Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund macht Urlaub mit seiner „zweiten“ Freundin, ich bin schwanger und weiß nicht weiter

Freund macht Urlaub mit seiner „zweiten“ Freundin, ich bin schwanger und weiß nicht weiter

13. Juli um 10:53

Hallo zusammen.
Achtung, das kann etwas länger werden, bitte nicht weiter lesen wer keine Lust darauf hat, danke!

Ich bin 21 und seit nun drei Jahren mit meinem Freund mehr oder weniger zusammen. Ich wusste sehr schnell dass er zu dem damaligen Zeitpunkt fest mit einer anderen Person zusammen war.
Es war für mich ok, nicht immer einfach aber ich kam damit klar.
Sie wusste auch von mir, aber sie hat bis heute Probleme mit mir, hat mich schon mal geschlagen. Wir waren auch mal zu dritt unterwegs, da hat aber keiner ein Wort gesagt, also zumindest nicht wir beide zueinander.
ich hab mir immer sehr viel Mühe gegeben, war nett zu ihr, aber da kam von ihr nie was zurück.
Ja, wir führen sowas wie eine Dreiecksbeziehung. Nur nicht offiziell, seine Eltern/Famile denken/denkt dass er mit der anderen noch zusammen ist, bei mir denkt jeder wir wären zusammen.
Nun habe ich vor einigen Wochen aus gesundheitlichen Gründen die Pille abgesetzt, hab mit ihm drüber gesprochen und wir einigten uns darauf erstmal mit Kondom zu verhüten. Haben wir auch immer bis auf ein mal. Dabei würde ich schwanger. Ich muss sagen ich habe mich da sogar gegen gewehrt, wollte so keinen Sex mit ihm, aber als Schwache zierliche Frau hab ich keine Chance gegen einen Mann. Ich hab geschrien und ihn geschlagen, er hörte nicht auf. Wir hatten öfter solchen harten sex und ich hab öfter so getan als würde ich nicht wollen, weil das eigentlich uns beiden Spaß macht. Diesmal war es ernst, er hat es aber nicht erkannt und ich bin ihm auch nicht mal richtig böse.
Jetzt bin ich schwanger. Dass erste was er mir vorgeschlagen hat: Lass uns eine Wohnung zu dritt suchen!
Ich dachte er meinte mich und das Baby. Nein, die andere war gemeint. Er will auf gar keinen Fall nur mit mir zusammen ziehen, und ich will nicht zuhause bei meinen Eltern bleiben und nicht mit der anderen zusammen wohnen. Jetzt wurde ihm zum errechneten Geburtstermin von der Anderen eine Kreuzfahrt geschenkt, 4 Wochen. „aber wenn es eher kommt kann ich bestimmt kommen, außer es ist Dienstags Mittwochs Donnerstags Samstag und Sonntags. Da hab ich Fußballtraining“.
Ich bin mega verwirrt, so zeigt er total Interesse an mir, ist eigentlich ein lieber Mensch der mir aus vielen Problemen geholfen hat, aber auf das Kind hat er keine Lust. Aber Abtreiben fände er auch noch viel schlimmer.
Ich fange ab August an Abitur nachzumachen, lebe dann von Bafög (hab schon eine abgeschlossene Ausbildung) und er studiert.
Eigentlich hatte ich Ann eine WG gedacht, aber das geht mit Baby dann ja auch nicht. Ich hab auch keinen der mir dabei helfen wird, ich will die Schule aber auch nicht zu lange unterbrechen, ich will auf jeden fall Abitur machen und studieren .
Hilfeee, ich bin total verwirrt, und wollte einfach mal Meinungen dazu hören.
vielen lieben Dank :5

Mehr lesen

Top 3 Antworten

13. Juli um 11:10
In Antwort auf orchideenblatt

Oh Gott oh Gott... Das ist ja wohl hoffentlich ein Scherz?! 
Er hat eine feste Partnerin, vergnügt sich aber auch mit dir. Dann vergewaltigt er dich, du wirst schwanger und häääääää??? 
Was willst du jetzt hören? Dass er dich eigentlich liebt? Dass ihr so weitermachen sollt? 
Ich finde echt erschreckend, was du da schreibst. 
 

Er existiert nicht. Sie heißt Karl-Heinz ist Mitte 50 ohne Schlüpper und geilt sich mit Fettflecken verziertem Feinripp Unterhemd vorm Monitor auf.

21 LikesGefällt mir

13. Juli um 11:39

Die Geschichte ist so schlecht, dass sie fast schon wieder gut ist. Was mich aber eigentlich mal interessieren würde, wie ist die Bezahlung als Storyteller, bekommt man da pro Stunde oder pro Geschichte oder wie wird das gerechnet?

11 LikesGefällt mir

13. Juli um 11:12

Moin!

Um das Abitur zu machen und zu studieren benötigst Du eine gewisse Intelligenz...wenn man sich Deine Geschichte so anhört solltest Du froh sein das Du die Grundschule geschafft hast.

F.

10 LikesGefällt mir

13. Juli um 11:00

Gäähn... Ja sichi

8 LikesGefällt mir

13. Juli um 11:02

Oh Gott oh Gott... Das ist ja wohl hoffentlich ein Scherz?! 
Er hat eine feste Partnerin, vergnügt sich aber auch mit dir. Dann vergewaltigt er dich, du wirst schwanger und häääääää??? 
Was willst du jetzt hören? Dass er dich eigentlich liebt? Dass ihr so weitermachen sollt? 
Ich finde echt erschreckend, was du da schreibst. 
 

2 LikesGefällt mir

13. Juli um 11:10
In Antwort auf orchideenblatt

Oh Gott oh Gott... Das ist ja wohl hoffentlich ein Scherz?! 
Er hat eine feste Partnerin, vergnügt sich aber auch mit dir. Dann vergewaltigt er dich, du wirst schwanger und häääääää??? 
Was willst du jetzt hören? Dass er dich eigentlich liebt? Dass ihr so weitermachen sollt? 
Ich finde echt erschreckend, was du da schreibst. 
 

Er existiert nicht. Sie heißt Karl-Heinz ist Mitte 50 ohne Schlüpper und geilt sich mit Fettflecken verziertem Feinripp Unterhemd vorm Monitor auf.

21 LikesGefällt mir

13. Juli um 11:12

Moin!

Um das Abitur zu machen und zu studieren benötigst Du eine gewisse Intelligenz...wenn man sich Deine Geschichte so anhört solltest Du froh sein das Du die Grundschule geschafft hast.

F.

10 LikesGefällt mir

13. Juli um 11:16
In Antwort auf anonymliebe

Er existiert nicht. Sie heißt Karl-Heinz ist Mitte 50 ohne Schlüpper und geilt sich mit Fettflecken verziertem Feinripp Unterhemd vorm Monitor auf.

Verdammt, das Bild bekomme ich heute nicht mehr aus dem Kopf...

2 LikesGefällt mir

13. Juli um 11:39

Die Geschichte ist so schlecht, dass sie fast schon wieder gut ist. Was mich aber eigentlich mal interessieren würde, wie ist die Bezahlung als Storyteller, bekommt man da pro Stunde oder pro Geschichte oder wie wird das gerechnet?

11 LikesGefällt mir

13. Juli um 11:46
In Antwort auf smitee

Die Geschichte ist so schlecht, dass sie fast schon wieder gut ist. Was mich aber eigentlich mal interessieren würde, wie ist die Bezahlung als Storyteller, bekommt man da pro Stunde oder pro Geschichte oder wie wird das gerechnet?

Das würde mich auch interessieren.

2 LikesGefällt mir

13. Juli um 13:53
In Antwort auf anna1212

Hallo zusammen. 
Achtung, das kann etwas länger werden, bitte nicht weiter lesen wer keine Lust darauf hat, danke!

Ich bin 21 und seit nun drei Jahren mit meinem Freund mehr oder weniger zusammen. Ich wusste sehr schnell dass er zu dem damaligen Zeitpunkt fest mit einer anderen Person zusammen war. 
Es war für mich ok, nicht immer einfach aber ich kam damit klar. 
Sie wusste auch von mir, aber sie hat bis heute Probleme mit mir, hat mich schon mal geschlagen. Wir waren auch mal zu dritt unterwegs, da hat aber keiner ein Wort gesagt, also zumindest nicht wir beide zueinander.
ich hab mir immer sehr viel Mühe gegeben, war nett zu ihr, aber da kam von ihr nie was zurück. 
Ja, wir führen sowas wie eine Dreiecksbeziehung. Nur nicht offiziell, seine Eltern/Famile denken/denkt dass er mit der anderen noch zusammen ist, bei mir denkt jeder wir wären zusammen.
Nun habe ich vor einigen Wochen aus gesundheitlichen Gründen die Pille abgesetzt, hab mit ihm drüber gesprochen und wir einigten uns darauf erstmal mit Kondom zu verhüten. Haben wir auch immer bis auf ein mal. Dabei würde ich schwanger. Ich muss sagen ich habe mich da sogar gegen gewehrt, wollte so keinen Sex mit ihm, aber als Schwache zierliche Frau hab ich keine Chance gegen einen Mann. Ich hab geschrien und ihn geschlagen, er hörte nicht auf. Wir hatten öfter solchen harten sex und ich hab öfter so getan als würde ich nicht wollen, weil das eigentlich uns beiden Spaß macht. Diesmal war es ernst, er hat es aber nicht erkannt und ich bin ihm auch nicht mal richtig böse. 
Jetzt bin ich schwanger. Dass erste was er mir vorgeschlagen hat: Lass uns eine Wohnung zu dritt suchen! 
Ich dachte er meinte mich und das Baby. Nein, die andere war gemeint. Er will auf gar keinen Fall nur mit mir zusammen ziehen, und ich will nicht zuhause bei meinen Eltern bleiben und nicht mit der anderen zusammen wohnen. Jetzt wurde ihm zum errechneten Geburtstermin von der Anderen eine Kreuzfahrt geschenkt, 4 Wochen. „aber wenn es eher kommt kann ich bestimmt kommen, außer es ist Dienstags Mittwochs Donnerstags Samstag und Sonntags. Da hab ich Fußballtraining“. 
Ich bin mega verwirrt, so zeigt er total Interesse an mir, ist eigentlich ein lieber Mensch der mir aus vielen Problemen geholfen hat, aber auf das Kind hat er keine Lust. Aber Abtreiben fände er auch noch viel schlimmer. 
Ich fange ab August an Abitur nachzumachen, lebe dann von Bafög (hab schon eine abgeschlossene Ausbildung) und er studiert. 
Eigentlich hatte ich Ann eine WG gedacht, aber das geht mit Baby dann ja auch nicht. Ich hab auch keinen der mir dabei helfen wird, ich will die Schule aber auch nicht zu lange unterbrechen, ich will auf jeden fall Abitur machen und studieren . 
Hilfeee, ich bin total verwirrt, und wollte einfach mal Meinungen dazu hören.
vielen lieben Dank :5

Unser forendepp wieder!  

8 LikesGefällt mir

13. Juli um 15:36

Dass die aber echt immer so übertrieben dick auftragen müssen ist einfach lächerlich. Ich würde da viel subtiler vorgehen, doch nicht gleich mit Dreiecksbeziehung und schwanger und schlagen und Urlaub zur Geburt und mit Nebenbuhlerin zusammen ziehen, ich meine, seriously?

3 LikesGefällt mir

13. Juli um 16:08

achjaaaa, das hatte ich ja auch noch komplett vergessen, hehe.

Gefällt mir

13. Juli um 16:26
In Antwort auf anonymliebe

Er existiert nicht. Sie heißt Karl-Heinz ist Mitte 50 ohne Schlüpper und geilt sich mit Fettflecken verziertem Feinripp Unterhemd vorm Monitor auf.

Und nur so stelle ich mir alle internetfakes vor.inkl.käsefüsse,bauchnabel voller flusen etc.in einer 1 raum wohnung hockend.seit jahren kein tageslicht oder sonst was ausser pc gesehen.brrrr

5 LikesGefällt mir

13. Juli um 19:23
In Antwort auf anonymliebe

Er existiert nicht. Sie heißt Karl-Heinz ist Mitte 50 ohne Schlüpper und geilt sich mit Fettflecken verziertem Feinripp Unterhemd vorm Monitor auf.

Nein, kein feinripp....

2 LikesGefällt mir

14. Juli um 7:39
In Antwort auf anna1212

Hallo zusammen. 
Achtung, das kann etwas länger werden, bitte nicht weiter lesen wer keine Lust darauf hat, danke!

Ich bin 21 und seit nun drei Jahren mit meinem Freund mehr oder weniger zusammen. Ich wusste sehr schnell dass er zu dem damaligen Zeitpunkt fest mit einer anderen Person zusammen war. 
Es war für mich ok, nicht immer einfach aber ich kam damit klar. 
Sie wusste auch von mir, aber sie hat bis heute Probleme mit mir, hat mich schon mal geschlagen. Wir waren auch mal zu dritt unterwegs, da hat aber keiner ein Wort gesagt, also zumindest nicht wir beide zueinander.
ich hab mir immer sehr viel Mühe gegeben, war nett zu ihr, aber da kam von ihr nie was zurück. 
Ja, wir führen sowas wie eine Dreiecksbeziehung. Nur nicht offiziell, seine Eltern/Famile denken/denkt dass er mit der anderen noch zusammen ist, bei mir denkt jeder wir wären zusammen.
Nun habe ich vor einigen Wochen aus gesundheitlichen Gründen die Pille abgesetzt, hab mit ihm drüber gesprochen und wir einigten uns darauf erstmal mit Kondom zu verhüten. Haben wir auch immer bis auf ein mal. Dabei würde ich schwanger. Ich muss sagen ich habe mich da sogar gegen gewehrt, wollte so keinen Sex mit ihm, aber als Schwache zierliche Frau hab ich keine Chance gegen einen Mann. Ich hab geschrien und ihn geschlagen, er hörte nicht auf. Wir hatten öfter solchen harten sex und ich hab öfter so getan als würde ich nicht wollen, weil das eigentlich uns beiden Spaß macht. Diesmal war es ernst, er hat es aber nicht erkannt und ich bin ihm auch nicht mal richtig böse. 
Jetzt bin ich schwanger. Dass erste was er mir vorgeschlagen hat: Lass uns eine Wohnung zu dritt suchen! 
Ich dachte er meinte mich und das Baby. Nein, die andere war gemeint. Er will auf gar keinen Fall nur mit mir zusammen ziehen, und ich will nicht zuhause bei meinen Eltern bleiben und nicht mit der anderen zusammen wohnen. Jetzt wurde ihm zum errechneten Geburtstermin von der Anderen eine Kreuzfahrt geschenkt, 4 Wochen. „aber wenn es eher kommt kann ich bestimmt kommen, außer es ist Dienstags Mittwochs Donnerstags Samstag und Sonntags. Da hab ich Fußballtraining“. 
Ich bin mega verwirrt, so zeigt er total Interesse an mir, ist eigentlich ein lieber Mensch der mir aus vielen Problemen geholfen hat, aber auf das Kind hat er keine Lust. Aber Abtreiben fände er auch noch viel schlimmer. 
Ich fange ab August an Abitur nachzumachen, lebe dann von Bafög (hab schon eine abgeschlossene Ausbildung) und er studiert. 
Eigentlich hatte ich Ann eine WG gedacht, aber das geht mit Baby dann ja auch nicht. Ich hab auch keinen der mir dabei helfen wird, ich will die Schule aber auch nicht zu lange unterbrechen, ich will auf jeden fall Abitur machen und studieren . 
Hilfeee, ich bin total verwirrt, und wollte einfach mal Meinungen dazu hören.
vielen lieben Dank :5

Ich würde es beenden . Ihr führt eine 3er Beziehung wo nur einer von euch das möchte und zwar er. Weder du noch die andere wollen das. Nicht sie ist die 2. Freundin sondern du. Sie ist die hauptfreundin und du eben die Affäre... das sie die Reise zum ET geschenkt hat war sicher berechnend aber ich finde ihn ggü des Babys desinteressiert da ihm Fussball über sein eigenes Kind steht... zusammen ziehen würde ich auch nicht oder willst du ständig hören wie die beiden Sex haben ? Ja das hat er auch mit ihr. Du nimmst die Pille nicht mehr und seitdem macht ihr es mit Kondom ? Du hast ihn vorher ohne Kondom rein gelassen obwohl du weißt das du nicht die einzige bist ? Sorry aber ich würde mich zum Wohle aller von ihm trennen oder sagen das er sich entscheiden muss - entweder du und das Baby oder eben sie . Das wird er nicht können also solltest du dich trennen 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen