Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund ist mit der Ex fremd gegangen

Freund ist mit der Ex fremd gegangen

1. Oktober 2006 um 19:30

Hallo ihr Lieben

Ich habe ein ganz großes problem ich weiss einfach nicht mehr witer.

Ich bin mit meinem Freund seit 7 monaten zusammen und auch recht glücklich.(Er hatte vor mir eine Freundin sie waren 2Jahre zusammen.
Er hat immer zu mir gesagt das er sie hasst undsoweiter).
Vor ungefähr 1Monat hat er eine Ausbildung als koch angefangen und leider auch nicht mehr viel Zeit für mich.Da habe ich zu ihm gesagt das ich nicht weiss ob ich das durchstehe wenn wir uns kaum sehen,aber dann hat sich das alles geklärt.
1Woche später kam er ins internet und schreibte mir das er über uns nach gedacht hätte und schluß machen will ich war am boden zerstörrt und bin aber an dem abend noch zu ihm gefahren um noch mal zu reden.
WIr lagen auf dem Bett da sagte er zu mir er seie ein ... und da war mir klar das er fremd gegangen ist.Aber wieso das kann er mir nicht sagen er meinte nur er hätte sich so alleine gefühlt und da hat er seine ex angerufen weil er dachte sie wären gute freunde!!
Seit dem an krig ich das Gefühl nicht los das er es wieder machen wird er gibt mir auch nicht das Gefühl das gegenteil zu denken.Er nimmt keine Rücksicht auf mich wenn es um seine Ex geht er versteht es nicht warum ich nicht will das er noch was mit ihr zu tun hat.
Ich weiss nicht mehr was ich machen soll jeden tag muss ich daran denken es geht mir nicht aus dem kopf und mit ihm drüber reden kann ich auch nicht weil er gleich aggresiv wird wenn ich dieses Thema anspreche.


Ich hoffe mir Kann vielleicht jemand weiterhelfen..ich bin echt total verzweifelt .. ich weiss einfach nicht was ich machen soll.

Danke Melissa

Mehr lesen

1. Oktober 2006 um 19:38

Nüchtern betrachten....
auch wenns schwer fällt, betrachte es nüchtern. Grundsätzlich ist Untreue ein Grund die Beziehung zu beenden. Er hat mindestens die Pflicht Dir nach einer Weile das gute Gefühl zu geben, daß seine Untreue ein Ausrutscher war, dazu gehört eben auch den Kontakt zu seiner Ex glaubwürdig abzubrechen, ein aggressives Verhalten ist m.E. von ihm unangebracht, denn wenn mach Mist baut muß man dafür auch grade stehen. Scheinbar kann er nicht eine dieser Bedingungen erfüllen. sollte er nach einer letzten und gründlichen Aussprache sein Verhalten beibehalten, wirst Du nicht umhinkommen daraus Konsequenzen zu ziehen, denn
damit nimmt er Dir die Möglichkeit an Euch zu glauben und einander zu vertrauen. Das ist das Ende einer Beziehung.

gruß amadeus 79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 19:46

Es ist so schwer
Aber das ist doch so schwer.ich Liebe ihn doch so sehr. Ich hatte mir eigentlich Überlegt schluss zumachen und gucken ob er mir hinterherläuft ob er um mich kämpft, aber ich habe angst das er es nicht tuen wird und das er zu seiner ex zurück geht

Melissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 19:57
In Antwort auf sauda_12046496

Es ist so schwer
Aber das ist doch so schwer.ich Liebe ihn doch so sehr. Ich hatte mir eigentlich Überlegt schluss zumachen und gucken ob er mir hinterherläuft ob er um mich kämpft, aber ich habe angst das er es nicht tuen wird und das er zu seiner ex zurück geht

Melissa

Genau..
schluß zu machen um zu sehen ob er hinter Dir herläuft.
Nun ist das überhaupt nicht sinnvoll, da verletzter Stolz
Dich handeln läßt, Du bist scheinbar weit davon entfernt
Dich zu entscheiden um weiteren Schaden abzuwenden. Es bringt Dir nichts, etwas zu beenden nur um seine Reaktion zu "testen". Sei erwachsen..., sprich ihn darauf an, was Deine Erwartungen sind, ohne nach Erpressung zu klingen. Verfehlt er Deine Erwartungen steh auf und geh!
" Schade, ich wollte mit Dir eine Beziehung führen, aber nicht unter diesen Umständen!"

Solltest Du weiterhin mit ihm zusammen sein ohne daß er auf Dich und Deine verletzten Gefühle eingeht, gibt es keinen Grund für ihn Dir zukünftig treu zu sein!

Er sollte schon von sich aus den Fehler begradigen, drängst Du ihn aber dazu, provozierst Du nur weiteres unehrliches Verhalten und ein Treueschwur der der nichts wert ist. Mach Dir nichts vor und bleib Dir treu! Er kann es offensichtlich nicht.
Amadeus 79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 20:08

Hallo rawbee!
ich denke, dass eure beziehung keinen sinn mehr macht.

solange er nicht begreift und dich nicht verstehen kann, welches problem du mit seiner ex hast, wird es immer zwischen euch stehen. wenn er sich wirklich schuldig fühlen würde in bezug auf sein fremdgehen, dann würde er sich anders verhalten. er würde alles tun, um dein vertrauen wieder zu gewinnen und er würde mit dir über das thema ex reden, nicht aggressiv reagieren!

solange er weiterhin kontakt zu ihr hat, wirst du aus dem grübeln nicht mehr heraus kommen und es wird dich zermürben.

schluss zu machen, um seine reaktion zu sehen, würde ich nicht. aber: schluss machen, um diesem hin und her wg. der ex einem ende zu machen, würde ich schon.

dein vertrauen ihm gegenüber ist total zerstört in dieser hinsicht. denkst du, dass du es wieder aufbauen könntest?

überlege dir gut, ob du wirklich weiterhin in dieser beziehung leben willst, in der du das gefühl hast gegen die ex nicht anzukommen und nicht verstanden zu werden.

alles gute!

mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 20:23
In Antwort auf ruth_12547201

Hallo rawbee!
ich denke, dass eure beziehung keinen sinn mehr macht.

solange er nicht begreift und dich nicht verstehen kann, welches problem du mit seiner ex hast, wird es immer zwischen euch stehen. wenn er sich wirklich schuldig fühlen würde in bezug auf sein fremdgehen, dann würde er sich anders verhalten. er würde alles tun, um dein vertrauen wieder zu gewinnen und er würde mit dir über das thema ex reden, nicht aggressiv reagieren!

solange er weiterhin kontakt zu ihr hat, wirst du aus dem grübeln nicht mehr heraus kommen und es wird dich zermürben.

schluss zu machen, um seine reaktion zu sehen, würde ich nicht. aber: schluss machen, um diesem hin und her wg. der ex einem ende zu machen, würde ich schon.

dein vertrauen ihm gegenüber ist total zerstört in dieser hinsicht. denkst du, dass du es wieder aufbauen könntest?

überlege dir gut, ob du wirklich weiterhin in dieser beziehung leben willst, in der du das gefühl hast gegen die ex nicht anzukommen und nicht verstanden zu werden.

alles gute!

mistelzweig

Ich will das vertrauen wieder
Ich weiss nicht ob ich das vertrauen zu ihm wieder aufbauen kann ich will es ja, aber er gibt mir ja nicht die chance dazu.
Vorgestern wo ich bei ihm war bekam er eine sms von ihr sie schrieb ihn das sie ihn vermisst.
Und da habe ich mir auch wiede gedanken gemacht hätte er ihr zurück geschrieben wenn ich nicht da wäre und so sachen.
Ich werde ihn zur rede stellen wenn ich zu ihm fahre, weil ich kann so wirklich nicht mehr.

Lg melissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 20:53

Liebe Rawbee,
das klingt gar nicht gut. Ich kenn solch eine Situation selber nur aus anderer Perspektive. Könnte mir vorstellen, dass er noch nicht ganz über sie hinweg ist.
Ich denke nicht, dass es aussichtslos ist für euch beide, aber eine sichere Bedingung für einen Versuch eure Beziehung zu retten, ist meiner Meinung nach Ehrlichkeit. Wenn er abblockt und aggressiv wird, deutet das darauf hin, dass er selbst nicht weiß wo er hingehört oder was er will.
Du musst für dich entscheiden, ob du ihm den vermeintlichen Seitensprung verzeihen kannst. Ich denke das ist möglich, Untreue gehört nun mal zur Menschlichen Natur, wenn dem nicht so wäre, dann gäbe es sie nicht.
Aber wie geschrieben, das setzt voraus, dass er bereit ist ehrlich zu sein und an sich und eurer Beziehung zu arbeiten.
Ich an deiner Stelle würde ihn in einem ruhigen Moment direkt darauf ansprechen. Keine Vorwürfe, damit drängst du ihn in die Ecke und er wird wieder zumachen. Gib ihm die Möglichkeit euch eine Chance zu geben. Wenn er das nicht wahrnimmt, soll sich seine Ex weiter mit ihm herumschlagen.
Alles Gute dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 21:01
In Antwort auf nana_12678224

Liebe Rawbee,
das klingt gar nicht gut. Ich kenn solch eine Situation selber nur aus anderer Perspektive. Könnte mir vorstellen, dass er noch nicht ganz über sie hinweg ist.
Ich denke nicht, dass es aussichtslos ist für euch beide, aber eine sichere Bedingung für einen Versuch eure Beziehung zu retten, ist meiner Meinung nach Ehrlichkeit. Wenn er abblockt und aggressiv wird, deutet das darauf hin, dass er selbst nicht weiß wo er hingehört oder was er will.
Du musst für dich entscheiden, ob du ihm den vermeintlichen Seitensprung verzeihen kannst. Ich denke das ist möglich, Untreue gehört nun mal zur Menschlichen Natur, wenn dem nicht so wäre, dann gäbe es sie nicht.
Aber wie geschrieben, das setzt voraus, dass er bereit ist ehrlich zu sein und an sich und eurer Beziehung zu arbeiten.
Ich an deiner Stelle würde ihn in einem ruhigen Moment direkt darauf ansprechen. Keine Vorwürfe, damit drängst du ihn in die Ecke und er wird wieder zumachen. Gib ihm die Möglichkeit euch eine Chance zu geben. Wenn er das nicht wahrnimmt, soll sich seine Ex weiter mit ihm herumschlagen.
Alles Gute dir.

Er schämt sich dafür
Ich kann ihn den seitensprung verzeihen,weil ich ja eigentlich weiss das er nicht so eine person ist die fremd geht er war immer der jenige der zu jedem gemeint hat wie assozial das wäre. er schämt sich total dafür er wollte mir erst garnicht mehr in die augenschauen.Und das es jemand erfährt das wollte er auch nicht.

Ich werde mit ihm reden
Aber ich weiss nicht wie ich damit anfangen soll...oder was ich überhaupt zu ihm sagen?? soll ich will auch nichts falsches sagen.

Lg melissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 21:08

Ich glaube
Du bist da ein wenig zu milde.
1. ist der Typ Dir einfach mal FREMDGEGANGEN! Irgendwie lese ich nicht aus Deinen Nachrichten, dass Du irgendeinen Terz veranstaltet hast. Dein Freund spürt überhaupt nicht die Auswirkungen seines Vergehens. ER hat Dich so schlimm hintergangen!
2. Er tut absolut NICHTS, um das Vertrauen wieder aufzubauen. Ganz im Gegenteil, ER HAT IMMERNOCH KONTAKT MIT DER FRAU, mit der er DIR fremdgegangen ist.

Es ist völlig unverständlich für mich, wie man da noch so nett reagieren kann. Dieser Typ müßte so in den Hintern getreten werden. Wenn er Dich hintergangen hat, und er Dich damit so dermaßen verletzt hat, würde er - sofern er Dich wirklich liebt - ALLES daran setzen Dein Vertrauen wieder zu gewinnen. Und das fängt da an, dass man mit der Frau, mit der man fremdgegangen ist - KEINEN KONTAKT mehr hat.
Aber da Dein Freund anscheinend keinerlei Reue zeigt, ist es für mich ein absolutes Zeichen dafür, dass er überhaupt nicht kapiert hat, wie Scheisse seine Aktion war. Warum hat er es nicht kapiert? Weil DU es hinnimmst - mehr oder weniger.
Du hast Angst, dass er zu seiner Ex zurück geht, wenn Du mit ihm Schluss machst?
Das heisst doch, dass Du ihn versuchst an Dich festzubinden, indem Du ihn nicht gehen läßt vor lauter Verzweiflung? Du entscheidest Dich also für einen Mann, der Dich nicht liebt und bei dem Du konstant in der Angst lebst, dass er sich für seine Ex entscheidet letztendlich??
Wenn Du Schluss machst und er geht zu seiner Ex zurück, dann sei froh dass Du ihn los bist. Seine Ex kann auch nicht diejenige welche sein, denn sonst wäre sie woll auch nicht sein Ex oder?
Mach Dich bitte davon frei und lass diesen Typen spüren, was er da angerichtet hat und habe ein bisschen mehr Respekt vor Dir selbst! Glaube mir, ich habe Ähnliches durchgemacht, und nur deswegen macht es mich so wütend wie sich Dein Freund verhält.

Viele Grüße, Cha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 11:37

Halt eh keine Zukunft...
...also schieß ihn ab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2006 um 10:16

Von wegen "er ist nicht der Typ der fremd geht"
Mein Freund regt sich auch über jeden 2. mit einem getunten Auto auf, was die für Krach machen!, Die glauben ja, sie wärns!, aber ihn solltest du mal sehen... Er muss sogar, bevor er in nen Ort reinfährt en besseres Lied anmachen, lautermachen, aber nach dem Ort macht ers wieder aus, weil er für den nächsten en noch besseres braucht... Ich weiß, das tut jetzt nichts zur Sache, aber man muss nicht der Typ für etwas sein, um es zu tun. Ich bin auch der Meinung, dass du ihm zeigen solltest, was er angerrichtet hat. Warum hat er nicht dich angerufen, oder sich mit dir getroffen? Ich würde ihn vor die Entscheidung stellen. Sie oder ich. Wenn du Schluß machst, hätte er sich vielleicht doch für dich entschieden. Aber mit dem "sie oder ich"-Prinzip kann er entscheiden und so weißt du ganz genau, ob er es wert ist, oder nicht. Es bringt doch nichts, wenn du andauernd alleine bist, weil er lieber bei seiner ex ist, oder wenn er bei dir ist, er nur an seine ex denkt. Da bist du doch echt zu schade für!
Lg und viel Glück Keks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen