Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund ist abweisend

Freund ist abweisend

9. Oktober 2012 um 20:47 Letzte Antwort: 10. Oktober 2012 um 19:15

Hallo liebe Leute,
da ich das Forum hier sehr ansprechend finde, wollte ich einmal eure Meinung hoeren.
Ich bin mit meinem Freund nun 2 Jahre zusammen, beide anfang 20, wir wohnen zusammen und verstehen uns eigentlich sehr gut.
Mein Problem ist aber, dass er immer "Phasen"hat, in denen er total ... ja einfach komisch ist. Er ist dann schon abweisend, bzw. mag nur kuscheln. Das ist ja nichts schlechtes, klar!, aber wenn das wirklich wochenlang so ist, langt das mir manchmal einfach nicht. Ich komme dann zu ihm an und moechte z.B ein bisschen kuessen, oder vielleicht auch mehr, aber er blockt immer ab. Ich verstehe einfach nicht warum und ich fuehle mich, als ob er mich ueberhaupt nichtmehr aktraktiv finden wuerde.
Er redet dann auch immer kaum mit mir, er moechte immer nur ein Film schauen, er beachtet mich eigentlich nicht wirklich und schlaeft dann ein. Ich kann dann meistens erst in der spaeten Nacht einschlafen, weil mich das schon sehr belastet, weil das wie gesagt immer nur so Phasen sind.

Wenn ich ihn darauf anspreche, sagt er nur immer, dass er nicht weiss, warum er so ist.
Im Sexuellen Bereich lauft eigentlich auch nichtmehr so wirklich etwas - da er ja immer so abweisend ist. Das finde ich doch schon sehr komisch...
Wenn er muede von der Arbeit ist kann ich das vollstens verstehen. Aber selbst am Wochenende, oder wenn wir mal frei haben sollten und er so komisch ist, lauft das so ab.
Ich finde eben, dass wir noch junge Leute sind und in der Beziehung ist ueberhaupt keine Leidenschaft oder Begehrung mehr da, ich finde das sollte doch nach 2 Jahren noch nicht wegsein, dass man an dem Partner kein Interesse mehr hat?
Das er mich nicht liebt, darueber mache ich mir eigentlich keine Gedanken, dafuer zeigt er mir es dann doch zu "oft"

Was sagt ihr dazu? Wie beurteilt ihr die Situation?
Freue mich sehr ueber Antworten!

Mehr lesen

10. Oktober 2012 um 12:49

Irgendwie kommt es mir so vor als würde die TE immer .....
... wollen, wollen, wollen!!
Der arme Mann braucht auch mal seine Auszeit um sich zu erholen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2012 um 13:02

Es ist schwer, da ich über ihn nichts weiss........
aber in vielen Fällen ist der Alltagstrott, ein echter Beziehungskiller. Nach 2 Jahren ist es zwar sehr früh, aber nicht unmöglich. Ich würde dir vorschlagen, dass ihr euch gemeinsam ein paar Tage Auszeit nehmt. Nicht getrennt, sondern miteinander. Ich wage dir einmal einen Tip zu geben....sieh dir einmal diese Seite an: www.romantik.at

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2012 um 17:25

Für mich klingt es so..
als würde er sich in seine Höhle zurückziehen!

Lies mal das Buch, Männer sind anders - Frauen aber auch.

Bevor die ersten Schreie kommen: Ja, es ist klischeehaft geschrieben, hat mir aber geholfen, die Männer etwas besser zu verstehen. Zudem habe ich mich in den Frauentexten schon manchmal ertappt gefühlt.

Also, zurück zur Höhle:
Männer reden nicht gerne über Probleme. Sie ziehen sich zurück, denken in Ruhe darüber nach und kommen danach wieder. So klingt es halt für mich. Er tankt somit Kraft. Es ist nichts besorgnisergendes, sondern was ganz natürliches.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2012 um 19:15

Also
in dem fall hat der mann meist sorgen. fühl mal nach, ob ihn vielleicht was belastet.
läuft alles mit der arbeit okay bei ihm?
oder hat er geldsorgen?
wenn ein mann sich so dermaßen zurückzieht, steckt auf jeden fall was dahinter.
das muss gar nichts mit dir zu tun haben.

also ich würde da mal behutsam nachfragen. aber wie gesagt, wirklich behutsam. und gib ihm das gefühl, dass er nicht unter druck steht mit der antwort.

wenn das nicht klappt, solltest du doch wieder über deine eigenen bedürfnisse nachdenken. es kann nicht sein, dass du erst spät einschläfst, weil dich die beziehung so belastet.
es klingt für mich echt so als würdest du bereits extrem rücksicht auf ihn nehmen.
daher sprich das einfach an. sag das du auch deine bedürfnisse hast und es so echt nicht weitergeht. aber dass du ihn nicht unter druck setzen möchtest und für ihn dasein willst, wenn er irgendwelche sorgen hat. und dann würde ich einfach ein wochenende bei einer freundin verbringen.
aber sag ihm auch, dass sein verhalten der grund dafür ist. dass du ihm einfach mal raum geben willst, und du im gegenzug auch mal wieder ein schönes wochenende verlebst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest