Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund ist 4 Wochen im Urlaub - HILFE!!!

Freund ist 4 Wochen im Urlaub - HILFE!!!

31. Juli 2006 um 18:53

Mein Freund ist am Samstag für 4 Wochen nach Makedonien gefahren. Darüber bin ich sehr traurig und ein wenig wütend... Ich wäre so gerne mitgefahren, aber naja... (fragt mich bitte nicht warum ich nicht mit gekommen bin, weiss es nämlich selber nicht). Genau vor einem Jahr als er in MK war ist er mir fremd gegangen *träne wegwisch*! Trotzdem liebe ich ihn immer noch, auch wenn es für mich eines der größten Schmerzen und Enttäuschungen war die ich je erfahren musste. Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich bis heute noch nicht darüber hinweg gekommen bin und nicht damit klar komme und es mich immer und immer wieder quält... Wenn ich nur daran denke, könnte ich heulen... Mein Freund und ich sind jetzt fast 4 Jahre lang zusammen und darüber freue ich mich sehr, jedoch hab ich solche Angst, dass das gleiche wie im letzten Jahr wieder passiert. Nun ist es so, dass seine Eltern in einer Woche wieder nach Deutschland kommen und seine Schwester in zwei Wochen kommt, d. h. das er zwei Wochen alleine dort unten sein wird und somit quasi alles passieren kann. Als ich am Tag seiner Abreise vor ihm geweint habe, hat er zu mir gesagt, dass er mir treu sein wird und mich unglaublich liebt, aber trotzdem mach ich mir einfach Sorgen! So gern würde ich mir wünschen, dass er mich jetzt anruft und sagt: "Schatz, hol Dir ein Busticket und komm zu mir nach Makedonien!" Natürlich würde ich das SOFORT machen. Nur ist das leider ein Traum, der sich nicht erfüllen wird. Wie soll ich jetzt nur diese 4 Wochen aushalten und überstehen? Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll! Natürlich gehe ich mit Freunden weg und unternehme auch was, aber trotzdem muss ich andauert an ihn denken...

Kann mir jemand von euch helfen? Hat von euch jemand solche Erfahrungen? War euer Freund auch schon mal so lange weg? Wie seid ihr damit umgegangen?

Liebe Grüße
eure traurige Mercedes2004

Mehr lesen

31. Juli 2006 um 19:17

Tu etwas für dich
Nimm deine Bedürfnisse bitte etwas ernster!
Ich kann deine Sorgen voll verstehen.. wer einmal einen Arschtritt gekriegt hat, hat immer Angst nochmal einen zu kriegen... sowas musste ich auch mal durchmachen.
Aber wenn du theoretisch dorthin könntest- warum tust du es nicht?
Warum wartest du bis ER dich fragt ob du kommen willst, wobei du schon weißt dass er das nicht tut?!
Ruf ihn doch einfach an und frag ihn ob er sich freuen würde wenn du nachkommen würdest, weil du ihn echt ziemlich vermisst... wenn er dich liebt, wird er sich freuen.
Also lass den Kopf nicht hängen, versuchs doch einfach.
Und wenns nicht klappt, warum fährst du dann nicht auch allein in den Urlaub? Das kann vielleicht eine schöne Erholung sein und du kannst dem Alltagsstress ein wenig entfliehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 2:36
In Antwort auf coco_11893181

Tu etwas für dich
Nimm deine Bedürfnisse bitte etwas ernster!
Ich kann deine Sorgen voll verstehen.. wer einmal einen Arschtritt gekriegt hat, hat immer Angst nochmal einen zu kriegen... sowas musste ich auch mal durchmachen.
Aber wenn du theoretisch dorthin könntest- warum tust du es nicht?
Warum wartest du bis ER dich fragt ob du kommen willst, wobei du schon weißt dass er das nicht tut?!
Ruf ihn doch einfach an und frag ihn ob er sich freuen würde wenn du nachkommen würdest, weil du ihn echt ziemlich vermisst... wenn er dich liebt, wird er sich freuen.
Also lass den Kopf nicht hängen, versuchs doch einfach.
Und wenns nicht klappt, warum fährst du dann nicht auch allein in den Urlaub? Das kann vielleicht eine schöne Erholung sein und du kannst dem Alltagsstress ein wenig entfliehen.

Mach das Beste draus
Bin auch schon über 4 Jahre mit meinem Freund zusammen und er fährt jedes Jahr für 4 Wochen nach Sizilien!
Für mich ist es auch jedesmal schwer, aber ich hab es bisher überlebt und ich glaube, das werd ich auch in Zukunft!Allerdings hat er mich noch nie betrogen!
Hinterher zu fahren ist schon eine gute Idee und wenn du s überhaupt nicht mehr aushälst, dann würd ich eine Art Überraschungsaktion starten! Ich würd hinfahren,ohne es ihn wissen zu lassen (natürlich,wenn du genau weißt,wie du da alleine hinkommen würdest) Aber das würd ich dann erst in zwei Wochen machen, wenn er alleine dort ist!

Andererseits würde ICH wahrscheinlich diese Zeit nutzen, um auch wieder bisschen Ruhe und Abstand in die Beziehung einkehren zu lassen-das tut manchmal auch sehr gut!
Oft wird das Vertrauen zu einem sehr gestärkt,wenn man genau solchen Situationen wie diese ausgestezt wird! Es ist zwar sehr hart, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er dir nochmal so wehtun würde! Und es wird dich so freuen u. du wirst so wahnsinnig stolz auf dich sein, wenn er in 4 Wohe zurückkommt, dich in Arm nimmt, wir sagt, dass er treu war und du es geschafft hast, stark zu bleiben!

Ich kenn deinen Freund nicht und ich weiß auch, dass es viele Arschlöcher auf dieser Welt gibt, die oft denselben Fehler machen! Aber ich glaube, du hättest deinem Freund nie verziehen, wenn du dir nicht sicher gewesen wärst, dass das nicht mehr vorkommt!!

Bleib stark und hör auf dein Herz und auf die Worte, die er dir zum Schluss noch gesagt hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 8:44
In Antwort auf xsweetpoisonx

Mach das Beste draus
Bin auch schon über 4 Jahre mit meinem Freund zusammen und er fährt jedes Jahr für 4 Wochen nach Sizilien!
Für mich ist es auch jedesmal schwer, aber ich hab es bisher überlebt und ich glaube, das werd ich auch in Zukunft!Allerdings hat er mich noch nie betrogen!
Hinterher zu fahren ist schon eine gute Idee und wenn du s überhaupt nicht mehr aushälst, dann würd ich eine Art Überraschungsaktion starten! Ich würd hinfahren,ohne es ihn wissen zu lassen (natürlich,wenn du genau weißt,wie du da alleine hinkommen würdest) Aber das würd ich dann erst in zwei Wochen machen, wenn er alleine dort ist!

Andererseits würde ICH wahrscheinlich diese Zeit nutzen, um auch wieder bisschen Ruhe und Abstand in die Beziehung einkehren zu lassen-das tut manchmal auch sehr gut!
Oft wird das Vertrauen zu einem sehr gestärkt,wenn man genau solchen Situationen wie diese ausgestezt wird! Es ist zwar sehr hart, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er dir nochmal so wehtun würde! Und es wird dich so freuen u. du wirst so wahnsinnig stolz auf dich sein, wenn er in 4 Wohe zurückkommt, dich in Arm nimmt, wir sagt, dass er treu war und du es geschafft hast, stark zu bleiben!

Ich kenn deinen Freund nicht und ich weiß auch, dass es viele Arschlöcher auf dieser Welt gibt, die oft denselben Fehler machen! Aber ich glaube, du hättest deinem Freund nie verziehen, wenn du dir nicht sicher gewesen wärst, dass das nicht mehr vorkommt!!

Bleib stark und hör auf dein Herz und auf die Worte, die er dir zum Schluss noch gesagt hat!

Tja
das weisst du halt nicht dass er dich betrogen hat. kann doch sein oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 8:45

Hi
mein Freund ist für 5 Tage weg, ich ertrage es nciht, hoffe dass er sich wenigstens jeden Tag meldet. die Angst vor Fremdgehen ist gross, wenn eine Gelegenheit da ist, dann glaube ich dass die Männer auch drauf abspringen, siehst ja an deinem Freund. Wenn er dich schon einmal betrogen hat, glaube ich, macht er es immer wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 23:13

Man, was habt ihr nur für Typen,
wenn ihr meint, "kaum ist er aus dem Blickfeld geht er fremd". Bin mir nicht sicher, ob es euch wirklich um das fremdgehen geht. Mit erscheint es eher so, dass euer Ego es nicht verkraftet, dass ER einfach losdüst und ihr euch das nicht traut. Er kann nämlich genauso gut zu Hause fremdgehen, während ihr auf Reisen seid.
Also, Kopf hoch und das Leben in seiner Abwesenheit genießen.
walden6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook