Forum / Liebe & Beziehung

Freund hat Profil bei einer Escort Seite!

14. Januar um 14:00 Letzte Antwort: 15. Januar um 23:16

Hallo zusammen, 

Ich bin total fertig. Ich bin erst seit 2 Monaten meinem Freund zusammen. Wir machen beide zurzeit noch eine Ausbildung, er ist bis zum späten Nachmittag nicht da und ich mach zuhause Aufgaben wegen Corona. Gestern war ich bei ihm zuhause und habe seinen Laptop genutzt um im Internet zu recherchieren. Da hab ich etwas bei Google eingeben und da tauchte plötzlich 'Dirtyroulette' auf. Wusste nicht was es ist und habs dann gegoogelt. Dachte mir gut. Ich wollte dann in seinem Verlauf schauen wann er zuletzt da drauf war aber habe nichts gefunden. Stattdessen war die Seite 'kaufmich' in seinem Verlauf, eine Menge Seiten von verschiedenen Frauen aus der Nähe. Eine hat ihm wohl eine Nachricht auf ein E-Mail Konto geschickt mit seinem Namen. Als er wieder kam habe ich ihn gefragt was er auf dieser Seite will. Er meinte darauf direkt er hätte dort Frauen für seinen Kumpel geklärt der nicht gut Deutsch kann. Hat für mich nicht sehr viel Sinn ergeben aber ich habe mich erstmal damit zufrieden gegeben. Hatte allerdings den restlichen Abend ein ungutes Gefühl und es ging mir nicht aus dem Kopf. Also wollte ich heute Morgen nochmal in seinen Verlauf gucken aber bäm er hat sich aus seinem Google Account ausgeloggt und der ganze Verlauf war weg. Wozu wenn ich es doch sowieso schon gesehen habe? Ich bin dann nachhause gegangen und habe mir als Escort einen Account mit Fake Daten gemacht um zu schauen ob er dort einen Account hat. Tatsächlich habe ich einen Account mit seinem Namen gefunden und die Beschreibung (Herkunft, Größe etc) trifft komplett auf ihn zu. Ich verstehe nicht warum er sich nicht einen Account im Namen seines Kumpels macht wenn es doch nicht für ihn selber war? Ich bin so verletzt. Natürlich weiß ich jetzt nicht zu 100% ob er sich jetzt mit einer von denen getroffen hat. Er weiß das mein Ex mich auch betrogen hat und das wäre ein Schlag ins Gesicht für mich. Hat jemand eine ähnliche Situation erlebt? Was habt ihr gemacht?  Wie ist es ausgegangen? Ich bin echt verzweifelt

Mehr lesen

14. Januar um 14:55
In Antwort auf

Hallo zusammen, 

Ich bin total fertig. Ich bin erst seit 2 Monaten meinem Freund zusammen. Wir machen beide zurzeit noch eine Ausbildung, er ist bis zum späten Nachmittag nicht da und ich mach zuhause Aufgaben wegen Corona. Gestern war ich bei ihm zuhause und habe seinen Laptop genutzt um im Internet zu recherchieren. Da hab ich etwas bei Google eingeben und da tauchte plötzlich 'Dirtyroulette' auf. Wusste nicht was es ist und habs dann gegoogelt. Dachte mir gut. Ich wollte dann in seinem Verlauf schauen wann er zuletzt da drauf war aber habe nichts gefunden. Stattdessen war die Seite 'kaufmich' in seinem Verlauf, eine Menge Seiten von verschiedenen Frauen aus der Nähe. Eine hat ihm wohl eine Nachricht auf ein E-Mail Konto geschickt mit seinem Namen. Als er wieder kam habe ich ihn gefragt was er auf dieser Seite will. Er meinte darauf direkt er hätte dort Frauen für seinen Kumpel geklärt der nicht gut Deutsch kann. Hat für mich nicht sehr viel Sinn ergeben aber ich habe mich erstmal damit zufrieden gegeben. Hatte allerdings den restlichen Abend ein ungutes Gefühl und es ging mir nicht aus dem Kopf. Also wollte ich heute Morgen nochmal in seinen Verlauf gucken aber bäm er hat sich aus seinem Google Account ausgeloggt und der ganze Verlauf war weg. Wozu wenn ich es doch sowieso schon gesehen habe? Ich bin dann nachhause gegangen und habe mir als Escort einen Account mit Fake Daten gemacht um zu schauen ob er dort einen Account hat. Tatsächlich habe ich einen Account mit seinem Namen gefunden und die Beschreibung (Herkunft, Größe etc) trifft komplett auf ihn zu. Ich verstehe nicht warum er sich nicht einen Account im Namen seines Kumpels macht wenn es doch nicht für ihn selber war? Ich bin so verletzt. Natürlich weiß ich jetzt nicht zu 100% ob er sich jetzt mit einer von denen getroffen hat. Er weiß das mein Ex mich auch betrogen hat und das wäre ein Schlag ins Gesicht für mich. Hat jemand eine ähnliche Situation erlebt? Was habt ihr gemacht?  Wie ist es ausgegangen? Ich bin echt verzweifelt

Ihr seid doch gerade erst frisch zusammen, der Account stammt bestimmt aus der Zeit vor dir.

Dass er gelogen hat, ist völlig klar.

Der frischen Freundin zu gestehen, dass man für Gesellschaft und Sex gezahlt hat/zahlen wollte ist auch ziemlich unangenehm.

Sprich ihn doch darauf an und sag ihm, dass wenn die Seite von vor dir stammt, er das bitte löschen soll, weil das für dich inakzeptabel ist, innerhalb einer Beziehung.

Du siehst dann ja, sie er reagiert und ob er weiter an seiner Lüge festhält.

Stand denn im Verlauf, wann er die Seite zuletzt aufgerufen hat ?

Gefällt mir

14. Januar um 15:53
In Antwort auf

Ihr seid doch gerade erst frisch zusammen, der Account stammt bestimmt aus der Zeit vor dir.

Dass er gelogen hat, ist völlig klar.

Der frischen Freundin zu gestehen, dass man für Gesellschaft und Sex gezahlt hat/zahlen wollte ist auch ziemlich unangenehm.

Sprich ihn doch darauf an und sag ihm, dass wenn die Seite von vor dir stammt, er das bitte löschen soll, weil das für dich inakzeptabel ist, innerhalb einer Beziehung.

Du siehst dann ja, sie er reagiert und ob er weiter an seiner Lüge festhält.

Stand denn im Verlauf, wann er die Seite zuletzt aufgerufen hat ?

Ja das stand dabei. Er hat sich vor 8 Tagen dort angemeldet und wir sind seit November zusammen und kennen uns seit Oktober 2020. Wäre es vor mir gewesen wäre das auch garnicht so schlimm für gewesgewesen. 

Gefällt mir

14. Januar um 16:09
In Antwort auf

Ja das stand dabei. Er hat sich vor 8 Tagen dort angemeldet und wir sind seit November zusammen und kennen uns seit Oktober 2020. Wäre es vor mir gewesen wäre das auch garnicht so schlimm für gewesgewesen. 

Oh.

Das ist dann natürlich übel.

Da wäre für mich der Ofen aus.

Es gibt keinen Grund, sich dort als vergebener Mann anzumelden, außer man überlegt, dort Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Das musst du aber entscheiden, wie viel Gewicht das ganze für dich hat.

Gefällt mir

14. Januar um 16:20

Ich bin dann nachhause gegangen und habe mir als Escort einen Account mit Fake Daten gemacht um zu schauen ob er dort einen Account hat. Tatsächlich habe ich einen Account mit seinem Namen gefunden und die Beschreibung (Herkunft, Größe etc) trifft komplett auf ihn zu. 

Also ehrlich - einen account zu seinem Namen gefunden? Auf Kaufmich? So blöd ist kein Mann da seinen echten Namen reinzuschreiben - und Thomas, Micha usw. sagt nichts und auch Größe, Gewicht und Haarfarbe nicht. Da wird eh gemogelt - vor allem beim Gewicht. 
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Du ihn da gefunden hast. 

Wenn ich dein Freund wäre, würde ich mich jetzt fast gestalkt fühlen. 

Meiner hat am meinen PC/Tablet nix verloren und umgekehrt.

1 LikesGefällt mir

14. Januar um 16:24
In Antwort auf

Ich bin dann nachhause gegangen und habe mir als Escort einen Account mit Fake Daten gemacht um zu schauen ob er dort einen Account hat. Tatsächlich habe ich einen Account mit seinem Namen gefunden und die Beschreibung (Herkunft, Größe etc) trifft komplett auf ihn zu. 

Also ehrlich - einen account zu seinem Namen gefunden? Auf Kaufmich? So blöd ist kein Mann da seinen echten Namen reinzuschreiben - und Thomas, Micha usw. sagt nichts und auch Größe, Gewicht und Haarfarbe nicht. Da wird eh gemogelt - vor allem beim Gewicht. 
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Du ihn da gefunden hast. 

Wenn ich dein Freund wäre, würde ich mich jetzt fast gestalkt fühlen. 

Meiner hat am meinen PC/Tablet nix verloren und umgekehrt.

Ich hab seinen Account nicht auf seinem Laptop oder Handy gefunden weil ich nicht ungefragt an seine Sachen gehe. Das hab ich mit meinem Handy gefunden. Alle Angaben zu stimmten d.h. Name, Wohnort, Alter, Größe etc. Das ich an seinen Laptop gewesen hat er mir erlaubt und hat mir sein Passwort gegeben. 

Gefällt mir

15. Januar um 23:16

Hi Jassy,

wenn du so sicher bist, dann sag ihm doch, daß du Schluß machen willst, weil das (Aufzählung deiner Beweise)  für dich in einer Beziehung nicht geht.

Es liegt dann bei ihm, deine Beweise zu entkräften.

Pi
 

Gefällt mir