Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund im krankenhaus, braucht aufmerksamkeit?

Freund im krankenhaus, braucht aufmerksamkeit?

7. Juni 2014 um 14:15

Mein Freund liegt seit Donnerstag im Krankenhaus und wurde wegen einem Leistenbruch operiert. Ich war die ganze Zeit Tag und Nacht für ihn da und wir haben ein sehr vertrautes Verhältnis. Wir ziehen im Juli sogar zusammen. Er hat nur gute Freunde, darunter keine weiblichen Freundinnen. So ist es bei mir auch, halt nur umgekehrt.
Im Krankenhaus gab er mir sein Handy, um ein lustiges Video rauszusuchen, was er mir geschickt hat, welches er seinen Kollegen zeigen wollte. Dabei stieß ich auf drei Unterhaltungen mit mir unbekannten Frauen, die ihm gute Besserung wünschten, woraufhin er meinte, er hätte sich bei einer Schlägerei einen Messerstich hinzugezogen. Darunter die Schwester seiner Exfreundin, wo ich weiß, dass er die Nummer eigentlich nie hatte, sich die also besorgt hat. Er ist übrigens 30. mich nervt es, weil er diese Story nur den Frauen erzählt, nicht seinen Kollegen.
Warum? Wie soll ich das auffassen? Will er ihnen imponieren, um sie für die Zukunft heiß zu machen oder was?!

Mehr lesen

7. Juni 2014 um 14:34

Und
Der ist 30?
Könnte es verstehen, wenn du ihm keinerlei Aufmerksamkeit schenken würdest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 16:50

Ui, finger weg ! zeit ist wertvoll !
egal ob er imponieren will oder einfach nur flirtet. das geht nicht in Ordnung! 16 jähriger würde sowas bringen aber niemals ein 30 jähriger. lass es! verschwende nicht deine zeit! ob Beziehung oder ehe, irgendwann kommt die Trennung vor lauter Lügerei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 19:04

Ja,
Fänd ich auch mal interessant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 19:15

Wenn eine Story eher peinlich...
...oder zumindest recht unbedeutend ist, tendieren manche Menschen dazu, einfach eine andere Story zu erzählen. Vor wem welche Geschichte serviert wird, hängt - ja - vermutlich damit zusammen, inwiefern das Gesicht gewahrt werden will, kann, muss.

Und so albern das erscheinen mag, dieses Vorgehen ist wohl altersunabhängig; ob es sich bei deinem Freund eher legt oder potenziert, kann man heute wahrscheinlich noch nicht beurteilen. Ich kannte jemanden, der durchaus noch einige Jahre mehr zählt und exakt dieses Spiel ziemlich perfektioniert hat. Was ja durchaus für einen ausgeprägten Hang zur Phantasie und Schauspielkunst spricht, auch wenn die gehörige Portion Verlogen- und Durchtriebenheit ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist und damit zumindest mit in die Waagschale bei der Einschätzung der Person geworfen werden sollte.

Das Einfachste wäre, deinen Freund zu fragen, warum und wieso. Ich persönlich vermute, dass ihm der Leistenbruch (oder Fragen dazu) vor den Frauen peinlich ist und er deshalb die Geschichte ein wenig umgeschrieben hat. Ob das der Fall war, weil die Freundinnen prinzipielle Begehrensobjekte sind (also schlicht dem anderen Geschlecht angehörend und damit auch immer potentielle Sexualpartner sind), oder gezielt imponiert wurde, um möglicherweise tatsächlich "landen" zu können - das wird dir hier keiner beantworten können, vielleicht nicht einmal dein Freund selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 20:09

Stimmt
Leistenbruch ist kein peinlicher Unfall, daher verstand ich auch nicht, weshalb er es so umreden musste.

Hast wohl recht. Betätschel ihn etwas, ich kriege schnell Gewissensbisse. Ich habe das Gefühl, ihm geht es besser wenn ich da bin, wenn er sieht, dass ich da bib. Naja, anderes Thema

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 20:13

Hast schon recht.
Das ist keine Art. Mir fiel es schwer, locker zu bleiben und kein Drama zu machen.
In Laufe der Zeit haben wir über Narben gesprochen und er deutete daraufhin, dass meine Blinddarmnarbe wie ein Messerstich aussieht (weil die so unprofissionell genäht wurde), woraufhin er auch meinte, dass er das wohl "allen" erzählt. Auf die Frage warum, bekam ich keine Antwort, da sein Besuch dann ein neues Thema anfing. Ob er das anderen Freunden geschrieben hat, mit denen er nicht so ein inniges verhältnis hat, weiß ich natürlich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 20:14


Vor allem darunter die Schwester seiner Ex.
Ich kenne ihn, er hat gerne viel Aufmerksamkeit und dramatisiert solche Situationen. Evtl. wollte er Mitleid von seiner Ex und kam nur so über sie heran?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 20:18
In Antwort auf sarai_12834773

Wenn eine Story eher peinlich...
...oder zumindest recht unbedeutend ist, tendieren manche Menschen dazu, einfach eine andere Story zu erzählen. Vor wem welche Geschichte serviert wird, hängt - ja - vermutlich damit zusammen, inwiefern das Gesicht gewahrt werden will, kann, muss.

Und so albern das erscheinen mag, dieses Vorgehen ist wohl altersunabhängig; ob es sich bei deinem Freund eher legt oder potenziert, kann man heute wahrscheinlich noch nicht beurteilen. Ich kannte jemanden, der durchaus noch einige Jahre mehr zählt und exakt dieses Spiel ziemlich perfektioniert hat. Was ja durchaus für einen ausgeprägten Hang zur Phantasie und Schauspielkunst spricht, auch wenn die gehörige Portion Verlogen- und Durchtriebenheit ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist und damit zumindest mit in die Waagschale bei der Einschätzung der Person geworfen werden sollte.

Das Einfachste wäre, deinen Freund zu fragen, warum und wieso. Ich persönlich vermute, dass ihm der Leistenbruch (oder Fragen dazu) vor den Frauen peinlich ist und er deshalb die Geschichte ein wenig umgeschrieben hat. Ob das der Fall war, weil die Freundinnen prinzipielle Begehrensobjekte sind (also schlicht dem anderen Geschlecht angehörend und damit auch immer potentielle Sexualpartner sind), oder gezielt imponiert wurde, um möglicherweise tatsächlich "landen" zu können - das wird dir hier keiner beantworten können, vielleicht nicht einmal dein Freund selbst.


Mittlerweile weiß ich ja, dass er es angeblich "allen" erzählt, also alle die nur nach seinem Befinden fragen, mit denen er nicht im allzu engen Kontakt steht, also auch Männer. Kann ich nur leider nicht beurteilen...

Was mir besonders Sorge bereitet ist einfach, warum die Schwester seiner Ex-Freundin dabei ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2014 um 20:23

Klar ist ein Leistenbruch objektiv nicht peinlich,
dem Freund der TE aber vielleicht schon. Oder er wollte nur Eindruck schinden und das funktioniert nun einmal besser über eine aufregende Messerstecherei als über ein bloßes körperliches Gebrechen.

Wie gesagt, über das "Warum?" können wir nur spekulieren. Deshalb: den Freund fragen (und antworten lassen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 16:27

Darf
ich fragen wie alt du bist und die drei Frauen,die ihm gute Besserung gewünscht haben?
Ich vermute,er will von (jüngeren?) Frauen bemitleidet werden und hat deshalb die Story mit der Messerstecherei erfunden! Es gibt Männer,die wollen ein "ach du Armer" von einer Frau hören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2014 um 14:53

Antwortest
du noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper