Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund ist einfach für ein Wochenende weggefahren...

Freund ist einfach für ein Wochenende weggefahren...

23. Oktober 2010 um 10:30 Letzte Antwort: 23. Oktober 2010 um 13:56

Hey,
danke, dass ihr euch Zeit für mein Problem nehmt.
Ich (22) bin seit einem Monat mit meinem Freund zusammen, verliebt, glücklich und er ist auch echt bemüht. Sehen uns fast jeden Tag. Er ist ein sehr anhänglicher Typ, aber es ist noch alles im Rahmen (nur die Uni leidet ein wenig ...)
Gestern hatten wir unseren ersten Streit. Er spielt Fußball und hat gestern erfahren, dass er heute beim Spiel auf die Ersatzbank muss. Als er das gestern Abend erfahren hat, war er so enttäuscht und sauer, dass er meinte, er müsse unbedingt sofort für ein ganzes Wochenende raus (nach Amsterdam wollte er, 400km von uns). Er hat vorgeschlagen, mich direkt nach dem Geburtstag, auf dem ich abends war, abzuholen und dann loszudüsen. Als ich gesagt habe, mir sei das zu spontan, und ob wir nicht morgen früh fahren könnten, meinte er, ich sei unspontan, nicht für ihn da und würde ihn im Stich lassen -weil er einfach nicht bis morgen früh warten will. "Dann eben nicht.." meinte er dann am Telefon. Eine Stunde später hat er mich angerufen, dass er jetzt auf dem Weg nach Amsterdam ist, und dass ich doch morgen früh nachkommen sollte und wir dann bis Sonntag dort bleiben (Ticket würde er übernehmen). Ich meinte, dass mir das alles viel zu kompliziert ist und ich nicht wieder die Uni links liegen lassen will und er -wenn er mich wirklich dabei haben wollte- bis heute morgen auf mich gewartet hätte. Aber ich meinte, ich überlege es mir. Nach dem Geburtstag habe ich ihn nochmal angerufen und habe deutlich gemacht, dass ich das ganze für keine gute Idee halte. Daraufhin war er wieder sauer und meinte, ich sei mal wieder nicht für ihn da und dass ich dann halt nicht kommen soll, wenn ich nicht will. Eigentlich hatten wir heute vor, was "normales" zu machen (Essen gehen etc.) und ich fühle mich voll versetzt und verarscht. Und jetzt stellt er es so dar, als sei ich die "Böse", weil ich nicht nachkomme. Ich kann's ja verstehen, dass er sauer auf seinen Trainer ist -aber muss man denn so krass reagieren?
Ich habe Angst, dass er sich jetzt das ganze We nicht meldet, womöglich sogar fremdgeht oder einfach Montag Schluss macht. Diese Gedanken klingen so drastisch, was soll ich nur machen? Bis gestern war die Welt noch so was von in Ordnung und ich habe ihm vertraut. Und ich hab ihn wirklich sehr gern. Er ist auch genau mein Typ, die Gefühle stimmen... aber durch die Aktion jetzt, weiß ich einfach nicht, was ich davon halten soll! Und vor allem, wie ich jetzt weiter vorgehen soll.. melden, nicht melden.... dran gehen (falls er sich meldet).. zurückziehen.. ich bin fertig

Mehr lesen

23. Oktober 2010 um 11:14

Mein gott...
...jetzt gönn ihm doch die auszeit und das vergnügen...er wollte dich doch mitnehmen...er hat dir 2 vorschläge gemacht. du wolltest nicht...dein pech!

und wenn du durch sowas schon ins zweifeln kommst, sorry, dann kann es mit den gefühlen nicht weit her sein...und wie wäre es auch mal mit ein bisschen vertrauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 11:32

Etwas
sehr spontan schon aber gewiss kein Weltuntergang.
Wenn du jetzt die Ängste schiebst, fremdgehen, nicht melden ect. wärste halt mitgefahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 12:02

Ich sehe...
... nicht so richtig, was schlimm an der Aktion Deines Freundes ist! Ihr seid jung, er hatte eine superspontane Idee und gehofft, dass Du einfach mit auf den Zug aufspringst... Du jedoch jammerst und bleibst stehen und willst nicht und schaust dann sauer dem fahrenden Zug hinterher... "Ich halte das für keine so gute Idee" DAS ist der Grund?

Ich schätze einfach mal, dass Du generell ein sehr ängstlicher Typ bist, der viel Sicherheit braucht und Schwierigkeiten mit dem Vertrauen hat - darauf lassen allein schon Deine absolut unangebrachten Ängste bezüglich seines Ausfluges (er könnte ja jetzt aus Trotz fremdgehen oder Schluss machen... - Hallo?! Es ist bloß ein Wochenendtrip, den ihr eben leider nicht zusammen unternommen habt, und kein Weltuntergang!) schließen.

Könnte mir vorstellungen, dass Du auch Probleme mit neuen Situationen hast, es fällt Dir schwer, Dich darauf einzustellen. Vermutlich bist Du jemand, der vor Entscheidungen länger nachdenken muss und nicht wirklich spontan reagieren kann.

Ich kann dazu nur sagen: Du bist nur einmal jung! Wenn Du heute all die spontanen Dinge nicht tust, wirst Du es später bereuen. Man bereut am meisten die Dinge, die man NICHT getan hat. Dein Freund kann später erzählen: Ich hab mal diesen klasse, spontanen Trip nach Amsterdam gemacht. Ich hab dies erlebt, das gesehen, jenes gemacht. Du kannst später bloß erzählen: Ich hatte mal die Möglichkeit, spontan nach Amsterdam zu fahren, aber ich hatte Bedenken und bin dann zu Hause geblieben, hab Hausaufgaben gemacht, mich gelangweilt und weiß eigentlich gar nicht mehr, warum ich nicht mitfahren wollte...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 12:14


ich will seit anfang des jahres mit meinem freund nach amsterdam und wir müssen es immer verschieben!!

ich wäre hin und weg von so einer spontanen aktion!

gefällt mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 13:06

Oh gott
...wie schlimm!
Nein mal im Ernst, wo ist das problem? Ich finde auch das dein freund übertrieben reagiert, weil er auf die Ersatzbank muss, aber genauso übertrieben reagierst du, weil dein Freund allein weg fährt. Das ist alles ein wenig albern, vorallem deine gedanken...Fremdgehen, Schluss etc. Er wollte doch das du mit- oder nachkommst, wenn du nicht willst, dann lass ihn doch aber trotzdem fahren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 13:20

@elchen


Ja, genau, die wahrhaftig einzige Möglichkeit, so ein Wochenende in Amsterdam rumzubringen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 13:24

Also
ich verstehe und sehe es etwas anders, als die anderen Schreiber. Ich verstehe es so, dass du nicht sauer oder enttäuscht bist, dass er alleine losgefahren ist, sondern dass du nun Angst hast, dass er fremdgeht, Schluss macht, weil du nicht mit ihm fahren wolltest. Er hat ja da sehr sauer reagiert. Ich kann gut verstehen, dass dich das verunsichert. Denn er hätte es ja auch locker sehen können, und dir sagen, dass ihr euch Montag wiederseht, und gut wärs gewesen. Er hätte ne Auszeit gehabt und du dir keine Gedanken. Aber aufgrund dessen, dass er sehr sauer und enttäuscht auf dein "Nein" reagiert hat, kann ich dein Empfinden gut verstehen.
Ihr seid ja auch noch recht frisch zusammen, ihr solltet euch zusammen setzen und reden, denn ihr kennt euch ja kaum. So lernt ihr beide euch gegenseitig besser zu verstehen, und wenn nochmal solch eine Situation auftritt, dann könnt ihr dann auch den anderen besser verstehen und einschätzen
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 13:50
In Antwort auf jaana_11887320

Mein gott...
...jetzt gönn ihm doch die auszeit und das vergnügen...er wollte dich doch mitnehmen...er hat dir 2 vorschläge gemacht. du wolltest nicht...dein pech!

und wenn du durch sowas schon ins zweifeln kommst, sorry, dann kann es mit den gefühlen nicht weit her sein...und wie wäre es auch mal mit ein bisschen vertrauen!

Ahhh
warum bist du denn nicht mitgefahren???? der waere ja mein absoluter traumtyp: "komm, baby, wir fahren jetzt einfach los nach amsterdam"

naja, ok,wenn du halt keine lust hast, dann haettet ihr beide halt irgendwie anders reagieren muessen. du haettest sagen koennen, dass dir nicht danach ist und ihm viel spass wuenschen solen und er haette nicht sauer reagieren sollen, dass du nicht willst.

vielleicht reagiert ihr beide so, weil ihr gerade nach einem monat merkt, dass ihr vielleicht doch nicht so gut zusammen passt? er liebt vielleicht solche verrueckten spontanen aktionen und haette gern eine freundin, die das mit vergnuegen mitmacht. und du suchst vielleicht eher einen verlaesslichen, gesetzten typen, mit dem man jedes wochenende "was normales" macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 13:56
In Antwort auf hagir_11941073

Ahhh
warum bist du denn nicht mitgefahren???? der waere ja mein absoluter traumtyp: "komm, baby, wir fahren jetzt einfach los nach amsterdam"

naja, ok,wenn du halt keine lust hast, dann haettet ihr beide halt irgendwie anders reagieren muessen. du haettest sagen koennen, dass dir nicht danach ist und ihm viel spass wuenschen solen und er haette nicht sauer reagieren sollen, dass du nicht willst.

vielleicht reagiert ihr beide so, weil ihr gerade nach einem monat merkt, dass ihr vielleicht doch nicht so gut zusammen passt? er liebt vielleicht solche verrueckten spontanen aktionen und haette gern eine freundin, die das mit vergnuegen mitmacht. und du suchst vielleicht eher einen verlaesslichen, gesetzten typen, mit dem man jedes wochenende "was normales" macht.

Ach
ich find das uebrigens auch so suess von ihm mit dem ticket. da dachte er ja sicher, er hat den perfekten kompromiss gefunden: er duest sofort los und holt seine liebste, so wie sie es will, einen tag spaeter verliebt vom bahnhof ab und verbringt 2 wunderschoene tage mit ihr.
auch finde ich gut von ihm, dass er nie von dir verlangt hat auf den geburtstag zu verzichten sondern von anfang an gesagt hat ihr koenntet danach losfahren.
ich glaub ich hab mich ein bisschen in deinen freund verguckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club