Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat selten Zeit - eure Meinung dazu?

Freund hat selten Zeit - eure Meinung dazu?

13. September 2012 um 20:13

Hallo ihr Lieben

Bevor ich meine Geschichte erzähle, erstmal folgendes:
Ich brauche dringend Meinungen von Aussenstehenden.
Es ist nicht so, dass ich total verzweifelt wäre, nur etwas enttäuscht und misstrauisch...

Ich bin mit meinem Freund seit gut einem Monat erst zusammen (er ist 19, ich bin 20). Is ja noch keine Zeit.

Er arbeitet als Pfleger in einem Altersheim und ich weiss aus Erfahrung, dass der Job schon sehr anstrengend sein kann.
Als wir zusammen kamen arbeitete ich zu dieser Zeit im selben Altersheim, aber in der Hauswirtschaft.
Wir lernten uns beim arbeiten kennen.
Der Vertrag war bei mir befristet und bin nun wieder auf Stellensuche. Das is mal die Kurzversion davon.

Nun vor 3 Wochen ca., war ich zum ersten Mal bei ihm, war so abgemacht. Wir schmissen eine DVD rein und lagen auf dem Bett und wenn 2 Verliebte im Bett zusammen liegen wird halt auch gekuschelt und gefummelt. Logisch, oder.
Ich deutete sanft an, dass ich mehr will und er hat anfangs auch mitgemacht, bis er mich fragte: "Du Schatz, hast du eigentlich Kondome dabei?", natürlich hatte ich Kondome dabei, wollte ja vorbereitet sein für "unser erstes Mal", da ich mir schon gedacht habe, dass wir intim miteinander werden.

Jedenfalls war es fast soweit, da sagte er, er will es langsam mit mir angehen und noch gerne mit dem Sex etwas warten.
War anfangs etwas angepisst, weil ich mich echt gefreut hab, aber gab ihm schlussendlich recht (weil wir da erst seit gut 2 Wochen zusammen waren).
War also alles okey für mich und ihn.

Nun jetzt etwa 3 Wochen später frage ich mich schon...

Gut, ich muss voraus schicken, dass er diesen Monat (September) kaum ein Wochenende frei hat, auch mal Nachtdienst arbeitet und wenn er mal unter der Woche frei hat, dann will er lieber zuhause sein und schlafen.

Was ich ja auch irgendwo verstehen kann und ich zeige ihm auch Verständnis und gewähre ihm seinen Freiraum, da ich ihm selbstverständlich eine gute Freundin sein will.
Da sagt er dann auch jedesmal "Du bist echt meine Traumfrau", wenn ich mit Verständnis reagiere und gibt mir nen Kuss.

Ich kam ihn vor ein paar Tagen abholen von der Arbeit und freute mich schon auf einen gemeinsamen Nachmittag (das war um 12, um 17:00 Uhr hätte er wieder anfangen müssen zu arbeiten), da sagte er auch wieder, er will lieber nach Hause und vorher schlafen und duschen, bevor er wieder anfangen muss. Hab ihm ja auch vorgeschlagen, dass ich ihn schlafen lasse (wollt ja nur ein bisschen bei ihm sein, da wir uns ja sonst wenig sehen), da hat er aber abweisend reagiert und mich auf einen anderen Tag vertröstet (aus dem nichts geworden ist, da er wieder, nach seinen Worten "auf der Fresse war") und seit Montag klagt er über Rückenschmerzen...

Nun frage ich mich aber, ob er wirklich ständig ssoooo müde und kaputt ist, dass er lieber gleich nach Hause geht oder ob er überhaupt noch interessiert an unserer Beziehung ist... wenn man doch wirklich verliebt ist und interessiert an der Beziehung ist, versucht man es sich doch wenigstens einzurichten, dass man sich mehr oder weniger regelmässig sieht... oder nicht? =/

Bei den wenigen Malen in denen wir uns nun gesehen haben hat er auch immer gesagt, dass er mich vermisst hätte, aber so langsam werde ich ein bisschen misstrauisch...

Hab ihn neulich auch gefragt, wie er denn so unsere Beziehung empfindet und ob ich ihm eine gute Freundin sei, da sagte er, er sei mehr als zufrieden und ich sollte mir keine Gedanken machen...

Hab jetzt mittlerweile auch angefangen mich weniger per SMS zu melden und warte eher ab, bis ER sich meldet, was er auch fast täglich tut und mich jedesmal fragt wie's mir geht. Er sagt und schreibt mir auch immer wieder, dass er mich liebt.

Und Sex kann er ja auch nicht wollen, Gelegenheit hätte er dazu mehr als 1x gehabt... was mich zu der Frage führt, ob ich ihm doch zu wenig attraktiv bin (Frauen halt... )

Jedenfalls lasse ich jetzt ein wenig Zeit verstreichen und rede dann nochmals mit ihm, was er eigentlich so von einer Beziehung erwartet....

Was denkt denn ihr dazu?
Und wie kann ich am besten das Thema anschneiden, ohne dass er sich gleich angegriffen fühlt?

Sry, dass es so viel geworden ist...

Freue mich über Antworten =)

MTGP91











Mehr lesen

13. September 2012 um 20:17

Korrektur
Sorry, ich meinte beim letzteren Abschnitt:
Und NUR Sex kann er ja auch nicht wollen... ich nehme schon an, dass wir irgendwann miteinander schlafen werden... LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2012 um 20:25

@sumpfspinne

Zugegeben, wir kannten uns erst vorher 2 Monate... die aber recht intensiv waren, wir gingen oft zusammen in die Stadt eins trinken, unternahme verschiedene Sachen miteinander und lernten uns da besser kennen (geht ja auf arbeit nicht so gut)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2012 um 20:41
In Antwort auf chase_12303101

@sumpfspinne

Zugegeben, wir kannten uns erst vorher 2 Monate... die aber recht intensiv waren, wir gingen oft zusammen in die Stadt eins trinken, unternahme verschiedene Sachen miteinander und lernten uns da besser kennen (geht ja auf arbeit nicht so gut)...

Und in den
zwei Monaten vorher hatte er Zeit für Dich? Mehr als jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2012 um 20:47
In Antwort auf krista_12360808

Und in den
zwei Monaten vorher hatte er Zeit für Dich? Mehr als jetzt?

Ja,
wobei ich sagen muss, dass er zu dieser Zeit viel weniger gearbeitet hat (hat seine Überstunden eingezogen und auch zwischendurch 3 Wochen Urlaub).
Wie gesagt, arbeitet er wirklich viel momentan... finds nur komisch, dass er als frisch Verliebter lieber pennen bevorzugt statt mich zu sehen... das verwirrt mich halt.
Und soweit ich das beurteilen kann, macht er auch nich mehr viel mit seinen Kumpels.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2012 um 20:51
In Antwort auf chase_12303101

Ja,
wobei ich sagen muss, dass er zu dieser Zeit viel weniger gearbeitet hat (hat seine Überstunden eingezogen und auch zwischendurch 3 Wochen Urlaub).
Wie gesagt, arbeitet er wirklich viel momentan... finds nur komisch, dass er als frisch Verliebter lieber pennen bevorzugt statt mich zu sehen... das verwirrt mich halt.
Und soweit ich das beurteilen kann, macht er auch nich mehr viel mit seinen Kumpels.

Hmmm....
schwer zu sagen. Ich schätze, dass Du nicht um ein klärendes Gespräch herum kommst, weil so, wie die Sache im Moment läuft, ist sie ja wenig befriedigend für Dich. Vielleicht hat er ja irgendwelche Probleme, über die er nicht sprechen will. Aber das ist halt nur Spekulation. Deine Fragen beantworten wird nur er können. lg orange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2012 um 21:37
In Antwort auf krista_12360808

Hmmm....
schwer zu sagen. Ich schätze, dass Du nicht um ein klärendes Gespräch herum kommst, weil so, wie die Sache im Moment läuft, ist sie ja wenig befriedigend für Dich. Vielleicht hat er ja irgendwelche Probleme, über die er nicht sprechen will. Aber das ist halt nur Spekulation. Deine Fragen beantworten wird nur er können. lg orange

Mh,
bin ich mir auch bewusst aber ich will jetzt da auch nicht gleich reinpreschen und ihn mit dem Kopf vor die Wand stossen... deshalb wart ich mal ab und gib ihm noch etwas Zeit, wird ja wieder eine Zeit kommen in der er weniger arbeiten muss.
Wollt eigentlich ja auch nur wissen, ob ich die einzige bin, die sein Verhalten als komisch einstuft...
manchmal sieht man durch die rosarote Brille die Dinge eben etwas anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook