Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund im Gefängnis

Freund im Gefängnis

28. September 2017 um 16:37

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr könnt mir einen Ratschlag zu meiner derzeitigen Situation geben.
Vor ca. 6 Monaten hab ich jemanden auf FB kennengelernt, ich war damals noch in einer Beziehung die ziemlich schrecklich war, ich konnte mit ihm online über vieles schreiben. Hat versucht mir Mut zu zusprechen, dass ich stark bleiben soll. Später hab ich rausgefunden, dass dieser jemand bereits seit 2 Jahren im Gefängnis sitzt, wegen Raubüberfälle und noch 3 Jahre hat. Ich hab mit dann auch dazu entschlossen ihn zu besuchen im Gefängnis, hab mich inzwischen auch von meinem Ex Freund getrennt. Daraus wurden wöchentliche Besuche. Es hat so gut getan einfach nur mit ihm zu reden. Schließlich hab ich mich dann verliebt. Er behauptet das Selbe. Sagt ich wär die Richtige für ihn, will dass ich mit seine Freunde und seinem Bruder draußen Kontakt habe, dass ich zu seiner Familie gehöre. Nur bin ich mir so unsicher ob ich das Ganze glauben kann? Er bemüht sich sehr, mir das zu zeigen dass ich ihn mag. Aber ich weiß es halt nicht was passiert wenn er raus kommt ob es das Wert ist zu warten. Wenn wir uns sehen verstehen wir und so gut. Es passt total..

Vielleicht kann mir jemand einen Ratschlag geben ob ich eurer Meinung nach das Ganze einfach vergessen sollte oder mich doch auf ihn einlassen soll..

LG
nicole

Mehr lesen

28. September 2017 um 17:14

Ausbildung hat er nicht wirklich, meint aber er möcht im Gefängnis mit etwas beginnen, wenn sie ihn endlich lassen.
Wenn er rauskommt will er was mit Fitness machen. Von seinen Freunden halt ich nicht viel, sind zum Teil auch viele im Gefängnis. und seine Brüder gehen noch zur Schule, kommt eigentlich aus einem wenn ich es so ausdrücken kann normalen guten Haushalt.

Nein, er ist kein Kleinkrimineller im Gegenteil. Er meint er hatte damals aus jugendlichen Leichtsinn gehandelt. Er steht dazu und bereut es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2017 um 17:25

Logisch verliebt er sich in dich. Du bist wohl auch die einzige Frau die ihn besucht, mit der er nicht verwandt ist.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2017 um 17:38
In Antwort auf missminaj12

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr könnt mir einen Ratschlag zu meiner derzeitigen Situation geben.
Vor ca. 6 Monaten hab ich jemanden auf FB kennengelernt, ich war damals noch in einer Beziehung die ziemlich schrecklich war, ich konnte mit ihm online über vieles schreiben. Hat versucht mir Mut zu zusprechen, dass ich stark bleiben soll. Später hab ich rausgefunden, dass dieser jemand bereits seit 2 Jahren im Gefängnis sitzt, wegen Raubüberfälle und noch 3 Jahre hat. Ich hab mit dann auch dazu entschlossen ihn zu besuchen im Gefängnis, hab mich inzwischen auch von meinem Ex Freund getrennt. Daraus wurden wöchentliche Besuche. Es hat so gut getan einfach nur mit ihm zu reden. Schließlich hab ich mich dann verliebt. Er behauptet das Selbe. Sagt ich wär die Richtige für ihn, will dass ich mit seine Freunde und seinem Bruder draußen Kontakt habe, dass ich zu seiner Familie gehöre. Nur bin ich mir so unsicher ob ich das Ganze glauben kann? Er bemüht sich sehr, mir das zu zeigen dass ich ihn mag. Aber ich weiß es halt nicht was passiert wenn er raus kommt ob es das Wert ist zu warten. Wenn wir uns sehen verstehen wir und so gut. Es passt total..

Vielleicht kann mir jemand einen Ratschlag geben ob ich eurer Meinung nach das Ganze einfach vergessen sollte oder mich doch auf ihn einlassen soll..

LG
nicole

Ich kann dir nur raten:
Warte auf ihn!!
Liebe ist stärker als Eisenstangen!!

LG, Deine Heidrun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2017 um 21:05
In Antwort auf missminaj12

Ausbildung hat er nicht wirklich, meint aber er möcht im Gefängnis mit etwas beginnen, wenn sie ihn endlich lassen.
Wenn er rauskommt will er was mit Fitness machen. Von seinen Freunden halt ich nicht viel, sind zum Teil auch viele im Gefängnis. und seine Brüder gehen noch zur Schule, kommt eigentlich aus einem wenn ich es so ausdrücken kann normalen guten Haushalt.

Nein, er ist kein Kleinkrimineller im Gegenteil. Er meint er hatte damals aus jugendlichen Leichtsinn gehandelt. Er steht dazu und bereut es.

Aus jugendlichem Leichtsinn prügelt man sich alkoholisiert oder nimmt an illegalen Autorennen teil, ein Raubüberfall hingegen erfordert eine beträchtliche kriminelle Energie.

Der Kerl hat nichts gelernt, ist ein Gewaltverbrecher und hat ebensolche Freunde. Was er nicht hat, ist eine klare Vorstellung von der Zukunft.

Was willst du mit so einem Untermenschen?

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2017 um 21:41

Genau so! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2017 um 21:42

Niemand fährt für einen einfachen Raub gleich für 5 Jahre ein. Da muss einiges mehr vorgefallen sein.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2017 um 7:56

1:1 meine Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2017 um 8:20

Es waren mehrere Supermärkte die er überfallen hat, dazu kommt noch Erpressung, da find ich 5 Jahre ehrlich gesagt eh sehr mild. Er hat davor schon mal 5 Monate gesessen. Wenn er Glück hat bekommt er nächstes Jahr die Drittel Strafe.  Er meint ganze Zeit ich soll ihn nich verurteilen, für das was er gemacht hat, er würde das nie mehr machen (klar).

ich werd mich vorerst von ihm ein wenig distanzieren. Ich weiß wirklich nicht was ich von all dem halten soll.

Ich danke euch, dass ihr eure Meinung mit mir teilt. Und an die super schlauen, die meinen ich soll ihn gleich heiraten können sich das gerne sparen, davon war nie die Rede. Ich hab lediglich meine Gedanken geteilt und dass ich mir nie vorstellen konnte jemals in so eine Situation zu geraden..
 naja..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2017 um 8:37
In Antwort auf dederich

Aus jugendlichem Leichtsinn prügelt man sich alkoholisiert oder nimmt an illegalen Autorennen teil, ein Raubüberfall hingegen erfordert eine beträchtliche kriminelle Energie.

Der Kerl hat nichts gelernt, ist ein Gewaltverbrecher und hat ebensolche Freunde. Was er nicht hat, ist eine klare Vorstellung von der Zukunft.

Was willst du mit so einem Untermenschen?

Moin!

Also, ich kann mich noch erinnern wer vor etwa 80 Jahren von "Untermenschen" gesprochen hat und was letztendlich daraus geworden ist. Ich denke, solche Ausdrücke sind hier fehl am Platz.

Gruß F.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper