Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund im Gefängnis

Freund im Gefängnis

6. Mai 2010 um 16:50

Hey.
Mein Freund sitzt seit ca. 3 Wochen wieder im Gefängnis. Ich weiß nicht so ganz, wie ich damit umgehen soll.
Meine Eltern und die meisten meiner Freunde wissen nichtmal, das ich einen Freund hab. Ich kann mir nicht vorstellen ihnen zu sagen, dass er im Gefängnis sitzt. Wir sind erst seit 3 Monaten zusammen und dann direkt sowas zu Beginn ist schwer.
Bin im Moment einfach bisschen überfordert mit der ganzen Situation. Dazu kommt noch, das er extrem eifersüchtig ist und ich manchmal das Gefühl hab, das er mir nicht vertraut. Klar ist es schwer wenn er dadrin sitzt und nicht weiß was hier draußen abgeht, aber so hat das doch keinen Zweck.
Komm einfach nicht klar grad.
Lg Lulu

Mehr lesen

6. Mai 2010 um 16:57

Noch
9 Monate...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:14

Ich
wüßte nicht warum. Hab ich irgendwas geschrieben, was dich vermuten lässt, das wir nicht mehr zusammen sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:17
In Antwort auf dema_12470254

Noch
9 Monate...

Und warum sitzt er?
das würde mich mal interessieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:19
In Antwort auf jaana_11887320

Und warum sitzt er?
das würde mich mal interessieren...

Er sitzt wegen
Körperverletzung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:19

Er sitzt WIEDER im gefägnis??
na ob der sich noch irgendwann mal ändert...also ich bezweifle es..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:20
In Antwort auf dema_12470254

Er sitzt wegen
Körperverletzung


dann würde ich aber an deiner stelle das weite suchen...sorry, aber wie naiv bist du???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:21
In Antwort auf lipushka

Er sitzt WIEDER im gefägnis??
na ob der sich noch irgendwann mal ändert...also ich bezweifle es..

Wenn einer wiederholt...
...wegen körperverletzung sitzt, sollte er garnicht mehr rauskommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:23
In Antwort auf lipushka

Er sitzt WIEDER im gefägnis??
na ob der sich noch irgendwann mal ändert...also ich bezweifle es..

Genau
das hab ich auch grad gedacht. WIEDER und das schon seit drei Wochen und noch 9 weitere Monate.
Also schon das 2. oder wer weiß wieviele Male vorher.

Sorry aber was hat man mit so einem für eine Zukunft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:24
In Antwort auf jaana_11887320

Wenn einer wiederholt...
...wegen körperverletzung sitzt, sollte er garnicht mehr rauskommen...

Jep
vor allem muss ja ziemlich heftig gewesen sein wenn er ganze 10 monate sitzen muss...normalerweise hört man immer bewährung und so...werden halt meist nicht so schlimm bestraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:32
In Antwort auf jaana_11887320


dann würde ich aber an deiner stelle das weite suchen...sorry, aber wie naiv bist du???

...
Das ist ja das Problem...Ich bin eigentlich nicht so ein kleines, naives, blödes Mädchen. Steh mit beiden Beinen im Leben und weiß auch nicht, wie ich da reingeraten bin. Was soll ich machen wenn ich mich in ihn verliebt hab? Hab lang genug dagegen angekämpft und mir immer wieder gesagt, dass das nicht geht.
Wahrscheinlich würde das jetzt jede sagen, aber ich hab ihn so wie die letzten Wochen noch nicht erlebt. Er denkt ernsthaft drüber nach was er getan hat, sagt das er die letzten Jahre genug scheiß gebaut hat und sein Leben endlich in Griff bekommen möchte. Ich weiß wahrscheinlich besser als die meisten anderen das sich so leute meist nicht ändern. Vielleicht bin ich doch einfach nur naiv weil ich an ihn glaube, weil ich dran glaube, das er sich ändern kann. Ich hab ihm gesagt, dass das seine letzte Chance ist und das ich weg bin, sobald er einmal scheiße baut.
Ich weiß, das er mir im Leben niemals was tun würde, auch wenn das hier mit Sicherheit wieder einige besser wisse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:41

Das
ich mir bis jetzt nicht sicher war, ob das alles "vertretbar" ist.
Scheint es nicht zu sein. Dann muss ich jetzt wohl zusehen, wie ich aus dem Scheiß wieder heil rauskomm.
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:50

Ja ich weiß...
Es ist aber ja auch nicht so, das ich einfach mal direkt mit ihm zusammen kam. Kenne ihn schon seit ca.2 Jahren. Hab auch alles mitbekommen, warum er sitzt und wie es passiert ist und so weiter.
Wie er lebt entspricht überhaupt nicht mit dem, was ich als Kind beigebracht bekommen hab. Ich weiß aber auch, das er niemals richtig und falsch gelernt hat. Vllt. ist es bei mir auch einfach eine zu ausgeprägte soziale Ader vermischt mit i-welchen Gefühlen die sich wie liebe anfühlen...Keine Ahnung. Will mich eigentlich nicht von ihm trennen, weil ich wirklich an ihn glaube und weil ich weiß, das er auf mich zählt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 18:09

Tja, wie meine Oma
immer gesagt hat:

"Wo die Liebe hinfällt - und wenn es ein Misthaufen ist."

Du bist zu jung, um dein Leben jetzt schon dermaßen zu belasten.

Du findest in den nächsten zwei Monaten garantiert einen anderen, besseren Mann, einen, der sein Leben im Griff hat.
Warum weiß deine Familie nichts von ihm? Weil du dich selbst jetzt schon schämst und Angst hast, es Familie & Freunden zu erzählen.

Natürlich hat jeder Mensch das Recht auf eine zweite Chance. Aber weshalb willst DU dir das Problem ans Bein binden??? Akutes Helfersyndrom??
Soll er sich doch eine Frau mit ähnlicher Vergangenheit suchen, dann haben sie wenigstens ein gemeinsames Thema

Kannst du locker sagen: "ja, ich habe einen Freund, ich liebe ihn - er sitzt nur leider im Gefängnis"?
Kannst du das, vor deinen Freunden, deiner Familie, deinen Arbeitskollegen?? Ich wette, nein. Und das sollte dir zu denken geben!!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 18:33

Tja
Ich weiß ehrlich gesagt nicht so ganz wie ich da wieder raus kommen soll. Ich hab die blöde Angewohnheit Leuten nicht weh tun zu können. Egal um was es geht. Außerdem flippt er dann aus. Und seine Brüder werden wohl auch nicht grad begeistert sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2010 um 22:51

Wahrscheinlich beides.
Ich hoffe, dass er sich ändern kann. Er hat sich in den letzten Wochen wirklich schon geändert. Nur weiß ich nicht, ob es daran liegt, das er dadrin sitzt und alles wieder beim alten ist, wenn er raus kommt oder ob sich seine Persönlichkeit in so kurzer Zeit schon so sehr geändert hat.
Meiner Meinung nach, hat es auch viel damit zu tun, das er nicht mehr daheim ist. Und wenn er wieder raus kommt und wieder daheim einzieht, bin ich mir ziemlich sicher, das er früher oder später wieder scheiße macht. Vielleicht will ich wirklich nur nicht das er ins "soziale Abseits" abrutscht.
Ist nur sehr schwer vorstellbar, das der liebevolle, höfliche, nette Kerl der immer vor mir sitzt auf der anderen Seite ein brutaler Schläger sein soll.
Ich weiß nicht was ich will. Vielleicht wollte ich mir einfach mal den Kram von der Seele reden und hören was andere Leute darüber denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2010 um 23:02

...
Ich hab keine Angst vor seiner Reaktion mir gegenüber. Ich hab mehr Angst vor seiner Reaktion da drin. Entweder wird es ihm nur schlecht gehen oder, und das halte ich für wahrscheinlicher, wird er austicken. Und das wird sich wohl kaum positiv auf seine Strafe auswirken.
Auch wenn man es kaum glaubt , ich bin eigentlich ein sehr vorsichtiger Mensch. Deshalb auch die Angst vor seinen Brüdern. Muss nicht sein, das sie Streß machen. Vielleicht interessiert es sie auch garnicht. Bei ihm weiß ich, das mir nichts passieren kann.
Ach...schreibe wohl wieder nur wirres Zeug. Ist aber auch scheiße das Ganze. Weiß nicht mehr wo mir der Kopf steht. Muss ich mich eigentlich so verantwortlich für ihn fühlen oder ist das wieder nur eine zu ausgeprägte soziale Ader?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2010 um 23:17

Hmmm
Ich muss sagen, dass ich deine Beurteilung über mich doch etwas voreingenommen und unverschämt finde.
Du musst ja wirklich viel Erfahrung mit Leuten gemacht haben, die im Gefängnis sitzen, da du soviel über sie, ihr Verhalten und scheinbar auch die Psyche weißt.
Psychologin? Sozialarbeiterin? Oder vielleicht doch einfach jemand der meint alles zu kennen und zu wissen?
Soll nicht frech wirken, würde mich aber wirklich mal interessieren, woher du dich so gut mit solchen Sachen auskennst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe!! Fast 18 und kein mein freund und ich dürfen weder beieinander noch miteinander schlafen :!!!
Von: denice_11966786
neu
7. Mai 2010 um 22:07
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen