Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hatte schon etliche vor mir - schwierigkeiten damit umzugehen

Freund hatte schon etliche vor mir - schwierigkeiten damit umzugehen

17. Februar 2016 um 18:28

Hallo. Ich bin jetzt seit bald einen Jahr mit meinem Freund (18) zusammen. Vor mir hatte er schon an die (mindestens) 13 Freundinnen und mehrere Fast-Freundinnen, wovon er ingesamt mit ich glaube 5 geschlafen hat. Für mich hingegen war er der erste richtige Freund und damit auch erste Erfahrungen. Seine anderen Beziehungen gingen höchstens ein paar Monate, dennoch hab ich irgendwie Probleme damit umzugehen. zB wenn wir in der Stadt sind und ständig irgendwelche Mädchen treffen wo dann kommt ach das war xy, meine Ex Freundin oder wenn man von irgendwem redet und plötzlich kommt ach mit der hatte ich auch schon was. Teilweise hat er auch angefangen von ihnen zu erzählen und regelrecht zu schwärmen (xy hatte so mega schöne weiche lippen, ich bereue es dass ich damals nicht mit xyz zusammengekommen bin...) was ich aber auch angesprochen habe und er meinte dass er jetzt mich hat und nie mehr jemand anderen will, und dass das nicht so gemeint war er es nur falsch ausgedrückt hat, und das alles vergangen ist. Mit einigen Ex Freundinnen hat er auch Kontakt, und schreibt unter anderem auch mit einem Mädchen dass etwas von ihm will und im Chat über mich herzieht etc.. Ich will ihm das Schreiben etc ja nicht verbieten und er sagt auch immer er reduziert das schreiben wenn es mich stört und so, aber das finde ich auch nicht richtig wenn er das wegen mir macht. Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen oder reagieren soll, hab auch schon mit ihm darüber geredet und ich bin auch nicht wirklich eifersüchtig oder habe Angst dass er mich betrügt/verlässt/was auch immer, aber es kommt mir manchmal einfach so in den Kopf dass ich quasi nur Nummer wasweißichwieviel bin, obwohl ich ihm ja komplett vertraue wenn er sagt dass es mit mir alles viel schöner ist und ich bin ja auch seine längste Beziehung, er ist echt lieb zu mir und alles. Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder Tipps wie ich mir diese blöden Gedanken aus dem Kopf jagen kann?

Mehr lesen

18. Februar 2016 um 23:45

Das einfachste
Am leichtesten wäre es sicher dafür zu sorgen dass er nie Grund zum fremdgehen hat. Putz für ihn, koch und sorg vor allem darum, dass er immer sexuell befriedigt ist. Sobald er das Haus verlassen will, holst du ihm einfach immer einen runter....so kannst du dir sicher sein das er nicht fremd geht.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2016 um 13:31
In Antwort auf john_12278300

Das einfachste
Am leichtesten wäre es sicher dafür zu sorgen dass er nie Grund zum fremdgehen hat. Putz für ihn, koch und sorg vor allem darum, dass er immer sexuell befriedigt ist. Sobald er das Haus verlassen will, holst du ihm einfach immer einen runter....so kannst du dir sicher sein das er nicht fremd geht.

Liebe Grüße

Das ist doch ein scherz
Oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2016 um 14:57
In Antwort auf artemisluna03

Das ist doch ein scherz
Oder?

Ich hoffe es...
zumindest

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 0:18
In Antwort auf tovia_12359427

Hallo. Ich bin jetzt seit bald einen Jahr mit meinem Freund (18) zusammen. Vor mir hatte er schon an die (mindestens) 13 Freundinnen und mehrere Fast-Freundinnen, wovon er ingesamt mit ich glaube 5 geschlafen hat. Für mich hingegen war er der erste richtige Freund und damit auch erste Erfahrungen. Seine anderen Beziehungen gingen höchstens ein paar Monate, dennoch hab ich irgendwie Probleme damit umzugehen. zB wenn wir in der Stadt sind und ständig irgendwelche Mädchen treffen wo dann kommt ach das war xy, meine Ex Freundin oder wenn man von irgendwem redet und plötzlich kommt ach mit der hatte ich auch schon was. Teilweise hat er auch angefangen von ihnen zu erzählen und regelrecht zu schwärmen (xy hatte so mega schöne weiche lippen, ich bereue es dass ich damals nicht mit xyz zusammengekommen bin...) was ich aber auch angesprochen habe und er meinte dass er jetzt mich hat und nie mehr jemand anderen will, und dass das nicht so gemeint war er es nur falsch ausgedrückt hat, und das alles vergangen ist. Mit einigen Ex Freundinnen hat er auch Kontakt, und schreibt unter anderem auch mit einem Mädchen dass etwas von ihm will und im Chat über mich herzieht etc.. Ich will ihm das Schreiben etc ja nicht verbieten und er sagt auch immer er reduziert das schreiben wenn es mich stört und so, aber das finde ich auch nicht richtig wenn er das wegen mir macht. Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen oder reagieren soll, hab auch schon mit ihm darüber geredet und ich bin auch nicht wirklich eifersüchtig oder habe Angst dass er mich betrügt/verlässt/was auch immer, aber es kommt mir manchmal einfach so in den Kopf dass ich quasi nur Nummer wasweißichwieviel bin, obwohl ich ihm ja komplett vertraue wenn er sagt dass es mit mir alles viel schöner ist und ich bin ja auch seine längste Beziehung, er ist echt lieb zu mir und alles. Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder Tipps wie ich mir diese blöden Gedanken aus dem Kopf jagen kann?

"Teilweise hat er auch angefangen von Ihnen zu erzählen und regelrecht zu schwärmen"

Liebe Katzenflosse, 

ich finde du lässt dich unterbewusst in eine Position rücken, in der du gar nicht bist, indem du dir die Tatsachen und Erzählungen über diese Exbeziehungen vor Augen führst und dich dann schlecht fühlst. Als ob du selbst im Gegenzug nichts vorzuweisen hättest...das ist ganz und gar nicht so. Dein Freund hat viel in der Gegend rumgeschekert und seine Zeit mit kurzen Mädchenplänkeleien verbracht bevor ihr eine längerfristige "richtige" Beziehung eingegangen seit. Das ist auch seine erste Erfahrung, die macht ihr beide zusammen. 
Ich würde mir viel mehr vor Augen halten was du tolles in der Zeit vor deinem Freund gemacht hast, was Vlt viel mehr wert und sinnvoller ist wie man seine Jugend bringt als solche Flirts.
Die Zeit mit Freunden, Familie, Bildung tolle Ausflüge Gedanken Gespräche Abendteuer fernab vom in der Gegend-Rummachen.

Ist das wirklich erstrebenswert und würdest du dich besser fühlen mit so einer verworrenen Vorgeschichte? Du hattest ja wie es den Anschein hat interessantere und wichtigere Prioritäten und Erfahrungen, die ihm im Gegenzug fehlen weil er seine Zeit so verbracht (verschwendet) hat.

ich glaube es gibt wichtigeres im Leben als solche Beziehungs- und Flirttrophäen, mit denen man auch noch wild in der Gegend rumprahlt und den wahren Goldschatz neben sich verletzt. 

Lass dich nicht verletzen von solchem Gockelgehabe. Es gibt interessantere Eigenschaften, die ein Mann haben kann als eine Anzahl an vorangegangenen Weibern. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 7:00
In Antwort auf tovia_12359427

Hallo. Ich bin jetzt seit bald einen Jahr mit meinem Freund (18) zusammen. Vor mir hatte er schon an die (mindestens) 13 Freundinnen und mehrere Fast-Freundinnen, wovon er ingesamt mit ich glaube 5 geschlafen hat. Für mich hingegen war er der erste richtige Freund und damit auch erste Erfahrungen. Seine anderen Beziehungen gingen höchstens ein paar Monate, dennoch hab ich irgendwie Probleme damit umzugehen. zB wenn wir in der Stadt sind und ständig irgendwelche Mädchen treffen wo dann kommt ach das war xy, meine Ex Freundin oder wenn man von irgendwem redet und plötzlich kommt ach mit der hatte ich auch schon was. Teilweise hat er auch angefangen von ihnen zu erzählen und regelrecht zu schwärmen (xy hatte so mega schöne weiche lippen, ich bereue es dass ich damals nicht mit xyz zusammengekommen bin...) was ich aber auch angesprochen habe und er meinte dass er jetzt mich hat und nie mehr jemand anderen will, und dass das nicht so gemeint war er es nur falsch ausgedrückt hat, und das alles vergangen ist. Mit einigen Ex Freundinnen hat er auch Kontakt, und schreibt unter anderem auch mit einem Mädchen dass etwas von ihm will und im Chat über mich herzieht etc.. Ich will ihm das Schreiben etc ja nicht verbieten und er sagt auch immer er reduziert das schreiben wenn es mich stört und so, aber das finde ich auch nicht richtig wenn er das wegen mir macht. Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen oder reagieren soll, hab auch schon mit ihm darüber geredet und ich bin auch nicht wirklich eifersüchtig oder habe Angst dass er mich betrügt/verlässt/was auch immer, aber es kommt mir manchmal einfach so in den Kopf dass ich quasi nur Nummer wasweißichwieviel bin, obwohl ich ihm ja komplett vertraue wenn er sagt dass es mit mir alles viel schöner ist und ich bin ja auch seine längste Beziehung, er ist echt lieb zu mir und alles. Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder Tipps wie ich mir diese blöden Gedanken aus dem Kopf jagen kann?

Ich mein, dass er so viele vor dir hatte, da kannst du jetzt nichts mehr dran ändern. 
Aber ich würde ihm offen sagen, dass es dich stört, weil er noch Kontakt mit den anderen hat. 
Erzähl im auch ruhig von deiner Angst, vielleicht wird es für ihn deutlicher.
Von seiner ex zu schwärmen geht ja mal gar nicht. Ich glaube ihm ist das nicht klar was er dir antut.
Und wenn er der Meinung ist, dass er das unbedingt braucht, um Anerkennung zu bekommen. Ist er nicht der richtige für dich. 
Entweder macht er das für dich, um dich glücklich zu sehen oder im ist das egal. 

Lg 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 7:22

Mit 18 hatte dein Freund 13 Freundinnen? Wenn er mit 18 Jahren mit 13 Frauen einfach nur Sex hatte, okay, kann man machen.
Aber 13 Freundinnen ?! 

Viel Erfolg Nummer 14...

Für mich wäre das ein Trennungsgrund, wenn meine Freundin dauernd von Ex-Freunden schwärmen würde und es bereuen würde damals nicht mit xyz zusammen gekommen zu sein.
Das muss für dich doch wie ein Schlag mitten ins Gesicht sein?

Der Typ hat einfach keinen Respekt vor dir. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verknallt aber ich weiß nicht wie ich es ihm sagen kann...
Von: sue8498
neu
18. April 2017 um 22:07
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen