Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund macht unerwartet Schluß....

Freund macht unerwartet Schluß....

31. Januar 2013 um 11:35 Letzte Antwort: 4. Februar 2013 um 22:39

Hallo

Ich bin total verzweifelt!

Mein Freund hat vor 2 1/2 Wochen urplötzlich mit mir Schluß gemacht. Von heute auf morgen. Wir waren knapp ein halbes Jahr zusammen, davon haben wir uns nicht viel gesehn, aber wenn dann war es immer sehr schön+intensiv.

Wir haben auch viele Sachen zusammen gemacht, Sport, Spazieren gehn, etc.

Er ist ein Einzelgänger Typ, hat 2 Hobbys die recht ungewöhnlihc sind. ABER: ich kam mit beiden klar, im Gegenteil ich wollte sogar mehr darüber wissen. Das hat er auch gesagt fand er echt toll an mir!

Wir haben uns nie gestritten, im Gegenteil, er war der erste Mann, mit dem ich reden konnte, über Wünsche und Träume und ich das Gefühl hatte, er versteht mich und nimmt mich ernst.

Er schreib mir dann, das er die letzten Tage anchgedacht hat und sein Verstand ihm sagt das wir nicht zusammen passen, nicht das es anmir liegt oder an ihm sondern das "wir" nicht passt.

Woraufhin ich ihn anrief um mich mit ihm zu treffen. Bei dem Treffen, hat er geweint und mich in den Arm genommen! Er war völlig verzweifelt und fertig mit der Welt. Auch Tage später noch! Meinte nur das wir vielleicht in 1-2 Monaten nochmal reden könnten, aber das wir nicht merh zusammen kommen werden (hierbei schaute er mir nicht 1x in die Augen!)

Ich habe jetzt seit 1 1/2 Wochen keinen Kontakt mit ihm aufgenommen, aus Angst abgewiesen zu werden!

Er hat am Samstag ein wichtiges Tunier und ich würde ihm gern eine Nachricht schreiben, nur kurz: Viel Glück und Spaß morgen!

Ob ich noch eine Chance habe?

Ich hab ihm sehr viel Freiraum gelassen in der Beziehung. Weil ich wußte das er sie brauchte. Er sagte Anfangs zu mir, das er in seinen letzten Beziehungen (nie länger als 3/4 Jahr) sich dazu durchringen musste sie wenigstens 1x die Woche zu sehn. Aber bei mir wäre es anders! Er wollte mich öffters sehn, ich sei etwas besonderes, soviel hätte er noch nie für jemanden empfunden und er müsste ständig an mich denken!

Als ich bei ihm war nachdem er mit mir Schluß gemacht hat, sagte er mir sogar das er drüber nachgedacht hätte mit mir zusammen zu ziehen...

Ich weiß, das ich nciht perfekt bin. Ich habe anfangs sehr viele sms geschrieben, das habe ich reduziert und er meinte auch das es ok war und er es bemerkt hat. Desweiteren bin ich sehr zurückhatend bei Fremden....ich werd dann komisch, bekomme Angst was falsch zu machen. Auch daran habe ich gearbeitet was er auch gesagt hat, das es besser wurde. Aber gleichzeitig meinte er nur, das er immer überlegen musste, ob er mich mit zu seinen Freunden nimmt ((

Meint ihr es hat noch ne Chance? Und wenn ja, wie verhalte ich mich jetzt am besten?

Gruß
Sandra

Mehr lesen

4. Februar 2013 um 22:39


Oh Gott!

Heute früh wars dann soweit, nach 3 Wochen nicht sehn, hab ich ihn bei mir auf der Arbeit wieder gesehn!

Ich bin fast umgefallen...Gott, war das ein Schmerz und Schock!

Als ich den ersten Schreck überwunden habe, habe ich meine Arbeit weiter gemacht und ihn ignoriert....ich "glaube" er guckte mir auch hinterher....aber ich habs nicht beachtet!

Klar hab ich mich heute früh vorm Dienst "schön" gemacht, fühle mich gut und weiß was ich habe und was ich kann....aber trotzdem bin ich im Anschluss als er weg war in ein unendlich tiefes Loch gefallen!

Ich konnte ihn nicht mal ansehn, weil ich nicht wollte das ich zusammen breche....ich weiß nicht wie es ihm geht, will seinen Kollegen auch nicht fragen, werd ich auch nicht....das schaffe ich noch nicht

Aber wie verhält man sich auf der Arbeit????

Oh man, ich wünschte mir sooooo sehr das er sich meldet oder merkt was er verloren hat....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club