Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund legt Telefon auf während ich weine

Freund legt Telefon auf während ich weine

21. Juli um 20:54 Letzte Antwort: 22. Juli um 17:46

Ich habe gerade einen Streit mit meinem Freund am Telefon gehabt.. Gestern hat er mir 10 min vor unserem Treffen abgesagt und meinte er würde jetzt schlafen. Ich fand es echt nicht okay so kurzfristig abzusagen und einfach zu schlafen, während ich mich vorbereitet hatte.

Er hat mir nachdem ich ihn heute am Telefon nochmal drauf ansprach, um es für mich zu klären, Worte an den Kopf geworfen wie “Du bist so fake” (weil ich gestern noch meinte es ist schon okay, um keinen Streit anzufangen) “du drehst alles so hin wie es dir passt” “du versuchst nur mich schlechtzureden” “du vergisst nie irgendwelche Fehler die ich mache” “ich wusste genau, dass es gestern nicht okay für dich war” 

Ich habe nach diesen Sätzen angefangen zu weinen. Dabei war meine Intention wirklich nur, dass so ein kurzfristiges Absagen nicht nochmal vorkommt, weil er das vorher öfter gemacht hat.

Er sagte daraufhin ich würde es genießen vor anderen zu weinen” “das größte Geschenk ist es jetzt wenn ich einfach den Anruf beende” und er meinte er will einfach nur auflegen.
Meine Reaktion war, dass er doch bitte am Telefon bleiben soll und dass ich das lösen will. 

Er meinte “Sei einfach eine freie Person und bettel nicht, dass ich am Telefon bleiben soll, leb einfach mal dein Leben weiter” 

Mich haben seine Aussagen so verletzt, obwohl es nur um eine Problemlösung meinerseits ging. Ich bin keine anhängliche Freundin, aber wollte nicht im Streit ein Telefonat beenden. Jetzt fühle ich mich einfach nur richtig Schlecht und suche Rat bei euch. Er hat am Ende das Telefonat einfach aufgelegt...




 

Mehr lesen

21. Juli um 21:02
In Antwort auf sonnenschein5678

Ich habe gerade einen Streit mit meinem Freund am Telefon gehabt.. Gestern hat er mir 10 min vor unserem Treffen abgesagt und meinte er würde jetzt schlafen. Ich fand es echt nicht okay so kurzfristig abzusagen und einfach zu schlafen, während ich mich vorbereitet hatte.

Er hat mir nachdem ich ihn heute am Telefon nochmal drauf ansprach, um es für mich zu klären, Worte an den Kopf geworfen wie “Du bist so fake” (weil ich gestern noch meinte es ist schon okay, um keinen Streit anzufangen) “du drehst alles so hin wie es dir passt” “du versuchst nur mich schlechtzureden” “du vergisst nie irgendwelche Fehler die ich mache” “ich wusste genau, dass es gestern nicht okay für dich war” 

Ich habe nach diesen Sätzen angefangen zu weinen. Dabei war meine Intention wirklich nur, dass so ein kurzfristiges Absagen nicht nochmal vorkommt, weil er das vorher öfter gemacht hat.

Er sagte daraufhin ich würde es genießen vor anderen zu weinen” “das größte Geschenk ist es jetzt wenn ich einfach den Anruf beende” und er meinte er will einfach nur auflegen.
Meine Reaktion war, dass er doch bitte am Telefon bleiben soll und dass ich das lösen will. 

Er meinte “Sei einfach eine freie Person und bettel nicht, dass ich am Telefon bleiben soll, leb einfach mal dein Leben weiter” 

Mich haben seine Aussagen so verletzt, obwohl es nur um eine Problemlösung meinerseits ging. Ich bin keine anhängliche Freundin, aber wollte nicht im Streit ein Telefonat beenden. Jetzt fühle ich mich einfach nur richtig Schlecht und suche Rat bei euch. Er hat am Ende das Telefonat einfach aufgelegt...




 

Nicht schön. Kann ich verstehen. Bei euch passt ganz viel nicht ich sehe auch keine Zukunft. Ich würde ihn nicht mehr anrufen. Er soll mal zur Ruhe kommen und überlegen und sich bei dir melden. Ihr werdet eine Lösung finden. Auf Dauer wird das nichts mit euch. 

Gefällt mir
21. Juli um 21:18

ich mag hier keine Prognose abgeben, aber ist schon ne respektlose Nummer seinerseits. Ich kann Dich durchaus verstehen, dass es keine Art ist, einfach kurz vorher abzusagen - natürlich kommt es dann von Dir bedürftig rüber, wenn Du versuchst, das noch "fix" zu klären und dabei auch emotional wirst - aber wäre er wenigstens ein bissl einfühlsamer, hätte er Dich vertrösten können mit "wir reden da beim nächsten Treffen mal drüber" o.ä.

Wie dem auch sei, ich wäre auch verletzt und würde mich an Deiner Stelle jetzt erstmal zurückziehen. Vielleicht wird er ja einsichtig, wenn nicht, dann solltest Du keinesfalls einen Rückzieher machen und Dich beispielsweise gar entschuldigen.
Er ist mMn eindeutig am Drücker, wenn ihm etwas an Dir / Euch liegt.

Gefällt mir
21. Juli um 21:33

Hast du diese Bettelhaltung und dieses Klammeräffchengetue nötig?

Lass ihn in Ruhe und such dir nen Anderen. Das funktioniert sowieso nicht mit eich

Also warum Zeit verplempern

Gefällt mir
21. Juli um 21:35
In Antwort auf sonnenschein5678

Ich habe gerade einen Streit mit meinem Freund am Telefon gehabt.. Gestern hat er mir 10 min vor unserem Treffen abgesagt und meinte er würde jetzt schlafen. Ich fand es echt nicht okay so kurzfristig abzusagen und einfach zu schlafen, während ich mich vorbereitet hatte.

Er hat mir nachdem ich ihn heute am Telefon nochmal drauf ansprach, um es für mich zu klären, Worte an den Kopf geworfen wie “Du bist so fake” (weil ich gestern noch meinte es ist schon okay, um keinen Streit anzufangen) “du drehst alles so hin wie es dir passt” “du versuchst nur mich schlechtzureden” “du vergisst nie irgendwelche Fehler die ich mache” “ich wusste genau, dass es gestern nicht okay für dich war” 

Ich habe nach diesen Sätzen angefangen zu weinen. Dabei war meine Intention wirklich nur, dass so ein kurzfristiges Absagen nicht nochmal vorkommt, weil er das vorher öfter gemacht hat.

Er sagte daraufhin ich würde es genießen vor anderen zu weinen” “das größte Geschenk ist es jetzt wenn ich einfach den Anruf beende” und er meinte er will einfach nur auflegen.
Meine Reaktion war, dass er doch bitte am Telefon bleiben soll und dass ich das lösen will. 

Er meinte “Sei einfach eine freie Person und bettel nicht, dass ich am Telefon bleiben soll, leb einfach mal dein Leben weiter” 

Mich haben seine Aussagen so verletzt, obwohl es nur um eine Problemlösung meinerseits ging. Ich bin keine anhängliche Freundin, aber wollte nicht im Streit ein Telefonat beenden. Jetzt fühle ich mich einfach nur richtig Schlecht und suche Rat bei euch. Er hat am Ende das Telefonat einfach aufgelegt...




 

Warum kommt einer mit solchen Faxen durch? Weil ein anderer es zulässt. Mach es nicht mehr mit. Lass dich nicht so behandeln. Sei nicht mehr verfügbar. Ich würde dir zur Trennung raten.

In Situationen, in denen dein Freund emotional gefordert wäre, behauptet er, dass du unverhältnismäßig bedürftig wärst, um sein mieses Verhalten dir gegenüber zu rechtfertigen. Entweder er empfindet nicht genug für dich oder er hat einfach einen fragwürdigen Charakter oder beides. 

Du machst nur einen Fehler: Du willst lösen, was man nicht lösen kann und investierst in einen Menschen, der sich nicht genug aus dir macht und es nicht wert ist. 

3 LikesGefällt mir
22. Juli um 9:56
In Antwort auf sonnenschein5678

Ich habe gerade einen Streit mit meinem Freund am Telefon gehabt.. Gestern hat er mir 10 min vor unserem Treffen abgesagt und meinte er würde jetzt schlafen. Ich fand es echt nicht okay so kurzfristig abzusagen und einfach zu schlafen, während ich mich vorbereitet hatte.

Er hat mir nachdem ich ihn heute am Telefon nochmal drauf ansprach, um es für mich zu klären, Worte an den Kopf geworfen wie “Du bist so fake” (weil ich gestern noch meinte es ist schon okay, um keinen Streit anzufangen) “du drehst alles so hin wie es dir passt” “du versuchst nur mich schlechtzureden” “du vergisst nie irgendwelche Fehler die ich mache” “ich wusste genau, dass es gestern nicht okay für dich war” 

Ich habe nach diesen Sätzen angefangen zu weinen. Dabei war meine Intention wirklich nur, dass so ein kurzfristiges Absagen nicht nochmal vorkommt, weil er das vorher öfter gemacht hat.

Er sagte daraufhin ich würde es genießen vor anderen zu weinen” “das größte Geschenk ist es jetzt wenn ich einfach den Anruf beende” und er meinte er will einfach nur auflegen.
Meine Reaktion war, dass er doch bitte am Telefon bleiben soll und dass ich das lösen will. 

Er meinte “Sei einfach eine freie Person und bettel nicht, dass ich am Telefon bleiben soll, leb einfach mal dein Leben weiter” 

Mich haben seine Aussagen so verletzt, obwohl es nur um eine Problemlösung meinerseits ging. Ich bin keine anhängliche Freundin, aber wollte nicht im Streit ein Telefonat beenden. Jetzt fühle ich mich einfach nur richtig Schlecht und suche Rat bei euch. Er hat am Ende das Telefonat einfach aufgelegt...




 

Wo zeigt sich dein Standpunkt. Ich denke, er hat einen sehr wunden Punkt treffsicher bei dir berührt. Natürlich sind Kummer oder Traurigkeit Gefühle, die nicht unterdrückt werden sollten, aber sie sollten nicht gezielt genutzt werden um vermeintliche Probleme aus der Welt zu schaffen um dein Gegenüber zu manipulieren. Vielleicht würdest du dich jetzt besser fühlen, wenn du dich auf einen Streit eingelassen hättest. 

Gefällt mir
22. Juli um 12:07

Meiner Meinung nach klingt er ziemlich unreif. Klingt nicht so als würde er dich wertschätzen und redet mit dir wirklich respektlos. "Leb einfach mal dein Leben weiter.." als wäre es ihm sch*** egal ob ihr zusammen seid oder nicht. Lass ihn lieber Los, du hast mehr verdient als das.

1 LikesGefällt mir
22. Juli um 13:21

Er hat mit dir Schluß gemacht, würde ich sagen...
 

Gefällt mir
22. Juli um 14:37



Wenn ich eine Beobachtung im Laufe meines Lebens machen konnte, dann dass einige Vermeidungsstrategien entwickeln um das Drama beim Partner so kurz wie möglich zu halten.

Will heißen,  anfänglich sagt man rechtzeitig ab. Der Partner mault, schluchzt und macht Drama über Stunden oder sogar Tage wegen einer Absage. 

Beim nächsten mal wird schon nicht mehr rechtzeitig abgesagt , damit man nicht  mit Drama  konfrontiert wird. Man hat sich zumindest ein paar Stunden Vorwürfe erspart.

An deiner Stelle hätte ich nicht geheuchelt,  dass du damit zu Recht kommst. Und auch wenn es hart klingt und ich selbst eine Frau bin, aber heulen am Telefon geht gar nicht. Damit macht man sich selbst klein und bei vielen kommt es als Erpressung an.

Ganz ehrlich ihr seid beide unreif.

Gefällt mir
22. Juli um 15:34

Weshalb sollte man denn nicht am Telefon weinen dürfen, wenn es einem dreckig geht bzw. man schlecht behandelt wurde? Ich finde das überhaupt nicht verwerflich sondern einfach nur ehrlich und menschlich. Schwäche zu kaschieren ist ebenfalls eine Schwäche, vielleicht die größte von allen.

Zum eigentlichen Thema: Was bissfest schreibt.

Gefällt mir
22. Juli um 15:38

Was willst du denn lösen? Ein Typ,  der mich 10 min vor dem Date versetzt, dem weine ich nicht nach oder was vor!

Damit machst du ihn stark. 

Ich würde seinen Rat ernst nehmen. Leb dein Leben, und zwar ohne ihn. 

Gefällt mir
22. Juli um 17:46

Also für mich klingt sie schon ein bisschen bedürftig. Ich vermute, wenn der Freund hier gepostet hätte, würde sich dieser Eindruck verstärken.
Ich glaube, die Beziehung hat sich bald erledigt. Nicht weil der Freund ein ungehobelter Klotz oder sie eine Dramaqueen wäre - ich finde das kann man aus der Schilderung so oder so sehen - sondern weil sie völlig unterschiedliche Ansichten zu Nähe und Distanz haben. Das Ergebnis ist aber das gleiche.

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers