Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat neue gute freundin

Freund hat neue gute freundin

23. Dezember 2015 um 7:47

kurz zu uns: wir sind Anfang 20, seit 3 jahren ein paar. nach vielen auf und abs wohnen wir auch zusammen. Das Problem: Mir kommt es vor als könne er nicht ohne andere Frauen (braucht in meinem Sinne übertrieben viele Bestätigungen) kurze zwischeninfo: wir trainieren beide gerne, ich "wechselte" durch ihn die Sportart damit wir etwas gemeinsam Unternehmen können. Dann wollte er nicht mehr mit mir zusammen trainieren und ich fing in einem anderen Verein an. ist nun schon 2 Jahre her. Nun hat er seit 3 Monaten eine super gute neue Freundin aus seinem Verein. Er schreibt mit ihr jeden Tag! meist übers Training oder anderes belangloses zeug. er hat mir nur am Anfang darüber berichtet, jetzt weiß ich nicht mehr über was sie schreiben, bekomme aber mit dass sie schreiben. was mich eher stört: sie machen gemeinsame Trainingszeiten aus, haben bereits ihren eigenen Insider schmähs und er lügt sie an was seine Vorlieben betrifft. (zu mir meint er ständig wie sehr er Weihnachten doch hasse und zu ihr wie sehr er sich drauf freut - Schlussstrich den ich daraus ziehe: er möchte einen guten Eindruck hinterlassen. ich fühle mich vernachlässigt und ausgegrenzt, da ich diejenige doch sein möchte die seine beste Freundin ist, mit ihm trainieren kann und Spaß haben kann. daheim läuft alles super! wir verstehen uns prächtig und lieben uns. solange ich ihn lasse und nicht darauf anspreche... nun wollte ich zuerst eure Meinung wissen. wie würdet ihr damit umgehen? wäre es euch egal wenn euer freund ständig viel mit anderen Frauen zu tun hat ? (im laufe der Beziehung schrieb er mit einigen Frauen sehr persönlich, daran lag auch unser streitpunkt) deswegen werd ich einfach langsam misstrauisch. vermutlich braucht er das... und ich überlege ob ich mit dem Leben kann, sollte, oder es mir für die Zukunft nur schmerzen bereiten wird. lg

Mehr lesen

23. Dezember 2015 um 14:10

Zu deinen fragen
Naja so richtig den Sport gewechselt hab ich nicht. Wir haben egtl gemeinsam diesen Sport angefangen, aber nur privat. dann is er zu dem Verein gegangen, mir war dieser aber vorerst zu teuer. nach einiger Zeit aber genoss ich diese Sportart selbst und wollte dann ebenfalls im Verein anfangen. nur leider hat er mir dann mitgeteilt dass er es blöd finden würde, wenn wir gemeinsam trainieren und mich mehr oder weniger dazu gedrängt wo anders anzufangen. mich ärgert es noch immer, dass ich das zugelassen habe mich so wegdrängen zu lassen von ihm. er hätte ja nichts dagegen unternehmen können... Es ist einfach so dass mir es doch wichtig ist, etwas gemeinsam auch mit anderen zu unternehmen, also auch paar Freunde gemeinsam haben. und 2x die Woche trainieren empfinde ich nicht als "wir picken ständig zusammen". natürlich wohnen wir zusammen und verbringen daher viel Zeit miteinander, aber das ist in meinen Augen etwas komplett anderes. Er geht auch oft mit seinen Arbeitskollegen ohne mich aus, was mich überhaupt nicht stört und ich absolut befürworte. ich habe noch eine zweite sportgruppe nebenher, dadurch sehen wir uns egtl eh kaum und meistens nur am abend dann im bett. Mit mir Reisen und Urlaub machen will er auch nicht, er macht lieber etwas mit seinen Arbeitskollegen einen partyurlaub. würde mich auch nicht stören wenn er sich auch mal um die Beziehung kümmern würde! wenn wir untereinander sind, ist er so zärtlich und liebevoll zu mir, und auch wenn wir mal gemeinsam unterwegs sind, kann ich nicht sagen dass er mich verleugnet oder sons etwas. aber ich habe einfach das gefühl er lässt mich nicht ganz in sein leben... naja und seine neue Freundin macht es gerade nicht besser. in meinen Augen sollte eine tiefe Partnerschaft auch eine sehr gute Freundschaft sein. Ich fühle mich eher so als Hausfrau und Betthäschen... Vermutlich habe ich mir die Antwort auf meine Frage eh schon selbst gegeben... Aber ich würde mir einfach wünschen, dass er an der Beziehung arbeitet und evtl seine Einstellung zu gewissen Sachen ändert ( seine Frau kann schließlich auch die beste Freundin sein) weil ich weiß, dass wir uns sehr sehr lieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2015 um 14:17

Achja und zu ihr..
Ich merke oft am Abend dass er schnell das Handy weglegt wenn ich in den Raum komme. da weiß ich dann, dass er mit ihr geschrieben hat. Als ich ihn darauf angesprochen habe, meinte er nur er will mich nicht verunsichern, wo eh nichts ist. er hat mir auch mal gezeigt, was sie miteinander schreiben (belangloses zeug übers Training) aber da hab ich auch gemerkt dass er den Verlauf gelöscht hat. Er meinte dazu nur er möchte nicht dass ich mich da hineinsteiger. ich glaube (kann aber auch nur kopfkino sein) dass sie gemeinsam ausmachen wann sie zum training gehen, da sie in letzter zeit immer öfters miteinander gehen. (bekomme ich von Freunden mit, kenne eben auch viele von seinem Verein) und das geht mir doch etwas zu weit.... schließlich zieht er sie mich vor. oder seh ich da was falsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2015 um 15:20

Was er an mir liebt..
Ich unterstütze ihn wo es nur geht. er hat sehr sehr viel Stress in der Arbeit. Wenn er heimkommt schau ich dass er sich entspannen kann, organisiere viele private Dinge von ihm. wasche und Bügel auch seine Wäsche und hemden. (natürlich is mir das auch mal zu viel, aber wenn ich es nicht tue, würde die Wäsche wochenlang herumliegen, also an ihm abwälzen geht mal nicht) er sagt mir immer wie sehr er das an mir schätzt.. nun ich hab das Gefühl ich komme etwas zu kurz in der beziehung. er nimmt sich alles heraus und noch viel mehr... mein problem: wenn ich die Beziehung beende, kann ich nicht mal unsere Wohnung kündigen (die geht nur auf mich und kanns erst in 2 Jahren kündigen) und müsste sie alleine bezahlen.. ginge zwar, müsste aber einiges aufgeben... noch dazu müsste ich viel Ablöse an ihn zahlen. weiß momentan gar nicht weiter. morgen is weihnachten, dann kommt silvester, wär ja blöd wenn wir genau da Schluss machen... er bekommt viel von meinen Eltern geschenkt, das wäre mir dann irgendwie peinlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2015 um 16:28

Bitte was?!
"So geht das nicht in einer Beziehung! Man hat sich weder mit dem Ex, noch mit anderen Männern/Frauen alleine zu treffen, das geht ja wohl gar nicht."
Wie bist du denn drauf? Dein Freund/Mann darf sich also nicht mit anderen Frauen treffen? Also da hätte ich als Mann dann schon Schluss gemacht. Ich habe sehr gute Freundinnen mit denen ich gerne mal was alleine mache. Wenn man dem Partner dies nicht erlaubt sollte man sich wohl eher an die eigene Nase fassen und sich fragen ob man überhaupt genug Vertrauen für eine ernsthafte Beziehung aufbringen kann.
Mir scheint eher du willst nicht mit jemanden zusammen sein sondern die Person besitzen. Vielleicht hast du ja selber sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Aber dann solltest du dich zurück halten mit solchen total subjektive Ratschlägen. Denn Männer und Frauen können auch einfach beste Freunde sein. Kenne ich aus eigener Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2015 um 20:49

So seh ich das auch.
Es ist immer Flirterei dabei, aber das würd ich ja nicht schlimm finden solange alles im Rahmen bleibt. Aber täglichen Kontakt zueinander und eben dass er anscheinend Sie mir vorzieht ? (siehe beim training) damit kann ich weniger umgehen. man muss eben die allgemeine Situation betrachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2015 um 15:04

Das heißt genauer?
unsere gemeinsame Zeit untereinander ist trotzdem nach wie vor schön. deswegen bin ich ja so verunsichert. würde er sich in jemand anders verliebt haben, wäre es doch auch zwischen uns komisch. davon merke ich aber nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2015 um 18:07

Das die täglich Kontakt haben find ich schon komisch.
Ich mein' die sehen sich doch sowieso beim Training. Das wär' mir nicht geheuer. Ich hab eine Freundin, ihr Freund fing auf einmal an mit der besten Freundin, täglich smsen zu schreiben. Irgendwann hat die Freundin von ihr angerufen und ihr erzählt, dass die beiden ein Verhältnis hätten. Sie ist geschockt nach Hause, um ihn zur Rede zur stellen. Dann rief die besagte Freundin nochmal an, um was los zu werden, was sie anscheinend sehr belastete. Diese besagte Freundin beichtete einen Dreier mit dem Freund und seiner besten Freundin gehabt zu haben. was sagt man dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2015 um 0:30

Neuer stand der dinge:
Habe ihn darauf angesprochen und gesagt "wenn du mit ihr so oft schreibst, zerstört es mich und die beziehung" seine erste reaktion: er schreibe nicht mit ihr (sowas von gelogen! ich sehe jedesmal wenn ich gemeinsam mit ihm auf sein Handy schau eine neue Nachricht von ihr) seine zweite nachdem ich ihm das gesagt habe: "passt dann schreib ich nicht mehr mit ihr" und ging. nun hab ich so ein schlechtes gewissen!! ich wollte es mit ihm AUSREDEN. ich wollte dass er mich versteht, er kann doch trotzdem befreundet sein mit ihr. aber halt alles mit grenzen. (das sollte doch normal sein in einer Beziehung oder nicht? ) er glaubt nun sicher ich würde ihn einschränken und das ist NICHT meine absicht! wie soll ich ihm das nun klar machen? ich will jetzt nicht die böse sein. ich hab angst dass er sich nun wieder verschließt, die beziehung lief doch jetzt erst wieder richtig gut, ich verstehe einfach nicht warum er das nun wieder herausgefordert hat... was soll ich bloß tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 20:36

Nicht sehr viel.
Danke für deine Nachfrage! Also ich habe ihn einmal darauf hingewiesen dass es mir doch zu oft ist, dass er mit ihr schreibt. zuerst war er etwas genervt und hat geantwortet er mache das dann halt nicht mehr. Ich bin dann auch einfach gegangen. nach einiger Zeit aber kam er auf mich zu und sagte nochmal ruhiger, dass es ihm nichts ausmache nicht mehr mit ihr zu schreiben, da es ihm ja sowieso nicht wichtig ist. daraufhin war das Thema egtl beendet und ich habe seitdem auch nichts gemerkt. vor paar tage hab ich ihn gefragt, ob er egtl wieder mit ihr geschrieben hat, und er verneinte es. Am Samstag gehen wir auf eine Party, wo sie auch anwesend ist, da werd ich denke die beiden schon etwas beobachten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2016 um 20:20

Neuigkeiten!
Huch, also Ich weiß jetzt wirklich nicht mehr was ich denken sollte.. sie ist erst später zur Party gestoßen. zuerst saßen wir (ohne seine trainingskollegin) gemütlich am Tisch und plötzlich als sie kam, aber woanders hinging, musste er plötzlich aufs klo und kam dann nicht mehr zurück. ich habe sie irgendwie beide aus den Augen verloren, da ich mich selbst sehr gut unterhielt. im laufe der Party erfuhr ich dann noch, dass er sie mal von der bushaltestelle aufgeschnappt hat, als sie zum training wollte, sie mit in unsere Wohnung genommen hat, währenddessen er sich umzog wartete sie und die beiden dann gemeinsam zum training gegangen sind.. was meint ihr nun dazu? weiters glaub ich wirklich nicht mehr dass sie miteinander schreiben. und sons läuft doch alles prima zwischen uns und ich merke doch auch dass er mich sehr gern hat und mich nicht missen möchte.. aber das schließt doch nicht aus dass er trotzdem etwas von ihr will oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2016 um 20:00

Ich schätze schon :/
Ach und jetzt bin ich draufgekommen dass er mit seiner Friseurin!! schon länger Kontakt hat. und da meinte er mal zu mir er könne sich vorstellen mit ihr zu schlafen. ich meine sorry aber wie kommt man dazu mit seiner Friseurin zu schreiben? was haltet ihr davon? ich glaub ich halte es nicht mehr lange aus ich werd wohl einen Schlussstrich ziehen müssen obwohl ich geglaubt habe wir hätten alles im griff...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hsp und ads in einer beziehung? erfahrungen?
Von: hilde3333
neu
18. Januar 2016 um 19:59
Mein Chef
Von: tolcro
neu
18. Januar 2016 um 18:27
Eure Meinung Bitte!!!
Von: olwyn_11909520
neu
18. Januar 2016 um 18:16
Diskussionen dieses Nutzers
Eure Meinung gefragt.
Von: joena_11864339
neu
8. Juni 2015 um 11:38
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper