Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund lässt ex bei sich schlafen

Freund lässt ex bei sich schlafen

15. August um 23:31

Hallo,
ich bin jetzt seid ca 11 monaten mit meinen Freund zusammen doch seid einer Woche streiten wir uns öfter und gestern hat er sogar seine ex Freundin mit einer Freundin bei sich schlafen lassen weil sie nicht nachause konnte. Er meinte das er im Wohnzimmer geschlafen hat und sie in seinem Zimmer. ich bin total ausgeflippt und habe ihn gefragt was das soll, darauf in meinte er das sie immer nett zu ihm war und leuten hilft wenn sie hilfe brauchen ich sehe das nicht richtig als einen Grund weil es nun mal seine ex ist. findet ihr das ich überreagiert habe und wie soll ich am besten weiter machen? soll ich alles beenden?
Danke schonmal im vorraus.

Mehr lesen

15. August um 23:39

Da hätte ich auch was dagegen gehabt.  

ex ist ex

ob du es beenden sollst, musst du wissen. Reicht dir das als Grund aus? 
 

1 LikesGefällt mir

15. August um 23:43
In Antwort auf fresh0089

Da hätte ich auch was dagegen gehabt.  

ex ist ex

ob du es beenden sollst, musst du wissen. Reicht dir das als Grund aus? 
 

ich bin sehr eifersüchtig was das angeht ich weiss nicht er hat mir eine lange audio geschickt bei der er sich endschuldigt und seinen fehler einsieht und es niemehr macht, sollte ich ihm verzeien? ich weiss einfach nicht wo mir der kopf steht es hat mich sehr verletzt.

Gefällt mir

15. August um 23:55

Ich denke, das kommt darauf an, wie die Beziehung zwischen ihm und der Ex ist.

Meine Ex und ich hatten nach der Trennung 1 Jahr Sendepause, hatten uns ausgesprochen und eine dicke Freundschaft aufgebaut, welche nun seit 20 Jahren hält.

Ich denk ihr solltet euch mal dringend unterhalten und etwas mehr Vertrauen haben. Wenn du so Misstrauisch bist, das du so eine Szene machst, dann wirst du auch in der nächsten Beziehung keine vertrauensvollere Beziehung aufbauen können.

 

3 LikesGefällt mir

16. August um 1:03

Ja, ich finde das du überreagierst.
 

3 LikesGefällt mir

16. August um 1:55

Hallo,

naja, jeder hat eine andere Grenze. Ich bin 30, seid 5 Jahren mit meinem Freund zusammen und wenn ich erfahren würde, dass seine Ex bei ihm geschlafen hat, würde ich auch nicht sagen: Ach ja super. Und wie geht es ihr? Er würde es wohl andersherum auch nicht wollen. Aber die Beziehung würde ich deshalb nicht beenden. Er hat sich vielleicht wirklich keine, oder nicht viele Gedanken gemacht. Er hat sich bei dir entschuldigt. Das du verletzt bist, ist klar. Redet nochmal darüber und versuch die Sache ruhen zu lassen. Nicht immer wieder mit dem Thema anfangen. Das wird euerer Beziehung nur schaden. Du wirst sehen was die Zeit bringt.

Viele Grüße

2 LikesGefällt mir

16. August um 2:20
In Antwort auf keco204

Hallo,
ich bin jetzt seid ca 11 monaten mit meinen Freund zusammen doch seid einer Woche streiten wir uns öfter und gestern hat er sogar seine ex Freundin mit einer Freundin bei sich schlafen lassen weil sie nicht nachause konnte. Er meinte das er im Wohnzimmer geschlafen hat und sie in seinem Zimmer. ich bin total ausgeflippt und habe ihn gefragt was das soll, darauf in meinte er das sie immer nett zu ihm war und leuten hilft wenn sie hilfe brauchen ich sehe das nicht richtig als einen Grund weil es nun mal seine ex ist. findet ihr das ich überreagiert habe und wie soll ich am besten weiter machen? soll ich alles beenden?
Danke schonmal im vorraus.

Er hat nichts Schlimmes getan (das ist natürlich nur meine Sichtweise)

Aber ihr passt vielleicht nicht zuammen. Trennen wäre dann besser.

2 LikesGefällt mir

18. August um 10:25
In Antwort auf keco204

Hallo,
ich bin jetzt seid ca 11 monaten mit meinen Freund zusammen doch seid einer Woche streiten wir uns öfter und gestern hat er sogar seine ex Freundin mit einer Freundin bei sich schlafen lassen weil sie nicht nachause konnte. Er meinte das er im Wohnzimmer geschlafen hat und sie in seinem Zimmer. ich bin total ausgeflippt und habe ihn gefragt was das soll, darauf in meinte er das sie immer nett zu ihm war und leuten hilft wenn sie hilfe brauchen ich sehe das nicht richtig als einen Grund weil es nun mal seine ex ist. findet ihr das ich überreagiert habe und wie soll ich am besten weiter machen? soll ich alles beenden?
Danke schonmal im vorraus.

Ich gehe davon aus, dass er Dich in den 11 Monaten gut kennengelernt hat. Entsprechend weiß er, dass er an der Stelle deine Grenze überschritten hat. Er hätte Dich auch vorher informieren können oder der gleichen. Das es keine andere Möglichkeit gegeben hätte... ... Glaub ich einfach nicht. Ob da was gelaufen ist wirst du nie Erfahren. Du musst davon ausgehen, dass er diese Art von Nähe auch zukünftig zulassen wird... oder aber du ihn dauerhaft begrenzt. Wenn er diese Grenze nicht von sich aus gesehen hat.
Ich halte die Geschichte für erledigt... Innerlich seid ihr wahrscheinlich beide schon auf Abstand. Sonst wäre die Nummer nichtmal im Ansatz möglich gewesen.
Jetzt geht’s aus meiner Sicht noch ums Ego... 

Verschwendet keine weitere Zeit miteinander!  Niemand ändert sich! 
M44

1 LikesGefällt mir

19. August um 0:46
In Antwort auf keco204

Hallo,
ich bin jetzt seid ca 11 monaten mit meinen Freund zusammen doch seid einer Woche streiten wir uns öfter und gestern hat er sogar seine ex Freundin mit einer Freundin bei sich schlafen lassen weil sie nicht nachause konnte. Er meinte das er im Wohnzimmer geschlafen hat und sie in seinem Zimmer. ich bin total ausgeflippt und habe ihn gefragt was das soll, darauf in meinte er das sie immer nett zu ihm war und leuten hilft wenn sie hilfe brauchen ich sehe das nicht richtig als einen Grund weil es nun mal seine ex ist. findet ihr das ich überreagiert habe und wie soll ich am besten weiter machen? soll ich alles beenden?
Danke schonmal im vorraus.

Ist doch nett von ihm, seiner Ex aus der Patsche zu helfen! Er hat es ja nicht getan, weil er scharf auf sie ist, sondern weil sie Hilfe brauchte. Ich finde das sehr anständig von deinem Freund.

Du reagierst total über.

2 LikesGefällt mir

19. August um 8:24

Nein. Du reagierst aus meiner Sicht überhaupt nicht über. Mir erschliesst sich nämlich auch hinten und vorne nicht, wieso Dein Freund die einzige "Rettung" bei der Sache gewesen sein soll für die beiden - und wie das alles überhaupt abgegangen sein soll. Da hätte ich auch noch die eine oder andere Frage an ihn zu stellen. Der Kontakt zur Ex war ja offensichtlich schon vorher da, denn ich nehme jetzt mal nicht an, dass die zwei (waren es wirklich 2, oder etwa vielleicht nur die Ex?) völlig grundlos nachts vor seiner Tür standen. 

Für mich hat Ex in einer Beziehung nichts mehr verloren (genauso wie die "BFF"-Sache). In so vielen Fällen gibt das über kurz oder lang böses Blut. 

So, jetzt können mich all die vielen Gegenbeispiele eines andern zu belehren versuchen... Ich bleib bei meiner Überzeugung. 

 

1 LikesGefällt mir

19. August um 20:46
In Antwort auf keco204

Hallo,
ich bin jetzt seid ca 11 monaten mit meinen Freund zusammen doch seid einer Woche streiten wir uns öfter und gestern hat er sogar seine ex Freundin mit einer Freundin bei sich schlafen lassen weil sie nicht nachause konnte. Er meinte das er im Wohnzimmer geschlafen hat und sie in seinem Zimmer. ich bin total ausgeflippt und habe ihn gefragt was das soll, darauf in meinte er das sie immer nett zu ihm war und leuten hilft wenn sie hilfe brauchen ich sehe das nicht richtig als einen Grund weil es nun mal seine ex ist. findet ihr das ich überreagiert habe und wie soll ich am besten weiter machen? soll ich alles beenden?
Danke schonmal im vorraus.

Hallo,
ich bin jetzt seid ca 11 monaten mit meinen Freund zusammen doch seid einer Woche streiten wir uns öfter ...
 

könntest Du bitte mal erläutern, worum es in dieser Woche bei Eurem Streit gegangen ist?

Woher ist denn diese Ex so plötzlich wieder aufgetaucht und wer hatte sich getrennt - sie oder er ?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen