Forum / Liebe & Beziehung

Freund ist fremd gegangen Was soll ich tun?

12. Februar um 15:41 Letzte Antwort: 15. Februar um 21:57

Hallo Liebe Community, 

Ich erzähle euch was vorgefallen ist. Ich bin mit meinem Freund schon seit knapp über 2 Jahren zusammen. Ich wohne seit knapp einem Jahr bei ihm. Wir beide hatten mal immer wieder kleine Streitigkeiten wie in einer normalen Beziehungen. Alles fing Anfang des Monats an da meinte Mein Freund zu mir das er nicht mehr glücklich mit mir ist und sich allgemein (Wir arbeiten beide in der Pflege). Danach ging es wieder bergauf uns uns. Letzten Freitag ist dann seine Oma gestorben womit er sehr zu knappern hat. Am Sonntag er war er bei seinen Eltern mit einer guten Freundin von ihm (wir haben nicht so viel Kontakt). Er ist seit Sonntag sehr abweisend zu mir. Ich habe ihn drauf angesprochen da meinte das er das momentan nicht mit uns kann und das er Zeit für sich brauch auch wegen seiner Oma (er hat sie sehr geliebt). Ich war dann am Dienstagabend wo er geschlafen hat an seinem Handy (ich weiß das es ein Fehler war und fühle mich richtig dreckig dabei). Da habe ich erfahren das er mich mit der guten Freundin betrogen hat. Zuerst wollte ich das nicht glauben den sie steht auf Frauen und hat eine Freundin. Die beiden haben seit Anfang des Monats wieder regelmäßigen Kontakt. Ich denke daher kommt auch das er nicht mehr glücklich mit mir ist. Er hat in dem Gespräch nichts erwähnt von dem allen. Ich meinte dann heute früh das ich ihn liebe und er antwortete es ist nicht so das ich das nicht auch tue aber er kann es zur Zeit nicht sagen. Er hat bis jetzt nicht Schluss gemacht mich wundert auch das ich noch zu ihm kommen kann (ist seine Wohnung) 

Jetzt weiß ich nicht richtig was ich machen soll ich würde ihn gerne drauf ansprechen das mit der Freundin aber nicht jetzt wo er um seine Oma trauert.
Habt ihr ein paar Tipps und Ratschläge für mich. 
Ich habe mir überlegt ihm Zeit zu geben haltet ihr das für sinnvoll?
Danke fürs Lesen und eure Ratschläge  

Mehr lesen

12. Februar um 15:44

So groß ist seine Trauer, dass er seine Freundin 3 Tage nach dem Tod seiner Oma betrügt? Ich würde gehen. Punkt.

5 LikesGefällt mir

12. Februar um 15:51
In Antwort auf

So groß ist seine Trauer, dass er seine Freundin 3 Tage nach dem Tod seiner Oma betrügt? Ich würde gehen. Punkt.

Das dachte ich auch! Wenn er sooo sehr trauert, warum kann er dich dann bescheißen?!?!?!!! Und tschüss!

2 LikesGefällt mir

12. Februar um 20:21

So groß kann die Trauer ja nicht sein wenn er direkt fremdgeht. Wie alt seid ihr denn überhaupt? Lass dir das nicht gefallen.  Fremdgehen geht gar nicht,da wäre ich schon längst weg

Gefällt mir

12. Februar um 21:14

Ich würde mal die Freundin anrufen und fragen wieso sie mit ihm geschlafen hat? Da gehören ja immer zwei dazu!!! Und wenn sie ihn mit Sex trösten wollte, war das ziemlich daneben. Er ja ... auch scheiße gebaut, aber Männer sind in solchen Situationen ziemlich bedürftig und schupps ... zeugt nicht von Reife und auch nicht von einer vertrauensvollen Beziehung zwischen euch, also schon vor dem Sex mit der alten Freundin. 
Das Fremdgehen würde ich hier erst Mal nicht mega hochhängen. 
Aber frag mal diese Freundin, was war ... Du willst ja eh dass es raus kommt. 

Gefällt mir

14. Februar um 15:34
In Antwort auf

Ich würde mal die Freundin anrufen und fragen wieso sie mit ihm geschlafen hat? Da gehören ja immer zwei dazu!!! Und wenn sie ihn mit Sex trösten wollte, war das ziemlich daneben. Er ja ... auch scheiße gebaut, aber Männer sind in solchen Situationen ziemlich bedürftig und schupps ... zeugt nicht von Reife und auch nicht von einer vertrauensvollen Beziehung zwischen euch, also schon vor dem Sex mit der alten Freundin. 
Das Fremdgehen würde ich hier erst Mal nicht mega hochhängen. 
Aber frag mal diese Freundin, was war ... Du willst ja eh dass es raus kommt. 

Die Freundin damit zu konfrontieren ist unnötig. Ist sie mit ihrem Freund in einer Beziehung oder mit der Freundin. 
Wie du schon erwähnt hast gehören da immer zwei dazu, die Freundin ist ihr aber keine Rechenschaft schuldig. Die sollte das mal lieber mit ihrer Partnerin klären. Der einzige der es hier aus meiner Sicht verbockt hat und die TE betrogen hat. 
Der Freund der TE ist das Problem, würde er seine Freundin lieben hätte er das doch gar nicht erst gemacht. 

Gefällt mir

14. Februar um 15:52
In Antwort auf

Hallo Liebe Community, 

Ich erzähle euch was vorgefallen ist. Ich bin mit meinem Freund schon seit knapp über 2 Jahren zusammen. Ich wohne seit knapp einem Jahr bei ihm. Wir beide hatten mal immer wieder kleine Streitigkeiten wie in einer normalen Beziehungen. Alles fing Anfang des Monats an da meinte Mein Freund zu mir das er nicht mehr glücklich mit mir ist und sich allgemein (Wir arbeiten beide in der Pflege). Danach ging es wieder bergauf uns uns. Letzten Freitag ist dann seine Oma gestorben womit er sehr zu knappern hat. Am Sonntag er war er bei seinen Eltern mit einer guten Freundin von ihm (wir haben nicht so viel Kontakt). Er ist seit Sonntag sehr abweisend zu mir. Ich habe ihn drauf angesprochen da meinte das er das momentan nicht mit uns kann und das er Zeit für sich brauch auch wegen seiner Oma (er hat sie sehr geliebt). Ich war dann am Dienstagabend wo er geschlafen hat an seinem Handy (ich weiß das es ein Fehler war und fühle mich richtig dreckig dabei). Da habe ich erfahren das er mich mit der guten Freundin betrogen hat. Zuerst wollte ich das nicht glauben den sie steht auf Frauen und hat eine Freundin. Die beiden haben seit Anfang des Monats wieder regelmäßigen Kontakt. Ich denke daher kommt auch das er nicht mehr glücklich mit mir ist. Er hat in dem Gespräch nichts erwähnt von dem allen. Ich meinte dann heute früh das ich ihn liebe und er antwortete es ist nicht so das ich das nicht auch tue aber er kann es zur Zeit nicht sagen. Er hat bis jetzt nicht Schluss gemacht mich wundert auch das ich noch zu ihm kommen kann (ist seine Wohnung) 

Jetzt weiß ich nicht richtig was ich machen soll ich würde ihn gerne drauf ansprechen das mit der Freundin aber nicht jetzt wo er um seine Oma trauert.
Habt ihr ein paar Tipps und Ratschläge für mich. 
Ich habe mir überlegt ihm Zeit zu geben haltet ihr das für sinnvoll?
Danke fürs Lesen und eure Ratschläge  

Seine Affäre scheint ja nicht nur ein Ausrutscher im Zusammenhang mit dem Tod der Oma zu sein.

Entweder du sprichst ihn direkt darauf an und fragst, ob er eine andere Frau hat.

Oder du lässt das Ding so laufen.

Da du bei ihm wohnst, kannst du dich schlecht zurückziehen, ohne den Grund zu sagen. Dann müsstest du ihm erzählen, dass du es weißt.


 

Gefällt mir

14. Februar um 16:57
In Antwort auf

Hallo Liebe Community, 

Ich erzähle euch was vorgefallen ist. Ich bin mit meinem Freund schon seit knapp über 2 Jahren zusammen. Ich wohne seit knapp einem Jahr bei ihm. Wir beide hatten mal immer wieder kleine Streitigkeiten wie in einer normalen Beziehungen. Alles fing Anfang des Monats an da meinte Mein Freund zu mir das er nicht mehr glücklich mit mir ist und sich allgemein (Wir arbeiten beide in der Pflege). Danach ging es wieder bergauf uns uns. Letzten Freitag ist dann seine Oma gestorben womit er sehr zu knappern hat. Am Sonntag er war er bei seinen Eltern mit einer guten Freundin von ihm (wir haben nicht so viel Kontakt). Er ist seit Sonntag sehr abweisend zu mir. Ich habe ihn drauf angesprochen da meinte das er das momentan nicht mit uns kann und das er Zeit für sich brauch auch wegen seiner Oma (er hat sie sehr geliebt). Ich war dann am Dienstagabend wo er geschlafen hat an seinem Handy (ich weiß das es ein Fehler war und fühle mich richtig dreckig dabei). Da habe ich erfahren das er mich mit der guten Freundin betrogen hat. Zuerst wollte ich das nicht glauben den sie steht auf Frauen und hat eine Freundin. Die beiden haben seit Anfang des Monats wieder regelmäßigen Kontakt. Ich denke daher kommt auch das er nicht mehr glücklich mit mir ist. Er hat in dem Gespräch nichts erwähnt von dem allen. Ich meinte dann heute früh das ich ihn liebe und er antwortete es ist nicht so das ich das nicht auch tue aber er kann es zur Zeit nicht sagen. Er hat bis jetzt nicht Schluss gemacht mich wundert auch das ich noch zu ihm kommen kann (ist seine Wohnung) 

Jetzt weiß ich nicht richtig was ich machen soll ich würde ihn gerne drauf ansprechen das mit der Freundin aber nicht jetzt wo er um seine Oma trauert.
Habt ihr ein paar Tipps und Ratschläge für mich. 
Ich habe mir überlegt ihm Zeit zu geben haltet ihr das für sinnvoll?
Danke fürs Lesen und eure Ratschläge  

Er liebt dich, aber betrügt dich im gleichen Moment? 🤔
 
Finde den Fehler... 
 

Gefällt mir

14. Februar um 18:26
In Antwort auf

Hallo Liebe Community, 

Ich erzähle euch was vorgefallen ist. Ich bin mit meinem Freund schon seit knapp über 2 Jahren zusammen. Ich wohne seit knapp einem Jahr bei ihm. Wir beide hatten mal immer wieder kleine Streitigkeiten wie in einer normalen Beziehungen. Alles fing Anfang des Monats an da meinte Mein Freund zu mir das er nicht mehr glücklich mit mir ist und sich allgemein (Wir arbeiten beide in der Pflege). Danach ging es wieder bergauf uns uns. Letzten Freitag ist dann seine Oma gestorben womit er sehr zu knappern hat. Am Sonntag er war er bei seinen Eltern mit einer guten Freundin von ihm (wir haben nicht so viel Kontakt). Er ist seit Sonntag sehr abweisend zu mir. Ich habe ihn drauf angesprochen da meinte das er das momentan nicht mit uns kann und das er Zeit für sich brauch auch wegen seiner Oma (er hat sie sehr geliebt). Ich war dann am Dienstagabend wo er geschlafen hat an seinem Handy (ich weiß das es ein Fehler war und fühle mich richtig dreckig dabei). Da habe ich erfahren das er mich mit der guten Freundin betrogen hat. Zuerst wollte ich das nicht glauben den sie steht auf Frauen und hat eine Freundin. Die beiden haben seit Anfang des Monats wieder regelmäßigen Kontakt. Ich denke daher kommt auch das er nicht mehr glücklich mit mir ist. Er hat in dem Gespräch nichts erwähnt von dem allen. Ich meinte dann heute früh das ich ihn liebe und er antwortete es ist nicht so das ich das nicht auch tue aber er kann es zur Zeit nicht sagen. Er hat bis jetzt nicht Schluss gemacht mich wundert auch das ich noch zu ihm kommen kann (ist seine Wohnung) 

Jetzt weiß ich nicht richtig was ich machen soll ich würde ihn gerne drauf ansprechen das mit der Freundin aber nicht jetzt wo er um seine Oma trauert.
Habt ihr ein paar Tipps und Ratschläge für mich. 
Ich habe mir überlegt ihm Zeit zu geben haltet ihr das für sinnvoll?
Danke fürs Lesen und eure Ratschläge  

Ich würde dir auch raten deine Sachen zu packen und zu gehen. 

Er trauert um seine Oma. Aber für eine Nummer mit der guten Freundin ist er zu haben. 
Mein Mann hat mich auch betrogen und ich habe seine Aktion schon für fies gehalten. 
Aber dein Freund setzt ja da noch einiges drauf. 

1 LikesGefällt mir

14. Februar um 21:18
In Antwort auf

Die Freundin damit zu konfrontieren ist unnötig. Ist sie mit ihrem Freund in einer Beziehung oder mit der Freundin. 
Wie du schon erwähnt hast gehören da immer zwei dazu, die Freundin ist ihr aber keine Rechenschaft schuldig. Die sollte das mal lieber mit ihrer Partnerin klären. Der einzige der es hier aus meiner Sicht verbockt hat und die TE betrogen hat. 
Der Freund der TE ist das Problem, würde er seine Freundin lieben hätte er das doch gar nicht erst gemacht. 

Das sehe ich anders. Wenn Sie wissen will, was da nun war. 

1 LikesGefällt mir

14. Februar um 21:21

Wie eindeutig war denn die Nachricht, die du gefunden hast?

Gefällt mir

14. Februar um 23:01
In Antwort auf

Das dachte ich auch! Wenn er sooo sehr trauert, warum kann er dich dann bescheißen?!?!?!!! Und tschüss!

Ich würde ihm sagen das du gehst... Und das er weiss warum. Mich würde die Reaktion interessieren.

 Mein Mitleid wegen Oma hätte er nach der Aktion verspielt.

Gefällt mir

15. Februar um 9:16
In Antwort auf

Hallo Liebe Community, 

Ich erzähle euch was vorgefallen ist. Ich bin mit meinem Freund schon seit knapp über 2 Jahren zusammen. Ich wohne seit knapp einem Jahr bei ihm. Wir beide hatten mal immer wieder kleine Streitigkeiten wie in einer normalen Beziehungen. Alles fing Anfang des Monats an da meinte Mein Freund zu mir das er nicht mehr glücklich mit mir ist und sich allgemein (Wir arbeiten beide in der Pflege). Danach ging es wieder bergauf uns uns. Letzten Freitag ist dann seine Oma gestorben womit er sehr zu knappern hat. Am Sonntag er war er bei seinen Eltern mit einer guten Freundin von ihm (wir haben nicht so viel Kontakt). Er ist seit Sonntag sehr abweisend zu mir. Ich habe ihn drauf angesprochen da meinte das er das momentan nicht mit uns kann und das er Zeit für sich brauch auch wegen seiner Oma (er hat sie sehr geliebt). Ich war dann am Dienstagabend wo er geschlafen hat an seinem Handy (ich weiß das es ein Fehler war und fühle mich richtig dreckig dabei). Da habe ich erfahren das er mich mit der guten Freundin betrogen hat. Zuerst wollte ich das nicht glauben den sie steht auf Frauen und hat eine Freundin. Die beiden haben seit Anfang des Monats wieder regelmäßigen Kontakt. Ich denke daher kommt auch das er nicht mehr glücklich mit mir ist. Er hat in dem Gespräch nichts erwähnt von dem allen. Ich meinte dann heute früh das ich ihn liebe und er antwortete es ist nicht so das ich das nicht auch tue aber er kann es zur Zeit nicht sagen. Er hat bis jetzt nicht Schluss gemacht mich wundert auch das ich noch zu ihm kommen kann (ist seine Wohnung) 

Jetzt weiß ich nicht richtig was ich machen soll ich würde ihn gerne drauf ansprechen das mit der Freundin aber nicht jetzt wo er um seine Oma trauert.
Habt ihr ein paar Tipps und Ratschläge für mich. 
Ich habe mir überlegt ihm Zeit zu geben haltet ihr das für sinnvoll?
Danke fürs Lesen und eure Ratschläge  

Was zu tun ist weißt du doch wohl, oder?

Gefällt mir

15. Februar um 10:01
In Antwort auf

Hallo Liebe Community, 

Ich erzähle euch was vorgefallen ist. Ich bin mit meinem Freund schon seit knapp über 2 Jahren zusammen. Ich wohne seit knapp einem Jahr bei ihm. Wir beide hatten mal immer wieder kleine Streitigkeiten wie in einer normalen Beziehungen. Alles fing Anfang des Monats an da meinte Mein Freund zu mir das er nicht mehr glücklich mit mir ist und sich allgemein (Wir arbeiten beide in der Pflege). Danach ging es wieder bergauf uns uns. Letzten Freitag ist dann seine Oma gestorben womit er sehr zu knappern hat. Am Sonntag er war er bei seinen Eltern mit einer guten Freundin von ihm (wir haben nicht so viel Kontakt). Er ist seit Sonntag sehr abweisend zu mir. Ich habe ihn drauf angesprochen da meinte das er das momentan nicht mit uns kann und das er Zeit für sich brauch auch wegen seiner Oma (er hat sie sehr geliebt). Ich war dann am Dienstagabend wo er geschlafen hat an seinem Handy (ich weiß das es ein Fehler war und fühle mich richtig dreckig dabei). Da habe ich erfahren das er mich mit der guten Freundin betrogen hat. Zuerst wollte ich das nicht glauben den sie steht auf Frauen und hat eine Freundin. Die beiden haben seit Anfang des Monats wieder regelmäßigen Kontakt. Ich denke daher kommt auch das er nicht mehr glücklich mit mir ist. Er hat in dem Gespräch nichts erwähnt von dem allen. Ich meinte dann heute früh das ich ihn liebe und er antwortete es ist nicht so das ich das nicht auch tue aber er kann es zur Zeit nicht sagen. Er hat bis jetzt nicht Schluss gemacht mich wundert auch das ich noch zu ihm kommen kann (ist seine Wohnung) 

Jetzt weiß ich nicht richtig was ich machen soll ich würde ihn gerne drauf ansprechen das mit der Freundin aber nicht jetzt wo er um seine Oma trauert.
Habt ihr ein paar Tipps und Ratschläge für mich. 
Ich habe mir überlegt ihm Zeit zu geben haltet ihr das für sinnvoll?
Danke fürs Lesen und eure Ratschläge  

Ich finde Rabenschwarz Betrag sehr gut.

Erstmal zu gen gehen wäre sicher nicht das schlechtete.
Sag ihm, er wisse schon warum, vieleicht macht er sich Gedanken und kommt drauf.
Dann kannst du dir überlegen, wie es weiter gehen soll.

Wie willst du ihm jetzt beistehen, wenn du im Hintergrund den Betrug hast?

Die Freundin wird dir da sicher auch nicht weiter helfen können, was soll sie dir sagen....Er war so traurig, da hab ich ihn getröstet?


 

Gefällt mir

15. Februar um 10:38

Na das ist mal eine besondere Art der Tauerbeweltigung. Fremdgehen. 
Hoffe das nicht all zu bald weitere Verwante vom Ihm versterben! 
 

Gefällt mir

15. Februar um 21:57
In Antwort auf

Ich finde Rabenschwarz Betrag sehr gut.

Erstmal zu gen gehen wäre sicher nicht das schlechtete.
Sag ihm, er wisse schon warum, vieleicht macht er sich Gedanken und kommt drauf.
Dann kannst du dir überlegen, wie es weiter gehen soll.

Wie willst du ihm jetzt beistehen, wenn du im Hintergrund den Betrug hast?

Die Freundin wird dir da sicher auch nicht weiter helfen können, was soll sie dir sagen....Er war so traurig, da hab ich ihn getröstet?


 

Ich finde auch generell merkwürdig, das ihn diese besagte Freundin zu der er nun frisch erst wieder Kontakt hatte im Trauerfall zu den Eltern begleitet und nicht die TE. Da scheint ja auch irgendwann im Laufe des Tages der Sex stattgefunden zu haben.

War das so geplant oder wollte die TE nicht mit?

Gefällt mir