Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund macht Schluss nach Burnout!!! Hilfe!!?? Verstehe alles nicht

Freund macht Schluss nach Burnout!!! Hilfe!!?? Verstehe alles nicht

19. September um 17:46

Hallo zusammen

Ich bin echt langsam am verzweifeln.. Mein Freund hat sich voe 2 Monaten vor mir getrennt. Ich versuche es euch ganz kurz zusammenzufassen: Er hat etwa 5-6 Jahre nur an seiner Firma gearbeitet und kaum Ferien gemacht. Ich lernte ihn vor 2.5 Jahren kennen und wir kamen nach etwa 3 Monaten zusammen. Er verkaufte bald einen Teil seiner Firma und geriet in den Strudel des Burnouts.. Nichts machte ihm mehr Freude etc. Er fühlte sich öfters traurig und begann damit zu sagen, dass er manchmal nichts mehr fühlen kann und sich leer fühlte.. Ich versuchte so gut es ging für ihn da zu sein, ermunterte ihn zur Therapie und wollte dass er eine Kur machte aber er konnte nicht weg. Lange Rede kurzer Sinn: Er begann damit eine Art "Liste" in seinem Kopf zu erstellen mit Dingen die ihm nicht passten in der Beziehung. Ich hatte leider seit Anfang letzten Sommer auch extremen Stress weil ich noch das Gymnasium nachholte um ein Studium beginnen zu können... Es häufte sich mit dem "ich weiss nicht was ich will.." und ich sagte ihm, dass er sich entscheiden müsste. Gegen Schluss konnte er dann nicht mit in die Ferien wie er sagte (weiss nicht ob das stimmt...) Er rief dann etwa am 3. Tag an und fragte ob er doch noch kommen soll, sie seien fertig mit den wichtigen Besprechungen in der Firma aber ich sagte es sei schon okay. Das Schlimme ist und ich kann es einfach nicht verstehen: SEINE GEGENSÄTZE!! Einige Beispiele: Wir sind noch in eine neue Wohnung gezogen 2 Wochen vor der Trennung. Er sagte mir, dass wir es weiter versuchen sollen und ich dachte es wäre wieder in Ordnung. Wir gingen noch neue Möbel einkaufen und er sagte mir, dass er mir ein Raum einrichten würde für meine Schuhe etc. Als er sich trennte einige Tage später weinte er und sagte, dass er mich immer noch liebe aber er mich nicht zerstören will mit seinen Up's & down's. Wir könnten uns ja nochmals treffen in einem halben Jahr zum Abendessen falls ich dann noch alleine bin.. nun der letzte Stand der Dinge ist, dass er ins Ausland geht und nicht weiss wie lange er bleibt. Er meinte ich müsse nicht auf ihn warten. Ist er einfach nur ein A****? Oder liegt es wirklich am Burnout? Er hat dazu noch eine bipolare Störung und es war manchmal schon heftig mit den Schwankungen aber ich wollte immer für ihn da sein... Hat das auch schon jemand erlebt? Bin echt am verzweifeln und weiss nicht mehr was ich glauben soll.. Alle im Umfeld waren schockiert und sagten immer, dass man sah, dass er mich liebt. Er war bis zum Schluss liebevoll und für mich da.. Danke euch. Alles Liebe. *

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Ist es zu Ende?
Von: herzblatt93
neu
19. September um 14:46
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen