Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund ist unzuverlässig

Freund ist unzuverlässig

16. November 2011 um 19:59

Verabrede mich mit meinem Freund um 18.30 bei ihm zu Hause. ER kommt ne Stunde später und meinte er hätte noch zu tun gehabt. Ich meinte, o.k. dann ruf doch an und sage das es später wird. Hätte in der Stunde was besseres machen können, als in seiner Wohnung zu sitzen und auf ihn zu warten. Zumal er um 18.15 noch zu Hause war und wußte, das ich in 15 min. komme.

Oder er fragt, was ich morgen vorhabe. Ich sagte nichts weiter. ER will mittags anrufen. Dann kommt nachmittags ne SMS und er fragt nach morgen nachmittag, ob wir da was zusammen machen wollen.

Oder er sagt er kommt um 18 uhr vorbei und erscheint erst um 19.30. Ohne zu sagen oder so, das es später wird.
und sage ihm das auch. Bin auch einmal wieder nach Hause gefahren 30 km, als ich mal wieder ne STunde in seiner Wohnung gesessen habe und nicht wußte wann und ob er überhaupt noch irgendwann kommt.

Was meint ihr dazu??? Fühle mich nicht ernst genommen und verarscht....

Mehr lesen

16. November 2011 um 21:01

In solchen Fällen...
...hilft immer am besten die "krasse" Variante.

"Wenn du mich noch ein mal hängen lässt, kannst du dir nen anderen Depp suchen!"

Und wenn er sich dann nicht wenigstens bemüht, weißt du ja, wo du bei ihm stehst.

LG
Frog

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 8:38

Genau
das habe ich ihm gesagt, das ich es respektlos finde mich nicht mal anzurufen und mich ne Stunde warten zu lassen. Er meinte, JETZT wäre er ja da. Ende.
Das nächste Mal habe ich ne viertel Stunde gewartet und bin gefahren. Er sagt aber auch er ruft an um mit mir was zu unternehmen. Ich warte und warte und Stunden später kommt ne SMS (kein Anruf mittags, sondern ne SMS nachmittags) und auch keine Frage was wir JETZT unternehmen wollen, sondern erst den nächsten Tag. Das verletzt mich total. Scheint er völlig anders zu sehen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 8:40
In Antwort auf dai_12507219

In solchen Fällen...
...hilft immer am besten die "krasse" Variante.

"Wenn du mich noch ein mal hängen lässt, kannst du dir nen anderen Depp suchen!"

Und wenn er sich dann nicht wenigstens bemüht, weißt du ja, wo du bei ihm stehst.

LG
Frog

Jep
lies mal oben meine Antwort. Nur ändern kann ich ihn nicht, will ich im Grunde ja auch nicht. Möchte ja nur, das er anders handelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 8:45

Frag
mal WIE stinkig ich bin. Er sagt z,b, er kommt abends zu mir. Ich sitze und warte und warte und warte. Auch nicht toll. Wegfahren kann ich ja dann nicht, weil er ja gesagt hat, er kommt abends. Oder auch Samstags, eben Wochenende. ER sagt er ruft mittags an um was mit mir zu unternehmen und dann bekomme ich stunden später ne sms (keinen Anruf) und er schreibt nur. So Fertig, was machst denn morgen? Hääää und was ist mit dem heutigen Abend? Samstag abend??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 9:16

Hmmm
nur dann wartet man auf seinen Anruf. Wenn er z.b. sagt er ruft mittags an, kommt irgendwann mal ne SMS....auch nicht so pralle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 9:35

Na
wenn er sagt wir unternehmen was z,b, samstag nachmittag und er willl sich mittags melden. ich warte bis 15 uhr und fahre dann selber los. dann kommt um kurz nach 15 uhr ne sms mit dem text...und was machste morgen? was soll ich davon halten. Dachte, das er samstag nachmittag was mit mir unternehmen wollte, oder wenigstens samstag abend. zumal er abends vorher noch gefragt hat, was ich samstag abend so mache...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 9:46

Stimmt schon
nur bin ich abends meist zu hause in der Woche. Und wenn er dann mal sagt er kommt, dann ist das ja ein Warten. Ist auch schon vorgekommen, das er gar nicht kam. Er meinte dann, ich wäre doch sowieso zu Hause gewesen und er sei eben eingeschlafen. Klar kann mal passieren, aber ... er ist echt unzuverlässig. Will er mal was reparieren, er weiß genau, ich habe kein Werkzeug, vergisst er die hälfte, und das geht Wochen so. Irgendwas fehlt immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 9:49

Ja
außer die ersten Wochen, er war schon immer total unzuverlässig in vielen Sachen....Nervt mich auch gewaltig, komme mir auch verarscht vor. Aber wie gesagt, in der Woche abends bin ich immer zu Hause, da kann er kommen und gehen wie es ihm passt. und das passt mir nicht wirklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 12:43

Na
ich dachte das hier irgendwer nen tipp hat, was man machen kann, damit er mal merkt, das er sich falsch verhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 13:53

Ausweichen
ja das macht er, er hat nie Schuld. Und gesagt habe ich das schon so oft.
Bin ja auch schon gefahren, wenn ich vergeblich warten musste oder habe ihn auch angemeckert, wenn er mal wieder nur halbe Sachen gemacht hat. Scheint bei ihm auf keinen fruchtbaren Boden angekommen zu sein.
Meine Gefühle sind auch nicht mehr stark, auch das weiss er. Da bleibt wohl nur noch eines....dachte, es gäbe noch ne andere Lösung darum hatte ich hier geschrieben, um mir andere Meinungen anzuhören. Aber dann liege ich mit meinem Bauchgefühl wohl richtig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 14:05
In Antwort auf zoe_12173386

Na
ich dachte das hier irgendwer nen tipp hat, was man machen kann, damit er mal merkt, das er sich falsch verhält.


Naja, du wirst ihn ja nicht für Grenzdebil halten. Dementsprechend weißt du genauso gut wie wir, dass er genau weiß, dass er sich scheiße verhält. Aber wieso sollte er etwas ändern? Es funktioniert doch. Er lebt sein Leben und du bist da, wann immer ER es für richtig hält.

Ich verstehe einfach nicht, wie man sich so behandeln lassen kann. Sowas würde ich genau EINMAL ansprechen. (Es kann ja immer mal passieren, dass etwas dazwischen kommt und man irgendwas verpennt). Danach wärs das aber auch gewesen. Ich würde erstmal einfach gar nicht mehr warten. Ich würde das nächste mal 10 min nach dem Verabredeten Zeitpunkt einfach weg bzw nicht mehr erreichbar sein. Da hätte er einfach Pech gehabt. Wer nicht will, der hat schon. Nur so wird er irgendwann merken, dass sein Verhalten eben nicht mehr funktioniert.

Heißt: Du kommst bei ihm an - er ist nicht da: Zettel auf den Tisch "Schade, dass es nicht funktioniert hat heute Abend. Mach dir einen schönen Abend. Liebe Grüße Herbstsonne!"
dann nach Hause oder zu einer Freundin fahren und das Handy ausmachen.

Er soll zu dir kommen und ist zu spät. (Ich würd ne viertel bis halbe Stunde Karenzzeit geben). Entweder du verlässt das Haus (gehst zum Sport oder einer Freundin) oder du schaltest Handy und Klingel aus und legst dich mit einem Buch in die Badewanne.

Er wollte per SMS was ausmachen oder sich nochmal melden: keine SMS - Pech gehabt: "oh Entschuldige, ich hatte nichts mehr von dir gehört und habe dann das Wochenende anderweitig verplant!"

Nur so wird er auf die Dauer merken, dass du eben nicht sowieso immer da bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 15:42

Hafensänger
witzig, der Ausdruck, musste echt schmunzeln

Ja und ihr habt recht, ich fühle mich ja nicht umsonst verarscht....danke für Eure Antworten. Ich werde daraus Konsequenzen ziehen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 15:50

Wow
du triffst echt genau den Punkt und hast das auch noch klasse geschrieben. Habe oben schon geschrieben,das ich Konsequenzen ziehen werde. Ich habe es ihm wohl zu einfach gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 15:53
In Antwort auf lotta_11969733


Naja, du wirst ihn ja nicht für Grenzdebil halten. Dementsprechend weißt du genauso gut wie wir, dass er genau weiß, dass er sich scheiße verhält. Aber wieso sollte er etwas ändern? Es funktioniert doch. Er lebt sein Leben und du bist da, wann immer ER es für richtig hält.

Ich verstehe einfach nicht, wie man sich so behandeln lassen kann. Sowas würde ich genau EINMAL ansprechen. (Es kann ja immer mal passieren, dass etwas dazwischen kommt und man irgendwas verpennt). Danach wärs das aber auch gewesen. Ich würde erstmal einfach gar nicht mehr warten. Ich würde das nächste mal 10 min nach dem Verabredeten Zeitpunkt einfach weg bzw nicht mehr erreichbar sein. Da hätte er einfach Pech gehabt. Wer nicht will, der hat schon. Nur so wird er irgendwann merken, dass sein Verhalten eben nicht mehr funktioniert.

Heißt: Du kommst bei ihm an - er ist nicht da: Zettel auf den Tisch "Schade, dass es nicht funktioniert hat heute Abend. Mach dir einen schönen Abend. Liebe Grüße Herbstsonne!"
dann nach Hause oder zu einer Freundin fahren und das Handy ausmachen.

Er soll zu dir kommen und ist zu spät. (Ich würd ne viertel bis halbe Stunde Karenzzeit geben). Entweder du verlässt das Haus (gehst zum Sport oder einer Freundin) oder du schaltest Handy und Klingel aus und legst dich mit einem Buch in die Badewanne.

Er wollte per SMS was ausmachen oder sich nochmal melden: keine SMS - Pech gehabt: "oh Entschuldige, ich hatte nichts mehr von dir gehört und habe dann das Wochenende anderweitig verplant!"

Nur so wird er auf die Dauer merken, dass du eben nicht sowieso immer da bist.

Genau
und es macht auch keinen Sinn mehr, ihn immer und immer wieder drauf anzusprechen. Er ist ja im allgemeinen sehr unzuverlässig. Habe auch vorher schon geschrieben, das ich meine Konsequenzen ziehen werde. Viell wollte ich auch nur von Euch einige Bestätigungen, das ich es richtig sehe. Also mein Bauchgefühl irrt sich nicht....Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper