Forum / Liebe & Beziehung

Freund macht mein Selbstbewusstsein kaputt.

Gestern um 20:49 Letzte Antwort: 19:47

Hallo Zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. 

Ich bin 27 werde jetzt bald einen neuen Job beginnen und wohne mit meinem Verlobten seit ca. einem 8 Monaten zusammen. 
Ich hatte vorher einen Job aber daran bin ich stressbedingt zu Grunde gegangen und habe auch eine Depression entwickelt. Ich bin jetzt n Therapie und auch bereit für meinen nächsten Job, der auch nicht so stressig sein wird. Jetzt zu meinem Problem. Ich hab das Gefühl, dass ich in meinen eigenen 4 Wänden nicht abschalten kann, da ich immer denke mein VErlobter erwartet von mir, dass ich immer alles perfekt mache. Er kritisiert auch oft die kleinsten Dinge und ihm ist Sauberkeit sehr wichtig. Wenn wir reden und er iwo einen kleinen Fleck sieht muss der sofort weg. Dieser ganze Perfektionismus nervt an allen Enden und Ecken und als mal ne Freundin da war, hat er sie auch wieder in ein besserers Lich gestellt als mich. Sie könnte ja besser kochen. Mich fasziniert das eben nicht so. Sogar beim Wii spielen, was Spass machen soll, regt er sich auf weil ich einfach schlecht in sowas bin. Iwie nagt dieses direkte oder auch indirekte gemotze oder dass er mich immer bei Grammatikalischen Fehlern oder Allgemeinwissen verbessert an meinem Selbstbewusstsein. Hab es auch schon oft gesagt. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen sollt. Ich danke euch für Ratschläge.

Mehr lesen

Gestern um 23:28
In Antwort auf

Hallo Zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. 

Ich bin 27 werde jetzt bald einen neuen Job beginnen und wohne mit meinem Verlobten seit ca. einem 8 Monaten zusammen. 
Ich hatte vorher einen Job aber daran bin ich stressbedingt zu Grunde gegangen und habe auch eine Depression entwickelt. Ich bin jetzt n Therapie und auch bereit für meinen nächsten Job, der auch nicht so stressig sein wird. Jetzt zu meinem Problem. Ich hab das Gefühl, dass ich in meinen eigenen 4 Wänden nicht abschalten kann, da ich immer denke mein VErlobter erwartet von mir, dass ich immer alles perfekt mache. Er kritisiert auch oft die kleinsten Dinge und ihm ist Sauberkeit sehr wichtig. Wenn wir reden und er iwo einen kleinen Fleck sieht muss der sofort weg. Dieser ganze Perfektionismus nervt an allen Enden und Ecken und als mal ne Freundin da war, hat er sie auch wieder in ein besserers Lich gestellt als mich. Sie könnte ja besser kochen. Mich fasziniert das eben nicht so. Sogar beim Wii spielen, was Spass machen soll, regt er sich auf weil ich einfach schlecht in sowas bin. Iwie nagt dieses direkte oder auch indirekte gemotze oder dass er mich immer bei Grammatikalischen Fehlern oder Allgemeinwissen verbessert an meinem Selbstbewusstsein. Hab es auch schon oft gesagt. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen sollt. Ich danke euch für Ratschläge.

Zieh aus, trenne dich. Tut dir nicht gut. Vermutlich ist es nicht so schlimm. Depressive Menschen sind höchst sensibel und Münzen alles auf sich. Horror für das Umfeld. Jedes Wort wird verdreht etc. Das solltest du mal mit deinem Arzt und Therapeuten besprechen 

1 LikesGefällt mir

Gestern um 23:28
In Antwort auf

Hallo Zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. 

Ich bin 27 werde jetzt bald einen neuen Job beginnen und wohne mit meinem Verlobten seit ca. einem 8 Monaten zusammen. 
Ich hatte vorher einen Job aber daran bin ich stressbedingt zu Grunde gegangen und habe auch eine Depression entwickelt. Ich bin jetzt n Therapie und auch bereit für meinen nächsten Job, der auch nicht so stressig sein wird. Jetzt zu meinem Problem. Ich hab das Gefühl, dass ich in meinen eigenen 4 Wänden nicht abschalten kann, da ich immer denke mein VErlobter erwartet von mir, dass ich immer alles perfekt mache. Er kritisiert auch oft die kleinsten Dinge und ihm ist Sauberkeit sehr wichtig. Wenn wir reden und er iwo einen kleinen Fleck sieht muss der sofort weg. Dieser ganze Perfektionismus nervt an allen Enden und Ecken und als mal ne Freundin da war, hat er sie auch wieder in ein besserers Lich gestellt als mich. Sie könnte ja besser kochen. Mich fasziniert das eben nicht so. Sogar beim Wii spielen, was Spass machen soll, regt er sich auf weil ich einfach schlecht in sowas bin. Iwie nagt dieses direkte oder auch indirekte gemotze oder dass er mich immer bei Grammatikalischen Fehlern oder Allgemeinwissen verbessert an meinem Selbstbewusstsein. Hab es auch schon oft gesagt. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen sollt. Ich danke euch für Ratschläge.

Zieh aus, trenne dich. Tut dir nicht gut. Vermutlich ist es nicht so schlimm. Depressive Menschen sind höchst sensibel und Münzen alles auf sich. Horror für das Umfeld. Jedes Wort wird verdreht etc. Das solltest du mal mit deinem Arzt und Therapeuten besprechen 

2 LikesGefällt mir

Gestern um 23:55
In Antwort auf

Hallo Zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. 

Ich bin 27 werde jetzt bald einen neuen Job beginnen und wohne mit meinem Verlobten seit ca. einem 8 Monaten zusammen. 
Ich hatte vorher einen Job aber daran bin ich stressbedingt zu Grunde gegangen und habe auch eine Depression entwickelt. Ich bin jetzt n Therapie und auch bereit für meinen nächsten Job, der auch nicht so stressig sein wird. Jetzt zu meinem Problem. Ich hab das Gefühl, dass ich in meinen eigenen 4 Wänden nicht abschalten kann, da ich immer denke mein VErlobter erwartet von mir, dass ich immer alles perfekt mache. Er kritisiert auch oft die kleinsten Dinge und ihm ist Sauberkeit sehr wichtig. Wenn wir reden und er iwo einen kleinen Fleck sieht muss der sofort weg. Dieser ganze Perfektionismus nervt an allen Enden und Ecken und als mal ne Freundin da war, hat er sie auch wieder in ein besserers Lich gestellt als mich. Sie könnte ja besser kochen. Mich fasziniert das eben nicht so. Sogar beim Wii spielen, was Spass machen soll, regt er sich auf weil ich einfach schlecht in sowas bin. Iwie nagt dieses direkte oder auch indirekte gemotze oder dass er mich immer bei Grammatikalischen Fehlern oder Allgemeinwissen verbessert an meinem Selbstbewusstsein. Hab es auch schon oft gesagt. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen sollt. Ich danke euch für Ratschläge.

Hallo,

Es ist sehr gut, daß du dir extern Hilfe (Therapie) geholt hast .

Dein überpeniler Freund mit seinem respektlosen Verhalten gegenüber dir ist Gift für dein Selbstbewusstsein.  Du solltest bis zum Ende der Therapie auf Distanz gehen. Wenn er dann noch interessant sein sollte,  gut, sonst abhaken in den Mistkübel mit ihm! Wenn du Mülltrennung machst, dann in die violette Tonne, toxische alte Beziehungen. 😀😂🤣

Gefällt mir

7:37
In Antwort auf

Hallo Zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. 

Ich bin 27 werde jetzt bald einen neuen Job beginnen und wohne mit meinem Verlobten seit ca. einem 8 Monaten zusammen. 
Ich hatte vorher einen Job aber daran bin ich stressbedingt zu Grunde gegangen und habe auch eine Depression entwickelt. Ich bin jetzt n Therapie und auch bereit für meinen nächsten Job, der auch nicht so stressig sein wird. Jetzt zu meinem Problem. Ich hab das Gefühl, dass ich in meinen eigenen 4 Wänden nicht abschalten kann, da ich immer denke mein VErlobter erwartet von mir, dass ich immer alles perfekt mache. Er kritisiert auch oft die kleinsten Dinge und ihm ist Sauberkeit sehr wichtig. Wenn wir reden und er iwo einen kleinen Fleck sieht muss der sofort weg. Dieser ganze Perfektionismus nervt an allen Enden und Ecken und als mal ne Freundin da war, hat er sie auch wieder in ein besserers Lich gestellt als mich. Sie könnte ja besser kochen. Mich fasziniert das eben nicht so. Sogar beim Wii spielen, was Spass machen soll, regt er sich auf weil ich einfach schlecht in sowas bin. Iwie nagt dieses direkte oder auch indirekte gemotze oder dass er mich immer bei Grammatikalischen Fehlern oder Allgemeinwissen verbessert an meinem Selbstbewusstsein. Hab es auch schon oft gesagt. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen sollt. Ich danke euch für Ratschläge.

Sofort trennen! Wo soll das denn in ein paar Jahren enden? Was für ein Freak! Du verdienst einen besseren. 
LG

Gefällt mir

9:57

Es hat IHM keinen Sinn mehr.
Statt dir zuhelfen sowas. Es gibt (leider) Menschen die müssen wohl andere noch kleiner machen, als Sie es selbst schon sind. 

Gefällt mir

10:17
In Antwort auf

Hallo Zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. 

Ich bin 27 werde jetzt bald einen neuen Job beginnen und wohne mit meinem Verlobten seit ca. einem 8 Monaten zusammen. 
Ich hatte vorher einen Job aber daran bin ich stressbedingt zu Grunde gegangen und habe auch eine Depression entwickelt. Ich bin jetzt n Therapie und auch bereit für meinen nächsten Job, der auch nicht so stressig sein wird. Jetzt zu meinem Problem. Ich hab das Gefühl, dass ich in meinen eigenen 4 Wänden nicht abschalten kann, da ich immer denke mein VErlobter erwartet von mir, dass ich immer alles perfekt mache. Er kritisiert auch oft die kleinsten Dinge und ihm ist Sauberkeit sehr wichtig. Wenn wir reden und er iwo einen kleinen Fleck sieht muss der sofort weg. Dieser ganze Perfektionismus nervt an allen Enden und Ecken und als mal ne Freundin da war, hat er sie auch wieder in ein besserers Lich gestellt als mich. Sie könnte ja besser kochen. Mich fasziniert das eben nicht so. Sogar beim Wii spielen, was Spass machen soll, regt er sich auf weil ich einfach schlecht in sowas bin. Iwie nagt dieses direkte oder auch indirekte gemotze oder dass er mich immer bei Grammatikalischen Fehlern oder Allgemeinwissen verbessert an meinem Selbstbewusstsein. Hab es auch schon oft gesagt. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen sollt. Ich danke euch für Ratschläge.

Dann soll er dich putzen und kochen..m echt..solche Pantoffelhelden kann niemand leiden 🙄 zudem würee ich ihn bitten, seine besserwisserischen Kommentare ein für alle mal sein zu lassen. Ich glaube, das würde für mich auch keinen Sinn machen. War er schon immer so oder erst, seit ihr zusammen wohnt?

Gefällt mir

19:47

Allein die Überschrift sagt doch was zu tun ist:
byby

Gefällt mir