene Antwort zurück „alles gut“…Danach habe ich ihn angerufen und gefragt, was los ist, warum so eine trockene Antwort. Er war sehr genervt, hat gesagt, dass es keine Lust auf solches Gespräch hat. Und als ich dann fragte, wann er zurückkommt, und ob wir überhaupt zusammen sind, meinte er „ja, sind wir, aber ich weiß nicht wann ich komme“. Als ich auflegte kam eine SMS: „manchmal habe ich Zweifel, dass ich mit Dir zusammen sein will, deswegen möchte ich mir Gedanken machen. Aber ich brauche dich sehr…“ .Ich schrieb zurück: „OK, nimm Dir Zeit, ich lasse Dich in Ruhe und werde mich nicht melden“. Zwei Stunden später hat er gefragt, ob ich ein paar Fotos aus unserem Urlaub habe…Ich habe 3 Fotos geschickt ohne Kommentare. Noch zwei weitere Stunden später schrieb er „Schön“, hat 3 Fotos von sich und 3 Herzen geschickt. Darauf habe ich dann ein „Daumen hoch“ Smiley geschickt…was sollte ich überhaupt schrieben, ich war innerlich tot…
So, es sind fast 7 Wochen! vergangen…Und von ihm kommt kein Lebenszeichen. UND er hat sich auf einem Dating Portal angelemdet mit dem Ziel „Chat“….
Ich weiß gar nicht mehr, wie ich da ganze verarbeiten soll. Die ersten Wochen dachte ich, dass er sich wirklich Gedanken machen möchte…Und dass er sich meldet, mindestens mit einer Entscheidung. Als ich sein Profil beim Dating Portal sah, war mir aber klar, welche „Gedanken“ er sich macht…
Jetzt habe ich nur eine Leere in mir…Ich überlege nur „habe ich das nach 2 Jahren verdient? Dass er geht ohne sich zu verabschieden? Wir haben so viel zusammenerlebt…gute und schlechte Sachen. Warum macht man das überhaupt?“… Will er versuchen eine andere zu finden und hält mich warm? Oder hat er einfach keine Mut die Trennung auszusprechen?
Ich weiß dass ich in der Beziehung auch einiges kaputt gemacht habe, aber ist immer noch unfair.
 
Liebe Grüße
Anja
 

Mehr lesen

H
holzmichel
14.09.22 um 12:56

Hier geht es so glaube ich nicht um verdient oder nicht. Seine Art und Weise ist total unschön und natürlich hat er sicher nicht immer gesagt was er denkt und tut.
Du warst da glaube ich auch bisschen blind und hast seine Signale nicht sehen wollen, er war zu feige dir reinen Wein einzuschenken.
Wenn man sich so lange so wenig meldet, kein Interesse an dir zeigt und sich auf Dating Seiten anmeldet sagt das so einiges über ihn aus.
Sei froh das ihn los bist, er ist deine Trauer nicht wert.
Das es weh tut ist ganz normal, er hat für sich anders entschieden, darauf hast du keinen Einfluss…
 
Ich frage mich allerdings was du auf Dating Seiten machst wenn du fest liiert bist?

3 -Gefällt mir

V
verity_28675579
14.09.22 um 13:03

Ich bin nicht auf Datin Portalen. Den Link hat mir eine Freundin geschickt. Und da war ich baff

Gefällt mir

H
holzmichel
14.09.22 um 13:57
In Antwort auf verity_28675579

Ich bin nicht auf Datin Portalen. Den Link hat mir eine Freundin geschickt. Und da war ich baff

Verständlich das du baff warst.

Aber was bleibt dir als es positiv zu sehen, du hast was besseres verdient und ist es nicht besser das es jetzt vorbei ist als in 5 Jahren.

Gefällt mir

V
verity_28675579
14.09.22 um 14:01

Ja, ich verstehe es. Aber es ist immer leicht gesagt "vergiss ihn, geh weiter etc." Es sind aber 2 Jahre gewesen.
Und worum es mir jetzt geht, ist eine Hilfe zu bekommen, wie ich emotional davon wegkomme.

Es gibt bestimmt Leute, die das gut können. Sie sagen, ach, dieser A...hat moch sowieso nicht verdient.
Ich gehöre nur leider nicht dazu

Gefällt mir

saskia81007hh
saskia81007hh
14.09.22 um 17:39
In Antwort auf verity_28675579

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:8.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:107%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;} Hallo zusammen,
 
ich habe folgendes Problem, und langsam komme ich mit der gesamten Situation nicht weiter.
Mein Freund und ich sind 2 Jahre zusammen. Die Beziehung was nicht immer perfekt, wir haben uns ab und zu gestritten, aber dann wieder vertragen. Einer der Punkte war z.B. das ich nicht zu ihm umziehen wollte. Es lebt 35 km von meiner Arbeit, und ich musste dann jeden Tag 1 Stunde hin und 1 Stunde zurück fahren, was mir zu anstrengend war. Er selbst wollte nicht umziehen, da seine Wohnung schön und preiswert ist (was in München nicht so einfach zu finden ist.)
Im Juli hatten wir gemeinsamen Urlaub in Italien. Es war eine sehr schöne Zeit. Zwei Wochen nach der Rückkehr ist er ist sein Sabbatical geflogen (2 Monate, war schon seit 2 Jahren geplant, ich konnte nicht mit). Wir haben uns verabschiedet, er hat gefragt, was er mir als Geschenk mitbringen soll… Also er lief alles normal.
Nach seiner Ankunft hat er mir paar Tage geschrieben, aber auch ziemlich kalt. Danach kam gar nichts von ihm…5 Tage lang. Nach 5 Tagen habe ich ihm dann geschrieben, das sich ihn vermisse und wie es ihm geht. Es kam nur eine trockene Antwort zurück „alles gut“…Danach habe ich ihn angerufen und gefragt, was los ist, warum so eine trockene Antwort. Er war sehr genervt, hat gesagt, dass es keine Lust auf solches Gespräch hat. Und als ich dann fragte, wann er zurückkommt, und ob wir überhaupt zusammen sind, meinte er „ja, sind wir, aber ich weiß nicht wann ich komme“. Als ich auflegte kam eine SMS: „manchmal habe ich Zweifel, dass ich mit Dir zusammen sein will, deswegen möchte ich mir Gedanken machen. Aber ich brauche dich sehr…“ .Ich schrieb zurück: „OK, nimm Dir Zeit, ich lasse Dich in Ruhe und werde mich nicht melden“. Zwei Stunden später hat er gefragt, ob ich ein paar Fotos aus unserem Urlaub habe…Ich habe 3 Fotos geschickt ohne Kommentare. Noch zwei weitere Stunden später schrieb er „Schön“, hat 3 Fotos von sich und 3 Herzen geschickt. Darauf habe ich dann ein „Daumen hoch“ Smiley geschickt…was sollte ich überhaupt schrieben, ich war innerlich tot…
So, es sind fast 7 Wochen! vergangen…Und von ihm kommt kein Lebenszeichen. UND er hat sich auf einem Dating Portal angelemdet mit dem Ziel „Chat“….
Ich weiß gar nicht mehr, wie ich da ganze verarbeiten soll. Die ersten Wochen dachte ich, dass er sich wirklich Gedanken machen möchte…Und dass er sich meldet, mindestens mit einer Entscheidung. Als ich sein Profil beim Dating Portal sah, war mir aber klar, welche „Gedanken“ er sich macht…
Jetzt habe ich nur eine Leere in mir…Ich überlege nur „habe ich das nach 2 Jahren verdient? Dass er geht ohne sich zu verabschieden? Wir haben so viel zusammenerlebt…gute und schlechte Sachen. Warum macht man das überhaupt?“… Will er versuchen eine andere zu finden und hält mich warm? Oder hat er einfach keine Mut die Trennung auszusprechen?
Ich weiß dass ich in der Beziehung auch einiges kaputt gemacht habe, aber ist immer noch unfair.
 
Liebe Grüße
Anja
 

Wenn Du Dir ein wenig Würde behalten willst, dann mach Du jetzt offiziell Schluss mit ihm!

Nimm ihm seine letzte Würde und teile ihm mit, dass Du (!!!) Schluss mit ihm machst und er sich ab sofort ohne Gewissensbisse auf seiner Dating-Plattform austoben kann!

Du bist ihn so oder so los, da er aktiv auf der Dating-Plattform unterwegs ist. Er wird Dir über kurz oder lang sagen, dass es vorbei ist mit Euch!

Ich weiß nicht, ob Du es übers Herz bringst - ich an Deiner Stelle würde mich auch auf der Plattform anmelden, ihn dort anschreiben und mitteilen, dass Du hiermit ganz offiziell die Beziehung beendest!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
holzmichel
15.09.22 um 10:59
In Antwort auf verity_28675579

Ja, ich verstehe es. Aber es ist immer leicht gesagt "vergiss ihn, geh weiter etc." Es sind aber 2 Jahre gewesen.
Und worum es mir jetzt geht, ist eine Hilfe zu bekommen, wie ich emotional davon wegkomme.

Es gibt bestimmt Leute, die das gut können. Sie sagen, ach, dieser A...hat moch sowieso nicht verdient.
Ich gehöre nur leider nicht dazu

Was erwartest dir jetzt aus dem Forum, anscheinend Mitleid?

Gut hier kommt das Mitleid:
Ja es waren zwei Jahre und es ist sicher bitter.


Hier kommt die Hilfe:

Aber was bleibt dir als es positiv zu sehen, du hast was besseres verdient und ist es nicht besser das es jetzt vorbei ist als in 5 Jahren.
Zu einer Beziehung gehören nun mal zwei, wenn einer der beiden nicht mehr dann muss du diese Entscheidung akzeptieren.
Stelle den Kontakt zu ihm ein, mach was schönes für dich, tut dir was Gutes, geh aus, kümmere dich mehr um deine Hobbys...

2 -Gefällt mir

det92
det92
15.09.22 um 14:25

So ein Sabbatical nimmt man ja nicht aus Jux und Tollerei. Sondern wenn man erkennt, dass man im Leben in einen Strudel oder Hamsterrad geraten ist, aus dem Man nicht mehr so ohne weiteres rauskommt. Man möchte sich rausnehmen und neue Kräfte tanken. Ohne gleich zum Psychologen zu laufen. Kontaktsperre zum alten Leben. Reflektieren. Das dabei alles auf dem Prüfstand kommt, ist eine unausweichliche Begleiterscheinung. Sonst wäre es ja ein Urlaub. Dies muss nicht zwangsläufig das Ende der Beziehung und aller Freundschaften sein. Weißt du denn die Gründe für seine leeren Akkus ?

Wenn du zu ihm sagst "Schatz nimm dir die Zeit, die du brauchst und melde du dich.", musst du das auch tragen. Oder halt sagen "Du das schaffe ich doch nicht...Einmal die Woche telefonieren wäre cool" 

Wenn eure Liebe diese 8 Wochen übersteht, wird sie daran ohne Zweifel wachsen. Und ihm wurde dann auch begreifbar wie sehr er dich liebt und braucht. Was er an dir alles tolles hat 🙂
Wenn nicht- dann ist das allemal besser, wenn er es jetzt im Sabbatical bemerkt, als nach 20 Jahre Alltag und Gewohnheit aneinander mit seiner Sekretärin.

P.S.: Er hat in der App "Chats" gesucht, nicht "Cassual Sex". Manche Traveller benutzen Dateingapps um mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. Sex kann ein Motiv sein, aber nicht nur.

 

Gefällt mir

L
liebes-lieschen
15.09.22 um 15:09

Hallo.
Mich macht das, was dein "Freund" da mit dir macht, wirklich wütend. Natürlich hast du es nach 2 Jahren Beziehung verdient, dass er dir mitteilt, dass es vorbei ist. Dazu scheint er zu feige zu sein. Ziemlich armselig. 
Ich finde den Vorschlag gut, dass DU jetzt offiziell mit ihm Schluss machst. So nimmst du deine Zukunft selbst in die Hand. DU triffst die Entscheidung, dass es vorbei ist und setzt einen Schlusspunkt. Sonst hängst du doch nur noch weiter in der Luft, hast Hoffnung (hätte ich zumindest an deiner Stelle insgeheim...) und gibst ihm die Möglichkeit wieder zurückzukommen wenn er nix Passendes findet. 

Ich wünsche dir, dass du mit ihm abschließen kannst. Der Typ ist traurigerweise nix  
 

Gefällt mir

M
muenchener.ego
15.09.22 um 20:51

Er braucht es nicht nochmal zu sagen. Du hattest die erste Aussage schon verstehen müssen. Warum wartest du ab und lässt ihn denken? Das ist doch schon eine Abfuhr an dich. Es ist längst Schluss zwischen euch 

Gefällt mir