Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat mich angelogen...Wie reagieren?!

Freund hat mich angelogen...Wie reagieren?!

23. März 2015 um 20:20

Hallo zusammen...ich brauche wieder mal einen neutralen Ratschlag, da ich im Moment echt nicht weiß, ob ich überreagiere oder nicht.
Folgende Situation: Ich habe gestern in Facebook bei meinen Neuigkeiten entdeckt, dass mein Freund eine neue Frau in seiner Freundesliste hat. Ich dachte mir nix dabei und klickte auf ihr Profil, da stellte sich raus, dass mir diese Frau durchaus bekannt vorkam.
Und zwar kannte er sie vom letzten Jahr aus dem Zug Richtung Oktoberfest, an diesem Tag war auch ich dabei. Wir waren damals eine kleine Gruppe, es waren außer mir nur Jungs (seine Freunde) dabei. Irgendwann stiegen in den Zug zwei Mädels zu, von denen eine eben diese neue FB-Freundin von ihm war. Seine ganzen Freunde, die schon leicht angetrunken waren, fingen natürlich sofort an, mit den zwei Mädels zu flirten und ich muss sagen, dass auch mein Freund damals nicht abgeneigt war und sich ziemlich gut mit den beiden unterhielt, was mich da schon störte.
Ich meine, man kann sich ja durchaus mit Leuten des anderen Geschlechts unterhalten und Spaß haben, aber er hat es bei dieser Zugfahrt eben schon ein wenig übertrieben meiner Meinung nach (Komplimente inklusive, und das obwohl ich daneben saß).
Hab ihn abends nach dem Fest auch nochmal darauf angesprochen, dass ich sein Verhalten echt verletzend fand und er hat es auch eingesehen. Aber er ist eben so ein Typ, der einfach ziemlich gerne redet und er sieht es anscheinend auch gar nicht als flirten an. Er meinte, er mache ja nur Spaß und ich wäre ja dabei gewesen usw.
Naja, jedenfalls habe ich also gestern entdeckt, dass er nun mit einer der Mädls aus dem Zug in FB befreundet ist.
Ich hab ihn dann nur mal ganz normal gefragt "Du, wer ist denn eigentlich die "XXX",mit der du seit heute in FB befreundet bist?" Darauf meinte er nur "Ach, das ist eine die kenne ich vom Fußball...". War natürlich gelogen, weil er haargenau wusste, dass es die aus dem Zug ist. Habe dann zu ihm gesagt, dass er mich nicht für blöd verkaufen soll und das doch das Mädel ausm Zug von damals sei. Darauf wurde er nur rot und druckste rum, meinte "Wirklich, ach an die kann ich mich gar nicht mehr erinnern, wusste gar nicht mehr wie die aussieht..." usw.
Also hat er mich offensichtlich angelogen. Das zweite was mich extrem nervt, war dann, dass er behauptet hat, sie hätte ihm eine Freundschaftsanfrage gesendet und er hat diese nur bestätigt und sich ihr Profil nicht mal genauer angesehen.
Hab aber dann gesehen, dass er ihr von sich aus die Anfrage geschickt hat und nicht umgekehrt. Ich finde das echt scheiße, dass er das nicht einfach zugeben kann. Ich finde das ja grundsätzlich nicht schlimm, in sozialen Netzwerken solche Anfragen zu verschicken, aber diese Rumlügerei geht mir echt auf die Nerven.
Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

23. März 2015 um 20:50

Ich wüsste...
...jedenfalls nicht, dass es etwas gibt, was ihn in unserer Beziehung so sehr stören würde. Er sagt jedenfalls, er liebt mich und er wolle keine andere.
Dennoch kann er nicht einfach zugeben, dass er mich angelogen hat. Er druckst immer noch rum, obwohl ich ja genau weiß, wer dieses Mädel ist.
Er dachte scheinbar, ich wüsste eh nicht mehr so genau wie die aussieht, weil die Geschichte aus dem Zug ja doch schon einige Monate her ist, aber da hat er sich eben getäuscht.
Grundsätzlich muss ich sagen, dass ich schon immer ein wenig "Angst" habe, er sieht einfach verdammt gut aus und das weiß er auch einzusetzen. Gleichzeitig kann er zu anderen Mädels auch unheimlich charmant sein, auch wenn es immer nur unverfängliches Zeug ist und er es immer als "kleine Blödeleien" abtut. Ich glaube nicht, dass er jetzt unbedingt vor hat, dieses Mädel anzuschreiben, oder sich gar mit ihr zu treffen. Dafür wohnt die ihm eh zu weit weg Aber trotzdem nervt es mich, dass er mich wegen so einer Kleinigkeit anlügt.
Heute habe ich ihm dann gesagt, dass ich immer noch unglaublich traurig bin, wegen dieser Geschichte. Da meinte er nur wieder, er liebe ja eh nur mich und wenn ich will, dann löscht er die wieder aus seiner Freundesliste. Aber das kann ja wohl auch nicht die Lösung sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 20:53

Dass die ihm gefallen hat...
...daran zweifle ich keine Sekunde. Hat man ja auch damals im Zug schon gemerkt
Ich gehe trotzdem mal nicht davon aus, dass er ernsthaft vor hat, sich mit der zu treffen oder sonstiges (sie wohnt relativ weit weg, wäre ihm wahrscheinlich sowieso zu stressig ) und das traue ich ihm auch nicht zu.
Deswegen versteh ich nicht, warum er da so rumlügen muss. Ich geh mal davon aus, dass er dachte, ich könnte mich eh nicht mehr erinnern, wie die ausgesehen hat und er wollte einfach erneuten Stress mit mir vermeiden. Aber dass er mich dann so als blöd verkauft, nervt mich fast noch mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 21:11

Er...
...hat mir heute angeboten, sie aus seiner Liste zu löschen, damit ich ihm glaube, dass er nicht mit ihr schreibt. Habe in dem Moment aber "nein" gesagt, weil ich nicht die zickige Freundin sein will, die wegen Facebook-Freundschaften rumstresst.
Jetzt im Nachhinein wünsche ich mir irgendwie, ich hätte zugestimmt, dass er sie wieder löschen soll, dann wäre ich jetzt zumindest beruhigter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 21:32

***
Es ist jetzt nicht so, dass ich total an ihm klammere oder so. Das ist jetzt eigentlich die erste Situation, in der ich so richtig eifersüchtig reagiert habe. Ansonsten lasse ich mir das eigentlich nie anmerken, auch wenn es mich stört, weil ich auch der Meinung bin, dass man durch übertriebene Eifersucht den Partner erst recht von sich weg treibt.
Eigentlich bin ich auch nicht auf dieses Mädchen an sich eifersüchtig, ich meine, sie sieht jetzt nicht schlecht aus, aber ich denke jetzt nicht "Boah, gegen die bin ich ja gar nichts" oder so.
Mich nervt es vielmehr, dass er mich angelogen hat. Ich habe einfach keine Lust drauf, verarscht zu werden und bei sowas bin ich schon empfindlich.
Ich kann meinem Freund auch echt viel und relativ schnell verzeihen, aber diese blöde Geschichte beschäftigt mich seit gestern ununterbrochen und ich weiß immer noch nicht wirklich, wie ich mich verhalten soll.
Mittlerweile reagiert er auch echt schon genervt, wenn ich darüber spreche und ich glaube irgendwie, es bringt auch nichts, wenn ich jetzt nochmal damit anfange.
Der Typ, der die Lüge jetzt im Nachhinein zugeben würde, ist er eh nicht. Er bleibt ja immer noch dabei, dass er das Mädel eigentlich vom "Fußball" kennt und "zufällig ist es halt auch noch die aus dem Zug" Es ist halt echt offensichtlich, dass die Geschichte so nicht stimmt, aber das Gegenteil kann ich ihm auch nicht beweisen...er stellt es halt mittlerweile so hin, als wäre ich die eifersüchtige Freundin, die sich jetzt grundlos aufregt...

Was er generell für ein Typ Mann ist, kann ich schlecht sagen, aber er findet es glaub ich schon auch gut, wenn er umworben wird, bzw. wenn Frauen dann über seine "tollen Witze" lachen usw.
Er ist halt allgemein schon ziemlich von sich überzeugt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 21:38

Ihr
jungen Frauen von heute verhaltet euch doch ausschließlich schlecht in einer Beziehung. Wundert es dich dann ernsthaft,dass manche Männer kein Bock mehr auf euch haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 21:44

**
Ja, das ist es eben, verhindern kann man eh nix. Mittlerweile ist er auch echt genervt von der Sache, weil ich heute wirklich den ganzen Tag mies gelaunt war und ihn das auch spüren lassen habe. Ihn nervt es jetzt, dass ich ihm nicht vertraue.
Weiß nicht, ob es so eine gute Idee ist, wenn ich jetzt wieder mit dieser Geschichte anfange...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 21:46
In Antwort auf truckerone

Ihr
jungen Frauen von heute verhaltet euch doch ausschließlich schlecht in einer Beziehung. Wundert es dich dann ernsthaft,dass manche Männer kein Bock mehr auf euch haben?

*
Kannst du das näher ausführen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 21:51

-
Ich denke, ihm gefällt einfach allgemein die Bestätigung von Frauen.
Ja, es nervt mich tatsächlich, dass er um sie "geworben" hat, bzw. die Tatsache, dass er mich deswegen anlügt. Ich weiß, dass er sich viel in Facebook aufhält und so ziemlich jedem mit dem er schon mal gesprochen hat, eine Freundschaftsanfrage schickt (auch männlichen Personen). Also find ich das generell erst mal nicht schlimm, gibt ja Leute die viel Wert auf soziale Netzwerke legen, auch wenn ich es nicht verstehe, was es bringt 1000 FB-Freunde in der Liste zu haben. Aber gut.
Schlimm finde ich es aber, dass er offensichtlich nicht den Mut hat, dies zu zugeben, sondern zu mir sagt, sie hätte ihm ja schließlich die Anfrage geschickt.
Also hält er es doch insgeheim für verwerflich, sonst würde er mir doch die Wahrheit sagen, dass es andersrum war?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 22:16

*
Was meinst du mit "das eigentliche Problem" genau?
Nein, im Grunde will ich einfach wissen, was andere davon halten und wie sie in der Situation reagieren würden, weil ich mir wie gesagt selbst unsicher bin, ob ich jetzt überreagiere oder ob ich vielleicht zu naiv bin.
Was ich mir mit diesem Mann erträume: ich kann nur von mir sagen, dass ich das erste Mal in meinem Leben jemanden richtig liebe und ich auch gerne eine Zukunft mit ihm hätte. Vielleicht habe ich auch deshalb solche Angst ihn zu verlieren, weil es die erste Beziehung ist, in der es mir auch wirklich ernst ist. In meinen vorherigen Beziehungen war ich da etwas lockerer, wobei das vielleicht auch daran gelegen hat, dass meine Ex-Freunde eher so waren, dass sie mir hinterher gelaufen sind und ich mir da absolut sicher war, dass sie mich niemals betrügen und hintergehen würden.
Bei meinem jetzigen Freund ist das eben anders, vielleicht weil er einfach eigenständiger ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 22:45

Ich danke dir...
...für deine Hilfe und deine ausführlichen Antworten. Ich werde es mir nochmal zu Herzen nehmen und darüber nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 23:15
In Antwort auf sinan_12434117

*
Kannst du das näher ausführen?

Ihr
lasst euch von vorne bis hinten bedienen und tut nichts für euren Freund. Hört ihm nicht zu und interessiert euch nicht für seine Angelegenheiten.
Irgendwann ist für manche Männer dann eben zu viel des Schlechten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 23:20

Naja
1. Lügen finde ich nie okay. In einer Beziehung sollte 100% Ehrlichkeit herrschen, egal wie "unwichtig" es erscheint. Denn es beginnt mit einer kleinen Notlüe und auf einmal ist die Beziehung völlig auf der Kippe.

2. Ich würd ihn fragen warum er sich so einen zurechtlügt, wenn es eigentlich um eine nicht wichtige Person geht. Wenn er zB Stress vermeiden wollte, warum beschwört er dann diese Situation überhaupt so hinauf, dass es Stress geben kann. Und wenn du ihn bei einer Lüge ertappt hast, warum kommt er auf die Idee, dass es durch eine weitere Lüge besser werden könnte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 23:25
In Antwort auf truckerone

Ihr
lasst euch von vorne bis hinten bedienen und tut nichts für euren Freund. Hört ihm nicht zu und interessiert euch nicht für seine Angelegenheiten.
Irgendwann ist für manche Männer dann eben zu viel des Schlechten.

Du...
..scheinst mich ja wirklich gut zu kennen und bestens über meine Beziehung Bescheid zu wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 23:29
In Antwort auf rundp

Naja
1. Lügen finde ich nie okay. In einer Beziehung sollte 100% Ehrlichkeit herrschen, egal wie "unwichtig" es erscheint. Denn es beginnt mit einer kleinen Notlüe und auf einmal ist die Beziehung völlig auf der Kippe.

2. Ich würd ihn fragen warum er sich so einen zurechtlügt, wenn es eigentlich um eine nicht wichtige Person geht. Wenn er zB Stress vermeiden wollte, warum beschwört er dann diese Situation überhaupt so hinauf, dass es Stress geben kann. Und wenn du ihn bei einer Lüge ertappt hast, warum kommt er auf die Idee, dass es durch eine weitere Lüge besser werden könnte?

Also
das einzige was ich mir halt vorstellen kann, ist, dass er halt Schiss hatte, dass ich mich aufrege, wenn er mir gleich sagt, dass es das Mädel aus dem Zug ist, weil ich mich eben damals bei der Zugfahrt schon darüber aufgeregt habe.
Wobei es halt auch irgendwie doof von ihm ist, zu denken, dass ich mich an die nicht mehr erinnern kann. Er ist aber anscheinend echt davon ausgegangen, dass ich nicht mehr weiß, wie sie aussieht, sonst hätte er ja gar nicht erst mit dieser Lügerei angefangen.
Naja, er bleibt jedenfalls bei seiner Story, sie hätte ihm eine Anfrage geschickt und er kennt sie vom Fußball. Was soll man da noch sagen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 23:33
In Antwort auf sinan_12434117

Also
das einzige was ich mir halt vorstellen kann, ist, dass er halt Schiss hatte, dass ich mich aufrege, wenn er mir gleich sagt, dass es das Mädel aus dem Zug ist, weil ich mich eben damals bei der Zugfahrt schon darüber aufgeregt habe.
Wobei es halt auch irgendwie doof von ihm ist, zu denken, dass ich mich an die nicht mehr erinnern kann. Er ist aber anscheinend echt davon ausgegangen, dass ich nicht mehr weiß, wie sie aussieht, sonst hätte er ja gar nicht erst mit dieser Lügerei angefangen.
Naja, er bleibt jedenfalls bei seiner Story, sie hätte ihm eine Anfrage geschickt und er kennt sie vom Fußball. Was soll man da noch sagen?!

Find ich
auch sehr schwach von ihm. und ohne den teufel an die wand zu malen: aus der FB-freudeliste löschen bedeutet gar nix. ich selbst führe die prickeldsten chats auf FB mti freunden aus dem RL, mit denen ich auf FB nicht verbunden bin.
finds auch bedenklich, dass er sie seit herbst kennt und sie noch immer thema ist. haben sich denn seine anderen freunde mit ihr auf FB verbunden? das wäre nämlich eine erklärung dafür, warum er so handelt. um "mitzuhalten" mit den anderen. dann fiele es vielleicht unter "rumblödeln mit den freunden". anderenfalls - würde ich an der geschichte auf jeden fall dranbleiben, wenn ich du wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 23:41
In Antwort auf xicasss12

Find ich
auch sehr schwach von ihm. und ohne den teufel an die wand zu malen: aus der FB-freudeliste löschen bedeutet gar nix. ich selbst führe die prickeldsten chats auf FB mti freunden aus dem RL, mit denen ich auf FB nicht verbunden bin.
finds auch bedenklich, dass er sie seit herbst kennt und sie noch immer thema ist. haben sich denn seine anderen freunde mit ihr auf FB verbunden? das wäre nämlich eine erklärung dafür, warum er so handelt. um "mitzuhalten" mit den anderen. dann fiele es vielleicht unter "rumblödeln mit den freunden". anderenfalls - würde ich an der geschichte auf jeden fall dranbleiben, wenn ich du wäre.

*
Ja, grundsätzlich hast du Recht, aber so einfach mit ihr treffen würde er sich glaub ich nicht. Dafür kann ich ihn doch gut genug einschätzen, glaube ich.
Auch ist er jetzt nicht der Typ, der jeder seine Handynummer geben würde oder so. Er ist halt eher so der "unverfängliche Flirter", wenn du verstehst was ich damit meine
Er hat ja auch wie gesagt fast 1000 Freunde in seiner FB-Liste, darunter auch viele männliche, weil ihm das scheinbar irgendwas abgibt, alle möglichen Leute da zu adden. Trotzdem schreibt er nicht mit denen, bzw. halt nur mit seinen Freunden aus dem echten Leben.
Und ja, ein paar seiner Jungs haben die glaub ich auch in der Freundesliste...
Und dranbleiben werd ich auf jeden Fall...kann ja auch gar nicht anders, weil ich im Moment eh ständig daran denken muss...
Für mich ist die Sache auch noch ganz und gar nicht erledigt, aber irgendwie führt es auch zu nix, wenn ich jetzt wieder damit anfange, weil er mittlerweile nur noch sauer reagiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 23:52
In Antwort auf sinan_12434117

*
Ja, grundsätzlich hast du Recht, aber so einfach mit ihr treffen würde er sich glaub ich nicht. Dafür kann ich ihn doch gut genug einschätzen, glaube ich.
Auch ist er jetzt nicht der Typ, der jeder seine Handynummer geben würde oder so. Er ist halt eher so der "unverfängliche Flirter", wenn du verstehst was ich damit meine
Er hat ja auch wie gesagt fast 1000 Freunde in seiner FB-Liste, darunter auch viele männliche, weil ihm das scheinbar irgendwas abgibt, alle möglichen Leute da zu adden. Trotzdem schreibt er nicht mit denen, bzw. halt nur mit seinen Freunden aus dem echten Leben.
Und ja, ein paar seiner Jungs haben die glaub ich auch in der Freundesliste...
Und dranbleiben werd ich auf jeden Fall...kann ja auch gar nicht anders, weil ich im Moment eh ständig daran denken muss...
Für mich ist die Sache auch noch ganz und gar nicht erledigt, aber irgendwie führt es auch zu nix, wenn ich jetzt wieder damit anfange, weil er mittlerweile nur noch sauer reagiert.

Klar,
verstehe ich total, so eine geshcichte - sein verhalten, meine ich, lässt mal die alarmglöckchen läuten und die gratwanderung zwischen ständigem nachfragen und es gut sein lassen ist schwierig. schade finde ich, dass das vertrauen unter solchen zwischenfällen leidet und seine - gemilde ausgedrücckt - "ungeschickte art" auf deine fragen zu antworten es auch nicht gerade einfacher für dich macht.
das einzige, was ich dir raten kann, wenn es dich zu sehr beschäftigt: suche noch einmal das gespräch mit ihm. bitte ihn darum, dir 3,4,5 fragen zu dieser episode zu beantworten, OHNE, dass er gleich genervt ist. und vergewissere ihm, dass du ihn danach damit in ruhe lässt (und halte dich logischerweise auch daran). versuche ihm zu erklären, dass die geschichte sonst eine belastung darstellt, wenn auch nur unterschwellig. du trägst es ansonsten immer mit dir herum, das vergiftet die atmosphäre auf dauer. es MUSS ja wirklich nichts dahinter stecken, aber er ist dir mmn schon eine plausible erklärung schuldig. frage ihn danach. und hake das thema danach ab. auch für dich, denn das nagt, wenn es ungelöst bleibt, ganz schön am selbstwert. und an der beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2015 um 23:54
In Antwort auf sinan_12434117

Also
das einzige was ich mir halt vorstellen kann, ist, dass er halt Schiss hatte, dass ich mich aufrege, wenn er mir gleich sagt, dass es das Mädel aus dem Zug ist, weil ich mich eben damals bei der Zugfahrt schon darüber aufgeregt habe.
Wobei es halt auch irgendwie doof von ihm ist, zu denken, dass ich mich an die nicht mehr erinnern kann. Er ist aber anscheinend echt davon ausgegangen, dass ich nicht mehr weiß, wie sie aussieht, sonst hätte er ja gar nicht erst mit dieser Lügerei angefangen.
Naja, er bleibt jedenfalls bei seiner Story, sie hätte ihm eine Anfrage geschickt und er kennt sie vom Fußball. Was soll man da noch sagen?!

...
Also bleibt er bei der Lüge. Nur wenn du nicht glaubst, dass sie sich treffen, auch weil sie so weit weg wohnt, wie kann er sie dann beim Fussball kennen gelernt haben.
Und ich würde ihn fragen wie es kommen kann, dass er an einer offensichtlichen Lüge festhält, ob ihm das einen Kick gibt oder ob er denkt, dass wenn er nur schön weiter lügt du irgendwann Ruhe gibst und der Stress nicht immer grösser und grösser wird (was er definitiv wird)...

Und auch wenn es letztendlich zu keinen Treffen kommt - wäre sowas wie Sexting besser?
Für mcih wäre es das nicht. Und bei so Heimlichkeiten und kontinuierlichen Lügen würden meine Alarmglocken massiv schrillen.

Und ich würde ihn ebenso fragen (musst du natürlich nicht nur wäre das mein Schluss aus dieser Geschichte) ob es ihm tatsächlich wert ist die Beziehung durch so eine Lüge zu riskieren anstatt einmal tatsächlich zu zeigen, dass er ein Kerl ist und mal dazu zu stehen. Und ich würde ihm klar machen, dass mit jedem Mal bei dem er an der Geschichte hängen bleibt ein kleines Stückchen mehr an dem Vertrauen was du ihm gegenüber hast kaputt geht und ob es ihm dabei tatsächlich wert ist, dass er "Recht" behält dass euer Vertrauen den Bach hinunter geht.

Sorry, dass das so hart klingt, aber Lügen sind bei mir ein No-Go, vor allem das auf Lügen bestehen, anstatt mal ehrlich zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 0:24
In Antwort auf sinan_12434117

Du...
..scheinst mich ja wirklich gut zu kennen und bestens über meine Beziehung Bescheid zu wissen

Da
ihr jungen Frauen von heute euch alle gleich schlecht in einer Beziehung verhaltet brauch ich dich gar persönlich zu kennen. Dein Geburtsjahr 1992 verrät alles!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 0:44
In Antwort auf truckerone

Da
ihr jungen Frauen von heute euch alle gleich schlecht in einer Beziehung verhaltet brauch ich dich gar persönlich zu kennen. Dein Geburtsjahr 1992 verrät alles!

Aha
Sexuell frustriert und einsam?

Nur weil DU schlechte Erfahrungen gemacht hast oder (was ich für wahrscheinlicher halte) einfach nur die Schuld abschiebst anstatt auch mal auf deine eigenen Fehler zu schauen, heisst das noch laaaaaaaaaaaaaaange nicht, dass Frauen in unserem Alter schlecht Beziehungspartner sind.

Echt, schieb deinen Frust nicht ab.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 0:48
In Antwort auf truckerone

Da
ihr jungen Frauen von heute euch alle gleich schlecht in einer Beziehung verhaltet brauch ich dich gar persönlich zu kennen. Dein Geburtsjahr 1992 verrät alles!

...
Wirklich erstaunlich, wusste gar nicht, dass man von einem Geburtsjahr gleich auf ganze Charakterzüge schließen kann
Man lernt nie aus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 3:36
In Antwort auf sinan_12434117

...
Wirklich erstaunlich, wusste gar nicht, dass man von einem Geburtsjahr gleich auf ganze Charakterzüge schließen kann
Man lernt nie aus...

Ich
hätte das auch nicht für möglich gehalten. Ist auch sehr traurig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 12:47

***
Also, aktueller Stand der Dinge sieht folgendermaßen aus:

Ich habe meinen Freund seit gestern Nachmittag nicht mehr gesehen, brauchte einfach einen Abend für mich um über die ganze Sache nochmal nachzudenken. Gleichzeitig habe ich auch ein wenig recherchiert... Eifersüchtige Frauen sind halt doch die besten Detektive...

Fakt ist, dass Mädel ist anscheinend grade mal 18 Jahre alt (mein Freund ist 26) und spielt in irgendeiner höheren Liga im Frauenfußball...
Allerdings hat ihre Mannschaft nie bei uns in der Umgebung gespielt, so wie mein Freund behauptet hat (er meinte ja, er kenne sie vom Fußball, weil die Mannschaft in der sie spielt vor einiger Zeit ein Fußballmatch gegen eine Damenmannschaft aus unserer Nähe hatte), also kann die Story ja schon mal nicht stimmen. Außerdem halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass mein Freund sich Damenfußball anschaut
Darauf werde ich ihn jedenfalls heute nochmal ansprechen...wann dieses besagte Spiel gewesen sein soll und so weiter...

Joa, ansonsten spiele ich mit dem Gedanken, sie einmal persönlich zu kontaktieren um da mal nachzufragen. Allerdings hat das schon sehr den Beigeschmack von einer kontrollsüchtigen Freundin und ich möchte nicht, dass sie meinem Freund am Ende noch was davon erzählt. Was meint ihr, macht es Sinn bei dem Mädel mal genauer nachzufragen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 19:23
In Antwort auf sinan_12434117

***
Also, aktueller Stand der Dinge sieht folgendermaßen aus:

Ich habe meinen Freund seit gestern Nachmittag nicht mehr gesehen, brauchte einfach einen Abend für mich um über die ganze Sache nochmal nachzudenken. Gleichzeitig habe ich auch ein wenig recherchiert... Eifersüchtige Frauen sind halt doch die besten Detektive...

Fakt ist, dass Mädel ist anscheinend grade mal 18 Jahre alt (mein Freund ist 26) und spielt in irgendeiner höheren Liga im Frauenfußball...
Allerdings hat ihre Mannschaft nie bei uns in der Umgebung gespielt, so wie mein Freund behauptet hat (er meinte ja, er kenne sie vom Fußball, weil die Mannschaft in der sie spielt vor einiger Zeit ein Fußballmatch gegen eine Damenmannschaft aus unserer Nähe hatte), also kann die Story ja schon mal nicht stimmen. Außerdem halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass mein Freund sich Damenfußball anschaut
Darauf werde ich ihn jedenfalls heute nochmal ansprechen...wann dieses besagte Spiel gewesen sein soll und so weiter...

Joa, ansonsten spiele ich mit dem Gedanken, sie einmal persönlich zu kontaktieren um da mal nachzufragen. Allerdings hat das schon sehr den Beigeschmack von einer kontrollsüchtigen Freundin und ich möchte nicht, dass sie meinem Freund am Ende noch was davon erzählt. Was meint ihr, macht es Sinn bei dem Mädel mal genauer nachzufragen?

Bloss nicht.
SIE zu kontaktieren ist ein schuss, der nach hinten los geht. due ziehst auf allen ebenen den kürzeren. erstens: glaube bei solchen stories NIE an die weilbliche loyalität. sie ist mit IHM befreundet und es ist sehr wahrscheinlich, dass er davon erfährt. ihr gegenüber lässt du auch die hosen runter mit so einem vorgehen. ich bleibe bei meinem rat (obwohl ich deinen vorhergehenden postings entnehme, dass du es nicht als erste wahl betrachtest): überlege dir einige ganz konkrete fragen und bitte ihm, sich zeit für das gespräch zu nehmen. versichere ihm, dass die sache danach vom tisch ist. und bestehe darauf, dass er die wahrheit sagt. sag ihm, dass das thema in dir brodelt und eure beziehung dadurch nachhaltig belastet wird, wenn er die fragen nicht aufrichtig beantwortet. und hake die sache dann ab. in welche richtung auch immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 20:07
In Antwort auf xicasss12

Bloss nicht.
SIE zu kontaktieren ist ein schuss, der nach hinten los geht. due ziehst auf allen ebenen den kürzeren. erstens: glaube bei solchen stories NIE an die weilbliche loyalität. sie ist mit IHM befreundet und es ist sehr wahrscheinlich, dass er davon erfährt. ihr gegenüber lässt du auch die hosen runter mit so einem vorgehen. ich bleibe bei meinem rat (obwohl ich deinen vorhergehenden postings entnehme, dass du es nicht als erste wahl betrachtest): überlege dir einige ganz konkrete fragen und bitte ihm, sich zeit für das gespräch zu nehmen. versichere ihm, dass die sache danach vom tisch ist. und bestehe darauf, dass er die wahrheit sagt. sag ihm, dass das thema in dir brodelt und eure beziehung dadurch nachhaltig belastet wird, wenn er die fragen nicht aufrichtig beantwortet. und hake die sache dann ab. in welche richtung auch immer.

***
Ja, ich habe sehr viel darüber nachgedacht, ob und wie ich das Thema nochmal ansprechen soll.
Wenn ich ihn nochmal danach frage, möchte ich auf jeden Fall möglichst ohne Vorwürfe da ran gehen, auch wenns mir total schwer fällt, sonst wird er glaube ich erst recht bockig
Andererseits kenne ich ihn mittlerweile gut genug und ich denke nicht, dass er auf einmal zugibt, dass er mich angelogen hat. Ich gehe davon aus, dass er dazu viel zu stolz ist, sich nach all dem noch zur Wahrheit zu bekennen.
Was bringt es mir also, wenn ich das Thema nochmal anspreche?! So wie ich ihn einschätze, bleibt er bei seiner Geschichte und dann ist es für mich nochmal ein neuer Schlag ins Gesicht...
Ich weiß auch nicht, vielleicht sollte ich einfach nochmal abwarten, was sich aus der ganzen Sache entwickelt. Habe halt immer noch Angst davor, dass er doch mit ihr schreibt, aber wie soll ich das schon heraus finden?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 20:21

Ich glaube...
...er wollte einfach Stress vermeiden, weil ich damals im Zug bzw. als wir wieder zuhause waren, schon etwas sauer reagiert habe.
Ich denke, er ging einfach davon aus, dass ich mich an diese Frau eh nicht mehr erinnern kann nach der langen Zeit und hat dann einfach gesagt, dass er sie vom Fußball kenne.
Genau kenne ich den Grund für seine Lüge aber natürlich auch nicht, ich kann es nur vermuten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 20:59
In Antwort auf sinan_12434117

***
Ja, ich habe sehr viel darüber nachgedacht, ob und wie ich das Thema nochmal ansprechen soll.
Wenn ich ihn nochmal danach frage, möchte ich auf jeden Fall möglichst ohne Vorwürfe da ran gehen, auch wenns mir total schwer fällt, sonst wird er glaube ich erst recht bockig
Andererseits kenne ich ihn mittlerweile gut genug und ich denke nicht, dass er auf einmal zugibt, dass er mich angelogen hat. Ich gehe davon aus, dass er dazu viel zu stolz ist, sich nach all dem noch zur Wahrheit zu bekennen.
Was bringt es mir also, wenn ich das Thema nochmal anspreche?! So wie ich ihn einschätze, bleibt er bei seiner Geschichte und dann ist es für mich nochmal ein neuer Schlag ins Gesicht...
Ich weiß auch nicht, vielleicht sollte ich einfach nochmal abwarten, was sich aus der ganzen Sache entwickelt. Habe halt immer noch Angst davor, dass er doch mit ihr schreibt, aber wie soll ich das schon heraus finden?!

Hey...
das ist kein einfaches problem, dem ihr gerade gegenübersteht. deshalb würde ich an deiner stelle auch alles daran setzen, es zu bereinigen. dein wunsch, die wahrheit zu erfahren ist nachvollziehbar! nimm noch einen letzten anlauf, um mit ihm zu sprechen. du weisst ja, wie es am besten geht; ohne vorwurf. am besten wäre es auf neutralem boden - lade ihn in eine bar ein und sag ihm, dass du die geschchte ein für allemal vom tisch haben möchtest. du merkst ja selber: die sache nagt an deinem vertrauen zu ihm. auf dauer vergifet das die beziehung. nimm dir ein herz, erkläre ihm, wie sehr es dich beschäftigt. dass dein vertrauen angeknakst ist, und es nur mit seiner unterstützung wieder gekittet werden kann. nur die wahrheit kann dir helfen, und wenn wirklich nichts dahinter ist dann soll er dir einfach entgegenkommen und seinen stolz überwinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2015 um 21:08

Grundsätzlich
ist sein Verhalten positiv zu bewerten. Endlich mal einer,der sich von euch nicht alles gefallen lässt.
Wie alt ist der Kerl?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 11:20

Ja
du hast Recht, es geht mir auch gar nicht so sehr um die Freundschaftsanfrage Ich weiß ja wie gesagt, dass er so ziemlich jeden den er ein bisschen kennt in Facebook hinzufügt, aber ich verstehe nicht, warum er deshalb lügen muss...
Es wäre mir wahrscheinlich auch total egal, wenn es nicht gerade die Frau aus dem Zug gewesen wäre, mit der er da schon rumgeschäkert hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2015 um 11:21

Ich
glaube nicht, dass er mir jetzt im Nachhinein noch die Wahrheit sagen wird. Dazu ist er nicht der Typ, er ist viel zu stolz dafür und kann sich ohnehin Fehler schlecht eingestehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2015 um 15:46
In Antwort auf xicasss12

Bloss nicht.
SIE zu kontaktieren ist ein schuss, der nach hinten los geht. due ziehst auf allen ebenen den kürzeren. erstens: glaube bei solchen stories NIE an die weilbliche loyalität. sie ist mit IHM befreundet und es ist sehr wahrscheinlich, dass er davon erfährt. ihr gegenüber lässt du auch die hosen runter mit so einem vorgehen. ich bleibe bei meinem rat (obwohl ich deinen vorhergehenden postings entnehme, dass du es nicht als erste wahl betrachtest): überlege dir einige ganz konkrete fragen und bitte ihm, sich zeit für das gespräch zu nehmen. versichere ihm, dass die sache danach vom tisch ist. und bestehe darauf, dass er die wahrheit sagt. sag ihm, dass das thema in dir brodelt und eure beziehung dadurch nachhaltig belastet wird, wenn er die fragen nicht aufrichtig beantwortet. und hake die sache dann ab. in welche richtung auch immer.

Ich...
..habe deinen Rat befolgt. Habe ihn heute nochmal ganz sachlich darauf angesprochen, warum er zu mir gesagt hat, sie habe ihm die Freundschaftsanfrage geschickt, wenn es doch eigentlich anders herum war. Er hat es zuerst wieder abgestritten, hat mir aber dann mehr oder weniger freiwillig erlaubt, bei ihm in Facebook nachzusehen. Dort stand natürlich, dass sie SEINE Anfrage beantwortet hatte.
Das ganze war ihm sichtlich peinlich, er druckste dann rum und gab es schließlich zu, dass er mich angelogen hatte, weil er nicht wollte, dass ich da so nen Stress draus mache...
Naja, jedenfalls weiß er jetzt, dass ich nicht ganz blöd bin...
Bin irgendwie immer noch ziemlich sauer bzw. enttäuscht von ihm, keine Ahnung. Er hat sich zwar entschuldigt und mir gesagt, dass sowas nicht mehr vorkommt, aber wer weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2015 um 16:07

Du weißt wer wem ne Anfrage gestellt hat??
hast du da in seinen Benachrichtigungen herumgesucht um zu sehen wer wem ne Anfrage gemacht hat??

Ich glaub wenn meiin Freund das machen würd, tät ich ihn in die Wüste schicken...bei soviel Kontrolle vergeht mir jeglicher Spaß an einer Beziehung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2015 um 16:15
In Antwort auf maurapicotta

Du weißt wer wem ne Anfrage gestellt hat??
hast du da in seinen Benachrichtigungen herumgesucht um zu sehen wer wem ne Anfrage gemacht hat??

Ich glaub wenn meiin Freund das machen würd, tät ich ihn in die Wüste schicken...bei soviel Kontrolle vergeht mir jeglicher Spaß an einer Beziehung....

Nein
..ich habe nicht in seinen Benachrichtigungen herum gesucht! Ich lag neben ihm auf dem Sofa und er war mit seinem Smartphone in Facebook. Er hat dann auf die Neuigkeiten geklickt und da stand "XXX hat deine Freundschaftsanfrage bestätigt." Das hab ich halt zufällig gesehen, weil ich direkt daneben lag.
Zu dem Zeitpunkt hab ich aber noch nix gesagt, weil ich ja grundsätzlich nix dagegen habe, wenn er Anfragen verschickt. Hab ja erst später ihr Foto und ihr Profil gesehen und dann wusste ich, dass es die aus dem Zug ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2015 um 16:18
In Antwort auf maurapicotta

Du weißt wer wem ne Anfrage gestellt hat??
hast du da in seinen Benachrichtigungen herumgesucht um zu sehen wer wem ne Anfrage gemacht hat??

Ich glaub wenn meiin Freund das machen würd, tät ich ihn in die Wüste schicken...bei soviel Kontrolle vergeht mir jeglicher Spaß an einer Beziehung....

Nein
...ich habe nicht in seinen Benachrichtigungen gesucht. Ich lag neben ihm auf dem Sofa und er war mit seinem Smartphone in Facebook online. Und da stand bei den Neuigkeiten eben "XXX hat deine Freundschaftsanfrage bestätigt." Das war aber schon vor dem Streit, da habe ich mir nix dabei gedacht, weil ich ja nix dagegen habe, wenn er irgendwelchen Leuten Anfragen schickt, die er kennt und ich wusste ja nicht mal, dass die aus dem Zug so heißt.
Erst als ich später dann ihr Foto und das Profil gesehen hab, wurde ich halt stutzig.
Also ich wusste ja von Anfang an, dass die Geschichte so nicht stimmt, wie er sie mir erzählt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2015 um 9:48
In Antwort auf sinan_12434117

Nein
..ich habe nicht in seinen Benachrichtigungen herum gesucht! Ich lag neben ihm auf dem Sofa und er war mit seinem Smartphone in Facebook. Er hat dann auf die Neuigkeiten geklickt und da stand "XXX hat deine Freundschaftsanfrage bestätigt." Das hab ich halt zufällig gesehen, weil ich direkt daneben lag.
Zu dem Zeitpunkt hab ich aber noch nix gesagt, weil ich ja grundsätzlich nix dagegen habe, wenn er Anfragen verschickt. Hab ja erst später ihr Foto und ihr Profil gesehen und dann wusste ich, dass es die aus dem Zug ist...

Ah okay...
... aber der Terror danach ist notwendig??
War bereits irgendein Vorfall, sodass du dir Sorgen machen musst?
Wenn nicht, dann verstehe ich bei dieser Kontrolle sehr wohl warum er nicht die Wahrheit sagen möchte...
Du sagst selber er ist ein kommunikativer Mensch, damit musst du dann auch klar kommen....

Natürlich gibt es Pärchen, die außer mit sich selbst, keinen Kontakt mehr zum anderen Geschlecht suchen, aber das ist auch etwas grenzwertig. Nur weil jemand Freunde des anderen Geschlechts hat ist das doch nicht schlimm???

Das alles rangiert für mich gleichwertig wie diese merkwürdigen Pärchen Profile in FB.... Wo ein Du und Ich nur noch ein WIR ist und man zu einer einzigen Masse verschmilzt....

Wenn du ihm so misstraust obwohl er nie etwas verbrochen hat, wirst du ihn nur von dir wegtreiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2015 um 11:47
In Antwort auf sinan_12434117

Nein
..ich habe nicht in seinen Benachrichtigungen herum gesucht! Ich lag neben ihm auf dem Sofa und er war mit seinem Smartphone in Facebook. Er hat dann auf die Neuigkeiten geklickt und da stand "XXX hat deine Freundschaftsanfrage bestätigt." Das hab ich halt zufällig gesehen, weil ich direkt daneben lag.
Zu dem Zeitpunkt hab ich aber noch nix gesagt, weil ich ja grundsätzlich nix dagegen habe, wenn er Anfragen verschickt. Hab ja erst später ihr Foto und ihr Profil gesehen und dann wusste ich, dass es die aus dem Zug ist...

Hast
du Freundinnen?
Falls ja,könnte doch eine sich als die Tussi aus dem Zug ausgeben und ihn testen,was er so mit der schreibt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2015 um 12:05
In Antwort auf brighter2

Hast
du Freundinnen?
Falls ja,könnte doch eine sich als die Tussi aus dem Zug ausgeben und ihn testen,was er so mit der schreibt?!

Ne oder???
Ernsthaft????
Das ist doch Kindergarten!!!

Wer will denn bitte eine Beziehung führen wo normale Gespräche nicht möglich sind und man zu sowas greifen muss??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen