Forum / Liebe & Beziehung

Freund lässt mich auf Party allein sitzen

Letzte Nachricht: 13. September um 12:50
11.09.21 um 8:51

Hallo ihr Lieben

Also schon mal vorneweg, ich bin nicht der Meinung, dass man als Paar auf Partys ständig aneinander kleben muss. 
Aber so wie das gestern bei meinem Freund und mir lief, hat mich iwie schon gestört.
Und zwar gab es eine Feier von seinem Verein aus, in dem ich nicht Mitglied bin und so gut wie keinen kenne.
17 Uhr ging es los, ich hab ihm gesagt, dass ich es nicht ganz schaffe und nach komme. Also hab ich ihm dann um 18 Uhr geschrieben, dass ich fertig bin und wo ich hin muss. Da kam nichts, also nach einer halben Stunde mal angerufen, geht auch keiner ran. Ne Stunde später meldet er sich dann. Ja er hat bei sowas nicht ständig das Handy in der Hand. Ist ja auch überhaupt kein Stress, aber wenn ich weiß, meine Freundin kommt irgendwann nach und weiß nicht wohin, kann man doch ab und zu drauf schauen. Ab dem Zeitpunkt war ich dann schon genervt, weil das leider immer so ist, dass man ihn niiie erreichen kann, wenn mal was ist.
Als ich dann auf der Party war, habe ich halt dann ein paar Minuten gebraucht, weil ich immer noch ein bisschen schlecht drauf war, aber wurde dann schon besser und er hat auch die ganze Zeit gesagt ich soll jetzt nicht schlecht drauf sein. Bin dann nach 20 min kurz aufs Klo und wie ich wieder komme, ist der Tisch an dem wir davor saßen komplett leer und mein Freund und eine Freundin (so ziemlich die einzige die ich kannte) weg. Ja gut, dann sitz ich erstmal alleine da. Die Freundin tauchte dann ab und zu kurz auf, war aber genauso schnell wieder weg, weil betrunken. Irgendwann sitz ich dann mit seiner Exfreundin am Tisch😅 und mein Freund immer noch nicht in Sicht. Ich bin halt leider auch niemand, der gut allein auf Leute zugehen kann. Ich brauche erst jemanden, der mich eben mitzieht und vorstellt, dass ich Zeit habe aufzutauen. Von sich aus mit mir reden wollte auch keiner. Irgendwie ja auch ein bisschen verständlich, die kennen sich alle schon ewig. Nach ner Zeit seh ich dann meinen Freund an einem anderen vollen Tisch sitzen und sich unterhalten. Also dazu setzen ging schlecht. Nach insgesamt 2 Stunden wars mir dann zu blöd, weil ich mich einfach total fehl am Platz gefühlt habe und ich bin mit Tränen in den Augen raus und hab erstmal mit einer Freundin telefoniert, die meinte ich solle heim fahren. Bin ich dann auch, aber kurz davor hat mein Freund dann anscheinend doch gemerkt, dass ich weg bin und ist zu mir raus und hat gefragt was ist. Habs ihm dann erklärt, aber so wirklich verstanden hat ers nicht und meinte auch nur, dass ich so niemanden kennenlerne. Er kennt mich jetzt auch nicht erst seit gestern und weiß eigentlich, dass ich da ein bisschen Zeit brauche. Aber jetzt hab ich schon wieder das Gefühl, als hätte ich was falsch gemacht und ärgere mich, dass ich in dem Punkt nicht offener sein und einfach auf Leute zugehen kann.

Mehr lesen

11.09.21 um 11:50

Dein freund macht es sich viel zu leicht.  Du bist auch viel zu lange dort gesessen.  Du hättest viel früher gehen sollen
 so viel Feingefühl muss er haben. Du kennst niemanden dort und er hätte sich deiner mehr annehmen müssen
 ihr klingt wie Teenager 

Gefällt mir

11.09.21 um 11:50

Dein freund macht es sich viel zu leicht.  Du bist auch viel zu lange dort gesessen.  Du hättest viel früher gehen sollen
 so viel Feingefühl muss er haben. Du kennst niemanden dort und er hätte sich deiner mehr annehmen müssen
 ihr klingt wie Teenager 

Gefällt mir

12.09.21 um 6:24

Oh man, der junge Mann hat einfach keine Umgangsformen. Selbstverständlich kümmere ich mich um meine Freundin, stelle sie vor, nehme sie mit, führe sie ein. Und lasse sie nicht wie einen Deppen einfach sitzen. Ich kann Dich sehr gut verstehen und ich wäre auch früher gegangen. Gerade wenn Du noch niemanden kennst muß er sich speziell um Dich kümmern. Man muß nicht den ganzen Abend zusammen hocken, das ist wiederum auch nicht gut. Aber Die Freundin einfach im Auge haben und wenn ich sehe sie sitzt ganz alleine dann muß ich hin.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

13.09.21 um 12:26

Hallo,
das du verärgert bist, dass er nicht erreichbar war, als du wissen wolltest wo du hin musst, kann ich gut verstehen.
Allerdings hätte ich mich dann im laufe des Abends einfach zu ihm an den Tisch gesetzt mit den Worten "Hallo mein Schatz, da bist du ja".
Alles andere hätte sich dann doch bestimmt ergeben.....

Gefällt mir

13.09.21 um 12:50

Ich würde fürs nächste mal "vorsorgen", dass es schon nicht so schlecht starten kann. Besorg dir die Adresse einfach schon früher. Da es ja vermutlich keine "Pup-Up-Party" ist, wird ja schon vorher feststehen, wo es stattfindet. Dann kannst du ganz entspannt dort eintreffen.

Ansonsten war das Verhalten von deinem Freund nicht in Ordnung. Er hätte da ruhig ein wenig feinfühler sein können und sich etwas mehr um dich kümmern können. Ich muss sagen, dass ich das auch gar nicht so kenne. Ich brauch auch ein Weilchen manchmal bis ich aufgetaut bin bei neuen Leuten (oder Alkohol, der hilft auch ) und zumindest solange waren meine Partner immer mehr oder weniger bei mir. Wenn ich dann irgendwann ein Gespräch am Laufen hatte mit wem, dann wars natürlich auch mal so, dass mein Partner dann woanders hin ist.

Ich würd also mit deinem Freund noch mal ruhig reden und ihm die Situation erklären. Versuch aus deiner Perspektive zu schildern und das du dich sehr unwohl so gefühlt hast. Du könntest auch sagen, dass du ja voll gerne mehr Kontakt mit seinen Leuten aufbauen würdest, weil sie alle super nett wirken, aber da eben ein wenig seine Starthilfe brauchst.

Ich hoffe er kann Verständnis für dich aufbringen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers