Forum / Liebe & Beziehung

Freund macht nichts, ich fast alles - Normal?

Letzte Nachricht: 7. Juli um 18:58
30.06.21 um 16:25
In Antwort auf

Dann hat er eben einen guten Beruf. Das ändert aber nichts an den anderen Punkten, auf die du nicht eingehst. Sein Erfolg im Studium oder Job ändert nichts daran, dass er dich ausnutzt, kritisiert, verachtet, respektlos behandelt, dir nicht helfen möchte, es im Bett nicht bringt und dich sogar sexuell nötigt, auf Datingportalen rumlungert, dass er nur nimmt, nimmt, nimmt, aber nichts gibt. 

Dass du schlecht im Studium bist, überrascht mich nicht. WIe willst du denn gut sein, wenn du dich ständig mit irgendwelchen Problemen in der Beziehung befassen musst? Du hast doch gar keine Zeit, dich auf die Uni zu konzentrieren, wenn du seine Messi-Wohnung aufräumen musst und nebenbei noch einen Job hast. Hat er dir bereits eingeredet, dass du zu blöd für ein Studium bist?

Ist er dein erster Freund?

Auf welche Punkte sollte ich deiner Meinung nach mehr eingehen?

Ich fühle mich dumm neben ihm, ja. Ich glaube auch, dass er gar nicht will, dass ich das Studium schaffe bzw. es ist ihm zumindest egal denke ich. Ich glaube er will sich immer als der Beste fühlen können.
Er sagte kürzlich zu mir: "Also für SO dumm hätte ich dich nicht gehalten." Es klang für mich nach: "Ich dachte ja schon, dass du dumm bist, aber nicht ganz so sehr wie es sich jetzt herausgestellt hat." Also ersteres hat er gesagt, zweiteres ist das was ich hineininterpretiere. In der Situation ging es darum, dass er wollte, dass ich ihm die Haarer schneide. Ich war erst unsicher, weil ich sowas noch nie gemacht habe. Habe mir dann Videos auf YouTube angesehen und er hat es mir erklärt. Danach hatte ich den Eindruck es hinbekommen zu können und ich dachte mir man kann ja nicht so viel falsch machen. Falsch gedacht, ich habe den Rasierer falsch herum gehalten und dann statt 15 mm auf 3 mm abrasiert....
In dem Moment dachte ich aber auch selbst, dass ich unglaublich dumm sein muss. Schrecklich. 
Und ansonsten habe ich das Gefühl er hält mich auch allgemein für dumm. Er sagt das sonst nicht, aber es ist mein GEFÜHL.
Nach der Haar-Aktion meinte er auch, dass er mir wohl keine wichtigen Aufgaben mehr geben / zutrauen kann.

Und ja, er ist mein erster Freund. Habe ihn kennengelernt als ich 18 war, heute bin ich 22.

Gefällt mir

Mehr lesen

30.06.21 um 16:32
In Antwort auf

Auf welche Punkte sollte ich deiner Meinung nach mehr eingehen?

Ich fühle mich dumm neben ihm, ja. Ich glaube auch, dass er gar nicht will, dass ich das Studium schaffe bzw. es ist ihm zumindest egal denke ich. Ich glaube er will sich immer als der Beste fühlen können.
Er sagte kürzlich zu mir: "Also für SO dumm hätte ich dich nicht gehalten." Es klang für mich nach: "Ich dachte ja schon, dass du dumm bist, aber nicht ganz so sehr wie es sich jetzt herausgestellt hat." Also ersteres hat er gesagt, zweiteres ist das was ich hineininterpretiere. In der Situation ging es darum, dass er wollte, dass ich ihm die Haarer schneide. Ich war erst unsicher, weil ich sowas noch nie gemacht habe. Habe mir dann Videos auf YouTube angesehen und er hat es mir erklärt. Danach hatte ich den Eindruck es hinbekommen zu können und ich dachte mir man kann ja nicht so viel falsch machen. Falsch gedacht, ich habe den Rasierer falsch herum gehalten und dann statt 15 mm auf 3 mm abrasiert....
In dem Moment dachte ich aber auch selbst, dass ich unglaublich dumm sein muss. Schrecklich. 
Und ansonsten habe ich das Gefühl er hält mich auch allgemein für dumm. Er sagt das sonst nicht, aber es ist mein GEFÜHL.
Nach der Haar-Aktion meinte er auch, dass er mir wohl keine wichtigen Aufgaben mehr geben / zutrauen kann.

Und ja, er ist mein erster Freund. Habe ihn kennengelernt als ich 18 war, heute bin ich 22.

Es verwundert einen nicht, wenn du so bist, wie du eben bist, nach 4 Jahren in so einer Beziehung. Wenn man 4 Jahre lang systematisch fertig gemacht wird, dann ist man irgendwann einfach am Ende. Was er mit dir macht hat sogar einen Namen, Gaslightning. Er ist kein guter Partner und du bist nicht das Problem. Du bist sicher nicht mal so dumm oder unfähig, wie du von dir denkst, sondern bist das nur wg der Tatsache, dass du so behandelt wirst. Einfach gelähmt und unterdrückt. Du merkst das ja auch selbst etwas... Deshalb ist es vllt doch besser, es zu beenden. Dir selbst zuliebe.

4 -Gefällt mir

30.06.21 um 16:33
In Antwort auf

Danke für deinen Beitrag

Das ist es aber... Beruflich ist er weiter als so gut wie jeder in seinem Alter. Er hat studiert (technischer Bereich) und schon einen festen Job in der Industrie.
Er hat einen viel besseren Job als ich und ich bin gar nicht gut im Studium. Er hatte gute Noten damals.
Das ist auch sowas.... Habe ihn gefragt, ob er mir da helfen kann. Macht er auch nicht.

Super, gute Noten aber er kann nichtmal seine Wohnung selbstständig sauber halten.. da merkst du doch schon, wieviel sowas aussagt. Gute Noten und ein Job sind eben nicht alles

1 -Gefällt mir

30.06.21 um 16:40
In Antwort auf

Danke für deinen Beitrag

Das ist es aber... Beruflich ist er weiter als so gut wie jeder in seinem Alter. Er hat studiert (technischer Bereich) und schon einen festen Job in der Industrie.
Er hat einen viel besseren Job als ich und ich bin gar nicht gut im Studium. Er hatte gute Noten damals.
Das ist auch sowas.... Habe ihn gefragt, ob er mir da helfen kann. Macht er auch nicht.

PS und mit 26 ist es doch keine große Leistung, ein abgeschlossenes Studium und einen festen Job zu haben. Keine Ahnung, warum er sich auf so einen Scheffel stellt - wo er es nichtmal schafft, seinen eigenen Müll wegzuräumen. Andere haben in dem Alter Haus und Kinder und können dennoch Ordnung halten und ihre Klamotten vom Boden aufheben - du solltest ihm das alled nicht so leichtgläubig abkaufen und es als Grund nehmen, dass es dich schlechter macht  Genauso wie mit den 2 Beziehungen und 7 ONS. Das sind keine Meisterleistungen, die es irgendwie rechtfertigen, sich so ggü dir zu verhalten und dich zu behandeln wie Dreck.

1 -Gefällt mir

30.06.21 um 16:55
In Antwort auf

Auf welche Punkte sollte ich deiner Meinung nach mehr eingehen?

Ich fühle mich dumm neben ihm, ja. Ich glaube auch, dass er gar nicht will, dass ich das Studium schaffe bzw. es ist ihm zumindest egal denke ich. Ich glaube er will sich immer als der Beste fühlen können.
Er sagte kürzlich zu mir: "Also für SO dumm hätte ich dich nicht gehalten." Es klang für mich nach: "Ich dachte ja schon, dass du dumm bist, aber nicht ganz so sehr wie es sich jetzt herausgestellt hat." Also ersteres hat er gesagt, zweiteres ist das was ich hineininterpretiere. In der Situation ging es darum, dass er wollte, dass ich ihm die Haarer schneide. Ich war erst unsicher, weil ich sowas noch nie gemacht habe. Habe mir dann Videos auf YouTube angesehen und er hat es mir erklärt. Danach hatte ich den Eindruck es hinbekommen zu können und ich dachte mir man kann ja nicht so viel falsch machen. Falsch gedacht, ich habe den Rasierer falsch herum gehalten und dann statt 15 mm auf 3 mm abrasiert....
In dem Moment dachte ich aber auch selbst, dass ich unglaublich dumm sein muss. Schrecklich. 
Und ansonsten habe ich das Gefühl er hält mich auch allgemein für dumm. Er sagt das sonst nicht, aber es ist mein GEFÜHL.
Nach der Haar-Aktion meinte er auch, dass er mir wohl keine wichtigen Aufgaben mehr geben / zutrauen kann.

Und ja, er ist mein erster Freund. Habe ihn kennengelernt als ich 18 war, heute bin ich 22.

Liebes, ich bin auch studiert, aber hab es dennoch geschafft, im Lockdown meinem Mann die Haare zu verschneiden. Wir haben drüber gelacht und beschlossen, dass er dann zum nächstmöglichen Zeitpunkt zum Friseur geht. Es hat schon seinen Grund, warum sowas ein erlernbares Handwerk bis hin zum Meister ist. Klar, wenn er davon ausgeht, dass man sich ein paar Videos anschaut und dann alles kann, wundert es mich nicht, aber das ist dann sein Problem und nicht deines. (Erklärt aber auch, warum er sich im Bett für unschlagbar hält.). Du bist nicht dumm, nur halt an den falschen Kerl geraten 

Gefällt mir

30.06.21 um 16:57

Wenn die 99 in deinem Nick dein Alter ist, bist du 21.

Ganz ehrlich und das ist nur meine persönliche Meinug: trenn dich.

Du bist für ihn sein Dienstmädchen, seine Putzfrau, sein Spielzeug, wenn er Bock hat.

Du hast keinerlei Rechte in der Beziehung. Sollst schön die Füße still halten und ja nicht mucken.
Und falls notwendig: hübsch aussehen.

Lass die Finger von ihm.

Du bist jung. Leb dich aus und such dir einen Partner auf Augenhöhe, der dich schätzt und liebt.

Nicht so ein narzistisches .....

2 -Gefällt mir

30.06.21 um 20:32
In Antwort auf

Wenn die 99 in deinem Nick dein Alter ist, bist du 21.

Ganz ehrlich und das ist nur meine persönliche Meinug: trenn dich.

Du bist für ihn sein Dienstmädchen, seine Putzfrau, sein Spielzeug, wenn er Bock hat.

Du hast keinerlei Rechte in der Beziehung. Sollst schön die Füße still halten und ja nicht mucken.
Und falls notwendig: hübsch aussehen.

Lass die Finger von ihm.

Du bist jung. Leb dich aus und such dir einen Partner auf Augenhöhe, der dich schätzt und liebt.

Nicht so ein narzistisches .....

Du hast recht moisha82, ein Witz was da abläuft. Womöglich noch in halterlosen mit Heels und Staubwedel. Wenn der gnädige Herr es befiehlt, Schwanz blasen. Boah würd meine Hilde ausrasten......

1 -Gefällt mir

30.06.21 um 22:31

Meine Antwort ist simpel: Weg, raus, laufen, vergessen.

Das geht alles gar nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir leben im 21. Jahrhundert.

Du bist als Frau nicht der Untertan unselbständiger Männlichkeit.

Lasse Dir von niemand das Gegenteil einreden.

Klar gibt es schlimmere Typen: Übergriffige, Vergewaltiger, Schläger, Jähzornige, Asoziale, Säufer, Psychopathen.

Das ist er wohl alles nicht (jedenfalls nach Deinem Bericht).

Aber was er sonst ist, reicht: Partnerschaftsunfähig! Ausbeuter, Nutznießer.

Es war schon schlimm genug, dass Frauen sowas in früheren Zeiten für die Normalität des Zusammenlebens mit einem Mann gehalten haben.

Jetzt halte ich es nur noch für unerträglich, und ich bin ein Mann.

Schon als Student habe ich gelernt, selbständig für mich zu sorgen, Haushalt zu machen, zu kochen. Putzen, bügeln - alles normal. In der Partnerschaft gilt das Prinzip der abgesprochenen Arbeitsteiligkeit. Sie bügelt lieber (aber ich kann es auch!), ich einkaufe praktisch alles und koche täglich für uns beide. Nur als Beispiel.

Hier bin ich mal vor 2 Jahren auf Frauen gestoßen, die sowas für unmännlich hielten.

Aber im Gegenteil: Kerle, die behaupten, sie könnten im Haushalt nichts, gar nichts, sind nicht nur von vorgestern. Sie sind Memmen, die besser bei Muttern geblieben wären.

 

3 -Gefällt mir

30.06.21 um 23:21
In Antwort auf

Meine Antwort ist simpel: Weg, raus, laufen, vergessen.

Das geht alles gar nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir leben im 21. Jahrhundert.

Du bist als Frau nicht der Untertan unselbständiger Männlichkeit.

Lasse Dir von niemand das Gegenteil einreden.

Klar gibt es schlimmere Typen: Übergriffige, Vergewaltiger, Schläger, Jähzornige, Asoziale, Säufer, Psychopathen.

Das ist er wohl alles nicht (jedenfalls nach Deinem Bericht).

Aber was er sonst ist, reicht: Partnerschaftsunfähig! Ausbeuter, Nutznießer.

Es war schon schlimm genug, dass Frauen sowas in früheren Zeiten für die Normalität des Zusammenlebens mit einem Mann gehalten haben.

Jetzt halte ich es nur noch für unerträglich, und ich bin ein Mann.

Schon als Student habe ich gelernt, selbständig für mich zu sorgen, Haushalt zu machen, zu kochen. Putzen, bügeln - alles normal. In der Partnerschaft gilt das Prinzip der abgesprochenen Arbeitsteiligkeit. Sie bügelt lieber (aber ich kann es auch!), ich einkaufe praktisch alles und koche täglich für uns beide. Nur als Beispiel.

Hier bin ich mal vor 2 Jahren auf Frauen gestoßen, die sowas für unmännlich hielten.

Aber im Gegenteil: Kerle, die behaupten, sie könnten im Haushalt nichts, gar nichts, sind nicht nur von vorgestern. Sie sind Memmen, die besser bei Muttern geblieben wären.

 

Schön, dass du dich hier mal wieder blicken lässt, Zauderer. Deine Beiträge fehlen. 😊

2 -Gefällt mir

01.07.21 um 7:30

Ich bezweifle, dass Girl99 hier noch den Absprung schafft. Ich glaube eher, dass in ein paar Wochen der nächste Thread folgt, so "er will, das ich mit seinen Freunden schlafe" oder so ähnlich.

Da besteht jetzt schon eine krankhafte Abhängigkeit zu dem Typen, dass es einem weh tut, das alles zu lesen. Jemanden so nah am Abgrund stehen zu sehen, ist schlimm.

Aber solange sie selber nichts in die Hand nimmt, wird sich nichts ändern, eher sogar noch verschlimmern.

3 -Gefällt mir

01.07.21 um 15:17

Wer hatte es denn gemacht, bevor du da warst?????!

Nein, das iist NICHT normal. Es ist auch falsch zu sagen, er hilft dir, da es nicht DEINE Aufgabe ist, alles alleine zu machen! Es ist EUER Haushalt, solange ihr ZUSAMMEN wohnt- ob offiziell oder nicht, spielt dabei keine Rolle!

Ich räume meinem Mann nichts hinterher, er rräumt seinen Kram unaufgefordert weg. Essen wir zusammen, decken wir gemeinsam den Tisch und räumen diesen ab oder wechseln uns ab, auch mit kochen. Bzw wenn ich frei habe, koche ich natürlich (er am Wochenende mal) er kommt in seiner Mittagspause zum essen und obwohl ich da sage, ich räume ab, räumt er trotzdem sein Geschirr eben in die Spülmaschine. 
Für seine Klamotten ist er alleine zuständig. Ich mache den Rest (Sachen unserer 3 Kinder, 11, 9 & 6, Bettwäsche, Handtücher, Waschlappen, Geschirrtücher usw. mache ich).
Rasen mähen macht er. Beete ich.. Tiere versorgen ich, beim abmisten hilft er mir unaufgefordert. 
Fenster putzen ich, Bäder auch ich, staubsaugen 90/10 ich/er, wischen ich, Reparaturen er, einkaufen ich (arbeite im Lebensmittelhandel), Getränke holt immer er.. die Kinder werden ebenfalls involviert und haben kleine Aufgaben, wie ihr Geschirr in die Spülmaschine stellen, diese auch mal ausräumen (macht er auch regelmäßig).

Würde neben meiner Arbeit auch noch alles an mir alleine hängen bleiben, wären wir ganz sicher nicht über 27 Jahre zusammen! Davon 15 Jahre ohne Kinder. Er hat viel von mir gelernt, da er von Haus auf nichts im Haushalt tun brauchte. Er musste draußen mit arbeiten nach der Schule (kommt aus der Landwirtschaft, hat 6 Brüder und 3 Schwestern, wo klar aufgeteilt war, dass die Mädels drinnen mit anpackten und die Jungs im Stall und Trecker fahren mit 5 lernten, um die Felder mit bearbeiten zu können. 

Gefällt mir

01.07.21 um 15:27
In Antwort auf

Danke, aber er muss das definitv merken.
Ich habe ihn kürzlich gefragt, ob er wenigstens nach dem Essen mal seinen Teller abräumen kann. Hat er nicht getan.

Du musst da viel abgestumpfter werden und seinen kompletten Scheiß liegen lassen! Was geht dich das an?!!! Soll er über seinen Müll doch stolpern. Ihr wohnt nicht offiziell zusammen, dann lauf und wohn nicht mehr mit so einem faulen Egoisten in einer Wohnung! Du bist ihm keinerlei Rechenschaft schuldig, wenn du nur DEINEN Kram erledigst! Ein schlechtes Gewissen darfst du schon gar nicht kriegen bzw dir einreden lassen- hat er doch auch nicht!

Gefällt mir

01.07.21 um 15:29
In Antwort auf

Naja, er würde es nicht machen.
Das weiß ich ja von den Wochenenden.
Und wenn ich es nicht mache, dann wird ihm das bestimmt nicht gefallen... Also ich kann es ja nicht einfach nicht machen.

Das heißt also, du hast an den Wochenenden erstmal seinen ganzen Mist von der Woche aufgeräumt und sauber gemacht??? Oder wer war das, falls die Wohnung ok war, als du dann kamst?

Gefällt mir

01.07.21 um 15:35
In Antwort auf

Ich bin nicht darauf angewiesen bei ihm zu sein bzw. bei ihm zu wohnen. Also ich bin nicht gezwungenermaßen dort, sondern weil ich gerne Zeit mit ihm verbringe und ich schauen wollte wie das so ist.

Als ich nicht dort war, hat er es auch kaum gemacht. Ich kam ja am Wochenende und da habe ich freitags immer einiges von unter der Woche weggeräumt, abgespült etc.
Wäsche hat er immer zu seiner Mutter gebracht.
Als ich vor 4 Wochen kam (ich war davor einige Zeit gar nicht da!), war es ganz schlimm. Ich war erst überrascht, weil es ganz ordentlich war auf den ersten Blick.. Aber dann habe ich gesehen: Er hat ALLES ins Schlafzimmer geschmissen und die restliche Wohnung war ordentlich. Aber es waren benutzte Pfannen und eingetrockntes Geschirr im Schlafzimmer zb. Dann der ganze Verpackungsmüll (Pappkartons), faule Kartoffeln auf dem Boden im Schlafzimmer und solche Dinge. Man konnte dort kaum noch laufen.
Naja, habe ich dann alles komplett aufgeräumt und geputzt. Er meinte er fände es nett, wenn ich das machen könnte.
 

Ok, eben erst gelesen.
"Er fände nett, wenn du das machen könntest" ???! Würden wir auch nett finden, wenn jemand das für uns machen würde!
So läuft das aber nunmal nicht. Wer Dreck macht, muss diesen auch wegmachen, so einfach ist es. 

Oder soll er sich einen Putzmenschen holen, der das gegen Bezahlung macht!
Nach Liebe zu dir hört sich das nicht an, eher nach einer kostenlosen Putzfrau. Dazu wäre ich mir definitiv zu schade! In einer Beziehung muss man geben und nehmen und nicht, wie er, nur nehmen!

Gefällt mir

01.07.21 um 15:41
In Antwort auf

Danke für deinen langen Beitrag. Aber das geht nicht.
Er hat mi wegen eines anderen Themas (als ich das angesprochen habe) schon klar und deutlich gesagt, dass ich ncihts zu sagen habe bei ihm! Und es nutzt nichts das dann auch noch anzusprechen. Außerdem macht mich das so wütend, wenn ich koche oder abspüle (bzw irgendwas im Haushalt mache) und er schön auf der Couch liegt und seine Serie schaut und am Handy rumtippt oder zockt. Ich kann da nicht komplett ohne Vorwürfe rangehen. Deswegen halte ich lieber gleich den Mund. Dazu kommt eben, dass er mir erst kürzlich gesagt hat (da ging es um was anderes), dass ich nichts zu sagen hätte und keine Ansprüche stellen soll. Außerdem: Immer wenn ich mich erfnsthaft hinsetzen möchte um mit ihm zu reden, gähnt er oder verlässt den Raum oder meint "Lass uns das morgen machen" etc.
Zb hatte ich angsprochen, dass er mich total oft für Freunde versetzt. Er war die letzten Wochen ständig bei Freunden und ich habe dann in der Zwischenzeit die Wohnung gemacht (unter anderem). Er zockt täglich mit Freunden während ich putze. Wenn wir gerade essen und ein Freund ruft an wegen zocken, dann lässt er mich sitzen, das Essen lässt er stehen und setzt sich an die Playstation. Sofort.
Wenn ein Freund ihn fragt, ob er Bock hat was zu machen (essen gehen waren die kürzlich), ist er auch direkt weg.
Mit mir geht er zb nie essen.
Ich habe das alles angesprochen und er meinte nur, dass ich nichts zu sagen hätte.
Als ich mit ihm vor einigen Tagen das 4. Mal im Bett war (davor hatte ich nur 3 Mal S*x und das auch nur mit ihm) und ihm sagte dass es weh tut hat er mir den Mund zugehalten und meinte "Sei still".

Bei ihm KANN man nichts sagen..... Das geht einfach nicht.

Ok, hier ist jetzt Schluss für mich. Trenn dich am besten SOFORT! Alles andere wäre ein Fehler, dein größter Fehler überhaupt! Der hat NULL Respekt vor dir! Bei einer Skala von 0 - 10 hat der -100 Respekt und Achtung vor dir!

Gefällt mir

01.07.21 um 17:53
In Antwort auf

Ok, eben erst gelesen.
"Er fände nett, wenn du das machen könntest" ???! Würden wir auch nett finden, wenn jemand das für uns machen würde!
So läuft das aber nunmal nicht. Wer Dreck macht, muss diesen auch wegmachen, so einfach ist es. 

Oder soll er sich einen Putzmenschen holen, der das gegen Bezahlung macht!
Nach Liebe zu dir hört sich das nicht an, eher nach einer kostenlosen Putzfrau. Dazu wäre ich mir definitiv zu schade! In einer Beziehung muss man geben und nehmen und nicht, wie er, nur nehmen!

"Er fände nett, wenn du das machen könntest" ???! 
Ja, so hat er es damals wegen dem Schlafzimmer gesagt...

Gefällt mir

01.07.21 um 17:54
In Antwort auf

Das heißt also, du hast an den Wochenenden erstmal seinen ganzen Mist von der Woche aufgeräumt und sauber gemacht??? Oder wer war das, falls die Wohnung ok war, als du dann kamst?

Ja, ich habe das meist freitags gemacht

Gefällt mir

01.07.21 um 17:59
In Antwort auf

Du musst da viel abgestumpfter werden und seinen kompletten Scheiß liegen lassen! Was geht dich das an?!!! Soll er über seinen Müll doch stolpern. Ihr wohnt nicht offiziell zusammen, dann lauf und wohn nicht mehr mit so einem faulen Egoisten in einer Wohnung! Du bist ihm keinerlei Rechenschaft schuldig, wenn du nur DEINEN Kram erledigst! Ein schlechtes Gewissen darfst du schon gar nicht kriegen bzw dir einreden lassen- hat er doch auch nicht!

Ja, ich glaube ich werde das jetzt echt so machen.
Obwohl mir das schon schwer fällt.
Aber gerade bin ich echt wütend und traurig (zugleich).
Bin gerade wieder einfach richtig krass enttäuscht.
Als er vorhin von der Arbeit kam hatte ich schon gekocht und alles stand komplett fertig auf dem Tisch, sogar direkt auf seinem Teller.
Ich habe ihn gefragt, ob wir danach etwas spazieren gehen.
Er stimmte direkt zu.
Plötzlich (einige Minuten später) rief ein Freund an, der ihn fragte, ob er zocken wird (online). Mein Freund sagte dem Typ sofort zu. Sprich: Das war es mit spazieren gehen. Ich war und bin voll enttäuscht.
Auf meine Frage hin, warum er nicht spazieren geht mit mir meinte er, dass er lieber mit dem Freund zockt und dass sein Fuß jetzt auch weh tut.
Naja, dann könnt er wenigstens was anderes mit mir machen und nicht zocken. Das macht er einfach täglich. Am Wochenende stundenlang, auch unter der Woche täglich.
Also er zockt täglich mit Freunden und redet irgendwelchen (primitiven) Sch*iß über sein Headset mit ihnen...
Das ist unter der Woche TÄGLICH seine Abendbeschäftigung und am Wochenende immer morgens, dann mittags und abends natürlich auch wieder...
Wäre ja okay, aber ich hatte gehofft, dass 30 Minuten spazieren wenigstens drin sind.
Ich könnte auch alleine gehen, aber das ist was anderes.
 

Gefällt mir

01.07.21 um 18:13
In Antwort auf

Ja, ich glaube ich werde das jetzt echt so machen.
Obwohl mir das schon schwer fällt.
Aber gerade bin ich echt wütend und traurig (zugleich).
Bin gerade wieder einfach richtig krass enttäuscht.
Als er vorhin von der Arbeit kam hatte ich schon gekocht und alles stand komplett fertig auf dem Tisch, sogar direkt auf seinem Teller.
Ich habe ihn gefragt, ob wir danach etwas spazieren gehen.
Er stimmte direkt zu.
Plötzlich (einige Minuten später) rief ein Freund an, der ihn fragte, ob er zocken wird (online). Mein Freund sagte dem Typ sofort zu. Sprich: Das war es mit spazieren gehen. Ich war und bin voll enttäuscht.
Auf meine Frage hin, warum er nicht spazieren geht mit mir meinte er, dass er lieber mit dem Freund zockt und dass sein Fuß jetzt auch weh tut.
Naja, dann könnt er wenigstens was anderes mit mir machen und nicht zocken. Das macht er einfach täglich. Am Wochenende stundenlang, auch unter der Woche täglich.
Also er zockt täglich mit Freunden und redet irgendwelchen (primitiven) Sch*iß über sein Headset mit ihnen...
Das ist unter der Woche TÄGLICH seine Abendbeschäftigung und am Wochenende immer morgens, dann mittags und abends natürlich auch wieder...
Wäre ja okay, aber ich hatte gehofft, dass 30 Minuten spazieren wenigstens drin sind.
Ich könnte auch alleine gehen, aber das ist was anderes.
 

Bin erstaunt gerade....
Er hat das Zocken unterbrochen, kam eben plötzlich her, hat mich umarmt und meinte, dass er weiß, dass er total egoistisch sei und dass das dieses Wochenende anders wird und er es mir verspricht.

Bin schockiert (positiv), sowas kam noch nie...

Gefällt mir

01.07.21 um 18:13
In Antwort auf

Bin erstaunt gerade....
Er hat das Zocken unterbrochen, kam eben plötzlich her, hat mich umarmt und meinte, dass er weiß, dass er total egoistisch sei und dass das dieses Wochenende anders wird und er es mir verspricht.

Bin schockiert (positiv), sowas kam noch nie...

Aber jetzt zockt er wieder weiter....

Gefällt mir

01.07.21 um 19:38
In Antwort auf

Aber jetzt zockt er wieder weiter....

Hat ja seinen Zweck auch erfüllt, du bist ja wieder voll dabei. Wegen einer Umarmung.

4 -Gefällt mir

01.07.21 um 20:11
In Antwort auf

Bin erstaunt gerade....
Er hat das Zocken unterbrochen, kam eben plötzlich her, hat mich umarmt und meinte, dass er weiß, dass er total egoistisch sei und dass das dieses Wochenende anders wird und er es mir verspricht.

Bin schockiert (positiv), sowas kam noch nie...

Warte erstmal ab... Bis zum Wochenende ist es noch eine Weile hin und es folgen dann ja noch ein paar weitere...

Gefällt mir

01.07.21 um 20:13
In Antwort auf

Warte erstmal ab... Bis zum Wochenende ist es noch eine Weile hin und es folgen dann ja noch ein paar weitere...

Ja, wahrscheinlich wird es wie immer.... Er zockt, ich putze und den Rest des Tages wird er nur auf der Couch liegen wollen und Film schauen.

Gefällt mir

01.07.21 um 20:13
In Antwort auf

Hat ja seinen Zweck auch erfüllt, du bist ja wieder voll dabei. Wegen einer Umarmung.

Naja PLUS sein Versprechen. Aber war wahrscheinlich auch gelogen...

Gefällt mir

01.07.21 um 21:11
In Antwort auf

Ja, wahrscheinlich wird es wie immer.... Er zockt, ich putze und den Rest des Tages wird er nur auf der Couch liegen wollen und Film schauen.

Dann Putz halt nicht. Geh raus, Badesee, Eis essen, Freunde treffen. Das Leben ist schön und es ist Sommer.

1 -Gefällt mir

01.07.21 um 21:16
In Antwort auf

Naja PLUS sein Versprechen. Aber war wahrscheinlich auch gelogen...

Mach es doch mal so:


1. Pack dein Zeug sicherheitshalber zusammen.

2. Beim nächsten egoistischen handeln verpisst du dich HEIMLICH während er mit seinem Kumpel zockt.

3. Fährst du wieder nach Hause und stellst dir dann schmunzelnd vor wie er sich ausmalt dass er wieder alleine aufräumen muss.

4. Ignorierst du ihn dann eine Weile. Damit DU DEINE gedanken Sortieren kannst.

5. Merkst du dass es dir besser geht ohne ihn, wird es dir sichtlich leichter fallen schluss zu machen.


Ich kann aus Erfahrung sagen dass sich solche faule Egoisten Machos noe ändern werden... Viel Glück!

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

02.07.21 um 4:58

Ich kenne es genau andersrum, in meinem Freundeskreis habe ich nur Kumpels, alle voneinander unabhängig, die sehr ordentlich und sauber sind. Da sind es die Frauen die es  nicht so genau nehmen, aus diesem Grund lebe ich auch nicht mit der Partnerin zusammen ,ich habe keine Lust mehr jemandem den Krempel hinterher zu räumen.
Ich mag es nicht wenn ständig irgend etwas rumliegt, ständig etwas gesucht wird.

Gefällt mir

02.07.21 um 14:15
In Antwort auf

Dann hat er eben einen guten Beruf. Das ändert aber nichts an den anderen Punkten, auf die du nicht eingehst. Sein Erfolg im Studium oder Job ändert nichts daran, dass er dich ausnutzt, kritisiert, verachtet, respektlos behandelt, dir nicht helfen möchte, es im Bett nicht bringt und dich sogar sexuell nötigt, auf Datingportalen rumlungert, dass er nur nimmt, nimmt, nimmt, aber nichts gibt. 

Dass du schlecht im Studium bist, überrascht mich nicht. WIe willst du denn gut sein, wenn du dich ständig mit irgendwelchen Problemen in der Beziehung befassen musst? Du hast doch gar keine Zeit, dich auf die Uni zu konzentrieren, wenn du seine Messi-Wohnung aufräumen musst und nebenbei noch einen Job hast. Hat er dir bereits eingeredet, dass du zu blöd für ein Studium bist?

Ist er dein erster Freund?

Sie hat in einem anderen Therad schon von mindestens einer toxischen Beziehung erzählt, die sie davor hatte... ich versteh das einfach nicht, wie man von einer toxischen Beziehung in die nächste stolpern kann, ohne zu merken, dass man dringend professionelle Hilfe braucht Trotz dem einschlägigen Feedback, das sie auf jeden ihrer Threads bekommt... 
Dass sie nicht wirklich auf das eingeht, was man ihr hier schreibt, ist mir leider auch schon aufgefallen... was man da noch machen soll/kann als Außenstehender, das lässt mich grad auch etwas ratlos zurück...

Gefällt mir

02.07.21 um 14:19
In Antwort auf

Bin erstaunt gerade....
Er hat das Zocken unterbrochen, kam eben plötzlich her, hat mich umarmt und meinte, dass er weiß, dass er total egoistisch sei und dass das dieses Wochenende anders wird und er es mir verspricht.

Bin schockiert (positiv), sowas kam noch nie...

Manipulation, fall nicht drauf rein.
Du bist unglücklich und nur weil er dich jetzt EINMAL umarmt, ist wieder alles ok? In was für einer Welt lebst du denn bitte :/
Nimm doch einfach mal die mentale Unterstützung, die du von uns hier erhältst und mache endlich den einzig richtigen Schritt - die Trennung. Das wird nichts mehr, auch wenn er dich jetzt einmal umarmt sind die Probleme immer noch da.

Und bitte such dir um Himmelswillen endlich eine Therapiestelle, damit dir so etwas nie wieder passiert.

Gefällt mir

03.07.21 um 12:01

Ich finde es spannend, dass du das Verhalten deines Freundes akzeptierst. Meiner Meinung nach begegnet ihr euch nicht auf Augenhöhe. Du bist doch nicht seine Putzfee. 
Wenn beide ähnlich arbeiten, würde ich auch die Hausarbeit gleich verteilen. Bei zuviel Diskussion würde ich auf externe Putzstunden zurückgreifen. Auf keinen Fall würde ich mir das gefallen lassen so wie du das machst. Er lebt doch nicht im betreuten Wohnen und du bekommst 1500Euro von ihm pro Monat😂😉

Gefällt mir

03.07.21 um 18:01
In Antwort auf

Sie hat in einem anderen Therad schon von mindestens einer toxischen Beziehung erzählt, die sie davor hatte... ich versteh das einfach nicht, wie man von einer toxischen Beziehung in die nächste stolpern kann, ohne zu merken, dass man dringend professionelle Hilfe braucht Trotz dem einschlägigen Feedback, das sie auf jeden ihrer Threads bekommt... 
Dass sie nicht wirklich auf das eingeht, was man ihr hier schreibt, ist mir leider auch schon aufgefallen... was man da noch machen soll/kann als Außenstehender, das lässt mich grad auch etwas ratlos zurück...

Sie hat in einem anderen Therad schon von mindestens einer toxischen Beziehung erzählt, die sie davor hatte...


Merkwürdig. 🤔 In DIESEM Thread sagt sie, er sei ihr erster Freund: 

Und ja, er ist mein erster Freund. Habe ihn kennengelernt als ich 18 war, heute bin ich 22.

Gefällt mir

03.07.21 um 18:10

Das Wochenende ist da!!!! Was hat er denn bisher so erledigt?

Gefällt mir

03.07.21 um 18:26
In Antwort auf

Sie hat in einem anderen Therad schon von mindestens einer toxischen Beziehung erzählt, die sie davor hatte...


Merkwürdig. 🤔 In DIESEM Thread sagt sie, er sei ihr erster Freund: 

Und ja, er ist mein erster Freund. Habe ihn kennengelernt als ich 18 war, heute bin ich 22.

Ja, es ist DER GLEICHE.
Was ich schreibe stimmt.
Es handelt sich einfach um die exakt gleiche "Beziehung", besser gesagt um den gleichen Mann.

Gefällt mir

03.07.21 um 18:29
In Antwort auf

Das Wochenende ist da!!!! Was hat er denn bisher so erledigt?

Heute Morgen hat er Pfannkuchen und Eier gemacht.
Den ganzen Rest habe ich gemacht. Also Tisch decken/abräumen, spülen und abtrocknen und putzen.
Nach dem Essen hat er Film geschaut und dann 2 Stunden gezockt mit Freunden.
Aber dann sind wir echt mit seinem Auto los und waren dann 2,5 Stunden spazieren. Danach ist bei der Rückfahrt wieder was dummes vorgefallen, er hat rumgebrüllt.
Jetzt zockt er wieder mit Freunden.

Gefällt mir

03.07.21 um 18:38

Und was ist mit dem Mann, über den du im Sexforum geschrieben hast? Mit dem du vor Kurzem das erste Mal geschlafen hast? Der dir bei  Sex wehtut? Stimmt irgendetwas von dem, was du schreibst?

Gefällt mir

03.07.21 um 19:04
In Antwort auf

Heute Morgen hat er Pfannkuchen und Eier gemacht.
Den ganzen Rest habe ich gemacht. Also Tisch decken/abräumen, spülen und abtrocknen und putzen.
Nach dem Essen hat er Film geschaut und dann 2 Stunden gezockt mit Freunden.
Aber dann sind wir echt mit seinem Auto los und waren dann 2,5 Stunden spazieren. Danach ist bei der Rückfahrt wieder was dummes vorgefallen, er hat rumgebrüllt.
Jetzt zockt er wieder mit Freunden.

Also nichts halbes und nicht ganzes...

Gefällt mir

03.07.21 um 20:19
In Antwort auf

Und was ist mit dem Mann, über den du im Sexforum geschrieben hast? Mit dem du vor Kurzem das erste Mal geschlafen hast? Der dir bei  Sex wehtut? Stimmt irgendetwas von dem, was du schreibst?

Entschuldigung...
Ich garantiere: Das ist alles der GLEICHE. Auch im Forum "Sexualität", es handelt sich immer um den gleichen Mann.
Evtl. wirkt es wiedrsprüchlich. Ich wollte nicht, dass das unbedingt jeder merkt, weil ich wollte dass die Dinge UNABHÄNGIG voneinander betrachtet werden. Sorry.....
Die Vorfälle / "Geschichten" an sich sind aber alle wahr.

Gefällt mir

03.07.21 um 20:21
In Antwort auf

Also nichts halbes und nicht ganzes...

Ja, er hat leider nichtmal das Geschirr vom Frühstück abgespült.....
Er hat - nachdem er die Pfannkuchen zubereitet hat - alles genau so stehen und liegen gelassen.

Gefällt mir

03.07.21 um 22:11
In Antwort auf

Entschuldigung...
Ich garantiere: Das ist alles der GLEICHE. Auch im Forum "Sexualität", es handelt sich immer um den gleichen Mann.
Evtl. wirkt es wiedrsprüchlich. Ich wollte nicht, dass das unbedingt jeder merkt, weil ich wollte dass die Dinge UNABHÄNGIG voneinander betrachtet werden. Sorry.....
Die Vorfälle / "Geschichten" an sich sind aber alle wahr.

Du wurdest also erst vor Kurzem das erste Mal mit deinem Freund intim? Wirklich?

Ich kann mich valieeeee nur anschließen. Aus jedem deiner Threads, egal in welchem Unterforum, geht hervor, dass dein Freund psychische und bzw. oder physische Gewalt ausübt. Was soll das denn werden, wenn es fertig ist? Wie viele Threads willst du noch über diese von Gewalt und Brutalität geprägte lieblose Beziehung, in der du steckst, eröffnen? Meistens antwortest du ja gar nicht. Man fragt sich dann halt, ob du die Antworten, die du erhältst, liest. Wie viele Menschen müssen dir noch schreiben, wie abnormal, abwertend und schlichtweg gewalttätig das Verhalten deines Freundes ist, bis du vielleicht handelst? Wenn das stimmt, was du im Sexforum darüber geschrieben hast, wie dein Freund mit dir schläft, gehört er angezeigt. Mir dreht sich beim Lesen deiner Schilderung der Magen um, aber vielleicht veräppelst du die User hier, denn zusammenpassen tun die Schilderungen ja nicht. Aber wenn es simmt, dann hier noch einmal, bitte mach Schluss und wenn du dich aus eigener Kraft aus dieser Katastrophenbeziehung nicht lösen kannst, dann lass dir professionell helfen. 

1 -Gefällt mir

03.07.21 um 22:12

Warum bist du in so einer unglücklichen Beziehung? Deine Beiträge sind furchtbar.  Der Kerl liebt dich null

1 -Gefällt mir

03.07.21 um 22:12

Warum bist du in so einer unglücklichen Beziehung? Deine Beiträge sind furchtbar.  Der Kerl liebt dich null

1 -Gefällt mir

03.07.21 um 22:15
In Antwort auf

Warum bist du in so einer unglücklichen Beziehung? Deine Beiträge sind furchtbar.  Der Kerl liebt dich null

Ganz simple Frage, ganz simple Antwort: es ist einfach nicht schlimm genug. Sie macht keinerlei Anstalten mal klare Kante zu zeigen. Wer solche Zustände einfach hinnimmt, ist irgendwann selber Schuld dass sich nichts ändert. 

1 -Gefällt mir

05.07.21 um 6:56
In Antwort auf

Du wurdest also erst vor Kurzem das erste Mal mit deinem Freund intim? Wirklich?

Ich kann mich valieeeee nur anschließen. Aus jedem deiner Threads, egal in welchem Unterforum, geht hervor, dass dein Freund psychische und bzw. oder physische Gewalt ausübt. Was soll das denn werden, wenn es fertig ist? Wie viele Threads willst du noch über diese von Gewalt und Brutalität geprägte lieblose Beziehung, in der du steckst, eröffnen? Meistens antwortest du ja gar nicht. Man fragt sich dann halt, ob du die Antworten, die du erhältst, liest. Wie viele Menschen müssen dir noch schreiben, wie abnormal, abwertend und schlichtweg gewalttätig das Verhalten deines Freundes ist, bis du vielleicht handelst? Wenn das stimmt, was du im Sexforum darüber geschrieben hast, wie dein Freund mit dir schläft, gehört er angezeigt. Mir dreht sich beim Lesen deiner Schilderung der Magen um, aber vielleicht veräppelst du die User hier, denn zusammenpassen tun die Schilderungen ja nicht. Aber wenn es simmt, dann hier noch einmal, bitte mach Schluss und wenn du dich aus eigener Kraft aus dieser Katastrophenbeziehung nicht lösen kannst, dann lass dir professionell helfen. 

Es stimmt alles was ich schreibe.
"Du wurdest also erst vor Kurzem das erste Mal mit deinem Freund intim? Wirklich?"2
Das stimmt auch. Ist doch auch ein Grund warum ich bei ihm bleibe und ihn so toll finde. Jedere andere hätte die Beziehung beendet, wenn ich nich mit ihm ins Bett wäre - Er nicht. So lange.
Dass ich mit ihm intim wurde ging auch eher von mir aus, er hat mich nicht überredet oder ähnliches.
(Ich hatte aber das Gefühl, dass es "langsam mal nötig wäre".)
Okay, es ging leider voll schief. Aber ich dachte für ihn ist es auch ein Beweis, dass er sieht wie wichtig er mir ist.
 

Gefällt mir

05.07.21 um 7:30
In Antwort auf

Entschuldigung...
Ich garantiere: Das ist alles der GLEICHE. Auch im Forum "Sexualität", es handelt sich immer um den gleichen Mann.
Evtl. wirkt es wiedrsprüchlich. Ich wollte nicht, dass das unbedingt jeder merkt, weil ich wollte dass die Dinge UNABHÄNGIG voneinander betrachtet werden. Sorry.....
Die Vorfälle / "Geschichten" an sich sind aber alle wahr.

Aber das macht es auch nicht besser. KeineSituation, die du bisher in deinen Threads beschrieben hast, war irgendwie dir anzukreiden oder "deine Sxhuld", aber auf das willst du scheinbar immer hinaus. Statt immer nur ihn zu entschuldigen und dje Schuld bei dir zu suchen wäre es evtl mal angebracht, die Gesamtsituation nüchtern zu betrachten und die ist und bleibt bei euch einfach gar nicht gut, um es mal positiv auszudrücken. Die Beziehung macht dich doch jetzt schon kaputt..

Gefällt mir

05.07.21 um 8:47

Hallo

Ich bin Psycho/Sexualtherapeut, und habe deine Beiträge verfolgt, ich habe dir auch schon mal eine PN geschrieben wo ich dir professionelle Hilfe kostenlos angeboten habe die immer noch steht.

Viele Frauen haben einen sehr geringen Selbstwert und Selbstbewusstsein, daran kann man jedoch tagtäglich arbeiten um sein Charakterwesen zu verändern. Viele Probleme die einem begleiten kann man dadurch selbst lösen indem man an sich selbst "arbeitet". Viele Menschen wissen nicht was sie dazu brauchen oder welches Werkzeug sie besitzen um sich selbst zu stärken. 

Darum kann ich nur jeden Mensch und hier vorallem Frauen nur zuspruch geben sich nicht alleine damit zu quälen Lösungen zu suchen. Suchen sie professionelle Hilfe und lassen sie sich Helfen. Oft genügt eine kleinigkeit im Denkverhalten um Lösungen zu finden. 

Dir girl99 möcht ich nochmal das Angebot machen dir von mir helfen zu lassen. Die Tür ist offen, meine Hand ist dir gereicht. 

Gefällt mir

05.07.21 um 17:20
In Antwort auf

Es stimmt alles was ich schreibe.
"Du wurdest also erst vor Kurzem das erste Mal mit deinem Freund intim? Wirklich?"2
Das stimmt auch. Ist doch auch ein Grund warum ich bei ihm bleibe und ihn so toll finde. Jedere andere hätte die Beziehung beendet, wenn ich nich mit ihm ins Bett wäre - Er nicht. So lange.
Dass ich mit ihm intim wurde ging auch eher von mir aus, er hat mich nicht überredet oder ähnliches.
(Ich hatte aber das Gefühl, dass es "langsam mal nötig wäre".)
Okay, es ging leider voll schief. Aber ich dachte für ihn ist es auch ein Beweis, dass er sieht wie wichtig er mir ist.
 

Ist doch auch ein Grund warum ich bei ihm bleibe und ihn so toll finde. Jedere andere hätte die Beziehung beendet, wenn ich nich mit ihm ins Bett wäre - Er nicht. So lange.


Hast du schon vergessen, dass er die ganze Zeit auf Datingportalen unterwegs war? Was meinst du, was er dort gesucht hat? Eine Frau, mit der er sich zum Kakao trinken verabreden kann? 

2 -Gefällt mir

05.07.21 um 17:24
In Antwort auf

Ist doch auch ein Grund warum ich bei ihm bleibe und ihn so toll finde. Jedere andere hätte die Beziehung beendet, wenn ich nich mit ihm ins Bett wäre - Er nicht. So lange.


Hast du schon vergessen, dass er die ganze Zeit auf Datingportalen unterwegs war? Was meinst du, was er dort gesucht hat? Eine Frau, mit der er sich zum Kakao trinken verabreden kann? 

Er war dort seit April 2018. In 3 Jahren hätte er locker jemanden finden können.
(Mittlerweile - seit gestern - ist laut seiner Aussages ALLES gelöscht.)

Gefällt mir

05.07.21 um 18:02
In Antwort auf

Er war dort seit April 2018. In 3 Jahren hätte er locker jemanden finden können.
(Mittlerweile - seit gestern - ist laut seiner Aussages ALLES gelöscht.)

Du weißt doch überhaupt nicht, ob er sich mit Frauen getroffen hat. Oder hast du ihm einen GPS Tracker an den Arsch geklebt und ihn auf Schritt und Tritt verfolgt? Wenn er dich in vier Jahren nicht gedrängt hat, dann nur, weil er nebenbei andere Frauen für Sex hatte. Die hat er entweder bei Lovoo und Tinder gefunden oder er ist in den Puff gegangen oder... Es gibt tausend Möglichkeiten. Sei doch bitte nicht naiv. 

Und eine neue Freundin muss er gar nicht finden. Er hat dich. Warum sollte er eine Frau verlassen, die er zum perfekten Weibchen dressiert hat und die auch noch emotional abhängig ist? Du putzt seinen Drecksstall, du machst und tust und wenn er dich beleidigt und erniedrigt, strengst du dich noch mehr an. FÜR IHN läuft doch alles perfekt. Der lebt seinen eigenen Paschatraum. 

Dein Freund hat überhaupt gar kein Interesse an einer Beziehung auf Augenhöhe. Ihm ist es egal, ob seine Freundin glücklich ist oder nicht. Was er möchte, ist eine kostenlose Bedienstete. Und die hat er mit dir. Das, was du mit diesem Mann hast, ist weder Liebe noch Respekt. 

Das Schlimme ist, dass du dir deiner emotionalen Abhängigkeit bewusst bist und dir trotzdem keine Hilfe suchst. Ein Alkoholiker versucht auch nicht alleine trocken zu werden, wenn er merkt, er schafft es nicht ohne Hilfe. 

Wenn man aus der Abhängigkeit nicht alleine rauskommt, sucht man sich professionelle Hilfe. 


Wenn du dich jedoch weigerst, dir therapeutische Unterstützung zu suchen und stattdessen dein eigenes Leben lieber mit Füßen trittst, dann wirst du in 30 Jahren noch Threads über deinen gewalttätigen, ekelhaften Freund erstellen. Denn eines kann ich dir garantieren: Er wird sich NIEMALS ändern. 

4 -Gefällt mir

05.07.21 um 21:19
In Antwort auf

Du weißt doch überhaupt nicht, ob er sich mit Frauen getroffen hat. Oder hast du ihm einen GPS Tracker an den Arsch geklebt und ihn auf Schritt und Tritt verfolgt? Wenn er dich in vier Jahren nicht gedrängt hat, dann nur, weil er nebenbei andere Frauen für Sex hatte. Die hat er entweder bei Lovoo und Tinder gefunden oder er ist in den Puff gegangen oder... Es gibt tausend Möglichkeiten. Sei doch bitte nicht naiv. 

Und eine neue Freundin muss er gar nicht finden. Er hat dich. Warum sollte er eine Frau verlassen, die er zum perfekten Weibchen dressiert hat und die auch noch emotional abhängig ist? Du putzt seinen Drecksstall, du machst und tust und wenn er dich beleidigt und erniedrigt, strengst du dich noch mehr an. FÜR IHN läuft doch alles perfekt. Der lebt seinen eigenen Paschatraum. 

Dein Freund hat überhaupt gar kein Interesse an einer Beziehung auf Augenhöhe. Ihm ist es egal, ob seine Freundin glücklich ist oder nicht. Was er möchte, ist eine kostenlose Bedienstete. Und die hat er mit dir. Das, was du mit diesem Mann hast, ist weder Liebe noch Respekt. 

Das Schlimme ist, dass du dir deiner emotionalen Abhängigkeit bewusst bist und dir trotzdem keine Hilfe suchst. Ein Alkoholiker versucht auch nicht alleine trocken zu werden, wenn er merkt, er schafft es nicht ohne Hilfe. 

Wenn man aus der Abhängigkeit nicht alleine rauskommt, sucht man sich professionelle Hilfe. 


Wenn du dich jedoch weigerst, dir therapeutische Unterstützung zu suchen und stattdessen dein eigenes Leben lieber mit Füßen trittst, dann wirst du in 30 Jahren noch Threads über deinen gewalttätigen, ekelhaften Freund erstellen. Denn eines kann ich dir garantieren: Er wird sich NIEMALS ändern. 

Dem ist einfach nicht mehr hinzuzufügen.

Gefällt mir

06.07.21 um 6:53
In Antwort auf

Ja, er hat leider nichtmal das Geschirr vom Frühstück abgespült.....
Er hat - nachdem er die Pfannkuchen zubereitet hat - alles genau so stehen und liegen gelassen.

Ja und was hast du ihm dann gesagt? Ihm auf die Schulter geklopt, ihn gelobt, dass er so ein toller Mann ist, seine widerlichen Pfannkuchen so gut waren und dann aufgeräumt, aus Angst, dass er dich wieder anbrüllt + bloßstellt, weil du seine Luft wegatmest oder was auch immer? 🧐

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers