Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund ist kalt und distanziert nach Streit

Freund ist kalt und distanziert nach Streit

16. September um 10:21 Letzte Antwort: 16. September um 17:47

Guten Morgen ihr Lieben 🥰 

ich versuche es kurz zusammen zu fassen damit ihr keinen Roman lesen müsst..

Wir Mitte Ende 20 und sind seit 3 Jahren ein paar, suchen seit ewigkeiten eine Wohnung und haben bis auf die Problematik das er leider unzuverlässig was Verabredungen angeht, bzw. kaum Zeit hat weil er Schicht arbeitet, Sport als Ventil nutzt und sonst oft kaputt ist und Ruhe will und daher oft absagt und noch im Elternhaus lebt, weshalb das Treffen bei ihm recht schwer ist, weshalb wir kaum Zeit zu 2 haben (1-2 mal die Woche) keine Probleme. (Sein Job ist das Problem, er ist Polizist und kann daher nicht wechseln)

Nach der Arbeit noch zu mir Gurken ( habe eine 1 Zimmer Wohnung und wenn er dann am nächsten Tag später raus muss als ich wird er wach und kann nicht mehr schlafen weshalb wir selten bei mir schlafen) ist leider so auch nicht nach dem Dienst drin. Wir schlafen daher meist bei seinen Eltern was auch keine Dauerlösung ist.
wir streiten oft wenn er mir absagt oder mich versetzt oder doch sagt er kann nur 2 Stunden bleiben, weil es leider schon so oft vorkam das ich langsam keine Toleranz mehr habe und dann leider an die Decke gehe. Er sagt immer er versteht mich aber ändert nichts..

 nun ist vor 2 Wochen die Situation eskaliert und seit dem sagt er er will nachdenken, ist kalt und zieht sich zurück. Haben uns seitdem auch nicht mehr gesehen.
Ich schrieb ihm gestern Abend nachdem wir den ganzen Tag nicht geschrieben haben das ich ihn vermissen würde.. leider bekam ich nur die Antwort er sei arbeiten ( er ist kein gefühlsduseliger Mensch und auch nicht sonderlich emphatisch ). Das hat mich so traurig gemacht das ich ihm schrieb ich dühle mich ungewollt und traurig, das er eiskalt ist und ich nicht verstehen kann wieso er so zu mir ist und wenn ihn mein Text nicht tangiert er bitte Schluss machen soll. 

Daraufhin fragte er zusammenfassend SEHR genervt ob es denn mein Ernst sei er sei arbeiten bla

leider ist er auf Arbeit oft online und schreibt, er sagt es sei mit Kollegen wegen bestimmten Fällen etc, aber dann kann man sich doch mal 1 Sekunde nehmen. Vorallem wenn ich schreibe er fehlt mir oder?

wie schaffe ich es das er mich vermisst oder sich endlich entscheidet was er will?
Ich liebe ihn und leide zur Zeit leider wirklich sehr.
Er meinte vor ein paar Tagen es kann so nicht weitergehen wie bisher und das er nicht weiß was er tun soll. Ich habe daraufhin vorgeschlagen das wir einfach beide zusammen an uns arbeiten da es keine Probleme sind die man nicht beheben kann..

Zurückziehen und abwarten oder dran bleiben und kämpfen ?  (Beides tut weh und ist lästig)

Danke 
LG 
Eli 

Mehr lesen

16. September um 13:41

Ich würde das Ganze beenden. Er liebt Dich nicht. Du stehst ihm ja immer zur Verfügung. Lass es doch einfach mal laufen und lass ihn auf Dich zukommen. Frag nicht nach. Nimm Dir was vor, was Schönes und warte nicht immer.

Gefällt mir
16. September um 14:40

Vielleicht passt eure Beziehung wirklich während der nächsten Jahre nicht in sein Leben 🤷‍♀️

Gefällt mir
16. September um 15:07
In Antwort auf user1494920950

Ich würde das Ganze beenden. Er liebt Dich nicht. Du stehst ihm ja immer zur Verfügung. Lass es doch einfach mal laufen und lass ihn auf Dich zukommen. Frag nicht nach. Nimm Dir was vor, was Schönes und warte nicht immer.

Direkt zu sagen er liebt mich nicht finde ich schon arg daneben.. 

 

Gefällt mir
16. September um 15:08

Jemanden zu beleidigen Ohh man, was denkst du wer du bist?

denkst du das war beabsichtigt?
hinterfrage erstmal wieso ich 2 habe, von denen ich übrigens nichts wusste, bevor du hier so einen dummschiss redest.

Gefällt mir
16. September um 15:11
In Antwort auf niamh_21409231

Guten Morgen ihr Lieben 🥰 

ich versuche es kurz zusammen zu fassen damit ihr keinen Roman lesen müsst..

Wir Mitte Ende 20 und sind seit 3 Jahren ein paar, suchen seit ewigkeiten eine Wohnung und haben bis auf die Problematik das er leider unzuverlässig was Verabredungen angeht, bzw. kaum Zeit hat weil er Schicht arbeitet, Sport als Ventil nutzt und sonst oft kaputt ist und Ruhe will und daher oft absagt und noch im Elternhaus lebt, weshalb das Treffen bei ihm recht schwer ist, weshalb wir kaum Zeit zu 2 haben (1-2 mal die Woche) keine Probleme. (Sein Job ist das Problem, er ist Polizist und kann daher nicht wechseln)

Nach der Arbeit noch zu mir Gurken ( habe eine 1 Zimmer Wohnung und wenn er dann am nächsten Tag später raus muss als ich wird er wach und kann nicht mehr schlafen weshalb wir selten bei mir schlafen) ist leider so auch nicht nach dem Dienst drin. Wir schlafen daher meist bei seinen Eltern was auch keine Dauerlösung ist.
wir streiten oft wenn er mir absagt oder mich versetzt oder doch sagt er kann nur 2 Stunden bleiben, weil es leider schon so oft vorkam das ich langsam keine Toleranz mehr habe und dann leider an die Decke gehe. Er sagt immer er versteht mich aber ändert nichts..

 nun ist vor 2 Wochen die Situation eskaliert und seit dem sagt er er will nachdenken, ist kalt und zieht sich zurück. Haben uns seitdem auch nicht mehr gesehen.
Ich schrieb ihm gestern Abend nachdem wir den ganzen Tag nicht geschrieben haben das ich ihn vermissen würde.. leider bekam ich nur die Antwort er sei arbeiten ( er ist kein gefühlsduseliger Mensch und auch nicht sonderlich emphatisch ). Das hat mich so traurig gemacht das ich ihm schrieb ich dühle mich ungewollt und traurig, das er eiskalt ist und ich nicht verstehen kann wieso er so zu mir ist und wenn ihn mein Text nicht tangiert er bitte Schluss machen soll. 

Daraufhin fragte er zusammenfassend SEHR genervt ob es denn mein Ernst sei er sei arbeiten bla

leider ist er auf Arbeit oft online und schreibt, er sagt es sei mit Kollegen wegen bestimmten Fällen etc, aber dann kann man sich doch mal 1 Sekunde nehmen. Vorallem wenn ich schreibe er fehlt mir oder?

wie schaffe ich es das er mich vermisst oder sich endlich entscheidet was er will?
Ich liebe ihn und leide zur Zeit leider wirklich sehr.
Er meinte vor ein paar Tagen es kann so nicht weitergehen wie bisher und das er nicht weiß was er tun soll. Ich habe daraufhin vorgeschlagen das wir einfach beide zusammen an uns arbeiten da es keine Probleme sind die man nicht beheben kann..

Zurückziehen und abwarten oder dran bleiben und kämpfen ?  (Beides tut weh und ist lästig)

Danke 
LG 
Eli 

Vermissen kann er dich nur, wenn es was zu vermissen gibt.. 

Du bist Dauerpräsent und das nich mit ner nervigen Art und Weise.. 

Gefällt mir
16. September um 15:13
In Antwort auf niamh_21409231

Direkt zu sagen er liebt mich nicht finde ich schon arg daneben.. 

 

Von dem, was Du beschreibst, denke ich das. Zumindest scheint er genervt von Dir zu sein.
Deshalb ja mein Vorschlag, einfach mal Dein Ding machen und Dich nicht zu viel auf ihn fokussieren.
Ich hab auch den Thread mit dem Instagram gelesen, wo Du sogar eine Therapie gemacht hast wegen Deiner Eifersucht. 
Du stellst ihn zu sehr in Deinen Mittelpunkt. Schau doch mal auf Dich und geniess Dein Leben.
Er wird schon von alleine kommen. 

Gefällt mir
16. September um 17:26

Wie süß! Ein Polizist, der noch bei seinen Eltern wohnt
Sorry der musste sein! So jetzt meine Meinung als Mann...
Jetzt ohne Misst! Chill mal! Ihr habt euch gezofft und er hat einen, zugegeben echt anstrengenden Job. Logisch, dass er angepisst und distanziert ist. Was soll er denn sonst sein? Allein die Frage "wie schaffe ich es das er mich vermisst" (mal abgesehen, dass da ein Komma und ein "dass" mit zwei "s" hinkommt), dreht sich bei mir alles um, wenn ich das lese. Lass ihm doch einfach mal seinen Freiraum und er wird sich schon wieder von alleine bei dir melden. Aber dieses ständige geklette ist das aller Erste, warum viele Männer genervt sind und das weite suchen.
Es gibt Paare die brauchen das ständige zusammen sein, aber es gibt eben auch Menschen, die brauchen auch einfach Zeit für sich! Das gilt besonders für Menschen, die den ganzen Tag mit Scheiße auf der Arbeit konfrontiert werden. Die brauchen dann nicht noch zu Hause Kindergartenaffenscheiße.
 
Lg  ( Sorry für die harten Worte)

1 LikesGefällt mir
16. September um 17:47

Ihr haben die Antworten nicht gepasst und sie hat sich schon wieder abgemeldet.. glaube nicht, dass sie noch antworten wird..

Gefällt mir