Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund macht Schluss - "komische" Reaktionen folgen

Freund macht Schluss - "komische" Reaktionen folgen

29. August 2007 um 22:31

Hallöchen zusammen,

hier also meine Story,..

also vor ca. 1 Monat hat mein Freund mich verlassen, unter etwas fadenscheinigen Gründen.
Er meint er würde mich nicht mehr lieben bzw es ginge nicht mehr (was sich allerdings erst während eines Telefonates rausgestellt hat).

Zudem meinte er, ich müsse nicht alleine dadurch. Da ich ihn ja noch geliebt habe bzw. wohl auch noch liebe, war es für mich ja nun etwas schwerer als für ihn. Am Anfang war es auch eig relativ heftig, haben teilweise öfter miteinander telefoniert, als in der Zeit wo wir zusammen waren. Und das hat ihn auch gestört. Nach einiger Zeit hat sich das auch eingestellt.

Er hat mir Anfangs des öfteren gesagt, das er es auch nicht nochmal probieren will, da er angeblich weiß das es nicht gut geht!

Naja, inzwischen habe ich nicht mehr so die Probleme damit, aber es fällt mir immer noch schwer.

Am vergangenem Wochenende wollte sich dann unser Freundeskreis treffen. Hatte eh nichts vor und wollte dann auch dorthin. Habe ihn angerufen und gefragt ob er auch dorthin wolle(was mir nicht gefallen hätte). Er sagte nur er wüßte es noch nicht genau.. als ich aber sagte das ich vor habe dorthin zu gehen war er total schockiert und sagte mir auch das er es nicht gut finden würde und er würde dann nicht dahin gehen. Was ich nun absolut nicht verstehe ist, das er zu mir gesagt hat, das er Abstand von mir haben will und deshalb das nicht will. Aber er hat Schluss gemacht, warum braucht er Abstand von mir!?
Das will nicht in meinen Kopf..

Was soll ich nun von der ganzen Geschichte halten?

Zudem feiert er nächstes Wochenende Geb und sagte mir das er eig auch nicht will das ich dorthin komme(was ich aber mache, da er nicht alleine feiert).

Komisch..

Was haltet ihr von alle dem?

LG

Mehr lesen

29. August 2007 um 22:35

Fortsetzung
Zudem weiß ich nicht ob es sich lohnt um ihn zu kämpfen. Bzw ihn vielleicht auf kurz oder lang zurück zu "erobern".Ich würde alles für ihn geben, dachte ich zumindest letztens noch.

Denke das die Feier eine gute Gelegenheit wäre, aber weiß nichtob es sich lohnt.
Kann eben die gesammte Situation nicht einschätzen. (s.o.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 23:22
In Antwort auf sangri5

Fortsetzung
Zudem weiß ich nicht ob es sich lohnt um ihn zu kämpfen. Bzw ihn vielleicht auf kurz oder lang zurück zu "erobern".Ich würde alles für ihn geben, dachte ich zumindest letztens noch.

Denke das die Feier eine gute Gelegenheit wäre, aber weiß nichtob es sich lohnt.
Kann eben die gesammte Situation nicht einschätzen. (s.o.)

Er
sagt dir doch eindeutig, dass er dich nicht sehen möchte - weder bei dem Freundestreffen und erst recht nicht bei seiner Geburtstagsparty. Wie kannst du ernsthaft darüber nachdenken, dahinzugehen? Respektiere seinen Wunsch, Abstand zu haben. Wenn du dich aufdrängst geht das eh nach hinten los. Zieh dich zurück, das ist das einzig richtige im Moment. Und wenn er noch was will von dir, wird er sich von allein melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 7:37
In Antwort auf jaiden_11886544

Er
sagt dir doch eindeutig, dass er dich nicht sehen möchte - weder bei dem Freundestreffen und erst recht nicht bei seiner Geburtstagsparty. Wie kannst du ernsthaft darüber nachdenken, dahinzugehen? Respektiere seinen Wunsch, Abstand zu haben. Wenn du dich aufdrängst geht das eh nach hinten los. Zieh dich zurück, das ist das einzig richtige im Moment. Und wenn er noch was will von dir, wird er sich von allein melden

...
Warum ich zu seiner Feier möchte??? Weil es nicht nur seine Feier ist, sondern auch die von nem Freund und deshalb werde ich auch dahin gehen! Das muss er dann nunmal auch aktzeptieren! Und da werde ich auch nicht zurückstecken nur weil er es will. Er nimmt keine Rücksicht auf mich, also kann ich auch mal das tun was ich will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 11:21
In Antwort auf sangri5

...
Warum ich zu seiner Feier möchte??? Weil es nicht nur seine Feier ist, sondern auch die von nem Freund und deshalb werde ich auch dahin gehen! Das muss er dann nunmal auch aktzeptieren! Und da werde ich auch nicht zurückstecken nur weil er es will. Er nimmt keine Rücksicht auf mich, also kann ich auch mal das tun was ich will!

Mach
wie du denkst. Aber wunder dich nicht, wenn es auf der Party Ärger geben wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 11:37
In Antwort auf jaiden_11886544

Mach
wie du denkst. Aber wunder dich nicht, wenn es auf der Party Ärger geben wird.

Warum..
..sollte es Probleme geben?! Er weiß das ich da sein werde, und kann sich drauf einstellen. Außerdem weiß er auch das ich nicht wegen ihm da bin!Werde den Teufel tun und ihm an dem Abend auf der Pelle hängen, nen bissl Stolz hab ich auch noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 13:19
In Antwort auf sangri5

Warum..
..sollte es Probleme geben?! Er weiß das ich da sein werde, und kann sich drauf einstellen. Außerdem weiß er auch das ich nicht wegen ihm da bin!Werde den Teufel tun und ihm an dem Abend auf der Pelle hängen, nen bissl Stolz hab ich auch noch!

Für mich
klingt das so als wenn du dir nur was vormachst. natürlich gehst du in erster linie wegen ihm hin. aber was hast du davon? Du weißt, dass er nicht will, dass du auf der Party aufkreuzt. Da wäre ich auch gereizt, wenn du es trotzdem tust. du provozierst ihn damit und forderst einen streit heraus. Wenn du darauf lust hast wünsche ich viel spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2007 um 21:10

...
ich würde ir raten auf die party zu gehen - aber nur deines anderen freundes halber...nicht wegen deinem ex freund...versuch ihm vllt. nicht die ganze zeit vor den augen rumzuspringen und ein gespräch mit ihm anzufangen...
ich glaube abstand ist wirklich das sinnvollste...war bei meinem (immernoch) exfreund auch so...er hat schluss gemacht weil er meinet er würde mich nicht mehr lieben...dann hatten wir 2 monate gar keinen kontakt mehr, ich hab mich nicht an ihn rangehängt, nicht versucht seine meinung zu ändern oder irgendwie versucht sofort was an der situation zu ändern...
und vor 2 wochen hatte er sich dann plötzlich gemeldet, dass er es nicht aushalten würde wenn wir gar keinen kontakt mehr hätten...seitdem telefoniern wir so gut wie jeden tag und treffen uns auch wieder...die chancen stehen ziemlich gut das wir wieder zusammenkommen *freufreufreu*....

deshalb lass ihm die zeit! er muss sich vielleicht erst nochmal im klaren werdn was er für dich emfindet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram