Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat sich heimlich vor dem Sex mit mir selbstbefriedigt

Freund hat sich heimlich vor dem Sex mit mir selbstbefriedigt

27. Oktober 2011 um 22:41

Hallo
Mein Freund und ich sind erst 4 Monate zusammen. Als ich vor kurzen bei ihm geschlafen habe, bin ich in der früh aufgewacht (normalerweise schlaf ich immer länger als er) und habe mitbekommen wie er sich (direkt neber mir) befriedigt hat. Ich habe einfach so getan als würde ich immer noch schlafen und er hat nicht gemerkt dass ich es mitbekommen habe. Als ich dann später "offiziel" aufgewacht bin hat er mich wie immer geküsst und sich ganz normal verhalten. Dann hat haben wir miteinander geschlafen und es war alles wie immer. Aber ich bin geschockt und versteh nicht warum er dass gemacht hat??
Ich habe mir schon einige Gedanken jetz gemacht. Er hat immer Angst dass er zu früh kommt und mich nicht ausreichend befriedigt. Jetz hab ich schon überlegt ob es damit zusammenhängt.
Aber es geht mir einfach nimmer aus Kopf.

Vllt könnt ihr mir helfen. Was denkt ihr warum er das gemacht hat? Ich weiß auch nicht ob dass das einzigste mal war oder ob er dass schon öfters gemacht hat..

würde mich freun! Gruß Kathrin

Mehr lesen

27. Oktober 2011 um 22:50

Zu früh
Hallo Kalima,

ich bin offen zu dir, ich habe mich früher auch immer vor dem geschlechtsverkehr selbst befriedigt!
Es ist wirklich so das Mann nach einem orgasmus wesentlich ausdauernder ist!
Wir sind dann eine zeitlang hingegangen und haben das mit ins vorspiel eingebaut!
Irgendwann verliert man die anspannung oder die aufregung und kann auch ohne längere spiele machen!
Aber ich merke es heute immernoch das ich von Spiel zu Spiel immer ausdauernder werde!
Brauchst dir also keine gedanken zu machen, er hats wahrscheinlich gemacht damit er ausdauernder ist!

G SK

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 7:42

Mehr Filme schauen...
Da lernt die Jugend doch am meisten, z.B ..."und dann kam polly". Glaub so hieß der Film.

Hehe, hatte ich wohl nicht als einziger die Idee, wie ich grad sehe.

Was ich interessant finde ist das du "geschockt" bist und in diesem Schockzustand doch mit ihm schlafen konntest, einfach unfassbar.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 9:37


Männer, die zu früh kommen, sollte man schnellstens verlassen, wenn einem etwas an Sex liegt.
Mein 1. Freund hatte das Problem auch. Er kam manchmal sogar schon beim Kondom-Überstreifen, ohne dass ich sein bestes Stück vorher bearbeitet hatte. Das war echt ätzend und ich würde seitdem nie wieder mit so einem zusammen sein wollen. Solche Sextherapien kann man vielleicht mit 60 machen, aber nicht in den 20ern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 11:55

Gerade
als ich noch sehr unerfahren war, habe ich regelmäßig einen frühzünder gehabt! Das lag aber einfach an dem druck den man dann spürt! Mit dieser Vorgehensweise habe ich es geschafft meine Standfestigkeit auf ein normales mass zu bringen!
Am anfang hatte ich wirklich probleme damit und meine freundin auch, nun kann ich aber sagen das ich es schaffe das wir beide auf unsere kosten kommen!
Seh es einfach als Training!

SK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2011 um 16:18

Wenn er immer so früh kommt, hat
er es vielleicht dir zu gefallen getan, damit er mal etwas länger kann. Du hättest dich eben nicht schlafend stellen, sondern eingreifen sollen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest