Forum / Liebe & Beziehung

Freund hat Problem

Letzte Nachricht: 29. Mai um 9:42
28.05.21 um 13:25

Hallo, ich brauche mal einen Rat, bitte aber darum Kommentare, wie "Verlass ihn einfach" oder ähnliches zu vermeiden.

Mein Freund und ich kennen uns noch nicht sooo lange. Es gab auch schon die ein oder andere Lüge von seiner Seite, weil er sehr verzweifelt war/ist. Es geht darum, dass er der Meinung ist, dass sein "bestes Stück" nicht so groß ist, bzw. Zu klein. Wie man vielleicht merkt, tue ich mich auch schwer über dieses Thema zu sprechen. Ich wusste bisher nichts davon. Erst als ich mitbekommen habe, dass er zig Frauen über sämtliche Plattformen angeschrieben hat und sich mit 2 getroffen hat (vor meiner Zeit, das waren aber so Frauen, die jetzt nicht unbedingt reden wollen), habe ich ihn angesprochen und gefragt, wieso er das gemacht hat. Er meinte, dass er nicht gerne darüber spricht und es ihm unfassbar Leid tut, er habe sie angeschrieben, weil er Probleme damit hat, dass seiner nicht so groß ist und wollte mit jemandem darüber reden. Er hatte auch schon eine OP, allerdings nicht zum Vergrößern. Er meinte, dass er sich nicht getraut hat mit jemandem aus seiner Familie oder mit mir darüber zu reden, weil er Angst hatte ausgelacht zu werden. Seine Ex hatte damals ihren Freundinnen davon erzählt und sich darüber lustig gemacht. Daraufhin war er so verzweifelt, dass er sich dort anmeldete und jemanden zum Reden suchte. Ich habe ihm gesagt, dass ich damit kein Problem habe. Da er mir das mit den zig Frauen aber verheimlicht hat und ich bei ihm oft nachfragen musste bis mal die Wahrheit kam, grübel ich, ob er mir zwecks der OP die Wahrheit gesagt hat. Seine Familie weiß von der OP und ich habe überlegt zum Beispiel mit seiner Mutter mal alleine darüber zu sprechen. Ich habe sie jetzt erst 2 Mal persönlich gesehen und wir haben gut miteinander geredet. Sie mag mich auch sehr. Seine Eltern sind halt schon etwas älter und da ich ja eh nicht so gerne über solche Themen spreche, weiß ich nicht, ob das so eine gute Idee ist. Vor allem, wie spricht man sowas an?

Wer kann mir helfen?

Liebe Grüße und einen schönen Tag allen noch. 

Mehr lesen

28.05.21 um 13:45

Sprich auf gar keinen Fall seine Mutter hinter seinem Rücken an. Das Thema ist ihn scheinbar sehr unangenehm. 

Aber ich verstehe nicht ganz warum es ihm unfassbar leid tut, dass er Frauen angeschrieben habt bevor ihr euch überhaupt gekannt habt. Warum ist das ein Problem für dich und für ihn?

1 -Gefällt mir

28.05.21 um 14:10

Was genau möchtest Du denn mit seinen Eltern oder Mutter besprechen? Was erhoffst Du Dir von diesem Gespräch? 
 

1 -Gefällt mir

28.05.21 um 14:36
In Antwort auf

Sprich auf gar keinen Fall seine Mutter hinter seinem Rücken an. Das Thema ist ihn scheinbar sehr unangenehm. 

Aber ich verstehe nicht ganz warum es ihm unfassbar leid tut, dass er Frauen angeschrieben habt bevor ihr euch überhaupt gekannt habt. Warum ist das ein Problem für dich und für ihn?

Ja, wollte ich nicht hinter seinem Rücken. Mit einer hat er sich getroffen, als wir uns gerade kennengelernt haben, aber da waren wir zumindest von seiner Seite noch nicht wirklich zusammen. Auch, wenn der Rest vor meiner Zeit war, fand ich es halt trotzdem nicht gut, dass er "solche frauen" angeschrieben hat. Mir wäre es lieber gewesen, er hätte sich in einem Forum wie hier Hilfe gesucht.

Gefällt mir

28.05.21 um 14:43
In Antwort auf

Was genau möchtest Du denn mit seinen Eltern oder Mutter besprechen? Was erhoffst Du Dir von diesem Gespräch? 
 

Ich erhoffe mir zu erfahren, ob es diese OP tatsächlich gab. Eigentlich glaube ich es ihm schon, aber für mich sieht das da alles ganz normal aus. Bin aber natürlich kein Arzt. Kann es also schlecht beurteilen.

Gefällt mir

28.05.21 um 14:50
In Antwort auf

Ja, wollte ich nicht hinter seinem Rücken. Mit einer hat er sich getroffen, als wir uns gerade kennengelernt haben, aber da waren wir zumindest von seiner Seite noch nicht wirklich zusammen. Auch, wenn der Rest vor meiner Zeit war, fand ich es halt trotzdem nicht gut, dass er "solche frauen" angeschrieben hat. Mir wäre es lieber gewesen, er hätte sich in einem Forum wie hier Hilfe gesucht.

Ist "getroffen" ein Codewort für Sex gehabt? Oder sind das wirklich nur Treffen gewesen? 

Und was soll dieses "solche Frauen"? Warum urteilst du über andere Menschen, die du nicht kennst?

Mir scheint dein Freund hat gewaltige Komplexe wegen seines besten Stückes. Falls das überhaupt das Problem ist. So ganz komm ich noch nicht mit. 

Gefällt mir

28.05.21 um 14:51
In Antwort auf

Ich erhoffe mir zu erfahren, ob es diese OP tatsächlich gab. Eigentlich glaube ich es ihm schon, aber für mich sieht das da alles ganz normal aus. Bin aber natürlich kein Arzt. Kann es also schlecht beurteilen.

Was sagt er denn was er für eine OP hatte? Oder weswegen der Eingriff nötig war?

Gefällt mir

28.05.21 um 15:51

ich find es gut, dass du deinem Freund helfen bzw. ihn unterstützen möchtest.

Auch keinen Fall hinter seinem Rücken mit irgendwem darüber reden, dass ist aus seiner Sicht vertrauensmissbrauch.

Ihm würd ich raten an seinem Selbstwert zu arbeiten, denn er zweifelt an sich.
Das hat mit dir und den Treffen mit anderen Frauen vor deiner Zeit überhaupt nicths zu tun.

Die Treffen dienten vermutlich nur zu seiner Bestätigung.

Er muss jedoch selbst bereit sein, den Grund seiner Komplexe herauszufinden. um seinen Selbstwert zu steigern.
Möglicherweise benötigt er da entsprechende Hilfe von dir (falls er dir soweit vertraut) oder von einem professionellen Berater oder einer Selbsthilfegruppe.

Gefällt mir

28.05.21 um 16:15
In Antwort auf

Ist "getroffen" ein Codewort für Sex gehabt? Oder sind das wirklich nur Treffen gewesen? 

Und was soll dieses "solche Frauen"? Warum urteilst du über andere Menschen, die du nicht kennst?

Mir scheint dein Freund hat gewaltige Komplexe wegen seines besten Stückes. Falls das überhaupt das Problem ist. So ganz komm ich noch nicht mit. 

Er sagte, er hat nur mit ihr geredet und das glaube ich ihm auch.

Gefällt mir

28.05.21 um 16:17
In Antwort auf

Was sagt er denn was er für eine OP hatte? Oder weswegen der Eingriff nötig war?

Ich wollte da nicht so drauf eingehen, weil ich gemerkt habe, dass er da nicht gerne drüber spricht. Irgendwas wegen seiner Vorhaut, dass das nicht richtig ging und er da auch Schmerzen irgendwann bekam. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

28.05.21 um 16:18
In Antwort auf

Er sagte, er hat nur mit ihr geredet und das glaube ich ihm auch.

Naja, eigentlich Urteile ich nicht über Menschen, die ich nicht kenne, aber die Anzeigen der Frauen waren schon sehr eindeutig. 

Gefällt mir

28.05.21 um 16:20
In Antwort auf

ich find es gut, dass du deinem Freund helfen bzw. ihn unterstützen möchtest.

Auch keinen Fall hinter seinem Rücken mit irgendwem darüber reden, dass ist aus seiner Sicht vertrauensmissbrauch.

Ihm würd ich raten an seinem Selbstwert zu arbeiten, denn er zweifelt an sich.
Das hat mit dir und den Treffen mit anderen Frauen vor deiner Zeit überhaupt nicths zu tun.

Die Treffen dienten vermutlich nur zu seiner Bestätigung.

Er muss jedoch selbst bereit sein, den Grund seiner Komplexe herauszufinden. um seinen Selbstwert zu steigern.
Möglicherweise benötigt er da entsprechende Hilfe von dir (falls er dir soweit vertraut) oder von einem professionellen Berater oder einer Selbsthilfegruppe.

Nein, wollte ich auch nicht hinter seinem Rücken. Vielen Dank für den Rat. Ich denke, damit kann ich was anfangen. 

Gefällt mir

28.05.21 um 16:30
In Antwort auf

Ich wollte da nicht so drauf eingehen, weil ich gemerkt habe, dass er da nicht gerne drüber spricht. Irgendwas wegen seiner Vorhaut, dass das nicht richtig ging und er da auch Schmerzen irgendwann bekam. 

Irgendwie muss man dir alles aus der Nase ziehen. Jetzt gab es Anzeigen von den Frauen, also waren es Professionelle? Das fände ich wiederum auch nich so prickelnd, da würde ich auch nicht glauben, dass er nur dort war um mit der Frau zu reden.

Das mit seiner Vorhaut kann schon sein, wird wohl eine Vorhautverengung gewesen sein. Die sind schmerzlich und müssen opertiert werden je nachdem wie ausgeprägt.

Mir entsteht der Eindruck, dass er sich schämt (wofür auch immer) und du dich nicht traust ihn anzusprechen. Aber ihr beide werdet nich drum herum kommen mal alles auf den Tisch zu packen. Trinkt dazu ein Glas Wein am Abend dann fällt es vielleicht einfacher.

Gefällt mir

28.05.21 um 17:55
In Antwort auf

Irgendwie muss man dir alles aus der Nase ziehen. Jetzt gab es Anzeigen von den Frauen, also waren es Professionelle? Das fände ich wiederum auch nich so prickelnd, da würde ich auch nicht glauben, dass er nur dort war um mit der Frau zu reden.

Das mit seiner Vorhaut kann schon sein, wird wohl eine Vorhautverengung gewesen sein. Die sind schmerzlich und müssen opertiert werden je nachdem wie ausgeprägt.

Mir entsteht der Eindruck, dass er sich schämt (wofür auch immer) und du dich nicht traust ihn anzusprechen. Aber ihr beide werdet nich drum herum kommen mal alles auf den Tisch zu packen. Trinkt dazu ein Glas Wein am Abend dann fällt es vielleicht einfacher.

Ich habe keine ahnung was das für Frauen waren, aber ja, sie machten mir den Eindruck in diese Richtung. 
Wir haben ja schon geredet und er schämt sich dafür, dass seiner klein ist. Er war so verzweifelt und hat jemanden zum Reden gesucht, jemanden, der niemanden von seiner Familie oder Freunde kennt. Und da wir uns gerade kennengelernt und er sich in mich verliebt hatte, hatte er Angst, dass ich nicht mit ihm zusammen sein will, wenn wir direkt darüber sprechen und ich weiß, dass er da auch schon teilweise ausgelacht wurde. Mich würde jetzt nur interessieren, ob es zwecks der Vorhaut noch eine andere OP gibt, als Beschneidung. Weil Beschneidung war es nicht, das würde man ja sehen, weiß wie das aussieht.
Trotzdem danke für deinen Rat.

Gefällt mir

28.05.21 um 20:13

Also ich fände es sehr demütigend, wenn mein Partner mit meiner Mutter über so etwas intimes reden würde, mach das bloß nicht.

Dass das Thema aber für deinen Freund sehr belastend ist, kann ich nachvollziehen. Es ist nunmal leider so, dass nicht jede Frau sich durch einen kleinen Penis befriedigt genug fühlt. Es gibt aber genauso Frauen, für die ein sehr großer Penis absolut unpassend ist. Deshalb kann man so etwas wie Penisgröße nicht pauschalisieren.

Was ich dir da raten soll, das weiß ich gerade auch nicht so recht, aber was ich nicht so ganz verstehe ist, warum er mit irgendwelchen fremden FRAUEN darüber redet, anstatt mit anderen Männern, die vielleicht ein ähnliches Problem haben und schon gar nicht mit dir, seiner Partnerin, die eigentlich seine erste Ansprechperson und Vertraute sein sollte. 

Gefällt mir

28.05.21 um 20:14
In Antwort auf

Sprich auf gar keinen Fall seine Mutter hinter seinem Rücken an. Das Thema ist ihn scheinbar sehr unangenehm. 

Aber ich verstehe nicht ganz warum es ihm unfassbar leid tut, dass er Frauen angeschrieben habt bevor ihr euch überhaupt gekannt habt. Warum ist das ein Problem für dich und für ihn?

Ich hatte es jetzt irgendwie so verstanden, dass er die Frauen während der Beziehung angeschrieben hat @@


TE; kannst du das mal aufklären?

Gefällt mir

29.05.21 um 7:49
In Antwort auf

Also ich fände es sehr demütigend, wenn mein Partner mit meiner Mutter über so etwas intimes reden würde, mach das bloß nicht.

Dass das Thema aber für deinen Freund sehr belastend ist, kann ich nachvollziehen. Es ist nunmal leider so, dass nicht jede Frau sich durch einen kleinen Penis befriedigt genug fühlt. Es gibt aber genauso Frauen, für die ein sehr großer Penis absolut unpassend ist. Deshalb kann man so etwas wie Penisgröße nicht pauschalisieren.

Was ich dir da raten soll, das weiß ich gerade auch nicht so recht, aber was ich nicht so ganz verstehe ist, warum er mit irgendwelchen fremden FRAUEN darüber redet, anstatt mit anderen Männern, die vielleicht ein ähnliches Problem haben und schon gar nicht mit dir, seiner Partnerin, die eigentlich seine erste Ansprechperson und Vertraute sein sollte. 

Danke für deine Rückmeldung. Ich wollte jetzt auch nicht mit seiner Mutter über die Größe oder so reden, sondern eher herausbekommen, ob es diese OP tatsächlich gab. Ich verstehe auch, dass das Thema für ihn sehr belastend ist. Er hat es mir so erklärt, dass er mit jemandem darüber sprechen wollte, der seine Familie und Freunde nicht kennt. Und mit mir wollte er nicht direkt darüber sprechen, weil er Angst hatte, wenn er mich direkt darauf aufmerksam macht, ich ihn verlasse. Wir kennen uns ja noch nicht so lange. Er dachte, wenn er nichts sagt, fällt es mir sozusagen nicht auf. Und ich denke mit Männern hat er nicht gesprochen, weil er da auch ausgelacht wurde von anderen Männern. 

Gefällt mir

29.05.21 um 9:42
In Antwort auf

Danke für deine Rückmeldung. Ich wollte jetzt auch nicht mit seiner Mutter über die Größe oder so reden, sondern eher herausbekommen, ob es diese OP tatsächlich gab. Ich verstehe auch, dass das Thema für ihn sehr belastend ist. Er hat es mir so erklärt, dass er mit jemandem darüber sprechen wollte, der seine Familie und Freunde nicht kennt. Und mit mir wollte er nicht direkt darüber sprechen, weil er Angst hatte, wenn er mich direkt darauf aufmerksam macht, ich ihn verlasse. Wir kennen uns ja noch nicht so lange. Er dachte, wenn er nichts sagt, fällt es mir sozusagen nicht auf. Und ich denke mit Männern hat er nicht gesprochen, weil er da auch ausgelacht wurde von anderen Männern. 

Aber warum genau ist dir das mit der OP so wichtig, was spielt es für eine Rolle für eure Beziehung? Kannst du es nicht einfach auf sich beruhen lassen? Oder würde es irgendetwas ändern?

1 -Gefällt mir